Rezepte und Lieblingsspeisen

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 431
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Hanspeter »

Juergen hat geschrieben:
Montag 25. Juni 2018, 13:39
Die Sauce mache ich aus:

1 Eigelb, ca. 50g leicht verdünnten Essig und/oder Gurkensud, Salz, Pfeffer und Öl.

Eigelb, Essig, Salz und Pfeffer mit dem Mixstab kurz verquirlen und dann bei ständigem Mixen mit dem Stab langsam so viel Öl hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Die Sauce muß etwas überwürzt, d.h. pur etwas zu sauer und salzig sein, da die Kartoffeln einiges an Geschmack aufnehmen. Der Salat sollte einige Stunden durchziehen.
Vielen Dank, das ist inzwischen mein Standardrezept, schmeckt meiner Familie und mir immer ausgezeichnet!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25844
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen »

Heute habe ich zum ersten Mal (ich meine jedenfalls, daß es erstmals war) Spargel in Olivenöl gebraten. Dazu ein leckeres Rinderfiletsteak und Kartoffeln aus dem Ofen. Zu den Ofenkartoffeln legen wir immer reichlich Knoblauch und Zwiebeln mit in die Auflaufform.

Bild
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25844
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen »

Thunfisch Sashimi mit gebratenem, grünem Spargel und einem Schwarzkirsch-Wasabi-Dip

Bild
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25844
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen »

Und nochmal Thunfisch Sashimi
auf einem kleinen, bunten Salat

Bild
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25844
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen »

Linguine mit Ruccolapesto Bild

Bild
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 852
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Juergen hat geschrieben:
Freitag 22. Mai 2020, 11:35
Linguine mit Ruccolapesto Bild

Bild
Traust du dich auch die Linguini auf deiner Terrasse zu essen? :ikb_devil2:
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25844
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen »

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Freitag 22. Mai 2020, 13:38
Traust du dich auch die Linguini auf deiner Terrasse zu essen? :ikb_devil2:
Es wäre etwas umständlich, daß Essen extra eine Etage nach oben zu tragen.
Du spielst wahrscheinlich auf die Wespen an. Die interessieren sich nicht für Linguine. Da es (vermulich) die Sächsische Wespe ist, die da nistet, interessiert die sich auch nicht für süßen Kuchen. Selbst den kann man draußen Essen, wenn man so ein Nest in der Nähe hat.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25844
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen »

Meine Interpretation von Braġjoli taċ-ċanga.
(maltesisches Zubereitungsart von Rinderrouladen)

Bild
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25844
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen »

Heute: Rinderfilet mit zweierlei Beilage.

mittags große Stücke mit Frühkartoffeln als Pellkartoffeln und Rauke,
Bild

abends den Rest mit rustikalen Pommes aus ungeschälten Frühkartoffeln
Bild
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 431
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Hanspeter »

Juergen hat geschrieben:
Freitag 22. Mai 2020, 11:35
Linguine mit Ruccolapesto Bild

Bild
Wie machste das Pesto?

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25844
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen »

Hanspeter hat geschrieben:
Montag 22. Juni 2020, 10:11
Wie machste das Pesto?
Ganz simpel.

Ruccola, Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer und etwas Chili mit einem guten Schuß Öl in ein Gefäß geben und mit dem Mixstab durchpürieren. Soviel Öl während des Pürierens nachgeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht wird.
Am Ende paar Körner (ganz Sonnenblumenkerne oder grob gehackte Pinienkerne o.ä.) unterrühren (nicht mit pürieren) .

Käse (Peccorino oder Parmesan) streue ich erst auf dem Teller drüber – oder lasse ihn weg.

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Petrus
Beiträge: 3470
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Petrus »

eine Frage, Juergen, zu den Knoblauchzehen:

drückst Du dann erst die Schale weg oder wie machst Du das?

btw: das beste Pesto überhaupt gab es gleich neben oben hinter dem Bahnhof von Genua. Omma kochte im "Keller", und wir haben dann gesagt: "in zehn Tagen sind wir zurück". wir kommen! boah eij - das war lekker!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25844
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen »

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 23. Juni 2020, 12:56
drückst Du dann erst die Schale weg oder wie machst Du das?
Natürlich muß erst die Schale weg. :roll:

Kokosnüsse ißt Du doch auch nicht mir Schale. :hmm:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema