Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Für Facebook habe ich eine Browsererweiterung installiert (Social Fixer). Dort gibt es auch folgende Option, die man aktivieren kann.


groß: https://i.imgur.com/w36XkWp.png

Das sollte ich vielleicht jetzt im Urlaub mal aktivieren. :hmm:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Interessantes Video:

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Heute schon dreimal:

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Petrus
Beiträge: 3898
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Petrus »

In diesen den Coronazeiten,
Erreicht man manchmal nicht die Seiten,
Die man so gerne lesen mag,
Ohn' alle Klag.

Doch ich hab's dann noch mal gemacht -
Das habe ich bei mir gedacht.

Ein Wunder(?) ist geschehen -
Ich kann euch wieder sehen :ikb_thumbsup:

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 11. November 2020, 11:34
Ein Wunder(?) ist geschehen -
Ich kann euch wieder sehen :ikb_thumbsup:
Das Schlimme daran, ich sag es mit Grausen,
man sieht auch den Peter wieder hier browsen.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Caviteño
Beiträge: 11503
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Caviteño »

Auf den Terroranschlag folgt EU-Verschlüsselungsverbot

Es soll mal wieder ganz, ganz schnell gehen, damit der Bürger nichts merkt. Das Vorhaben wird als "Kampf gegen der Terrorismus" verkauft:
Mittlerweile wird zwar immer klarer, dass offenbar haarsträubende Ermittlungsfehler im BVT den Anschlag erst ermöglicht hatten und nicht fehlende digitale Überwachungsbefugnisse. Ob irgendein solcher Zusammenhang zur Tat besteht, ist allerdings unerheblich. In Brüssel wird so ein Anlass seit 25 Jahren mit schnöder Regelmäßigkeit dafür missbraucht, längst geplante Überwachungsvorhaben durchzusetzen. Auf diese Weise wurde die fünf Jahre lang in der EU umstrittene Vorratsdatenspeicherung nach den Zugsanschlägen in Madrid (2004) und London durch Islamisten (2005) durch den Ministerrat und das Parlament geschleust.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Dann steigen die Leute von Chat um auf E-Mail um.
Da kann man mit GPG seine Mails verschlüsseln… Viel Spass beim Entschlüssel…
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6590
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Protasius »

Die Russen haben sich an Telegram mit diesem Anliegen jahrelang erfolglos die Zähne ausgebissen.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Protasius hat geschrieben:
Mittwoch 11. November 2020, 21:22
Die Russen haben sich an Telegram mit diesem Anliegen jahrelang erfolglos die Zähne ausgebissen.
eben
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Petrus
Beiträge: 3898
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Petrus »

Juergen hat geschrieben:
Mittwoch 11. November 2020, 11:49
Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 11. November 2020, 11:34
Ein Wunder(?) ist geschehen -
Ich kann euch wieder sehen :ikb_thumbsup:
Das Schlimme daran, ich sag es mit Grausen,
man sieht auch den Peter wieder hier browsen.
Dem Juergen - unserm "Kirchenlicht",
sag ich, dass er die Wahrheit spricht.

Er brachte mich zum Lachen - :) :ikb_thumbsup:
(was reimt sich auf "danke"?)

und macht ganz viele Sachen
(c) by "Reimlexikon").

nun kann ich nicht mehr reimen,
doch ganz viel könnt' ich "schleimen".

im Grunde mach ich doch das nicht(?)
das ist doch gar nicht Christenpflicht!

Peter :)
--

p.s. @Juergen: you made my Day. *scnr*

HINWEIS: wenn Ihr das verschieben oder löschen wollt - nix dagegen.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Heute lief mir bei einem Update die Noto-Schriftenfamilie über den Weg…

The quick brown fox jumps over the lazy dog - Standardforumsschrift

The quick brown fox jumps over the lazy dog - sans
The quick brown fox jumps over the lazy dog - Helvetica
The quick brown fox jumps over the lazy dog - Arial
The quick brown fox jumps over the lazy dog - Liberation Sans
The quick brown fox jumps over the lazy dog - Noto Sans


The quick brown fox jumps over the lazy dog - serif
The quick brown fox jumps over the lazy dog - times
The quick brown fox jumps over the lazy dog - Palatino Linotype
The quick brown fox jumps over the lazy dog - Liberation Serif
The quick brown fox jumps over the lazy dog - Noto Serif


:hmm:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7425
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Juergen hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 10:25
Heute lief mir bei einem Update die Noto-Schriftenfamilie über den Weg…
Der Sinn der Noto-Familie ist es alle (!) existierenden Zeichen zu enthalten.
Ich habe sie einige Zeit ausprobiert, habe mich dann aber aus typographischen Gründen für die PT-Familie für den Anwendungsbereich entschieden.

Liberation und Noto werden bei mir am Rechner durch den Systemfont ersetzt, warum weiß ich nicht. Die Times wird korrekt dargestellt, obwohl auch sie nicht auf meinem Rechner installiert ist.
Bēðaþ ēowre handa to belīfan hāl.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

…Ich habe sie einige Zeit ausprobiert, habe mich dann aber aus typographischen Gründen für die PT-Familie für den Anwendungsbereich entschieden.…
Siard hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 12:40
…Ich habe sie einige Zeit ausprobiert, habe mich dann aber aus typographischen Gründen für die PT-Familie für den Anwendungsbereich entschieden.…
Was ist die PT-Familie?
Siard hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 12:40
…Liberation und Noto werden bei mir am Rechner durch den Systemfont ersetzt, warum weiß ich nicht. Die Times wird korrekt dargestellt, obwohl auch sie nicht auf meinem Rechner installiert ist.
Bei mir sieht es so aus:
Bild
Auch da werden wohl Schriften ersetzt. – OK, Helvetica ist bei mir nicht installiert.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7425
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Juergen hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 13:18
Was ist die PT-Familie?
https://en.wikipedia.org/wiki/PT_Fonts bzw. https://de.wikipedia.org/wiki/PT_Sans
weitere Links gibt es dann dort.
Hauptsächlich für die Sprachen in Rußland entwickelt, findet man aber auch alle für das Deutsche notwendigen Zeichen. Noto ist bei einigen wenigen Ligaturen etwas besser aufgestellt, das neue ẞ und ſ haben beide.
Die PT-Schriften sind auch bei Google-Fonts zu finden.
Normalerweise benutze ich allerdings andere Zeichensätze.
Bēðaþ ēowre handa to belīfan hāl.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25544
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Protasius hat geschrieben:
Mittwoch 11. November 2020, 21:22
Die Russen haben sich an Telegram mit diesem Anliegen jahrelang erfolglos die Zähne ausgebissen.
:daumen-rauf: :klatsch: :daumen-rauf: :klatsch: :daumen-rauf:
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25544
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Juergen hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 10:25
Heute lief mir bei einem Update die Noto-Schriftenfamilie über den Weg…

:hmm:
Hm. Und wie stelle ich da eine Capitalis quadrata dar? Uncialis? Karolingische Minuskel? Humanistische Kursive? Deutsche Kurrent? Bastarda? Schwabacher? Fraktur? :hae?: :achselzuck: :roll:
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 18:11
Hm. Und wie stelle ich da eine Capitalis quadrata dar? Uncialis? Karolingische Minuskel? Humanistische Kursive? Deutsche Kurrent? Bastarda? Schwabacher? Fraktur? :hae?: :achselzuck: :roll:
Das wiederum kannst du auch mit einer Arial oder Times New Roman nicht. :D

Schwabacher geht so:


und noch was:


Ein paar Minuskeln habe ich auch noch


Und hier was für die Kurrent-Freunde


8)
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7425
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 18:11
Hm. Und wie stelle ich da eine Capitalis quadrata dar? Uncialis? Karolingische Minuskel? Humanistische Kursive? Deutsche Kurrent? Bastarda? Schwabacher? Fraktur? :hae?: :achselzuck: :roll:
Das hängt davon ab, wo Du sie darstellen willst. ;D
Bēðaþ ēowre handa to belīfan hāl.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Je nach Schrift kann man alternativ zu Federn, die natürlich erste Wahl sind, auch entsprechende Füllfederhalter benutzen:

Dieser eignet sich besonders für Schriften, die normalerweise mit einer Bandzugfeder geschrieben werden, wie etwa die Offenbacher. Ich nehme ihn aber auch für moderne Schrift. Er ergibt ein recht hübsches Schriftbild.
Bild
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7425
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Natürlich gibt es inzwischen auch eine Vielzahl von gebrochenen Schriften (und auch Kurrent etc.) für den Computer. Viele davon fügen das lange ſ und die Ligaturen (ſt, ch, ck etc.) automatisch ein.
Darunter sind viele kostenlose Zeichensätze von guter Qualität.
Bēðaþ ēowre handa to belīfan hāl.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25544
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Siard hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 20:22
Viele davon fügen das lange ſ und die Ligaturen (ſt, ch, ck etc.) automatisch ein.

Viele? Welche denn, außer denen von Helzel?

Àpropos, Jürgen, hast du deine Kurrent von Helzel?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 21:31
Àpropos, Jürgen, hast du deine Kurrent von Helzel?
Nein, die sind von Peter Wiegel. Die stehen unter CC-Lizenz und man findet sie an verschiedenen Stellen im Netz.
z.B. https://www.1001fonts.com/kurrent-fonts.html

Da ich die Schriften nicht ernsthaft nutzte - wofür auch? - habe ich Fragen wie Ligaturen etc. nicht geachtet.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25544
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Ach so. Wiegels Schriften haben den Nachteil, daß sie das ſ nicht automatisch setzen.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 22:28
Ach so. Wiegels Schriften haben den Nachteil, daß sie das ſ nicht automatisch setzen.
Ja, das muß man von Hand reinfummeln.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25544
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Das machen Gerhard Helzels Schriften automatisch. Funktioniert weitestgehend hervorragend, in einigen wenigen Fällen muß man doch manuell eingreifen. Zum Beispiel hat eine seiner Frakturschriften mir bei „Schriftzeichen“ eine tz-Ligatur reingehauen, bei „Namensträger“ die ſt-Ligatur oder in „Namensirrtum“ ein ſ. Ich habe es nicht durchgezählt, aber die Fehler dürften im Promillebereich liegen.

Der Nachteil ist, daß die ſ-Regeln sich ausschließlich nach der (einstigen) deutschen Orthographie bzw. den deutschen Fraktursatzregeln richten. Will man z. B. lateinische oder italienische Texte in klassischer Antiqua mit ſ setzen, geht die Schriftart von einer morphologischen oder sozusagen etymologischen Silbengrenze aus, während mindestens Latein und die romanischen Sprachen eine von der Intonation bestimmte Silbengrenze haben, wie Italienisch noch heute, das heißt, das -s- wird zur Folgesilbe gezogen und folglich als ſ geschrieben. Da muß man dann tatsächlich „Namenſträger“ schreiben, während der Fraktursatz „Namensträger“ verlangt …
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7425
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 21:31

Viele? Welche denn, außer denen von Helzel?
Die hier zum Beispiel.
Wie es mit den aktuellen Schriften von Delbanco steht, weiß ich nicht – ich vermute aber, daß es da auch so ist.
Bēðaþ ēowre handa to belīfan hāl.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25544
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Siard hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 23:22
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 21:31
Viele? Welche denn, außer denen von Helzel?
Die hier zum Beispiel.
Besten Dank!
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7425
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 23:23
Besten Dank!
Sehr gern.
Ich habe auch noch die Behrens Kursiv (kommerzielle Schrift), bei der nur die Ligaturen automatisch sind.
Bēðaþ ēowre handa to belīfan hāl.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25544
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Siard hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 23:42
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 23:23
Besten Dank!
Sehr gern.
Ich habe auch noch die Behrens Kursiv (kommerzielle Schrift), bei der nur die Ligaturen automatisch sind.
Noch was gefunden: https://www.kps-fonts.ch/index.html
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7425
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Samstag 14. November 2020, 19:25
Siard hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 23:42
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 23:23
Besten Dank!
Sehr gern.
Ich habe auch noch die Behrens Kursiv (kommerzielle Schrift), bei der nur die Ligaturen automatisch sind.
Noch was gefunden: https://www.kps-fonts.ch/index.html
Herzlichen Dank!
Bēðaþ ēowre handa to belīfan hāl.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25544
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Manus manum lavat!
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2635
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Bad Waldsee

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Lupus »

Beim Lesen aber richtig "betonieren"!
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema