Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Sonstiges und drumherum.
Juergen
Beiträge: 23681
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Juergen » Montag 21. Januar 2019, 11:34

Lycobates hat geschrieben:
Montag 21. Januar 2019, 05:46
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 20. Januar 2019, 19:13
Ul­tra­cr­e­pi­da­ria­nis­mus
Interessanter Ausdruck.
:ja:
Lycobates hat geschrieben:
Montag 21. Januar 2019, 05:46
Man sollte mal nachfragen, was denn der Sutor davon hält ... :blinker:
„Erfunden“ wurde der Begriff von William Hazlitt. Der Begriff geht natürlich auf den Sutor-Satz zurückgeht.
https://en.wikipedia.org/wiki/Ultracrepidarianism
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Petrus
Beiträge: 2927
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Petrus » Montag 21. Januar 2019, 13:00

Lupus hat geschrieben:
Sonntag 20. Januar 2019, 16:44
Wenn Ihr wüsstet, wie oft mir eine Aussage hier im Forum missfällt
also -

eine Aussage hier im Forum hat Dir oft mißfallen.

(habe ich Dich da richtig verstanden, Lupus?)

blöde Frage: welche Aussage denn?
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist gebe Dir seine Gnade,
Schutz und Schirm vor allem Argen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
daß Du bewahrt zum ewigen Leben. (Amen).

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8452
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Sempre » Dienstag 22. Januar 2019, 00:05

Lupus hat geschrieben:
Sonntag 20. Januar 2019, 16:44
Sperren und gesperrt werden, halte ich nicht für eine gesunde Umgangsform. Das fühlt sich an, als ob der verärgerte Opa seinen Enkel anschnauzt: "Halt´s Maul!"
Was wird dadurch gebessert?
Wenn Ihr wüsstet, wie oft mir eine Aussage hier im Forum missfällt, aber, den anderen das Maul (die Tasten) verbieten?, na ja!

Gehabt Euch wohl!
+Lupus
:klatsch:

Die Moderation hier merkt sowas gar nicht.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Petrus
Beiträge: 2927
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Petrus » Mittwoch 23. Januar 2019, 17:43

Sempre hat geschrieben:
Dienstag 22. Januar 2019, 00:05
Die Moderation hier merkt sowas gar nicht.
bist Du da Dir wirklich ganz sicher?
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist gebe Dir seine Gnade,
Schutz und Schirm vor allem Argen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
daß Du bewahrt zum ewigen Leben. (Amen).

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2467
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Lupus » Freitag 25. Januar 2019, 22:07

Heut haben wir das >Fest der Bekehrung Pauli gefeiert, (ich jedenfall mit meinem Brevier!). Ob da nicht andere "Bekehrungserlebnisse" möglich sind? CIN_FaN zur ehrlicheren und, offenen Aussprache mit weniger apostatischen Ausrutschern. So manchem dem Sedisvacantismus insgeheim oder offen huldigenden Benutzer, mit vorsichtigerer Schreibweise, natürlich auch naiven, dummen Pfarrpensionären, wie mir, mit vorigem "Ave", bevor in die Tasen gegriffen wird.
Wie wär´s mit einer wenige Minuten dauernden Gewissenserforschung?
Und wenn wir dann alle miteinder ein kurzes Schuldbekenntnis beten, dann, ja dann könnte evtl. sogar Raphael wieder zu uns zuglassen werden! Zumal doch wirklich kaum einer besser als er ist. Ich jedenfalls bitte um seine erneute Zulassung und werde mir erlauben, bis zum Eintreffen einer diesbezüglichen positiven Entscheidung (Aufhebung dee Sperre) mich sehr zurückhalten. Erst an DON BOSCO (31.1.) werde ich mich wieder melden.

(Gelegentliche Schreibfehler bitte ich zu entschuldigen:am linken Auge habe ich eine trockene Macula!)
Ich lese und schreibe also nur mit meinem rechten Auge!

Gehabt´s Euch wohl und bleibt erträglich brav!
+L
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Vir Probatus
Beiträge: 3794
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Vir Probatus » Samstag 26. Januar 2019, 07:31

Peti hat geschrieben:
Sonntag 20. Januar 2019, 17:04
Lupus hat geschrieben:
Sonntag 20. Januar 2019, 16:44
Sperren und gesperrt werden, halte ich nicht für eine gesunde Umgangsform. Das fühlt sich an, als ob der verärgerte Opa seinen Enkel anschnauzt: "Halt´s Maul!"
Was wird dadurch gebessert?
Wenn Ihr wüsstet, wie oft mir eine Aussage hier im Forum missfällt, aber, den anderen das Maul (die Tasten) verbieten?, na ja!

Gehabt Euch wohl!
+Lupus
:klatsch:
ich sehe das so: Der in der Kirche beklagte Machtmißbrauch ist keinesfalls auf Kleriker beschränkt.
Er setzt sich unter den Laien fort und hier im Kreuzgang ist das "Sperren dürfen" eine Möglichkeit von Moderatoren, Macht auszuüben.
Im Übrigen ist doch bekannt, daß gesperrte User sich eine Zweitidentität zulegen um das zu umgehen.
(Habe ich auch schon gemacht, gebe ich auch zu.) Wie heisst dieser neu User "Goldmnund", ich muss da immer an Goldhamster denken.
Wer die Meinung eines Anderen so wenig ertragen kann, daß er meint, den sperren zu müssen, der sollte weder Moderator noch User sein. (Damit habe ich nicht gesagt, daß man jemanden, der herumspamt nicht ausschliessen sollte.)
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

CIC_Fan
Beiträge: 9276
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 26. Januar 2019, 10:38

Lupus hat geschrieben:
Freitag 25. Januar 2019, 22:07
Heut haben wir das >Fest der Bekehrung Pauli gefeiert, (ich jedenfall mit meinem Brevier!). Ob da nicht andere "Bekehrungserlebnisse" möglich sind? CIN_FaN zur ehrlicheren und, offenen Aussprache mit weniger apostatischen Ausrutschern. So manchem dem Sedisvacantismus insgeheim oder offen huldigenden Benutzer, mit vorsichtigerer Schreibweise, natürlich auch naiven, dummen Pfarrpensionären, wie mir, mit vorigem "Ave", bevor in die Tasen gegriffen wird.
Wie wär´s mit einer wenige Minuten dauernden Gewissenserforschung?
Und wenn wir dann alle miteinder ein kurzes Schuldbekenntnis beten, dann, ja dann könnte evtl. sogar Raphael wieder zu uns zuglassen werden! Zumal doch wirklich kaum einer besser als er ist. Ich jedenfalls bitte um seine erneute Zulassung und werde mir erlauben, bis zum Eintreffen einer diesbezüglichen positiven Entscheidung (Aufhebung dee Sperre) mich sehr zurückhalten. Erst an DON BOSCO (31.1.) werde ich mich wieder melden.

(Gelegentliche Schreibfehler bitte ich zu entschuldigen:am linken Auge habe ich eine trockene Macula!)
Ich lese und schreibe also nur mit meinem rechten Auge!

Gehabt´s Euch wohl und bleibt erträglich brav!
+L
ich denke es ist alles Gut wie es ist für mich jedenfalls und ich denke Sedis hier sehen das sicher ähnlich

Petrus
Beiträge: 2927
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Petrus » Samstag 26. Januar 2019, 11:46

Lupus,

Du kannst Deine Forenabstinenz ruhig beenden - soweit ich sehe, ist unser "Goldlöckchen" schon wieder da :)

(wobei ich den Umgang der Adminstration mit "Wiedergängern" in diesem Fall als sehr sanft empfinde).
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist gebe Dir seine Gnade,
Schutz und Schirm vor allem Argen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
daß Du bewahrt zum ewigen Leben. (Amen).

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1468
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Benedikt » Mittwoch 30. Januar 2019, 11:26

Danke für die erneute Sperrung des Nutzers mit hohem Plattitüden- und Nervpotenzial.
"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

Petrus
Beiträge: 2927
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Petrus » Mittwoch 27. Februar 2019, 17:48

Guten Abend, zusammen,

ich weiß nicht, ob dieser mein Beitrag das Forum erreicht, aber ich versuch's einfach mal. Die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Seit heute werden meine Beiträge "moderiert", d. h. meine Beiträge werden gespeichert, von einem Moderator gelesen, und dann freigegeben - oder auch nicht.

Eine Nachricht darüber hat mich von seiten der Administration und Moderation nicht erreicht, auch keine Begründung. Ich hab's halt gemerkt, beim Absenden meiner beiden heutigen Beiträge (beim ersten Beitrag habe ich einen technischen Fehler vermutet)

Selbstverständlich besteht zu einer solchen Nachricht und auch zu einer Begründung keinerlei irgendwie geartete Verpflichtung. Ich hätt's halt für menschlich anständig gefunden, mir Bescheid zu geben. Aber Anstand kann man nicht einfordern.

Conclusio:

Das muß ich mir wirklich nicht antun.

Ich grüße Alle, die mich mögen. Und Alle Andern auch :D :ja:

und sage: pfüd eich :huhu:

da Bäda.
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist gebe Dir seine Gnade,
Schutz und Schirm vor allem Argen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
daß Du bewahrt zum ewigen Leben. (Amen).

Vir Probatus
Beiträge: 3794
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Vir Probatus » Donnerstag 28. Februar 2019, 04:49

Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 27. Februar 2019, 17:48
Guten Abend, zusammen,

ich weiß nicht, ob dieser mein Beitrag das Forum erreicht, aber ich versuch's einfach mal. Die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Seit heute werden meine Beiträge "moderiert", d. h. meine Beiträge werden gespeichert, von einem Moderator gelesen, und dann freigegeben - oder auch nicht.

Eine Nachricht darüber hat mich von seiten der Administration und Moderation nicht erreicht, auch keine Begründung. Ich hab's halt gemerkt, beim Absenden meiner beiden heutigen Beiträge (beim ersten Beitrag habe ich einen technischen Fehler vermutet)

Selbstverständlich besteht zu einer solchen Nachricht und auch zu einer Begründung keinerlei irgendwie geartete Verpflichtung. Ich hätt's halt für menschlich anständig gefunden, mir Bescheid zu geben. Aber Anstand kann man nicht einfordern.

Conclusio:

Das muß ich mir wirklich nicht antun.

Ich grüße Alle, die mich mögen. Und Alle Andern auch :D :ja:

und sage: pfüd eich :huhu:

da Bäda.
Darf man fragen, warum das gemacht wurde und nun auch dieser wrklich nette User weg ist ?

Den Nervling Raphael muss man dagegen mit wöchentlich einer neuen Identität ertragen, dagegen wird nichts unternommen.
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11606
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Hubertus » Donnerstag 28. Februar 2019, 06:24

Vir Probatus hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 04:49
Darf man fragen, warum das gemacht wurde
Der Nutzer hat wiederholt wissentlich die Diskussion durch unsachliche Nerv-Beiträge behindert. Er müßte lediglich für einen begrenzen Zeitraum seine Beiträge vorher durch die Moderation prüfen lassen. Eine direkte Information dazu ist leider unterblieben, wofür ich mich zu entschuldigen habe.
Vir Probatus hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 04:49
Den Nervling Raphael muss man dagegen mit wöchentlich einer neuen Identität ertragen, dagegen wird nichts unternommen.
Diese Unterstellung muß ich zurückweisen. Der Nutzer ist gesperrt; Nachfolgeaccounts werden nach Bemerken ebenfalls zeitnah stillgelegt.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 189
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Hanspeter » Donnerstag 28. Februar 2019, 06:45

Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 27. Februar 2019, 17:48
Guten Abend, zusammen,

ich weiß nicht, ob dieser mein Beitrag das Forum erreicht, aber ich versuch's einfach mal. Die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Seit heute werden meine Beiträge "moderiert", d. h. meine Beiträge werden gespeichert, von einem Moderator gelesen, und dann freigegeben - oder auch nicht.

Eine Nachricht darüber hat mich von seiten der Administration und Moderation nicht erreicht, auch keine Begründung. Ich hab's halt gemerkt, beim Absenden meiner beiden heutigen Beiträge (beim ersten Beitrag habe ich einen technischen Fehler vermutet)

Selbstverständlich besteht zu einer solchen Nachricht und auch zu einer Begründung keinerlei irgendwie geartete Verpflichtung. Ich hätt's halt für menschlich anständig gefunden, mir Bescheid zu geben. Aber Anstand kann man nicht einfordern.

Conclusio:

Das muß ich mir wirklich nicht antun.

Ich grüße Alle, die mich mögen. Und Alle Andern auch :D :ja:

und sage: pfüd eich :huhu:

da Bäda.
Verstehe das nicht. Hoffe, Du bleibst dem Forum erhalten, alles Gute und Gottes Segen!

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2556
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Peti » Donnerstag 28. Februar 2019, 08:05

Wenn Sedisvakantisten hier schreiben können, warum stört man sich dann an Petrus ?
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

CIC_Fan
Beiträge: 9276
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 28. Februar 2019, 09:30

da ich ja auch unter Moderation stehe spreche ich nochmals ein Problem an
Wenn ich einen Beitrag schreibe wird mir erklärt ich erhielte eine Verständigung wenn mein Beitrag veröffentlicht wird
das geschieht aber nie
es wäre mir aber sehr daran gelegen

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1894
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Donnerstag 28. Februar 2019, 09:44

Peti hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 08:05
Wenn Sedisvakantisten hier schreiben können, warum stört man sich dann an Petrus ?
In einem Forum wie diesem können und sollen auch durchaus kontroverse Standpunkte diskutiert werden, solange das unter Einhaltung der entsprechenden Regeln erfolgt.

Sinnloser Wortschwall und provozierende Wortklauberei, die nur dazu dienen, einen themenbezogenen Diskussionsfluss zu behindern, sind dagegen unerwünscht.
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14055
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von HeGe » Donnerstag 28. Februar 2019, 09:59

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 09:30
da ich ja auch unter Moderation stehe spreche ich nochmals ein Problem an
Wenn ich einen Beitrag schreibe wird mir erklärt ich erhielte eine Verständigung wenn mein Beitrag veröffentlicht wird
das geschieht aber nie
es wäre mir aber sehr daran gelegen
Das sollte aber eigentlich so sein, ich jedenfalls lasse das Benachrichtigungshäkchen gesetzt. :achselzuck:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Petrus
Beiträge: 2927
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Petrus » Donnerstag 28. Februar 2019, 10:26

technischer Test, zum Thema "Benachrichtigungshäkchen"

also, ich habe alle Benachrichtigungsoptionen in meinem Profil auf "ja" gesetzt. Häkchen gibt es dort nicht.

Wenn ich versuche, einen Beitrag abzusenden, wird mir dann mitgeteilt, dass ich eine Nachricht kriege, wenn mein Beitrag freigeschaltet wird. ich habe bisher keine Nachricht über Freischaltung bekommen.

Ob es dort ein Häkchen gibt? Darauf habe ich bisher nicht geachtet.

jetzt achte ich mal darauf. Und werde gern darüber berichten (wenn/falls dann Beiträge freigeschaltet sind).
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist gebe Dir seine Gnade,
Schutz und Schirm vor allem Argen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
daß Du bewahrt zum ewigen Leben. (Amen).

Petrus
Beiträge: 2927
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Petrus » Donnerstag 28. Februar 2019, 10:31

so, auch dort bei mir nix Häkchen.

oder - muß vielleicht der Freischaltende, nicht jedoch der Freizuschaltende, irgendwo anläßlich der Freischaltung eines Beitrags des Freizuschaltungspflichtigen ein Häkchen setzen?

:achselzuck:
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist gebe Dir seine Gnade,
Schutz und Schirm vor allem Argen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
daß Du bewahrt zum ewigen Leben. (Amen).

CIC_Fan
Beiträge: 9276
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 28. Februar 2019, 10:35

Vielleicht kann sich das ja mal jemand Anschauen bei mir jedenfalls paßt in den Einstellungen alles :blinker:

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14055
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von HeGe » Donnerstag 28. Februar 2019, 12:49

Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 10:26
technischer Test, zum Thema "Benachrichtigungshäkchen"

also, ich habe alle Benachrichtigungsoptionen in meinem Profil auf "ja" gesetzt. Häkchen gibt es dort nicht.

Wenn ich versuche, einen Beitrag abzusenden, wird mir dann mitgeteilt, dass ich eine Nachricht kriege, wenn mein Beitrag freigeschaltet wird. ich habe bisher keine Nachricht über Freischaltung bekommen.

Ob es dort ein Häkchen gibt? Darauf habe ich bisher nicht geachtet.

jetzt achte ich mal darauf. Und werde gern darüber berichten (wenn/falls dann Beiträge freigeschaltet sind).
Es geht um ein Häkchen, was die Moderation setzen kann bzw. gesetzt lassen kann.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Petrus
Beiträge: 2927
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Petrus » Donnerstag 28. Februar 2019, 16:11

hallo HeGe,

danke Dir für die Information. :daumen-rauf:

hallo CIC_Fan,

jetzt weißt Du ja, dass es nicht an Dir liegt.

An dieser Sache ein bißchen aufklärend mitwirken zu dürfen, war mir ein echtes Anliegen :ja:
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist gebe Dir seine Gnade,
Schutz und Schirm vor allem Argen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
daß Du bewahrt zum ewigen Leben. (Amen).

Petrus
Beiträge: 2927
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Petrus » Freitag 1. März 2019, 14:42

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 10:35
Vielleicht kann sich das ja mal jemand Anschauen bei mir jedenfalls paßt in den Einstellungen alles :blinker:

und? kriegst Du jetzt dann eine Benachrichtigung?

fragt der Petrus, der bisher noch keine Freischaltungsbenachrichtigungen bekommen hat und auch keine braucht,

und der demütig (naja -) um die gelegentliche Freischaltung dieses seines Beitrags bittet.
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist gebe Dir seine Gnade,
Schutz und Schirm vor allem Argen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
daß Du bewahrt zum ewigen Leben. (Amen).

CIC_Fan
Beiträge: 9276
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 2. März 2019, 08:25

nein ich vermute da stimmt mit der Technik des Forums was nicht und jemand der sich auskennt muß wohl in den Innereien des Forums graben :blinker:

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3446
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von asderrix » Samstag 2. März 2019, 14:18

CIC_Fan hat geschrieben:
Samstag 2. März 2019, 08:25
nein ich vermute da stimmt mit der Technik des Forums was nicht und jemand der sich auskennt muß wohl in den Innereien des Forums graben :blinker:
Hab dich grad benachrichtigen lassen, angekommen?
Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

CIC_Fan
Beiträge: 9276
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 2. März 2019, 14:28

leider nein weder PN noch mail

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6909
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von holzi » Samstag 2. März 2019, 17:18

Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 10:31
oder - muß vielleicht der Freischaltende, nicht jedoch der Freizuschaltende, irgendwo anläßlich der Freischaltung eines Beitrags des Freizuschaltungspflichtigen ein Häkchen setzen?
so ist es!
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

CIC_Fan
Beiträge: 9276
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 3. März 2019, 08:54

funktioniert nicht wie asterix und ich festgestellt haben

Petrus
Beiträge: 2927
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Petrus » Montag 4. März 2019, 10:06

funtioniert bei mir auch nicht.

liegt in diesem Fall nicht am Empfänger, sondern mit Sicherheit am Absender (kreuzgang.org).

technischer Hinweis, was mich betrifft: Es kann nicht daran liegen, dass eine solche Nachricht, vom Forum kommend, bei mir versehentlich als SPAM klassifiziert wird. Ich schaue mir täglich den Spamverdachtordner an. Auch da ist nix drin, von kreuzgang.org abgeschickt.

So, beim Abschicken dieses meines Beitrags werde ich nun wieder mal die Mitteilung erhalten, dass ich eine Nachricht erhalten würde, wenn dieser mein Beitrag freigeschaltet worden sei.
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist gebe Dir seine Gnade,
Schutz und Schirm vor allem Argen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
daß Du bewahrt zum ewigen Leben. (Amen).

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1468
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Benedikt » Montag 4. März 2019, 17:34

Die Benachrichtigung, dass eine Meldung bearbeitet wurde, funktioniert ja auch nicht.
"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

Petrus
Beiträge: 2927
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von Petrus » Montag 4. März 2019, 18:30

Petrus hat geschrieben:
Montag 4. März 2019, 10:06
funtioniert bei mir auch nicht.

liegt in diesem Fall nicht am Empfänger, sondern mit Sicherheit am Absender (kreuzgang.org).

technischer Hinweis, was mich betrifft: Es kann nicht daran liegen, dass eine solche Nachricht, vom Forum kommend, bei mir versehentlich als SPAM klassifiziert wird. Ich schaue mir täglich den Spamverdachtordner an. Auch da ist nix drin, von kreuzgang.org abgeschickt.

So, beim Abschicken dieses meines Beitrags werde ich nun wieder mal die Mitteilung erhalten, dass ich eine Nachricht erhalten würde, wenn dieser mein Beitrag freigeschaltet worden sei.

also,

Wunder gibt es immer wieder (c) by Katja Ebstein

heute um 12.44 (MEZ) ist bei mir die Benachrichtigung (rechts oben bei "Benachrichtigungen", angekommen, dass dieser mein Beitrag freigeschalten wurde.

Frage, CIC_Fan: kannst Du auch schon positive Rückmeldung geben?
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist gebe Dir seine Gnade,
Schutz und Schirm vor allem Argen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
daß Du bewahrt zum ewigen Leben. (Amen).

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3446
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VIII

Beitrag von asderrix » Montag 4. März 2019, 18:47

Ich habe das Häkchen entfernt und wieder gesetzt, als ich den Beitrag freigab.
Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema