Keltische Kirche in Deutschland

Rund um Anglikanertum, Protestantismus und Freikirchenwesen.
Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2152
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Sascha B. »

Die "Kirchen" schießen wie die Pilze aus dem Boden.

Hier die KKD.
https://www.keltischekirche.de/
"Wir sind Keltisch-katholisch als
keltische Kirche in Deutschland
in der unabhängig-katholischen Kirche."
Sehr schön. Und ein Sprichwort haben sie auch schon erfunden. :D
"Die keltische Kirche gibt Liebe, die römische Gesetze" (Sprichwort)
Einen Orden haben sie natürlich auch.
Orden des heiligen Sebastian

Der monastische Orden von St. Sebastian ist ein moderner klösterlicher Orden der orthodoxen katholischen Einigkeitskirche.
Auch wenn mir noch unklar ist, was eine "orthodoxe katholische Einigkeitskirche" sein soll.

Unter Teilkirchen finden wir dann die nächste schöne Wortschöpfung.
Vereinigung der eucharistischen christlichen Gemeinden in Westeuropa,
(Association of Christian Eucharistic Congregations in Europe)
in der keltischen Kirche Deutschland
Und noch eine ganze Liste von Teilkirchen. :D

Und einen Bischof braucht es natürlich auch.
Karl Uwe Eckert (Most. Rev. Columban III) 1. Primas und Mitbegründer der KKD, 1. Primas UKK, Abt des OOC
Das ist mal eine Titelsammlung. :daumen-rauf:


Genug Humorvolles und Erheiterndes für heute.
Passio Domini nostri Iesu Christi sit semper in cordibus nostris.
"Das Leiden unseres Herrn Jesus Christus sei immer in unseren Herzen." (Hl. Paul vom Kreuz)

Marcus, der mit dem C
Beiträge: 300
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 15:02
Wohnort: Sanctae Romanae Ecclesiae Specialis Vera Filia

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Marcus, der mit dem C »

Traditionsgemäß müßte dieser Herr verheiratet sein und die Ehefrau Äbtissin eines Frauenordens sein. :kugel:
"Das katholische Modell ist ja seit 2000 Jahren am Scheitern und daher dringend ablösungsbedürftig"

CIC_Fan

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von CIC_Fan »

da können diese herrschaften vor Neid erblassen

http://www.parareligion.ch/frueh.htm
http://www.parareligion.ch/sunrise/traenk.htm
in deren Sukzession Listen findet sich auch der eine oder andere Bischof

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25986
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Juergen »

Außer der KKK gibt es noch weitere episcopal verfasste Dingens in Deutschland:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... eutschland

In einer ist ein ehemaliger Studienkollege von mir Erzbischof. :D
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Huehnerauge32
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 10. April 2019, 23:19

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Huehnerauge32 »

Ich bin neu hier und sehe hier viele Leute, die in vrschiedenen Kirchen gehen. Gibt es in Deutschland viele Kirchetypen?

CIC_Fan

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von CIC_Fan »

meinst du verschiedene Konfessionen oder verschiedenes in der röm.kath.kirche?

Eichbaum
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 21. September 2019, 21:20

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Eichbaum »

Keltische Kirchen?
Das finde ich interessant! Muss mich mal näher damit befassen.
Gebt den Bäumen diese Welt!

Eichbaum
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 21. September 2019, 21:20

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Eichbaum »

In Ba-Wü scheint es solche Gemeinden (noch) nicht zu geben.
Wohl aber in Hessen.
Ein Beispiel:
Via Konkordat (OBSE):

Obladen Benediktiner (Kassel) OBSE

unter Abt Pater Thomas Andrew
Verantwortlich:
Br. Joseph; OBSE
Kontakt:
Mail: kontakt@oblaten-benediktiner-st-ekkehardt.org
Tel: +49 171 38 19 308
https://www.keltischekirche.de/gemeinde ... essen.html

Ich denke, ich rufe da direkt mal an ....
Morgen vielleicht.
Gebt den Bäumen diese Welt!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23532
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Niels »

Eichbaum hat geschrieben:
Sonntag 22. September 2019, 13:04
Obladen
Meinen die vielleicht Oblaten?
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7022
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Siard »

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 25. September 2019, 12:12
Eichbaum hat geschrieben:
Sonntag 22. September 2019, 13:04
Obladen
Meinen die vielleicht Oblaten?
Davon ist auszugehen – schau mal auf die angegebene Mailadresse. ;D

Eichbaum
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 21. September 2019, 21:20

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Eichbaum »

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 25. September 2019, 12:12
Eichbaum hat geschrieben:
Sonntag 22. September 2019, 13:04
Obladen
Meinen die vielleicht Oblaten?
Nicht ICH habe das geschrieben.
Ich habe das aus einer Homepage heraus zitiert.
Gebt den Bäumen diese Welt!

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7022
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Siard »

Eichbaum hat geschrieben:
Mittwoch 25. September 2019, 17:33
Nicht ICH habe das geschrieben.
Das hat Niels auch nicht behauptet.

Eichbaum
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 21. September 2019, 21:20

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Eichbaum »

Er hat das so formatiert.
Schau doch mal.
Gebt den Bäumen diese Welt!

Eichbaum
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 21. September 2019, 21:20

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Eichbaum »

Eichbaum hat geschrieben:
Sonntag 22. September 2019, 13:04
In Ba-Wü scheint es solche Gemeinden (noch) nicht zu geben.
Wohl aber in Hessen.
Ein Beispiel:

Obladen


https://www.keltischekirche.de/gemeinde ... essen.html



So wäre das korrekt zitiert gewesen.
Gebt den Bäumen diese Welt!

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7022
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Siard »

Er hat aber auch geschrieben: Meinen DIE ….

Eichbaum
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 21. September 2019, 21:20

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Eichbaum »

Können wir uns ganz einfach weiter über die keltische Kirche unterhalten?
Ich finde das Thema interessant.
Gebt den Bäumen diese Welt!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25986
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Juergen »

https://www.keltischekirche.de/kennwerte-der-kkd.html

Mitgliederzahlen unserer Kirche (KKD)

Deutschland

Da sich Anfang des Jahres durch Änderungen in der Struktur und im Mitgliederverband mehrere Wechsel vollzogen, ist eine aktuelle Zählung nicht einfach. Bisherige vorliegende Kennzahlen die fortlaufend aktualisiert werden sind:

9 Ordentliche Mitglieder (aktive Mitglieder des Klerus)
4 Ehrenmitglieder
24 aktive Fördermitglieder
21 passive Fördermitglieder / "Gemeindemitglieder"
192 Gäste/Interessenten/sonstige Gemeindemitglieder
Insgesamt 250 zur Gemeinde zählende Mitglieder in Deutschland / eingeschl. Mitglieder unierter Kirchen

Stand: 12. April 2019

Weltweit
Da wir auf die Zählung unserer verbundenen Kirchen oder deren Meldung aus dem Ausland angewiesen sind, können wir auch nur deren Zahlen -ohne Gewähr auf Richtigkeit- hier vorlegen:

ca. 60-100 (Gemeinde-)Mitglieder auf verschiedenen Kontinenten.

:roll:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Irmgard
Beiträge: 781
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 22:33

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Irmgard »

Eichbaum hat geschrieben:
Samstag 28. September 2019, 11:38
Können wir uns ganz einfach weiter über die keltische Kirche unterhalten?
Ich finde das Thema interessant.
bitteschön: https://en.wikipedia.org/wiki/Celtic_Christianity

Es gibt da unglaublich viele Splittergruppen. Hier mal nur ein Beispiel:
https://www.celticchristianchurch.org/

Gruß
Irmgard

Eichbaum
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 21. September 2019, 21:20

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Eichbaum »

Noch habe ich nicht mit einem Mitglied der Keltischen Kirche in Deutschland gesprochen.
Wird aber noch kommen!
Gebt den Bäumen diese Welt!

Eichbaum
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 21. September 2019, 21:20

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Eichbaum »

Huehnerauge32 hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 12:41
Gibt es in Deutschland viele Kirchetypen?
Was hast du denn bisher gedacht?
Dass es in ganz Deutschland nur eine einzige Kirche gibt?
Gebt den Bäumen diese Welt!

Eichbaum
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 21. September 2019, 21:20

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Eichbaum »

Ich habe nun hier gelesen:

https://www.celticchristianchurch.org/

Das ist doch sicher nur die englisch-sprachige Variante der KKD?
Gebt den Bäumen diese Welt!

Eichbaum
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 21. September 2019, 21:20

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Eichbaum »

Nun habe ich auch noch eine alt-keltische Kirche gefunden:

https://alt-keltische-kirche.weebly.com/

Es scheint da noch mehrere Varianten zu geben.
Gebt den Bäumen diese Welt!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25986
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Juergen »

Eichbaum hat geschrieben:
Samstag 28. September 2019, 19:23
Nun habe ich auch noch eine alt-keltische Kirche gefunden:
https://alt-keltische-kirche.weebly.com/
Es scheint da noch mehrere Varianten zu geben.
Und die gibt es dann auch noch auf Englisch
http://www.ancientcelticchurch.org/

man darf sie aber nicht mit der orthodoxen Version verwechseln
Ancient Celtic Orthodox Church-Exarchate of Saints Brighid and Columcille

und auch nicht zu verwechseln mit
The Holy Celtic Church International


Das sind alles lustige, kleine Trachtenvereine.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Osthugo
Beiträge: 95
Registriert: Samstag 29. Juni 2019, 18:06

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Osthugo »

Zur keltisch-orthodoxen Kirche gibt es folgende Stellungnahme im orthodoxen Forum:

Liebe Brüder und Schwestern, liebe Freunde,

Als Hinweis für alle Forenteilnehmer und Außenstehende, die diesen Thread vielleicht per Google finden, möchte ich folgendes anbringen:

Es gibt bis jetzt KEINE kanonische "Keltisch-Orthodoxe Kirche"! Bei jener Organisation, die sich diesen Namen gegeben hat, scheint es sich um eine "New-Age-Gruppe" zu handeln, die orthodoxe Elemente verwendet.

Diese Organisation hat nichts mit der kanonischen Heiligen Orthodoxen Kirche zu tun.

Ich behalte mir deshalb vor, diesen Thread bis auf Weiteres zu sperren. Ich werde ihn dennoch lesbar lassen, damt man, wenn man z. B. nach "keltischer Orthodoxie" sucht, die Information findet, dass diese Gemeinschaft nicht orthodox ist.

Gott segne euch! +
Nicaios/Kosta
(Administrator)
"Heiliger Engel, Schützer meiner Seele und meines Leibes, verlaß mich Sünder nicht! Weiche nicht von mir wegen meiner Sünden! Umfasse meine schwache Hand und führe mich den Weg des Heiles!"
(Makarios der Ägypter)

Eichbaum
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 21. September 2019, 21:20

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Eichbaum »

Osthugo hat geschrieben:
Samstag 28. September 2019, 22:51
Zur keltisch-orthodoxen Kirche gibt es folgende Stellungnahme im orthodoxen Forum:
Und wo ist jenes orthodoxe Forum?
Gebt den Bäumen diese Welt!

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 440
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Hanspeter »

Eichbaum hat geschrieben:
Samstag 28. September 2019, 23:54
Osthugo hat geschrieben:
Samstag 28. September 2019, 22:51
Zur keltisch-orthodoxen Kirche gibt es folgende Stellungnahme im orthodoxen Forum:
Und wo ist jenes orthodoxe Forum?
Im Internet.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25986
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Juergen »

Hanspeter hat geschrieben:
Sonntag 29. September 2019, 00:08
Eichbaum hat geschrieben:
Samstag 28. September 2019, 23:54
Osthugo hat geschrieben:
Samstag 28. September 2019, 22:51
Zur keltisch-orthodoxen Kirche gibt es folgende Stellungnahme im orthodoxen Forum:
Und wo ist jenes orthodoxe Forum?
Im Internet.
:daumen-rauf:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Irmgard
Beiträge: 781
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 22:33

Re: Keltische Kirche in Deutschland

Beitrag von Irmgard »

Eichbaum hat geschrieben:
Samstag 28. September 2019, 19:23
Nun habe ich auch noch eine alt-keltische Kirche gefunden:

https://alt-keltische-kirche.weebly.com/

Es scheint da noch mehrere Varianten zu geben.
Schrieb ich doch :) :
Irmgard hat geschrieben:Es gibt da unglaublich viele Splittergruppen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema