Kýrie eléison

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.

Moderator: Hubertus

Marienkind
Beiträge: 276
Registriert: Freitag 5. November 2010, 14:06

Kýrie eléison

Beitrag von Marienkind » Montag 12. März 2018, 09:48

In der Lectio VI vom Heiligen Gregorius I heisst es heute: "multa constituit: in iis, ut in Missa Kýrie eléison novies repeteretur..."
.
Weiß jemand, wann das gedrittelt wurde?

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22589
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kýrie eléison

Beitrag von Niels » Montag 12. März 2018, 13:20

Schau mal bei J.A. Jungmann, Missarum Sollemnia, Bd. 1, nach. Da solltest Du fündig werden.
(Habe jetzt keine Zeit zum Nachschlagen, aber notfalls fotografiere ich die Seiten ab.)
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1569
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Kýrie eléison

Beitrag von Petrus » Montag 12. März 2018, 17:36

auch Wikipedia sagt Einiges dazu:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kyrie_eleison

(ich lese und schreibe hier auch deshalb gern, weil sich immer neue Fragen auftun, die zu stellen mir sonst gar nicht in den Sinn gekommen wären, und dann Antworten darauf zu suchen).
next year, in Yerushalajim.

Marienkind
Beiträge: 276
Registriert: Freitag 5. November 2010, 14:06

Re: Kýrie eléison

Beitrag von Marienkind » Montag 12. März 2018, 20:43

Vielen Dank!
.
Jungmann ist bei Hathi Trust auszugsweise digitalisiert.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1569
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Kýrie eléison

Beitrag von Petrus » Montag 12. März 2018, 20:47

Marienkind hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 20:43
Vielen Dank!
da nich für.
next year, in Yerushalajim.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22589
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kýrie eléison

Beitrag von Niels » Dienstag 13. März 2018, 03:11

Das sogenannte "Marienkind" kann hier schreiben, aber nicht googeln? :vogel:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema