Bilderrätsel IX

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8702
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Sempre »

Handelt es sich um den Adler des Apostels und Evangelisten Johannes?
Niemals sei gesagt es werde je zugelassen, daß ein zum Leben prädestinierter Mensch sein Leben ohne das Sakrament des Mittlers beendet. (St. Augustin, Gegen Julian, V-4)

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 526
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Schwenkelpott »

Sempre hat geschrieben:
Sonntag 14. Januar 2018, 13:50
Handelt es sich um den Adler des Apostels und Evangelisten Johannes?
Negativ.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23527
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Niels »

Kirche aller Nationen?
Dominus-Flevit-Kapelle?
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 526
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Schwenkelpott »

Niels hat geschrieben:
Sonntag 14. Januar 2018, 13:52
Kirche aller Nationen?
:klatsch:
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23527
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Niels »

Das war ein nettes Rätsel! :daumen-rauf:

(Ich war da zwar schon mindestens dreimal, aber kann mich an dieses Detail nicht erinnern. :tuete: )

Leider habe ich gerade nichts, um es einzustellen. Mag jemand anders weitermachen? :)
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 526
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Schwenkelpott »

Niels hat geschrieben:
Sonntag 14. Januar 2018, 14:01
Das war ein nettes Rätsel! :daumen-rauf:
Noch ist nicht gelöst, was dargestellt wird!
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8702
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Sempre »

US coat of arms.

Niels ist dran.
Niemals sei gesagt es werde je zugelassen, daß ein zum Leben prädestinierter Mensch sein Leben ohne das Sakrament des Mittlers beendet. (St. Augustin, Gegen Julian, V-4)

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 526
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Schwenkelpott »

Sempre hat geschrieben:
Sonntag 14. Januar 2018, 14:04
US coat of arms.
Falsch.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23527
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Niels »

Irgendwas an der Decke.
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8702
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Sempre »

Schwenkelpott hat geschrieben:
Sonntag 14. Januar 2018, 14:04
Sempre hat geschrieben:
Sonntag 14. Januar 2018, 14:04
US coat of arms.
Falsch.
Laut Trip Advisor:
https://www.tripadvisor.co.uk/LocationP ... trict.html
Niemals sei gesagt es werde je zugelassen, daß ein zum Leben prädestinierter Mensch sein Leben ohne das Sakrament des Mittlers beendet. (St. Augustin, Gegen Julian, V-4)

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 526
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Schwenkelpott »

Niels hat geschrieben:
Sonntag 14. Januar 2018, 14:06
Irgendwas an der Decke.
Heiß.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 526
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Schwenkelpott »

Sempre hat geschrieben:
Sonntag 14. Januar 2018, 14:06
Laut Trip Advisor:
https://www.tripadvisor.co.uk/LocationP ... trict.html
Der TripAdvisor-User hat keine Ahnung.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23527
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Niels »

Vermutlich das deutsche Wappen, weil Deutschland sich beim Aufbau beteiligt hat.
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23527
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Niels »

(Damals noch: Deutsches Reich.)
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 526
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Schwenkelpott »

Niels hat geschrieben:
Sonntag 14. Januar 2018, 14:08
Vermutlich das deutsche Wappen, weil Deutschland sich beim Aufbau beteiligt hat.
Jawoll, der Reichsadler :klatsch: Das Wappentier der USA ist der Weißkopfseeadler (und befindet sich nebenan).
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23527
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Niels »

Niels hat geschrieben:
Sonntag 14. Januar 2018, 14:01
Das war ein nettes Rätsel! :daumen-rauf:

Leider habe ich gerade nichts, um es einzustellen. Mag jemand anders weitermachen? :)
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 526
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Schwenkelpott »

Niels hat geschrieben:
Sonntag 14. Januar 2018, 14:01
Das war ein nettes Rätsel! :daumen-rauf:
Freut mich, dass es gefallen hat (zwar nicht so sehr, wie dort gewesen zu sein - aber es freut :breitgrins: ).
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6176
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Protasius »

Wo steht diese Kirche?
Dateianhänge
20191222_131533.jpg
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25458
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Juergen »

Die kath. Kathedrale in Moskau :)

Die hat eine sehr wechselhafte Geschichte, wenn das so sagen will.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24754
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Darf Jürgen jetzt? Oder wie läuft das?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6176
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Protasius »

Juergen hat geschrieben:
Freitag 22. Mai 2020, 22:29
Die kath. Kathedrale in Moskau :)

Die hat eine sehr wechselhafte Geschichte, wenn das so sagen will.
:klatsch: Korrekt. Damit bist du dran ein neues Bilderrätsel zu stellen.

Hier ein Bild, auf dem man die Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis Mariens in ganzer Pracht sehen kann:
P1000005.JPG
Und die Geschichte war in der Tat wechselhaft. Errichtet wurde sie 1911 für die wachsende polnische Gemeinde, die für die Peter-und-Paul-Kirche zu groß geworden war. Während der Sowjetzeit befand sich im Gebäude zunächst ein Gemüselager, dann Wohnungen. Während des Krieges wurde der Vierungsturm entfernt, um Bombern der deutschen Luftwaffe die Orientierung zu erschweren. Ab 1956 befand sich dort schließlich das Forschungsinstitut Mosspezpromprojekt, das hauptsächlich Industrieanlagen plante, aber auch die Fackel zu den Olympischen Spielen in Moskau entwarf. In den 70er Jahren gab es Pläne daraus einen Konzertsaal für Orgelmusik zu machen, was am Widerstand besagte Forschungsinstitutes scheiterte. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR dauerte es noch bis 1996, bevor die Kirche das Gebäude zurückerhielt, obwohl der damalige Vize-Bürgermeister Jurij Luschkow bereits Anfang 1992 ein Dekret unterzeichnete, demzufolge das Institut die Räumlichkeiten innerhalb von zwei Jahren gänzlich räumen sollte. Eine Zeitlang wurden die Gottesdienste in der Institutswerkstatt gefeiert, die Gemeindemitglieder besetzt hielten. Heute ist sie Sitz des römisch-katholischen Erzbischofs von Moskau, Paolo (Pawel) Pezzi.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25458
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Juergen »

Wer issn das?

Bild

Die Sterne und Punkte dienen … ihr wisst schon wozu. ;)
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6176
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Protasius »

Sieht nach einem Bischof aus.
Ausgehend von den Amiktparuren gehe ich davon aus, daß die Statue mittelalterlich ist.
Die Kasel sieht schon fast nach Frührenaissance aus, also dürften wir uns an der Grenze zwischen Spätmittelalter und Renaissance bewegen.
Das Buch in der Hand könnte eine Bibel sein; handelt es sich um einen Kirchenvater?
Vllt. Isidor von Sevilla?
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12489
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Hubertus »

Der hl. Liborius wird aber auch mit Buch dargestellt und läge in Verbindung mit dem entsprechenden Nutzer etwas näher.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25458
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Juergen »

Ja, es ist ein Bischof
Nein, es ist nicht Liborius

Von wann die Statue ist, weiß ich nicht. In Anbetracht der Lebensdaten der Person, mag man an das Spätmittelalter oder jünger denken.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6176
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Protasius »

Ein Heiliger aus dem spanischen oder ambrosianischen Raum?
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25458
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Juergen »

Protasius hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 11:16
Ein Heiliger aus dem spanischen oder ambrosianischen Raum?
:neinfreu:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24754
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Wird er heute als Heiliger verehrt?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23527
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Niels »

Der hl. Engelbert?
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24754
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Juergen hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 11:34
Protasius hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 11:16
Ein Heiliger aus dem spanischen oder ambrosianischen Raum?
:neinfreu:
Niels hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 12:50
Der hl. Engelbert?
Jüühüüüürgen!

Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12489
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Hubertus »

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 17:48
Juergen hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 11:34
Protasius hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 11:16
Ein Heiliger aus dem spanischen oder ambrosianischen Raum?
:neinfreu:
Niels hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 12:50
Der hl. Engelbert?
Jüühüüüürgen!

:kugel:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25458
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel IX

Beitrag von Juergen »

Es gibt Leute, die haben nicht Freitagsnachmittag „Wochenende“, sondern die müssen auch samstags arbeiten… aber wenigstens muß ich nicht bis Ladenschluß (22:00 Uhr) arbeiten.

Nein, er wird nicht als Heiliger verehrt.
Es ist somit auch nicht der hl. Engelbert.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema