Kirchenmusik bei Youtube & Co

Von Orgelpfeifen, Zimbelspielern und Kantoren.
Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14778
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von HeGe »

civilisation hat geschrieben:Etwas ungewöhnlich dieses (in arabischer Sprache gesungene) Agni Parthene. - Ist zwar nicht "gottesdiensttauglich", aber es gefällt mir.

http://www.youtube.com/watch?v=rFsCVZsNxgg
Na ja, dieser Synthesizer-Rhythmus, der da durchgehend mitläuft, erinnert mich eher an einen Alleinunterhalter im Kirmeszelt. :hmm:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos »

Ist das Fairouz, die da singt?

Darüberhinaus ist Agni Parthene kein Bestandteil der Entschlafung der Allheiligen.

Aber hier ein anderes arabisches Video: Der unbesiegbaren Heerführerin Τῇ ὑπερμάχῳ - ohne Kirmesbegleitung, sondern nur so, wie es einzig würdig ist: durch menschliche Stimmen.

http://www.youtube.com/watch?v=oSDaYSax-K8

Τῇ ὑπερμάχῳ στρατηγῷ τὰ νικητήρια, Ὡς λυτρωθεῖσα τῶν δεινῶν εὐχαριστήρια, Ἀναγράφω σοι ἡ Πόλις σου Θεοτόκε. Ἀλλ᾿ ὡς ἔχουσα τὸ κράτος ἀπροσμάχητον, Ἐκ παντοίων με κινδύνων ἐλευθέρωσον, Ἵνα κράζω σοι· Χαῖρε, Νύμφη ἀνύμφευτε.

Unto the Defender General the dues of victory, and for the deliverance from woes, the thanksgiving I, Thy city, ascribe Thee, O Theotokos. And having your might unassailable, deliver me from all danger so that I may cry unto Thee: Rejoice, O Bride unwedded.

Auf griechisch:

http://www.youtube.com/watch?v=c7mMAcQg ... re=related

Ich wollte, das wäre die Nationalhymne Griechenlands.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

@ Nassos

Könnte sein, daß die Fairouz das singt.

Ich will jetzt keine Diskussion zur instrumentalen Begleitung von orthodoxen Kirchengesängen anzetteln. Ich finde die Kirchengesänge der Orthodoxie ohne irgendwelche Begleitung schon in Ordnung.

Allerdings: Warum dieses strenge Gebot? - Wenn ich da an Ps 150 mit den Hörnern, Zimbeln, Harfen usw. denke??

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos »

Mein lieber civi,

vielen Dank!

Ich weiß das gerade auch nicht bzgl des Psalms.
Was ich weiß ist, dass - auch die Palme, natürlich - Gebete sind. Instrumente können nicht beten.
Den Isokraten möchte ich hierbei nicht als Instrument bezeichnen. Seine Verwendung (zumindest auf Aufnahmen) weißt nur auf die Bedeutung und Wichtigkeit des Isons hin...

Abgesehen davon finde ich die Begleitung durch eine Geige sehr passend. Meiner Meinung nach vermag dieses Instrument wie kein anderes, die Spannweite von Gefühlen wiederzugeben (zumindest bei der byzantinischen Kirchenmusik).

Lieben Gruß,
Nassos
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

Es muß nicht immer das "Ave Maria" von Caccini oder Schubert sein.

http://gloria.tv/?media=32553

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

Vexilla regis (aus Franz Liszt "Via Crucis")

http://www.youtube.com/watch?v=ZvXCsNQdyuk

(Allerdings höre ich gerade eine andere Einspielung.)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23519
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Niels »

Noch ein Vexilla Regis - von Guillaume Dufay: http://www.youtube.com/watch?v=b78ePqWE ... re=related
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »


Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23519
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Niels »

:daumen-rauf:

Hätte auch noch eines im Angebot...

Vivaldi, Stabat mater: http://www.youtube.com/watch?v=dFuEQEs6 ... re=related
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

Come, Labor on
(im Anschluß daran eine Orgelimprovisation, gespielt von Gerre Hancock, der dieses Jahr verstorben ist. Er wirkte an St. Thomas Church Fifth Av. in Manhattan/New York, einer episkopalen Kirche.)

http://www.youtube.com/watch?v=GsuXVzG3OuI

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6184
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Protasius »

Albert de Klerk, Pater noster
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

Und schon wieder ein Cherubimhymnus, diesmal in arabischer Sprache:

http://www.youtube.com/watch?v=tgsF9ILn74I

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14778
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von HeGe »

Anima Christi:

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos »

civilisation hat geschrieben:Und schon wieder ein Cherubimhymnus, diesmal in arabischer Sprache:

http://www.youtube.com/watch?v=tgsF9ILn74I
im 8. Ton: http://www.youtube.com/watch?v=_N28PB ... re=related

selten so etwas schönes gehört:

http://www.youtube.com/watch?v=xfapNgOoN6A

Bei so etwas muss doch eigentlich klar sein, dass wir erschaffen wurden, um Gott zu preisen. Sorry, mir fehlen gerade irgendwie die Worte...
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

Danke . für das Einstellen des "Gaude Visceribus". - Wunderbar.

Im selben Kanal befindet sich auch ein "Totentanz".
Sehr interessant auch die in das Video eingebetteten Abbildungen.

http://www.youtube.com/watch?v=UbqyIxcLwjo

iustus
Beiträge: 7032
Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 14:59

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von iustus »

Wie aus einem "Friedenslied" doch noch ein (nicht abgesprochenes) "Agnus Dei" wird:

http://www.gloria.tv/?media=35285
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

http://www.youtube.com/watch?v=sQ-98Cv68bg

Mozarabische Gesänge, 51 min.
(Chor der Benediktiner von Silos; die Aufnahme stammt aus den 6er Jahren)

Allein schon das erste Stück ...

Einfach nur wunderschön im Gegensatz zu dem heutigen "Tamm Tamm".

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos »

Vielen Dank, civi.
Für mich persönlich bist Du der beste Kirchenmusikbeitragende (um Mißverständnissen vorzubeugen: für mich persönlich).

Lieben Gruß,
Nassos
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

Nassos hat geschrieben:Vielen Dank, civi.
Für mich persönlich bist Du der beste Kirchenmusikbeitragende (um Mißverständnissen vorzubeugen: für mich persönlich).

Lieben Gruß,
Nassos
Das war nur ein Zufallsfund. - Die CD habe ich selbst schon seit mehr als 15 Jahren in meiner Sammlung. Eingestellt habe ich das youtube-Stück, weil ich weiß, daß es hier im Kreuzgang dafür Interessenten gibt. :ja:

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

Ein byzantinisches Weihnachtslied aus dem Mittelalter:

http://www.youtube.com/watch?v=DZ3HWCjzmA4

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6184
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Protasius »

Barocke Alternatimmesse von Louis Marchand:

Kyrie


Gloria
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

Das Klausener (Klausen i.d. Moseleifel) Wallfahrtslied

Es blüht den Engeln wohlbekannt,
in Gottes Paradiese,
die schönste Rose aus heilgem Land,
von Farb und Duft so süße.
Sie übertrifft der Sonne Glanz,
ihr Schein durchdringt die Wolken ganz
auf wunderbare Weise.

Die schönste Rose, die ich mein,
die alle Welt erfreuet,
bist du, Maria, Jungfrau rein,
von Gott gebenedeiet.
Du Gott des Vaters Tochter bist,
du wahre Mutter Jesu Christ,
du Braut des Heilgen Geistes.

Drum kein Geschöpf im Himmel ist,
dir, Jungfrau, zu vergleichen;
Denn du nach Gott die höchste bist,
all Schönheit muss dir weichen.
Es hüllt dich der Sonne Glanz,
dein Haupt umgibt ein Sternenkranz,
du bist das größte Zeichen."
http://www.youtube.com/watch?v=hCWkj4U5M

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

Puer natus est in Bethlehem
(Domenico Bartolucci)

http://www.youtube.com/watch?v=Ij1pulJKcQ

Benutzeravatar
Marcus
Beiträge: 3031
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 14:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Marcus »

Wirklich schön! :)
Jesus spricht: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Joh. 14,6)

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

Einzelne Stücke aus folgendem Video wurden schon mal hier gepostet. Dabei ist auch wieder die Sängerin Divna Ljubojevic.

Aber dennoch eine schöne Zusammenstellung:
http://www.youtube.com/watch?v=iTQv7VVN4aM

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »

Byzantinische Musik, lateinisch gesungen.

http://gloria.tv/?media=36323

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25482
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Juergen »

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Fridericus
Beiträge: 1237
Registriert: Montag 27. April 2009, 17:33

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Fridericus »


civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »


civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation »


Benutzeravatar
PaceVeritas
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 13. April 2007, 22:26

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von PaceVeritas »

He shall feed His flock like a shepherd; and He shall gather the lambs
with His arm, and carry them in His bosom, and gently lead those that are
with young. (Is. 4,11)

http://www.youtube.com/watch?v=WLdAVsYhTTg
» Sic enim dilexit Deus mundum ... «
(Joh. 3,16)
[/color]

Benutzeravatar
ChrisCross
Beiträge: 2645
Registriert: Freitag 22. April 2011, 23:28

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von ChrisCross »

Tu excitas, ut laudare te delectet, quia fecisti nos ad te et inquietum est cor nostrum, donec requiescat in te.
Augustinus Conf. I. 1

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema