TV-Tip

Ostkirchliche Themen.
Benutzeravatar
Ilija
Beiträge: 688
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 13:53

TV-Tip

Beitrag von Ilija »

Orthodoxer Gottesdienst
7. Jahrestag!
Serbisch-orthodoxer Gottesdienst aus Osnabrück
Im Jahre 1941 hatte zum ersten Mal ein serbisch-orthodoxer Geistlicher eine Heilige Liturgie auf deutschem Boden gefeiert. Dies geschah am 6. Mai, dem orthodoxen Festtag des Heiligen Georg. Der Livegottesdienst aus Osnabrück wird in serbischer und deutscher Sprache gefeiert


Der Priester war mit serbischen Kriegsgefangenen und Zwangsarbeitern in das Lager Eversburg bei Osnabrück gekommen. Die Georgs-Kirche in der niedersächsischen Stadt gilt daher als Gedächtniskirche der serbischen Emigration. Als Besonderheit hat sie eine Krypta, in der die sterblichen Überreste zahlreicher serbischer Offiziere und Soldaten sowie ihrer Ehefrauen ruhen.
Kirche 1982 eingeweiht

Nach Kriegsende blieben viele der ehemaligen Gefangenen in Osnabrück. Sie verfügten in den kommenden Jahren über verschiedene kleine Kapellen und Kirchen, bis in den 6er Jahren die Gemeinde des heiligen Georg gegründet wurde. Die heutige Kirche wurde im Mai 1982 eingeweiht. Zur Kirchengemeinde gehören 5. der 25. in Deutschland lebenden serbisch-orthodoxen Gläubigen. Sie ist Teil der serbisch-orthodoxen Diözese für Mitteleuropa.

Die Gottesdienste werden in deutscher und serbischer Sprache gefeiert. Die Göttliche Liturgie wird vom Chor der Gemeinde mitgestaltet. Die Liturgie wird vom serbischen Bischof für Mitteleuropa, Konstantin, zusammen mit dem Gemeindepfarrer Sinisa Vujasinovic geleitet.

im ZDF am Sonntag den 1.5.211 um 9:3 - 1:15 Uhr

Quelle: http://gottesdienste.zdf.de/ZDFde/inhal ... .html?dr=1

iustus
Beiträge: 7032
Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 14:59

Re: TV-Tipp

Beitrag von iustus »

Bist Du sicher?

Dein Link funktioniert bei mir nicht und das ZDF hat meines Wissens die Seligsprechung im Programm.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23519
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: TV-Tipp

Beitrag von Niels »

Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

iustus
Beiträge: 7032
Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 14:59

Re: TV-Tipp

Beitrag von iustus »

Ah. :)

Benutzeravatar
Ilija
Beiträge: 688
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 13:53

Re: TV-Tipp

Beitrag von Ilija »

iustus hat geschrieben:Bist Du sicher?

Dein Link funktioniert bei mir nicht und das ZDF hat meines Wissens die Seligsprechung im Programm.
Entschuldige bitte. Es ist natürlich der 8. Mai :) Kann sein, das auch ich dabei sein werde. Muss mal schauen was unser Priester aus unserer serbischen Gemeinde dazu sagt. Wenn er sagt, wir gehen nach Osnabrück dann fahren wir dorthin. Ist ja alles sehr Kurzfristig bei uns...

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14772
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: TV-Tipp

Beitrag von HeGe »

Habe es mir angesehen, war sehr schön! :daumen-rauf:

Zwei Fragen sind bei mir aufgetaucht:

1. Ist diese Ansprache zum Volk während der Wandlung normal oder war das nur für das Fernsehen?

2. Der Bischof hatte zwischenzeitlich zwei Kerzen in der Hand beim Segnen, eine mit zwei Enden, eine mit drei. Ich gehe mal davon aus, dass das eine beabsichtigte symbolische Bedeutung hat. Stehen die drei Enden für die Dreifaltigkeit? Wofür steht die Kerze mit zwei Enden?
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: TV-Tipp

Beitrag von Nassos »

Zwei Naturen Christi.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14772
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: TV-Tipp

Beitrag von HeGe »

Nassos hat geschrieben:Zwei Naturen Christi.
Danke!
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 834
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 15:37

Re: TV-Tipp

Beitrag von Stephanie »

Für die 2 Naturen Christi

Die "Ansprache zum Volk" :D entsprach der Predigt - sie war dem besonderen Umstand und Tag geschuldet.
Die Predigt, die in der Orthodoxie keinen so großen Raum einnimmt, wie in der RKK oder bei den Evangelen, wird gelegentlich kurz vor der Kommunion oder sogar nach der Kommunion gehalten. Das ist allerdings eigentlich meines Wissens nicht so vorgesehen, sondern das Ergebnis der Praxis, dass viele Gläubigen erst kurz vor der Kommunion kommen. Das ist aber von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich (in meiner wird das nicht so gehandhabt hingegen als ich kürzlich in München war, wurde dort die Predigt nach der Kommunion gehalten). Und in diesem Fall hatte es natürlich auch mit der TV Übertragung zu tun. Es wurde ja auch nicht die gesamte Liturgie gezeigt, sondern nur ein Teil. Das TV-Format, also das Zeitfenster beinhaltet ja nur 1 Std. - für eine Bischofsliturgie unmöglich zu realisieren.
Zuletzt geändert von Stephanie am Sonntag 8. Mai 2011, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.
Wird kaum der Gerechte gerettet, wo werde ich Sünder erscheinen? Die Last und Hitze des Tages habe ich nicht getragen. Die um die elfte Stunde kamen, denen zähle mich bei, Gott, und sei mein Erretter.

Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 834
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 15:37

Re: TV-Tipp

Beitrag von Stephanie »

Nassos war schneller :breitgrins:

:huhu:
Wird kaum der Gerechte gerettet, wo werde ich Sünder erscheinen? Die Last und Hitze des Tages habe ich nicht getragen. Die um die elfte Stunde kamen, denen zähle mich bei, Gott, und sei mein Erretter.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14772
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: TV-Tipp

Beitrag von HeGe »

stephaniemariaalexandra hat geschrieben:Für die 2 Naturen Christi

Die "Ansprache zum Volk" :D entsprach der Predigt - sie war dem besonderen Umstand und Tag geschuldet.
Die Predigt, die in der Orthodoxie keinen so großen Raum einnimmt, wie in der RKK oder bei den Evangelen, wird gelegentlich kurz vor der Kommunion oder sogar nach der Kommunion gehalten. Das ist allerdings eigentlich meines Wissens nicht so vorgesehen, sondern das Ergebnis der Praxis, dass viele Gläubigen erst kurz vor der Kommunion kommen. Das ist aber von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich (in meiner wird das nicht so gehandhabt hingegen als ich kürzlich in München war, wurde dort die Predigt nach der Kommunion gehalten). Und in diesem Fall hatte es natürlich auch mit der TV Übertragung zu tun. Es wurde ja auch nicht die gesamte Liturgie gezeigt, sondern nur ein Teil. Das TV-Format, also das Zeitfenster beinhaltet ja nur 1 Std. - für eine Bischofsliturgie unmöglich zu realisieren.
Es waren sogar nur 45 Minuten. Mehr Beschäftigung mit Gott ist dem Fernsehzuschauer wohl auch am Sonntag nicht zumutbar. :/

Das Wort "Ansprache" sollte nicht abfällig gemeint sein, ich wollte nur nicht den Begriff Predigt benutzen, da das in der ostkirchlichen Liturgie bestimmt anders heißt. Es hatte mich nur gewundert, nachdem bei uns in der klassischen Liturgie die Kanonstille ja einen relativ bedeutenden Stellenwert hat, dass man diese Predigt ausgerechnet während der Wandlung hält.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
songul
Beiträge: 1758
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 18:47

Re: TV-Tipp

Beitrag von songul »

Ich hab die Liturgie nicht gesehen; aber die Kritik geht im allgemeine dahin, dass man die Predigt - wenn denn eine sein soll - entweder vor dem Cherubikon (also nach dem Evangelium) oder überhaupt nach der Liturgie halten soll.
Alles andere gilt als nicht richtig; was dann viele doch nicht abhält, das Falsche zu tun. :/

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 06:41
Wohnort: Canada

Re: TV-Tipp

Beitrag von Joseph »

songul hat geschrieben:Ich hab die Liturgie nicht gesehen; aber die Kritik geht im allgemeine dahin, dass man die Predigt - wenn denn eine sein soll - entweder vor dem Cherubikon (also nach dem Evangelium) oder überhaupt nach der Liturgie halten soll.
Alles andere gilt als nicht richtig; was dann viele doch nicht abhält, das Falsche zu tun. :/
Korrekt...! Die Predigt gehort nach dem Evangelium oder ans Ende der Liturgy nach der Kreuzverehrung.....
Ich glaube hier machte man ein Zugestandnis ans Fernsehen.
Gruss
Joseph
We are drowning in information and starving for knowledge.

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: TV-Tipp

Beitrag von Nassos »

Und wo ist das festgelegt?
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 06:41
Wohnort: Canada

Re: TV-Tipp

Beitrag von Joseph »

Nassos hat geschrieben:Und wo ist das festgelegt?
"To do or not to do - Earnest investigations on where to stick the sermon." Schorschchen Bumper, Dr. Theol. Magister BS, Bachelor OS. 23 Edition. 1897, page 1879-1977

Ich hoffe das hilft, Nassos.... ;D

Gruß
Joseph
We are drowning in information and starving for knowledge.

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3493
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: TV-Tipp

Beitrag von Florianklaus »

Am 7.7.213 orthodoxer Fernsehgottesdienst im ZDF:

http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/program ... /2178825

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14772
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: TV-Tip

Beitrag von HeGe »

Vermutlich wie üblich nur ein Ausschnitt aus einem orthodoxen Gottesdienst. Anders als die westlichen Kirchengemeinden lassen die "bösen" Orthodoxen ihre Gottesdienste ja meist nicht in die standardisierten 45 Minuten pressen.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Jeremias
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 14:41

Re: TV-Tipp

Beitrag von Jeremias »

Florianklaus hat geschrieben:Am 7.7.213 orthodoxer Fernsehgottesdienst im ZDF:

http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/program ... /2178825
Schöne Kirche... :pfeif:

@HeGe

Da ich deswegen Vater Sokrates eh anrufen muss, kann ich ihn ja mal fragen.
Orthodoxer. Physikdidaktiker. Rollenspieler. Liberaler. Konservativer. Modernist. Ökumenist.
Alles Titel, mit denen man mich bedenken kann, die deswegen mich trotzdem nicht gänzlich beschreiben.

Benutzeravatar
Ilija
Beiträge: 688
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 13:53

Re: TV-Tipp

Beitrag von Ilija »

Jeremias hat geschrieben:
Florianklaus hat geschrieben:Am 7.7.213 orthodoxer Fernsehgottesdienst im ZDF:

http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/program ... /2178825
Schöne Kirche... :pfeif:

@HeGe

Da ich deswegen Vater Sokrates eh anrufen muss, kann ich ihn ja mal fragen.
Dann werden wir dich auch in "Aktion" sehen lieber Jeremias :) Nimt jemand von euch die Liturgie "ganz" auf? Ich meine, nicht nur die 45 min!
Lg

Benutzeravatar
Jeremias
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 14:41

Re: TV-Tipp

Beitrag von Jeremias »

Ilija hat geschrieben: Dann werden wir dich auch in "Aktion" sehen lieber Jeremias :) Nimt jemand von euch die Liturgie "ganz" auf? Ich meine, nicht nur die 45 min!
Lg
Ich glaube nicht. Zuviel Streß...

Und ja, man wird mich in Aktion sehen. Offenbar machen wir eine Bischofsliturgie mit allem Drum und Dran... Mit nur zwei Meßdienern, das wird schon ein bisschen hart. :aengstlich:

Wir beginnen mit der Übertragung zwischen Eingangssegen der Liturgie und Evangeliumslesung.
Orthodoxer. Physikdidaktiker. Rollenspieler. Liberaler. Konservativer. Modernist. Ökumenist.
Alles Titel, mit denen man mich bedenken kann, die deswegen mich trotzdem nicht gänzlich beschreiben.

Benutzeravatar
Jeremias
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 14:41

Re: TV-Tipp

Beitrag von Jeremias »

Falls hier noch jemand vorher reinguckt:

Beginn ist zum Trisagion vor der Apostellesung und Ende ist irgendwann nach der Kommunion, vll. sogar mit Antiodoron. Bischofsliturgie!
Orthodoxer. Physikdidaktiker. Rollenspieler. Liberaler. Konservativer. Modernist. Ökumenist.
Alles Titel, mit denen man mich bedenken kann, die deswegen mich trotzdem nicht gänzlich beschreiben.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7152
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: TV-Tipp

Beitrag von holzi »

Entfällt aus technischen Gründen! :motz: :taz:
War bestimmt die griechische Regierung, die den Sender abschalten ließ?
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Jeremias
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 14:41

Re: TV-Tipp

Beitrag von Jeremias »

Wenigstens Live-Information: Der Satelliten-Uplink schien wohl nicht funktioniert zu haben. Unprofessionell!
Orthodoxer. Physikdidaktiker. Rollenspieler. Liberaler. Konservativer. Modernist. Ökumenist.
Alles Titel, mit denen man mich bedenken kann, die deswegen mich trotzdem nicht gänzlich beschreiben.

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 1537
Registriert: Sonntag 20. August 2006, 11:23
Wohnort: Frag den Igel
Kontaktdaten:

Re: TV-Tipp

Beitrag von Sebastian »

Da ich persönlich heute nicht zur Kirche gehen konnte, freute ich mich wenigstens die Liturgie am Fernseher zu verfolgen. Und dann kam so eine olle Konzertaufzeichnung aus der Frauenkirche...
"Selig sind die, die nicht gesehen und doch geglaubt haben" (Joh. 20,31)

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 1537
Registriert: Sonntag 20. August 2006, 11:23
Wohnort: Frag den Igel
Kontaktdaten:

Re: TV-Tipp

Beitrag von Sebastian »

Jeremias hat geschrieben:Wenigstens Live-Information: Der Satelliten-Uplink schien wohl nicht funktioniert zu haben. Unprofessionell!
ist die Göttliche Liturgie schon zu ende?
"Selig sind die, die nicht gesehen und doch geglaubt haben" (Joh. 20,31)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14772
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: TV-Tipp

Beitrag von HeGe »

Jeremias hat geschrieben:Wenigstens Live-Information: Der Satelliten-Uplink schien wohl nicht funktioniert zu haben. Unprofessionell!
Danke für die Information, ich hatte mich schon gewundert.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
leander12
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2012, 10:20

Re: TV-Tipp

Beitrag von leander12 »

HeGe hat geschrieben:
Jeremias hat geschrieben:Wenigstens Live-Information: Der Satelliten-Uplink schien wohl nicht funktioniert zu haben. Unprofessionell!
Danke für die Information, ich hatte mich schon gewundert.
So ein Gottesdienst hätte mich auch sehr interessiert, aber nein, entfällt wegen technischer Probleme :(

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7152
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: TV-Tipp

Beitrag von holzi »

Zumindest die Aufzeichnung kann man jetzt sehen: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... t-aus-Bonn
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 834
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 15:37

Re: TV-Tip

Beitrag von Stephanie »

Vater Nikolaij und seine 6 Kinder...

http://www.arte.tv/guide/de/34299-/ ... autoplay=1

Leider nur kurzfristig abrufbar, da ARTE seine Mediathek immer nur für 7 Tage zugänglich macht.
Wird kaum der Gerechte gerettet, wo werde ich Sünder erscheinen? Die Last und Hitze des Tages habe ich nicht getragen. Die um die elfte Stunde kamen, denen zähle mich bei, Gott, und sei mein Erretter.

Dompfaff
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 13. Oktober 2012, 12:50

Re: TV-Tip

Beitrag von Dompfaff »

Vielen Dank für diesen [Punkt]
[

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: TV-Tip

Beitrag von Nassos »

In den Gottesdiensten beim ZDF wird es am 4.5. auch einen orthodoxen Gottesdienst geben, siehe: http://fernsehen.katholisch.de/Kirchenp ... n214.aspx

Vielen Dank an Igor aus dem orthodoxen Forum.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Jeremias
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 14:41

Re: TV-Tip

Beitrag von Jeremias »

In der aktuellen Stunde (WDR) vom 2.4. gab es einen Kurzbeitrag auch über das Osterfest in Bonn:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/send ... de928.html
Orthodoxer. Physikdidaktiker. Rollenspieler. Liberaler. Konservativer. Modernist. Ökumenist.
Alles Titel, mit denen man mich bedenken kann, die deswegen mich trotzdem nicht gänzlich beschreiben.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema