Choralmessen - Wann welche Messe nehmen?

Von Orgelpfeifen, Zimbelspielern und Kantoren.
klaus-wilken
Beiträge: 2
Registriert: Montag 11. April 2022, 10:52

Choralmessen - Wann welche Messe nehmen?

Beitrag von klaus-wilken »

Mich würde interessieren, ob man in der Osterzeit an allen Sonntagen die 1. Messe singt oder an Feiertagen, die auf einen Sonntag fallen, wie am 1. Mai 2022 der Josefstag, eine andere Messe nimmt - und wenn ja, welche - die 4.?

Danke für einen Tipp

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6895
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Choralmessen - Wann welche Messe nehmen?

Beitrag von Protasius »

klaus-wilken hat geschrieben:
Freitag 22. April 2022, 19:22
Mich würde interessieren, ob man in der Osterzeit an allen Sonntagen die 1. Messe singt oder an Feiertagen, die auf einen Sonntag fallen, wie am 1. Mai 2022 der Josefstag, eine andere Messe nimmt - und wenn ja, welche - die 4.?

Danke für einen Tipp
Verpflichtend sind die Zuordnungen der Messen nicht; man kann im Prinzip ein beliebiges Ordinarium verwenden oder auch aus verschiedenen zusammensetzen (oder auch aus den Cantus ad libitum auswählen). Ausnahme davon machen nur die Ferialmessen, wie im Graduale vor den Cantus ad libitum geschrieben steht:
Graduale Romanum hat geschrieben:Qualislibet cantus hujus Ordinarii superius in una Missa positus adhiberi potest etiam in alia, feriis tamen exceptis; itemque pro qualitate Missae. aut gradu solemnitatis, aliquis potest assumi ex iis qui subsequuntur.
Da das Fest „Joseph der Arbeiter“ ein Fest I. Klasse ist, läge es am nächsten die 2. oder die 3. Messe zu nehmen. Ich habe das bei hohen Festen, die auf einen Werktag fielen, tatsächlich auf Anregung des Zelebranten im letzten Jahr ein paar Mal gemacht; wenn die Gläubigen, die an Werktagen da sind, erfahrungsgemäß ohnehin nicht mitsingen, kann man ja auch eine Choralmesse nehmen, die für das Volk zu schwierig ist, solange der Kantor selbst sie beherrscht. An Sonntagen würde ich das wohl abhängig von dem machen, was die Gemeinde beherrscht; oft genug erklang dort aber an höheren Festtagen, die auf einen Sonntag fielen, ohnehin ein polyphones Ordinarium.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

klaus-wilken
Beiträge: 2
Registriert: Montag 11. April 2022, 10:52

Re: Choralmessen - Wann welche Messe nehmen?

Beitrag von klaus-wilken »

Vielen Dank! Damit kann ich etwas anfangen! Grüße

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema