Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23525
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Niels » Donnerstag 28. November 2019, 10:08

Da muss ich mal die Klassenkameradin meiner Mutter fragen, denn ihr Mann war Minister in seinem Kabinett. :zirkusdirektor:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24471
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Samstag 7. Dezember 2019, 20:34

Juergen hat geschrieben:
Mittwoch 27. November 2019, 12:45
Mittwoch, 4. Dezember (Hl. Petrus Chrysologus / Rorateamt)…
Photos: https://judica-me.de/rorate2019/
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24471
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Sonntag 8. Dezember 2019, 13:32

Vigil von Weihnachten, 24. Dezember.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren wird in Paderborn am Vigiltag von Weihnachten morgens eine Messe in der außerordentlichen Form des römischen Ritus gefeiert.

Zeit: 7:30 Uhr
Ort: Marienkapelle im Hohen Dom zu Paderborn


Die Kapelle befindet sich in der Verlängerung am Ende des südlichen Seitenschiffs.


Da die Kapelle normalerweise verschlossen ist, ist dies für Nicht-Paderborner eine gute Gelegenheit, sie mal von innen im Original zu sehen. :)
https://de.wikipedia.org/wiki/Paderborn ... ienkapelle
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24471
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Mittwoch 1. Januar 2020, 18:55

Von Paderborn aus ist eine Romwallfahrt geplant.
Termin: 19. bis 25. Oktober 2020
also zur internationalen Wallfahrt von Summorum Pontificum.

Kosten (Flug ab Düsseldorf):
755€ p.P. (Doppelzimmer)
895€ p.P. (Einzelzimmer)
Mehrbettzimmer und Sonderkonditionen für Familien mit Kindern gibt es auf Nachfrage.

Meldeschluß ist schon der 6. Januar 2020.
Eine erste Besprechung findet am 8. Januar nach der Abendmesse im Dom im Forum St. Liborius statt.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24471
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Sonntag 26. Januar 2020, 12:52

Auch in diesem Jahr gibt es wieder mittwochs nach der Abendmesse im Pfarrwinkel des Hohen Doms zu Paderborn um 18:30 Uhr einige Mittwochsgespräche“. Diese finden Forum St. Liborius (Krumme Grube 1) statt und beginnen gegen 19:30 Uhr.

Das Thema in diesem Jahr lautet: „Ich bin der Weg“ (Joh. 14,6)

29. Januar
Ich bin der Weg – Gedanken zum 14. Kapitel des Johannesevangeliums
Pfarrer Ulrich Lier, Oestinghausen

5. Februar
Der Weg aus Sünde und Schuld – Überlegungen zum Beichtsakrament
Vikar Benedikt Kickum, Neheim

19. Februar
Der Weg aus Sucht und Abhängigkeit - Das Projekt der Faszenda da Esprança
Pastor Paul Stapel, Arnsberg

11. März
Gott tut Wunder – Der Weg der Christen in Syrien
Pfarrer Peter Fuchs, München

18. März
Eltern und Kinder auf dem Weg zu Gott
Dipl. Theol. Michaela Freifrau Heereman von Zuydtwyck, Meerbusch

25. März
Weg und Wegzehrung – der letzte Weg
Pastor Udo Scholz, Marsberg-Canstein

1. April
Gehorsam und Passion – Der weg der heiligen Miriam von Abellin
Buchautorin Theresia Westerhorstmann, Delbrück


Herzliche Einladung!
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24471
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Dienstag 28. Januar 2020, 17:12

In Paderborn wird wieder in der Busdorfkirche das „Blasius-Triduum“ (vgl. HIER, S. 7–9) gefeiert. Es startet in diesem Jahr – warum auch immer – schon am 02. Februar. Auch die Agatha-Feier wird vorgezogen, statt am Sonntag nachgefeiert, so daß diese auch am 02. Februar stattfinden. An dem Tag fallen also in der Busdorfkirche in Paderborn in diesem Jahr drei Feste: Lichtmeß, Blasius, Agatha auf den gleichen Tag. :roll:
Das hat zur Folge, da das Agatha-Hochamt um 10:00 Uhr beginnt und anschließend noch Aussetzung, Prozession ist und dann noch der Blasiussegen gespendet wird, daß die Messe in der a.o. Form nicht um 11:00 Uhr beginnen kann.

Wenn alles schnell geht, sollten wir gegen 11.30 Uhr mit der Feier von Lichtmeß mit Kerzenweihe, Lichterprozession und Hochamt starten können.
Evtl. wird es auch etwas später beginnen.

Gläubige, die „zu früh“ da sind können schon vor der Messe den Blasiussegen empfangen. Nach der Messe wird er ebenfalls gespendet. Wie üblich wird der Segen in der Busdorfkirche nicht mit zwei brennenden Kerzen gespendet, sondern die Spendung erfolgt dadurch, daß den Gläubigen während des Segensgebetes eine Büste mit Blasiusreliquien auf den Kopf gesetzt wird.

Bild
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24471
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Montag 10. Februar 2020, 17:12

Bilder von drei Anlässen sind nun Online:

- Gaudete 2019
- Epiphanie / Dreikönigswasserweihe 2020
- Mariæ Lichtmeß 2020
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Fuchsi
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Fuchsi » Dienstag 11. Februar 2020, 11:16

Juergen hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 17:12
Bilder von drei Anlässen sind nun Online:

- Gaudete 2019
- Epiphanie / Dreikönigswasserweihe 2020
- Mariæ Lichtmeß 2020
Danke für den Hinweis auf die interessanten Bilder. Ihr habt ja schöne Krippenfiguren in der Busdorfkirche... :ja: :)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24471
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Juergen » Dienstag 11. Februar 2020, 19:34

Fuchsi hat geschrieben:
Dienstag 11. Februar 2020, 11:16
Danke für den Hinweis auf die interessanten Bilder. Ihr habt ja schöne Krippenfiguren in der Busdorfkirche... :ja: :)
Die Krippe in der Busdorfkirche ist ziemlich groß und teilweise etwas „verspielt“. Wenn man Geld in den Opferkasten wirft, fängt ein Bachlauf an, ein Windmühle dreht sich, geht Musik an usw. Für meinen Geschmack ist sie aber eine der schönsten in der Stadt.
https://www.paderborner-krippen.de/die- ... orfkirche/

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Fuchsi
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Veranstaltungen traditionsverbundener Kreise

Beitrag von Fuchsi » Mittwoch 12. Februar 2020, 11:44

Juergen hat geschrieben:
Dienstag 11. Februar 2020, 19:34
Fuchsi hat geschrieben:
Dienstag 11. Februar 2020, 11:16
Danke für den Hinweis auf die interessanten Bilder. Ihr habt ja schöne Krippenfiguren in der Busdorfkirche... :ja: :)
Die Krippe in der Busdorfkirche ist ziemlich groß und teilweise etwas „verspielt“. Wenn man Geld in den Opferkasten wirft, fängt ein Bachlauf an, ein Windmühle dreht sich, geht Musik an usw. Für meinen Geschmack ist sie aber eine der schönsten in der Stadt.
https://www.paderborner-krippen.de/die- ... orfkirche/

:klatsch: :klatsch: :klatsch:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema