Nachrichten aus der Weltkirche IV

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14342
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Mittwoch 10. April 2019, 16:26

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 10. April 2019, 16:23
Wie gesagt mir ist alles recht ich werde also alles zu Papst Franziskus hier deponieren
Was hier zu "deponieren" ist und was nicht, entscheidet die Moderation. Insofern gehört hier auch nicht "alles zu Papst Franziskus" her. Und jetzt bitte zurück zum Thema.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24217
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Juergen » Mittwoch 10. April 2019, 17:01

HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 10. April 2019, 16:26
CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 10. April 2019, 16:23
Wie gesagt mir ist alles recht ich werde also alles zu Papst Franziskus hier deponieren
Was hier zu "deponieren" ist und was nicht, entscheidet die Moderation. Insofern gehört hier auch nicht "alles zu Papst Franziskus" her. Und jetzt bitte zurück zum Thema.
Dem Deponiebeauftragten sei dank gesagt. :emil:
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14342
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Donnerstag 11. April 2019, 14:02

HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 6. März 2019, 14:19
HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 31. Oktober 2018, 13:48
HeGe hat geschrieben:
Dienstag 19. September 2017, 13:59
Alle Jahre wieder: "Neuigkeiten" im Fall Emanuela Orlandi:

Italien/Vatikan: Fake News zum Fall Orlandi

Vatikan weist Beteiligung an mutmaßlicher Entführung zurück
Das Jahr ist wieder um:

Neue Spur zu Vermisstenfall von 1983 im Vatikan?
Liegt sie vielleicht auf dem Campo Santo Teutonico?

http://www.kath.net/news/67133
Medien: Vatikan will zu 1983 verschwundenem Kind ermitteln
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 9442
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 14. April 2019, 12:59

Eine deutliche Botschaft an seine Kritiker
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... von-kritik
sie können sagen und tun was sie wollen er schweigt

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14342
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Montag 15. April 2019, 14:02

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24217
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Juergen » Dienstag 23. April 2019, 18:42

Urbi et Orbi (Ostern)

2019: ca. 70.000 Gläubige auf dem Petersplatz
2013: ca. 250.000 Gläubige

:roll:
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2285
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Dienstag 23. April 2019, 19:27

Juergen hat geschrieben:
Dienstag 23. April 2019, 18:42
Urbi et Orbi (Ostern)

2019: ca. 70.000 Gläubige auf dem Petersplatz
2013: ca. 250.000 Gläubige

:roll:
Filius hat auch eine neue Deklination erhalten.
:breitgrins:
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Petrus
Beiträge: 2984
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus » Dienstag 23. April 2019, 19:30

Vielleicht nutzen inzwischen immer mehr Gläubige die Möglichkeit der Gewinnung des vollkommenen Ablasses durch Vermittlung moderner Massenkommunikationsmedien?

Benutzeravatar
Petrus_Agellus
Beiträge: 245
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 15:02

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus_Agellus » Dienstag 23. April 2019, 19:52

Kann ich den Ablass eigentlich gültig erwerben, wenn ich mich gleichzeitig über die beständigen Verleser im Latein wundern/ärgern muss? :roll:

Bitte ohne Sedisvakanzjoker beantworten.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5850
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Siard » Dienstag 23. April 2019, 20:31

Petrus_Agellus hat geschrieben:
Dienstag 23. April 2019, 19:52
Bitte ohne Sedisvakanzjoker beantworten.
Ich glaube nicht, daß die Antwort unterschiedlich wäre.
Deine Frage bezieht sich ja auf Deine Disposition, nicht die des Spenders.
Wenn Du keinen Zweifel an der Deinen hast und davon ausgehst, daß der Spender tun will, was die Kirche tut, sollte der Ablaß gewährt werden.

Benutzeravatar
Petrus_Agellus
Beiträge: 245
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 15:02

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus_Agellus » Dienstag 23. April 2019, 23:46

Siard hat geschrieben:
Dienstag 23. April 2019, 20:31
Petrus_Agellus hat geschrieben:
Dienstag 23. April 2019, 19:52
Bitte ohne Sedisvakanzjoker beantworten.
Ich glaube nicht, daß die Antwort unterschiedlich wäre.
Deine Frage bezieht sich ja auf Deine Disposition, nicht die des Spenders.
Wenn Du keinen Zweifel an der Deinen hast und davon ausgehst, daß der Spender tun will, was die Kirche tut, sollte der Ablaß gewährt werden.
Ich hatte die Frage halb rhetorisch gestellt. Tatsächlich ist das eine versöhnliche Antwort, danke. Vollkommene Freiheit auch von lässlichen Sünden ist in dieser Situation halt der Knackpunkt. Alle Gedankengänge und Überlegungen zur Frage, wie es möglich ist, dass jemand eine ganze Messe auf Latein ablesen kann, aber nicht den Text des Kreuzzeichens, münden am Ende des Tages in meinem Kopfkino in einer Life-of-Brian-Szene.

CIC_Fan
Beiträge: 9442
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 24. April 2019, 09:07

Juergen hat geschrieben:
Dienstag 23. April 2019, 18:42
Urbi et Orbi (Ostern)

2019: ca. 70.000 Gläubige auf dem Petersplatz
2013: ca. 250.000 Gläubige

:roll:
immer mehr Menschen kommen ohne Religion aus

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14342
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Mittwoch 24. April 2019, 11:29

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 24. April 2019, 09:07
Juergen hat geschrieben:
Dienstag 23. April 2019, 18:42
Urbi et Orbi (Ostern)

2019: ca. 70.000 Gläubige auf dem Petersplatz
2013: ca. 250.000 Gläubige

:roll:
immer mehr Menschen kommen ohne Religion aus
Glauben sie jedenfalls.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 9442
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 24. April 2019, 11:51

nein sie entscheiden sich dafür wie andere sich dafür entscheiden eine Religion zu brauchen
aber zurück zum Thema
die Kurienreform verspricht sehr interessant zu werden
offenbar wird Tabula Rasa es gibt nur mehr Dikasterien und und es gibt weniger Kontrolle der Ortskirchen
https://www.katholisch.de/aktuelles/akt ... dikasteriu

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 237
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Hanspeter » Mittwoch 24. April 2019, 13:31

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 24. April 2019, 11:51
nein sie entscheiden sich dafür wie andere sich dafür entscheiden eine Religion zu brauchen
aber zurück zum Thema
die Kurienreform verspricht sehr interessant zu werden
offenbar wird Tabula Rasa es gibt nur mehr Dikasterien und und es gibt weniger Kontrolle der Ortskirchen
https://www.katholisch.de/aktuelles/akt ... dikasteriu
Der Link funktioniert leider bei mir nicht.

CIC_Fan
Beiträge: 9442
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 24. April 2019, 13:40

jetzt dürfte es gehen der Link war offenbar unvollständig entschuldigung
https://www.katholisch.de/aktuelles/akt ... ikasterium

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 237
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Hanspeter » Dienstag 30. April 2019, 12:57

Seine Heiligkeit äußert sich zu einem wichtigen Problem:

https://www.domradio.de/themen/papst-fr ... h-friseure

CIC_Fan
Beiträge: 9442
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 30. April 2019, 13:03

Er kennt meine Frisörin der muss ich immer sagen nicht reden ich schlafe nämlich immer beim frisör

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5850
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Siard » Dienstag 30. April 2019, 16:35

Hanspeter hat geschrieben:
Dienstag 30. April 2019, 12:57
Seine Heiligkeit äußert sich zu einem wichtigen Problem:

https://www.domradio.de/themen/papst-fr ... h-friseure
Ausgerechnet er.

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2980
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von martin v. tours » Dienstag 30. April 2019, 18:50

Siard hat geschrieben:
Dienstag 30. April 2019, 16:35
Hanspeter hat geschrieben:
Dienstag 30. April 2019, 12:57
Seine Heiligkeit äußert sich zu einem wichtigen Problem:

https://www.domradio.de/themen/papst-fr ... h-friseure
Ausgerechnet er.
Ich glaube der merkt es gar nicht mehr. Wann hat zuletzt mal ein Papst soviel geschwätzt wie er?
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 570
Registriert: Freitag 12. Dezember 2003, 16:58
Wohnort: Wien

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Amigo » Dienstag 30. April 2019, 22:30

Bin nicht sicher, ob diese Sache eine „Nachricht aus der Weltkirche“ wert ist, aber für einige sicher von Interesse:

Ein neuerlicher Vorstoß, Papst Franziskus als Häretiker anzuklagen, diesmal mittels offenem Brief von zwei Dutzend Theologen (und diverser anderer Spezialisten) an die Bischöfe der ganzen Welt. Deutsche Zusammenfassung hier: https://beiboot-petri.blogspot.com/2019 ... e-der.html

Soweit ich beim Überfliegen sehen konnte sind keine neuen Erkenntnisse drin, sondern jene strittigen Themen von Amoris bis Abu Dhabi, die wir hier eh schon diskutiert haben.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5850
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Siard » Dienstag 30. April 2019, 23:28

Dieses Schreiben hat jedoch anscheinend eine neue Qualität.

CIC_Fan
Beiträge: 9442
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 1. Mai 2019, 12:50

Siard hat geschrieben:
Dienstag 30. April 2019, 23:28
Dieses Schreiben hat jedoch anscheinend eine neue Qualität.
warum sollte hier anders verfahren werden als mit anderen Versuchen so eine Anklage zustande zu bringen soweit ich das sehe sind das nur Herrschaften die man im Kreis der Kritiker des Papstes kennt aber darüber hinaus ohne wirkliche bedeutung

CIC_Fan
Beiträge: 9442
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 5. Mai 2019, 07:48

der Papst besetzt wichtige Posten der Amazonas Synode
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... nas-synode
Bischof Overbeck könnte mit seiner Prognose daß danach nichts mehr ist wie vorher recht haben

CIC_Fan
Beiträge: 9442
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 7. Mai 2019, 08:33

Kardinal Müller versteht die Welt nicht mehr
https://www.pnp.de/nachrichten/politik/ ... gkeit.html


----------
Defekten Link repariert, Libertas Ecclesiae als Mod.

CIC_Fan
Beiträge: 9442
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 14. Mai 2019, 06:51

Ein Kardinal mit handwerklichen Fähigkeiten
https://derstandard.at/2000103052814/St ... senmeister
ich halte ihn für einen möglichen Kandidaten im nächsten Konklave der Mann ist sehr vielseitig
Auf alle Fälle ist er jemand der das Amt das er hat wirklich ausübt er ist der erste der wirklich was tut bis jetzt war es ja ein rein protokollarischer Posten der kaum belebt war
er war übrigens ein enger Mitarbeiter von _Msgr Marini und hat sich vor allem um die Wünsche Benedikt XVI gekümmert

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5850
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Siard » Dienstag 14. Mai 2019, 10:44

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 06:51
Ein Kardinal mit handwerklichen Fähigkeiten
https://derstandard.at/2000103052814/St ... senmeister
ich halte ihn für einen möglichen Kandidaten im nächsten Konklave der Mann ist sehr vielseitig
Auf alle Fälle ist er jemand der das Amt das er hat wirklich ausübt er ist der erste der wirklich was tut bis jetzt war es ja ein rein protokollarischer Posten der kaum belebt war
er war übrigens ein enger Mitarbeiter von _Msgr Marini und hat sich vor allem um die Wünsche Benedikt XVI gekümmert
Es war sicher kein ziviler Ungehorsam.
Es wird dringend Zeit, daß der Staat der Vatikanstadt wieder Italien eingegliedert wird.
Ein Satz, den ich mir nicht hätte träumen lassen ihn zu schreiben.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18843
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von taddeo » Dienstag 14. Mai 2019, 11:15

Siard hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 10:44
Es wird dringend Zeit, daß der Staat der Vatikanstadt wieder Italien eingegliedert wird.
"Wieder eingliedern" kann man nicht, weil der Vatikanstaat nie zu Italien gehörte. Italien gibt es als Staat erst seit 1861. Bis 1870 bestand aber noch der Kirchenstaat, dessen letzter Rest der Vatikanstaat ist (1929 durch die Lateranverträge völkerrechtlich anerkannt).

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2285
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Dienstag 14. Mai 2019, 11:42

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 06:51
Ein Kardinal mit handwerklichen Fähigkeiten
https://derstandard.at/2000103052814/St ... senmeister
ich halte ihn für einen möglichen Kandidaten im nächsten Konklave der Mann ist sehr vielseitig
Auf alle Fälle ist er jemand der das Amt das er hat wirklich ausübt er ist der erste der wirklich was tut bis jetzt war es ja ein rein protokollarischer Posten der kaum belebt war
er war übrigens ein enger Mitarbeiter von _Msgr Marini und hat sich vor allem um die Wünsche Benedikt XVI gekümmert
So etwas nennt man Diebstahl.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

CIC_Fan
Beiträge: 9442
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 14. Mai 2019, 12:19

Lycobates hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 11:42
CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 06:51
Ein Kardinal mit handwerklichen Fähigkeiten
https://derstandard.at/2000103052814/St ... senmeister
ich halte ihn für einen möglichen Kandidaten im nächsten Konklave der Mann ist sehr vielseitig
Auf alle Fälle ist er jemand der das Amt das er hat wirklich ausübt er ist der erste der wirklich was tut bis jetzt war es ja ein rein protokollarischer Posten der kaum belebt war
er war übrigens ein enger Mitarbeiter von _Msgr Marini und hat sich vor allem um die Wünsche Benedikt XVI gekümmert
So etwas nennt man Diebstahl.
theoretisch ja aber es wird ja alles bezahlt und auch noch die Stromrechnung von Herrn Salvini wenn er es wünscht

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2285
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Dienstag 14. Mai 2019, 12:27

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 12:19
Lycobates hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 11:42
CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 06:51
Ein Kardinal mit handwerklichen Fähigkeiten
https://derstandard.at/2000103052814/St ... senmeister
ich halte ihn für einen möglichen Kandidaten im nächsten Konklave der Mann ist sehr vielseitig
Auf alle Fälle ist er jemand der das Amt das er hat wirklich ausübt er ist der erste der wirklich was tut bis jetzt war es ja ein rein protokollarischer Posten der kaum belebt war
er war übrigens ein enger Mitarbeiter von _Msgr Marini und hat sich vor allem um die Wünsche Benedikt XVI gekümmert
So etwas nennt man Diebstahl.
theoretisch ja aber es wird ja alles bezahlt und auch noch die Stromrechnung von Herrn Salvini wenn er es wünscht
Bezahlt, aber von wem?
Von Herrn Krajewski persönlich?
Oder ist Herr Krajewski ein Sozialist, das heißt einer, der Geld ausgibt, das er nicht selber verdient hat?
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5850
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Siard » Dienstag 14. Mai 2019, 13:13

taddeo hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 11:15
Siard hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 10:44
Es wird dringend Zeit, daß der Staat der Vatikanstadt wieder Italien eingegliedert wird.
"Wieder eingliedern" kann man nicht, weil der Vatikanstaat nie zu Italien gehörte. Italien gibt es als Staat erst seit 1861. Bis 1870 bestand aber noch der Kirchenstaat, dessen letzter Rest der Vatikanstaat ist (1929 durch die Lateranverträge völkerrechtlich anerkannt).
Zwischen 1870 und 1929 gab es den Staat der Vatikanstadt völkerrechtlich nicht. Also wiedereingliedern.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema