Lourdeswasser ?

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

superlöwe
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 10. April 2018, 14:01

Lourdeswasser ?

Beitrag von superlöwe » Dienstag 10. April 2018, 17:06

Hallo,

ich habe im Vermächtnis meiner Schwiegermutter im Keller viele Kanister (ca. 100 l in bis zu 5 l Kanistern) mit Lourdes Wasser gefunden. Diese hat sie im Laufe der Zeit bei ihren vielen Reisen nach Lourdes angesammelt.
Was mache ich damit?
Einfach in den Gully schütten mag ich eigentlich nicht.
Wo kann ich das loswerden?
Irgendwelche Klöster?

Kann mir jemand eine Tip dazu geben?
Viele Grüße
Superlöwe

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1892
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von Sascha B. » Dienstag 10. April 2018, 17:19

Falls du einen Garten hast könntest damit die Blumen gießen.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

PascalBlaise
Beiträge: 928
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von PascalBlaise » Dienstag 10. April 2018, 17:22

Sascha B. hat geschrieben:
Dienstag 10. April 2018, 17:19
Falls du einen Garten hast könntest damit die Blumen gießen.
Ach was. Ich würde es einfach trinken. Wenn man so ein Sprudelgerät hat, dann sogar mit Kohlensäure.
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10855
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von Hubertus » Dienstag 10. April 2018, 17:36

PascalBlaise hat geschrieben:
Dienstag 10. April 2018, 17:22
Sascha B. hat geschrieben:
Dienstag 10. April 2018, 17:19
Falls du einen Garten hast könntest damit die Blumen gießen.
Ach was. Ich würde es einfach trinken. Wenn man so ein Sprudelgerät hat, dann sogar mit Kohlensäure.
Na also, Superlöwe*, Du siehst, das war ganz einfach: PascalBlaise würde es trinken.
Ich denke mal, Ihr tauscht einfach per PN die Adressen aus und Du läßt es ihm zukommen.
Problem solved.


* Herzlich willkommen im KG, übrigens.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2050
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von Petrus » Dienstag 10. April 2018, 18:23

also,

das ist ganz schwierig.

es gibt viele verschiedene Sorten von Wassern.

1) Lourdes-Wasser.
2) Weih-Wasser.
3) Friedhofs-Wasser.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2050
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von Petrus » Dienstag 10. April 2018, 18:28

PascalBlaise hat geschrieben:
Dienstag 10. April 2018, 17:22
Ich würde es einfach trinken.
ich nicht.

bittschön:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/kei ... r-1.663298
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

PascalBlaise
Beiträge: 928
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von PascalBlaise » Dienstag 10. April 2018, 20:20

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 10. April 2018, 18:28
PascalBlaise hat geschrieben:
Dienstag 10. April 2018, 17:22
Ich würde es einfach trinken.
ich nicht.

bittschön:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/kei ... r-1.663298
Paperlapapp. Hier handelt es sich um gut verschlossenes, erstklassiges Lourdes-Wasser in Kanistern.
Kann man bedenkenlos trinken.
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5058
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von umusungu » Dienstag 10. April 2018, 20:40

Was passiert mit allem überschüssigen Lourdeswasser dort? .. Kanalisation.Es ist Wasser!
Zuletzt geändert von umusungu am Dienstag 10. April 2018, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6487
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von Torsten » Dienstag 10. April 2018, 20:41

Um dem Vermächtnis der alten Frau mal ein wenig beiseite zu springen: Die, die für ein Überleben im Bunker planen, und alles dafür tun .. , deren Handeln ist natürlich von mehr Glauben geprägt. An die eigene Vernunft.
Ja, wenn sie das nur wäre ..

Benutzeravatar
Madanina
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2017, 06:58

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von Madanina » Mittwoch 11. April 2018, 07:08

In nem Kloster oder so anfragen, kannst du ja trotzdem mal.
*Gottes Liebe ist mit dir, liebes Kind, auf deinen Wegen. Möge Gott die Gnad' dir geben, dass du find'st die Himmelstür, und dereinst das ewig' Leben*

Benutzeravatar
incarnata
Beiträge: 2047
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 01:11

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von incarnata » Donnerstag 17. Mai 2018, 00:42

Recherchier doch mal wo´s in Deiner Gegend eine Gruppe der Legio Mariens gibt und biete es Ihnen an; könnte mir vorstellen,dass sich da viele über ein Fläschchen freuen.
Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende
Licht aus der Höhe.......(Lk1,76)

Rolf Koller
Beiträge: 1
Registriert: Montag 14. Mai 2018, 10:02

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von Rolf Koller » Montag 21. Mai 2018, 14:37

Passt auf: Nestle kauft Trinkwasserquellen auf, füllt es in Kanister und Flaschen und verkauft es dann. Wird Lourdeswasser auch von Nestle privatisiert?

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8375
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Lourdeswasser ?

Beitrag von Sempre » Montag 21. Mai 2018, 16:06

Rolf Koller hat geschrieben:
Montag 21. Mai 2018, 14:37
Passt auf: Nestle kauft Trinkwasserquellen auf, füllt es in Kanister und Flaschen und verkauft es dann. Wird Lourdeswasser auch von Nestle privatisiert?
Nestle ist nur eine von vielen Firmen die Mineralwasser und Tafelwasser vermarkten. Daß Unternehmer unternehmerisch tätig sind, ist gesund und normal. Aufpassen muss man zuerst auf die Politik und auf deren Helfershelfer, die Medien.

Was Lourdes angeht, ist Nicolas Jean René Brouwet verantwortlich. Z.Zt. baden in Lourdes jährlich ca. 300.000 Pilger kostenlos im Wasser.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema