Neues vom Papst

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.
Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 709
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Cath1105 » Sonntag 5. Februar 2017, 15:07

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonntag 5. Februar 2017, 13:43
RomanesEuntDomus hat geschrieben:
Sonntag 5. Februar 2017, 12:23
taddeo hat geschrieben:
Sonntag 5. Februar 2017, 12:08
... Denkst du, daß ein deutscher Kurienkardinal die Poster geklebt hat? :hmm: :D
Ich glaube, es wird Zeit, hier mal einige Alibis zu überprüfen.

Letzte Woche in einem anderen Thread:
Meeresleuchten hat geschrieben:Mensch Niels, Du bist extra nach Rom gefahren, um dort mal in den McDoof zu gehen? ;D
:narr:
ich habe einen zeugen das ich seit Freitag abend die Wohnung hier nicht verlassen habe es hat uns nur unser ganz privater Renfield besucht :breitgrins:
Dein Anwalt besucht Dich privat? Hast Du es gut. Ich muss immer meinen in der Kanzlei besuchen und die liegt noch nicht einmal in meiner Heimatstadt.
ET VERBUM CARO FACTUM EST

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 5. Februar 2017, 15:12

hehe Renfield von Dracula der nennt sich selber so ein Mieter der sehr günstig wohnt und daher immer da ist wenn er hier gebraucht wird
https://en.wikipedia.org/wiki/Renfield

Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 709
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Cath1105 » Sonntag 5. Februar 2017, 15:31

OK, ist ein Makler. Da siehst Du mal, wie wichtig mir irgendwelche fiktiven Charaktere sind.

Ehre, wem Ehre gebührt!
ET VERBUM CARO FACTUM EST

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 5. Februar 2017, 15:39

ja natürlich dieser ist meiner wie Niels bestätigen kann
http://www.duckipedia.de/Primus_von_Quack

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23012
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Niels » Sonntag 5. Februar 2017, 15:52

:ja:
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8384
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Sempre » Sonntag 5. Februar 2017, 16:38

Edi hat geschrieben:
Sonnabend 4. Februar 2017, 23:00
Jetzt sieht der Papst halt auch mal so aus wie die Leute die seiner Meinung nach nicht wie alte Jungfern dreinschauen sollten.
Bild
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23012
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Niels » Sonntag 5. Februar 2017, 16:40

Diese Grimasse zieht er übrigens öfter... ganz oft auch während der Liturgie... :pfeif: :tuete:
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2413
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Lupus » Sonntag 5. Februar 2017, 17:03

Vor allem dann, wenn er mit Patschhand den Kelch vor sich zudeckt, während er beten sollte :"Schenke, o Gott, diesen Gaben Segen in Fülle..."(Kan. Rom) oder: "Sende Deinen Geist auf diese Gaben herab...!" (2. Kanon) oder: "Heilige unsere Gaben durch Deinen Geist..." (3. Kanon) oder. " So bitten wir Dich, Vater: der Geist heilige diese Gaben..." (4.Kanon)!
Katholische Liturgie ist eben ein eigenes Kunstwerk und da kann man IMO nicht mit argentinischen Gaucho-Gesten hantieren!

JFTR +L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 709
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Cath1105 » Sonntag 5. Februar 2017, 21:05

Niels hat geschrieben:
Sonntag 5. Februar 2017, 16:40
Diese Grimasse zieht er übrigens öfter... ganz oft auch während der Liturgie... :pfeif: :tuete:
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
ET VERBUM CARO FACTUM EST

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5058
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Neues vom Papst

Beitrag von umusungu » Sonntag 5. Februar 2017, 23:28

Lupus hat geschrieben:
Sonntag 5. Februar 2017, 17:03
Vor allem dann, wenn er mit Patschhand den Kelch vor sich zudeckt, während er beten sollte :"Schenke, o Gott, diesen Gaben Segen in Fülle..."(Kan. Rom) oder: "Sende Deinen Geist auf diese Gaben herab...!" (2. Kanon) oder: "Heilige unsere Gaben durch Deinen Geist..." (3. Kanon) oder. " So bitten wir Dich, Vater: der Geist heilige diese Gaben..." (4.Kanon)!
Katholische Liturgie ist eben ein eigenes Kunstwerk und da kann man IMO nicht mit argentinischen Gaucho-Gesten hantieren!
langsam platzt mir der Kragen .... habt ihr nichts anderes zu tun?

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Lycobates » Sonntag 5. Februar 2017, 23:47

Sempre hat geschrieben:
Sonnabend 4. Februar 2017, 17:53
Derzeit überall in Rom:
Und dazu in romanesco.
Das scheinen recht bodenständige Pasquinaden zu sein.

Ein ordentliches Distichon würde ja von den Herren nicht mehr verstanden.

Non amo te, Putrifex, nec possum dicere quare:
Hoc tantum possum dicere: non amo te.


Frei nach Martial.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
marcus-cgn
Beiträge: 858
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 14:45

Re: Neues vom Papst

Beitrag von marcus-cgn » Montag 6. Februar 2017, 08:58

umusungu hat geschrieben:
Sonntag 5. Februar 2017, 23:28
Lupus hat geschrieben:
Sonntag 5. Februar 2017, 17:03
Vor allem dann, wenn er mit Patschhand den Kelch vor sich zudeckt, während er beten sollte :"Schenke, o Gott, diesen Gaben Segen in Fülle..."(Kan. Rom) oder: "Sende Deinen Geist auf diese Gaben herab...!" (2. Kanon) oder: "Heilige unsere Gaben durch Deinen Geist..." (3. Kanon) oder. " So bitten wir Dich, Vater: der Geist heilige diese Gaben..." (4.Kanon)!
Katholische Liturgie ist eben ein eigenes Kunstwerk und da kann man IMO nicht mit argentinischen Gaucho-Gesten hantieren!
langsam platzt mir der Kragen .... habt ihr nichts anderes zu tun?
Das hat man eben davon, wenn man in Richtung des Volkes zelebriert: Das Volk schaut genau hin und ist kritisch. So hat man es gewollt.

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Montag 6. Februar 2017, 10:05

so eben lese ich daß die Ermittlung in der Causa der Plakate vom Wochenende einer Sondereinheit für Extremismus übertragen wurden
http://www.kath.net/news/58419

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2413
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Lupus » Montag 6. Februar 2017, 11:15

Umu: "langsam platzt mir der Kragen .... habt ihr nichts anderes zu tun?"
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Trage einen Priesterkragen, der ist hinten offen (ohne Kragenknopf), der kann nicht "platzen"! :freude:
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Caviteño
Beiträge: 9420
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Caviteño » Montag 6. Februar 2017, 12:11

Lupus hat geschrieben:
Montag 6. Februar 2017, 11:15
Umu: "langsam platzt mir der Kragen .... habt ihr nichts anderes zu tun?"
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Trage einen Priesterkragen, der ist hinten offen (ohne Kragenknopf), der kann nicht "platzen"! :freude:
+L.
:D :breitgrins: :freude:

Erinnert mich an diesen Post von Dir vor fast einem Jahr:

viewtopic.php?f=6&t=16331&p=793800&hilit=Gewand#p793800

Über den hatte ich mich auch köstlich amüsiert, deswegen blieb er mir in Erinnerung.

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3423
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Gallus » Montag 6. Februar 2017, 12:32

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 6. Februar 2017, 10:05
so eben lese ich daß die Ermittlung in der Causa der Plakate vom Wochenende einer Sondereinheit für Extremismus übertragen wurden
http://www.kath.net/news/58419
Wäre ja auch erstaunlich, wenn man nicht versuchen würde, das in irgendeiner Form mit "Rechts" in Verbindung zu bringen.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23012
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Niels » Montag 6. Februar 2017, 13:58

Klar, dass eine Bruderschaft dahinterstecken muss. Die Frage ist nur: Pius- oder Muslim-
:kugel: :narr:
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13873
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Raphael » Montag 6. Februar 2017, 14:11

Niels hat geschrieben:
Montag 6. Februar 2017, 13:58
Klar, dass eine Bruderschaft dahinterstecken muss. Die Frage ist nur: Pius- oder Muslim-
:kugel: :narr:
Das haben sicherlich die geistlichen Nachkommen der Vereinigung Sodalitium Pianum eingestielt! :zirkusdirektor:
Mit Weisheit wird der Umgang mit der Klugheit bezeichnet!

Benutzeravatar
marcus-cgn
Beiträge: 858
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 14:45

Re: Neues vom Papst

Beitrag von marcus-cgn » Montag 6. Februar 2017, 15:55

Die Plakataktion dürfte auch dem Letzten vor Augen geführt haben, dass derzeit Schicksalhaftes in der römischen Kirche geschieht. Die Kritik am Papst wird nicht mehr nur in den Feuilletons oder Internetforen ausgetragen, sondern hat das Herz der "ewigen Stadt" erreicht. Ungewöhnlich ist nicht nur die Breite des Protests, als vielmehr die derbe Sprache mit der das Oberhaupt der katholischen Christenheit attackiert wird. Fast unvorstellbar, dass sich dergleichen unter Pius XII., Johannes Paul II. oder Benedikt XVI. ereignet hätte. Hier sieht man, wie hurtig sich die von Franziskus vorangetriebene Relativierung des Papsttums von seiner Person gelöst hat und sich nun gegen ihn wendet. Mit Nivellierung der äußeren Form gehen auch Respekt und Ansehen verloren: die päpstliche Autorität, über Jahrhunderte aufgebaut und gegen äußere und innere Feinde verteidigt, wurde innerhalb weniger Jahre eingerissen. Dazu ein schwelender Konflikt innerhalb der Hierarchie über zentrale Fragen der Sakramentenlehre: Vertrauensverlust und Krise rundum. Auch wenn die Plakate von der römischen Stadtreinigung schnell entfernt wurden, werden sie das Bild dieses Pontifikats auf lange Zeit bestimmen.

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Montag 6. Februar 2017, 16:03

diese aktion war nur geschickt lanciert und soll eine breite bewegung suggerieren die es offenbar nicht gibt :neinfreu: man hört ja schon gerüchte weise wer es war ich laß mir aber mit Namen noch etwas zeit ;D

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23012
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Niels » Montag 6. Februar 2017, 16:37

Interessant. :detektiv:
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Montag 6. Februar 2017, 16:48

noch ein bissl geduld die Antwort ist absolut simpel

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6487
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Torsten » Montag 6. Februar 2017, 16:53

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 6. Februar 2017, 16:03
man hört ja schon gerüchte weise wer es war
Also sozusagen präfaktisch, im besten Fall.

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9146
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Edi » Montag 6. Februar 2017, 17:00

Es wird genug Personen auch aus dem Vatikan gegeben, denen der Papst wegen seiner Einseitigkeiten nicht passt. Die bräuchten die Plakate ja nicht selber kleben....
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9146
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Edi » Montag 6. Februar 2017, 22:10

Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8384
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Sempre » Montag 6. Februar 2017, 22:25

Edi hat geschrieben:
Montag 6. Februar 2017, 22:10
Bild
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Lycobates » Montag 6. Februar 2017, 22:33

Sempre hat geschrieben:
Montag 6. Februar 2017, 22:25
Edi hat geschrieben:
Montag 6. Februar 2017, 22:10
Bild
Zirkus Roncalli?
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Pilger
Beiträge: 343
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 01:59

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Pilger » Montag 6. Februar 2017, 23:29

Papst Bergoglio predigte wieder einmal zu einem seiner Hauptthemen des Pontifikats "der Rigorismus der Pharisäer"
Wie werden Pharisäer definiert? Bei Papst Bergoglio sind das meist die treuen Gesetzeslehrer also ‚Sklaven der Pflicht’ die sich hinter der rigiden Strenge der Gebote verstecken.

Ich würde diese Definition allerdings nicht auf die treuen Gesetzeslehrer beschränken auch Menschen die rigiden Laissez-faire das Wort reden. Auch wenn jeder dass machen kann was er will, das einfach laufen lassen des Willen des Menschen, der bewusste Verzicht von Regulation, Grenzen oder Vorgaben unter Verweis auf das eigene Gewissen kann rigider Pharisähismus sein. Wenn diese Geisteshaltung aus der rigiden Ideologie des Liberalismus und des Relativismus entspringt. Einen klaren Glauben nach dem Credo der Kirche zu haben, wird oft als Fundamentalismus abgestempelt, wohingegen der Relativismus, das sich »vom Windstoß irgendeiner Lehrmeinung Hin-und-hertreiben-lassen«, als die heutzutage einzige zeitgemäße Haltung erscheint. Es entsteht eine Diktatur des Relativismus, die nichts als endgültig anerkennt und als letztes Maß nur das eigene Ich und seine Gelüste gelten läßt.

Wie rigide und streng urteilt so mancher über jene die einen klaren Glauben nach dem Credo der Kirche befolgen? Meine Großmutter lehrte mich wenn du mit dem Finger auf andere Menschen zeigst, zeigen drei Finger auf dich selbst.

Was bleibt ist beten:

Ave Maria, gratia plena; Dominus tecum; benedicta tu in mulieribus, et benedictus fructus ventris tui, Iesus.
Sancta Maria, Mater Dei, ora pro nobis peccatoribus nunc et in hora mortis nostrae. Amen.
Komm bald Herr Jesu
Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach,
der ist mein nicht wert. Wer sein Leben findet, der wird's verlieren;
und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird's finden."

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8384
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Sempre » Dienstag 7. Februar 2017, 05:00

Laut Kardinal Marc Ouellet sind die jüngst in Rom zu bestaunenden Plakate „ein Werk des Teufels“ (vgl. Gloria Global am 7. Februar 2017). Laut Franz sind aber alle Menschen Kinder Gottes. Die Plakate stammen demnach direkt und unmittelbar aus der unsichtbaren Welt.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 7. Februar 2017, 08:25

nicht unbedingt es gibt immer auch "schlimme Kinder" Gottes (Sedis z.b.) und solche schlimmen Kinder helfen dem Teufel doch gerne :pfeif: :pfeif:

Benutzeravatar
marcus-cgn
Beiträge: 858
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 14:45

Re: Neues vom Papst

Beitrag von marcus-cgn » Dienstag 7. Februar 2017, 08:58

Sempre hat geschrieben:
Dienstag 7. Februar 2017, 05:00
Laut Kardinal Marc Ouellet sind die jüngst in Rom zu bestaunenden Plakate „ein Werk des Teufels“ (vgl. Gloria Global am 7. Februar 2017).
Ouellet wäre einer der wahrscheinlichen Nachfolger von Franziskus, würde sein Pontifikat in Kürze enden.

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 7. Februar 2017, 09:54

nein der nächste kommt aus Asien

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema