Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.

Moderator: Hubertus

War die Merkel eigentlich mal schwanger?

Ja, mehrfach.
3
2%
Ja.
2
1%
Bestimmt.
5
4%
Vielleicht.
5
4%
Die? Bist du jeck?
17
12%
Nein.
9
7%
Sie war nicht, sie ist.
2
1%
Keine Ahnung.
18
13%
Leck mir.
7
5%
Leck ihr.
9
7%
Das ist bis jetzt deine dümmste Umfrage.
60
44%
 
Abstimmungen insgesamt: 137

Caviteño
Beiträge: 9198
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Caviteño » Dienstag 27. Februar 2018, 02:21

Edi hat geschrieben:
Montag 26. Februar 2018, 23:35
Britischer Historiker: „Angela Merkel ist die schlechteste Nachkriegskanzlerin und ein Disaster für Europa“

https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... er-europa/
Niall Ferguson, der den Artikel geschrieben hat, ist nicht "irgendjemand". Er lehrt in Stanford und Harvard, den US-Elite-Universitäten.
Er ist mit Ayaan Hirsi Ali verheiratet, kennt D. gut und wurde 1989 in Hamburg promoviert.

Den Originalartikel kann man hier nachlesen:

http://www.niallferguson.com/journalism ... l-blunders

Darin verweist Ferguson auch auf den starken Anstieg der Kriminalität im Zuge der Einwanderung.

Während "pro-Merkel"-Artikel von ähnlich einflußreichen Personen in der deutschen Presse breit dargestellt werden, scheint es diese Berichterstattung bei kritischen Artikeln nicht zu geben. Um keinen Preis sollen die Folgen der bisher zwölfjährigen Regierungszeit der Kanzlerin diskutiert werden - das würde nur den "Rechten" in die Hände spielen. Dabei vergißt man, daß es ausgerechnet Merkel mit ihrer Politik war, die die "Rechten" zu parlamentarischen Erfolgen führte. Darauf weist Ferguson auch hin:
The political backlash has only just begun, but already it has transformed the German political landscape. In last year's election, the anti-immigration party known as Alternative for Germany came third with 12.6% of the vote. The latest polls have it on 15% and rising. We are fast approaching the point when it will be the country's second-largest party after Merkel's Christian Democrats (CDU). It is already large enough to make coalition-building an intractable challenge.

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9122
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Edi » Mittwoch 21. März 2018, 19:58

Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13700
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Mittwoch 21. März 2018, 20:03

Edi hat geschrieben:
Mittwoch 21. März 2018, 19:58
Gestört !
https://www.koelner-abendblatt.de/artik ... 61734.html
Man achte auf den Namen des Autors! ;D
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1901
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Sascha B. » Mittwoch 21. März 2018, 20:05

Raphael hat geschrieben:
Mittwoch 21. März 2018, 20:03
Edi hat geschrieben:
Mittwoch 21. März 2018, 19:58
Gestört !
https://www.koelner-abendblatt.de/artik ... 61734.html
Man achte auf den Namen des Autors! ;D
Und den Umstand, dass es sich dabei um Satire handelt.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5066
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von umusungu » Mittwoch 21. März 2018, 22:55

Edi hat geschrieben:
Mittwoch 21. März 2018, 19:58
Gestört !
https://www.koelner-abendblatt.de/artik ... 61734.html
das gebe ich an Dich zurück

Caviteño
Beiträge: 9198
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Caviteño » Sonnabend 24. März 2018, 04:10

Nach der Regierungsbildung widmet sich die NZZ noch einmal dem Buch von Philip Plickert Merkel: Eine kritische Bilanz
Die Mühen der Regierungsbildung dokumentieren den schleichenden Machtverlust, den die renommierten Autoren «aus dem liberal-konservativen intellektuellen Milieu», wie es im Buch heisst, schon vor der Wahl vorweggenommen haben.
Deshalb empfiehlt sich die Lektüre des Buches gerade jetzt, sozusagen als Hintergrund und Erklärung der Vorgänge, die zurzeit in der deutschen Politik ablaufen. «Merkel - ein Scheinriese» lautet vielsagend der Titel des Vorwortes des Herausgebers. Merkel habe reihenweise planlose, undurchdachte Entscheidungen und abrupte Wenden vollzogen. Sie habe gravierende Fehler gemacht, zuletzt während der Flüchtlingskrise. Sie sei eine überschätzte Politikerin, kommt Plickert zum Schluss, die in der Endphase ihrer Kanzlerschaft mit wachsenden Machtkonflikten auch innerhalb der eigenen Partei werde kämpfen müssen.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13700
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Dienstag 27. März 2018, 08:08

In Hamburg gibt es seit einiger Zeit eine Merkel-muss-weg-Demo. :breitgrins:
Zuletzt sprach auf dieser Demo als Gastredner Matthias Matussek: :daumen-rauf:
https://www.youtube.com/watch?v=83S7SBOonDM
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Caviteño
Beiträge: 9198
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Caviteño » Mittwoch 28. März 2018, 01:47

Mit Merkels Sturz ist das Desaster nicht vorbei
Aber absehbar ist bereits etwas Anderes: Wenn die Bundeskanzlerin von der politischen Bühne verschwindet, ist das Grauen einer gesellschaftlichen Fehlentwicklung noch lange nicht vorbei.
(...)
Der Umstand, dass Angela Merkel wichtige Entscheidungen wie eine Monarchin fällt, verstellt den Blick dafür, dass Deutschland seit einigen Generationen einem Putsch in Zeitlupe ausgesetzt ist, der das Land Stück für Stück zerfallen lässt.
Die Auswirkungen der von Merkel zu verantwortenden Folgen ihrer Euro"rettungs" und "Flüchtlings"entscheidungen werden dabei überhaupt nicht erwähnt. Dabei dürften sie mindestens langfristig genauso schädlich sein, wie die vom Autor angeführte links-grüne Meinungsführerschaft an wichtigen Schalthebeln der Gesellschaft.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13700
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Donnerstag 29. März 2018, 14:59

Raphael hat geschrieben:
Dienstag 27. März 2018, 08:08
In Hamburg gibt es seit einiger Zeit eine Merkel-muss-weg-Demo. :breitgrins:
Zuletzt sprach auf dieser Demo als Gastredner Matthias Matussek: :daumen-rauf:
https://www.youtube.com/watch?v=83S7SBOonDM
Im Nachhinein noch eine Ergänzung! 8)

Die Initiatorin dieser Demo berichtet über die Erfahrungen *, welche sie mit der Veranstaltung der Demo gemacht hat:
https://www.youtube.com/watch?v=9bfapzjeiYY

Das ist "leben live" in diesem unserem Lande! :auweia:


* Vorsicht, Euphemismus-Alarm!
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Caviteño
Beiträge: 9198
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Caviteño » Donnerstag 5. April 2018, 08:20

Merkels wichtigster Rückhalt wankt

Der Druck auf Volker Kauder, im Herbst vom Fraktionsvorsitz zurückzutreten, wird immer stärker. Nachfolger könnte ein Spahn-Vertrauter, Carsten Linnemann, werden. Von den Merkelianern werden dagegen de Maziére und Gröhe bevorzugt.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13700
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Freitag 6. April 2018, 18:25

Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Freitag 6. April 2018, 18:34

Ich komme seit gut 20 Jahren aus dem Weg zur Arbeit an zwei Deutschlandfahnen auf Privatgelände vorbei, die da schon so lange hängen. Meine Gegend ist mir nie besonders national vorgekommen, die Fahnen blieben trotzdem unbehelligt. Da haben Hamburger wohl eine spezielle Allergie.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13700
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Freitag 6. April 2018, 18:37

Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:
Freitag 6. April 2018, 18:34
Ich komme seit gut 20 Jahren aus dem Weg zur Arbeit an zwei Deutschlandfahnen auf Privatgelände vorbei, die da schon so lange hängen. Meine Gegend ist mir nie besonders national vorgekommen, die Fahnen blieben trotzdem unbehelligt. Da haben Hamburger wohl eine spezielle Allergie.
Nicht jede Stadt verfügt über das zweifelhafte Privileg, eine Rote Flora zu beherbergen! :pirat:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13700
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Sonnabend 28. April 2018, 17:10

Die Merkel kann auch lustig: :narr:
https://www.youtube.com/watch?v=D_LpPDP0tUs
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13700
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Mittwoch 16. Mai 2018, 10:34

Unsere Kanzlerin weiß, wo "der Schuh drückt": :roll:
KNA hat geschrieben:Merkel ruft zum Einsatz gegen das Bienensterben auf
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

CIC_Fan
Beiträge: 8185
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 16. Mai 2018, 12:16

http://www.bee-careful.com/de/initiativ ... en-folgen/
Ist das Thema unwichtig oder behauptet man einfach wie verrückte Paranoiker es gibt das Problem nicht wie diese Irren es beim Klimawandel tun?

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1365
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Benedikt » Mittwoch 16. Mai 2018, 12:29

Dieses Jahr gibt's von unserem Hausimker keinen Honig mehr. Die Bienenvölker, die er hatte, sind tot.

Die Lösung ist aber schon länger in Arbeit: https://www.golem.de/news/drohne-quadro ... 26125.html

Technik statt Natur!
"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13700
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Mittwoch 16. Mai 2018, 12:29

Auch die AfD hat sich schon mit diesem Thema beschäftigt: :pfeif:

Fakten zu der unlängst veröffentlichten Studie zum Thema "Bienensterben"
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13700
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Raphael » Mittwoch 16. Mai 2018, 12:31

In den 80-er-Jahren des letzten Jahrhunderts war es übrigens der Wald:
Der starb nicht nur, sondern der war schon tot! :unbeteiligttu:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8368
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Sempre » Mittwoch 16. Mai 2018, 12:53

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2018, 12:16
http://www.bee-careful.com/de/initiativ ... en-folgen/
Ist das Thema unwichtig oder behauptet man einfach wie verrückte Paranoiker es gibt das Problem nicht wie diese Irren es beim Klimawandel tun?
Irrer und verrückter Paranoiker ist, wer auf solche Propaganda hereinfällt. Du aber fällst nicht nur darauf herein, sondern erklärst Dich selbst gleich auch zum "Papst" und den hanebüchenen Blödsinn zum Dogma.

In den letzten 50 Jahren stieg die Anzahl an Bienenstöcken weltweit um über 45% an. In Asien, Afrika, Ozeanien, Südamerika teils massiver Anstieg. Aber auch in Europa und Nordamerika, wo die Anzahl sank, gibt es regional massive Unterschiede. In Finnland, Kanada und Spanien nahm sie erheblich zu.

Was Schwartauer da behauptet ist kompletter Blödsinn. Als gebe es nur in Deutschland, Schweden und den USA moderne Landwirtschaft.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

CIC_Fan
Beiträge: 8185
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 16. Mai 2018, 12:57

jaja die Sedis und die Revisionisten darauf einzugehen lohnt nicht

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8368
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Sempre » Mittwoch 16. Mai 2018, 13:06

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2018, 12:57
jaja die Sedis und die Revisionisten darauf einzugehen lohnt nicht
Schalt' mal Deinen Verstand ein und informiere Dich, anstatt nur hanebüchene Vorurteile zu verbreiten.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

CIC_Fan
Beiträge: 8185
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 16. Mai 2018, 13:30

ach ja die Sedis

Caviteño
Beiträge: 9198
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Caviteño » Mittwoch 16. Mai 2018, 14:33

Raphael hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2018, 12:31
In den 80-er-Jahren des letzten Jahrhunderts war es übrigens der Wald:
Der starb nicht nur, sondern der war schon tot! :unbeteiligttu:
Stimmt - sauerer Regen und so etwas... :breitgrins:

Da gab es doch auch mal was mit dem Boden - der war durch den Kunstdünger verseucht oder so....

Man muß halt immer unter Gejohle eine neue Sau durchs Dorf treiben.

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1365
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Benedikt » Mittwoch 16. Mai 2018, 14:46

Man kann natürlich auch was gegen die Umweltverschmutzung tun, sowie das beim Sauren Regen der Fall war: Man baute in den 80ern Filteranlagen in die Kraftwerke ein, die das gefährliche Schwefeldioxid in Gips umwandeln. Somit reduzierte man den Ausstoß der "sauren Stoffe" und beseitigte weitgehend den sauren Regen.
"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8368
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Sempre » Mittwoch 16. Mai 2018, 14:47

Dr. Merkel als Bienenretterin:
Vor einer Stunde auf zeit.de hat geschrieben:
Experten bestreiten Bienensterben in Deutschland

Die Honigbiene sei nicht bedroht, "solange es Imker gibt", sagen Forscher im ZEITmagazin. Angela Merkel ruft derweil im Bundestag zum Einsatz gegen das Bienensterben auf.

Führende deutsche Bienenforscher bestreiten, dass es in Deutschland ein Bienensterben gibt. "Die Honigbiene wird das letzte Insekt sein, das ausstirbt", sagt der Bienenforscher Peter Rosenkranz dem ZEITmagazin. Dem Leiter der Landesanstalt für Bienenkunde an der Universität Hohenheim zufolge wird die Biene nicht bedroht sein, solange es Imker gibt.

[...]

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) rief zum Weltbienentag am 20. Mai alle Ministerien auf, auf ihren Dächern Bienenstöcke aufzustellen.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1365
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Benedikt » Donnerstag 17. Mai 2018, 12:41

"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8368
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Rund um Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner

Beitrag von Sempre » Donnerstag 17. Mai 2018, 12:52

Benedikt hat geschrieben:
Donnerstag 17. Mai 2018, 12:41
Auflagen für Einsatz von Insektiziden bleiben

:klatsch: :klatsch: :klatsch:
Was Bienen angeht ist der Anbau von Brennstoffen problematischer. Da wird hemmungslos gespritzt und gesprüht.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13700
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: "Prepper-Szene"

Beitrag von Raphael » Freitag 25. Mai 2018, 06:34

Caviteño hat geschrieben:
Freitag 25. Mai 2018, 02:55
ar26 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 10:47
Das Buch ist mir auf einem energiewirtschaftlichen Kongress im vergangenen Jahr wärmstens empfohlen worden, von Leuten die jeden Tag damit befasst sind und wissen, was Netzstabilität bedeutet.
Ich kenne niemanden, der - nach der Lektüre des Buches - dieses nicht weiterempfiehlt. Der Stadtrat von Solingen hat sich - auf Anregung der Grünen - einmal mit den Auswirkungen eines längeren black-outs bei den örtlichen Krankenhäusern beschäftigt. Die Ergebnisse waren niederschmetternd.

Das Problem ist ja, daß ein solcher black-out nicht nur in Krisenzeiten durch eine Infiltration der Netze denkbar ist, sondern auch Wetterlagen dazu führen können. Berücksichtigt man dann noch, daß man die bisher als von Wetterlagen unabhängige Energieversorgung durch Zappelstrom ersetzt und diese "Energiewende" bis 2025 Kosten von 520 Mrden € - ca. 25.000 € für eine vierköpfiger Familie verursacht, fragt man sich schon, was die Kanzlerin mit ihrem Schnellschuß beabsichtigt hat.
Es steht zu befürchten, daß sie überhaupt nicht wußte *, was sie da tat! :auweia:

Und damit soll diese Person mitnichten nicht in Schutz genommen werden. Es wäre besser, sie würde in "Schutzhaft" genommen werden, damit das deutsche Volk vor ihr beschützt ist. :motz:
Sie denkt die Dinge nicht vom Ende her, sondern tut, was von ihrem situativen Empfinden befohlen wird. Diese subjektive geistige Fehlleistung hat sie mittlerweile mehrfach unter Beweis gestellt, nicht nur bei der "Energiewende"! :angewidert:

* Wissen in einem umfassend gemeinten Sinne, was das Durchdenken von Ursache-Wirkungs-Zusammenhängen inkludiert!
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8368
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: "Prepper-Szene"

Beitrag von Sempre » Freitag 25. Mai 2018, 08:29

Raphael hat geschrieben:
Freitag 25. Mai 2018, 06:34
Sie denkt die Dinge nicht vom Ende her, sondern tut, was von ihrem situativen Empfinden befohlen wird. Diese subjektive geistige Fehlleistung [...]
Woher weißt Du solche Sachen? Aus Deiner Glaskugel?
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5658
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: "Prepper-Szene"

Beitrag von Protasius » Freitag 25. Mai 2018, 09:11

Sempre hat geschrieben:
Freitag 25. Mai 2018, 08:29
Raphael hat geschrieben:
Freitag 25. Mai 2018, 06:34
Sie denkt die Dinge nicht vom Ende her, sondern tut, was von ihrem situativen Empfinden befohlen wird. Diese subjektive geistige Fehlleistung [...]
Woher weißt Du solche Sachen? Aus Deiner Glaskugel?
Das konnte man bspw. in einem Focus vor den letzten Bundestagswahlen lesen:
Focus hat geschrieben:Eines der hartnäckigsten Vorurteile über die Uckermärkerin steckt dabei in dem Satz, der gefühlt 795-mal aufgefahren wurde, um das Phänomen Merkel zu enträtseln. „Sie ist Physikerin, sie denkt vom Ende her.“ Die Kanzlerin selbst hat mal in ausgewählter Runde versucht, dieses Missverständnis auszuräumen. Sie sei zwar Physikerin, aber gerade deshalb entscheide sie nicht vom Ende. Das kenne sie doch am Anfang gar nicht. Die Physikerin beobachtet vielmehr gespannt Prozesse – in ständiger Bereitschaft, bei Bedarf ein paar Schräubchen zu verstellen.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13700
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: "Prepper-Szene"

Beitrag von Raphael » Freitag 25. Mai 2018, 09:39

Sempre hat geschrieben:
Freitag 25. Mai 2018, 08:29
Raphael hat geschrieben:
Freitag 25. Mai 2018, 06:34
Sie denkt die Dinge nicht vom Ende her, sondern tut, was von ihrem situativen Empfinden befohlen wird. Diese subjektive geistige Fehlleistung [...]
Woher weißt Du solche Sachen? Aus Deiner Glaskugel?
Solche Dinge kann man empirisch feststellen. 8)

Das braucht keine Glaskugel, sondern lediglich ein Vorgehen unter der Prämisse sine ira et studio. :doktor:

Auch die Hl. Schrift hat einen diesbezüglichen Ratschlag parat: :)
Seid nüchtern, seid wachsam! Euer Widersacher, der Teufel, geht wie ein brüllender Löwe umher und sucht, wen er verschlingen kann. (1 Petrus 5,8)
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema