Kath. Singlebörse

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.
Benutzeravatar
Gabriele
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 15:58
Wohnort: Kreis Rottweil

Kath. Singlebörse

Beitrag von Gabriele »

Hallo meine Lieben,
ich würde gerne mal eine Kontaktanzeige aufgeben.
Weiß vielleicht jemand,obs da was gibt für katholiken im Internet?
Freikirchliche gibts genug,ich hab aber noch nie was
von katholischen gehört.
Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?
Danke!
LG Gabi

Benutzeravatar
Knecht Ruprecht
Beiträge: 4540
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 21:08
Wohnort: Zurück in OWL

Re: Kath.Singlebörse

Beitrag von Knecht Ruprecht »

Gabriele hat geschrieben:Hallo meine Lieben,
Freikirchliche gibts genug,LG Gabi
welche denn?

Benutzeravatar
Gabriele
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 15:58
Wohnort: Kreis Rottweil

Re: Kath.Singlebörse

Beitrag von Gabriele »

Kordian hat geschrieben:
Gabriele hat geschrieben:Hallo meine Lieben,
Freikirchliche gibts genug,LG Gabi
welche denn?
www.feuerflamme.de z.B.

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 19:30

Beitrag von Petra »

Weitere Links
(Ohne Gewähr)

@Kordian
Für männliche, katholische Erstsemester wäre es aber eher zu empfehlen sich ohne Internet bei den vielen vielen kath. Organisationen für junge Erwachsene vor Ort umzusehen. (Fragen Sie den Pfarrer Ihres Vertrauens.) Die haben im Alter zwischen 15 und 25 nämlich einen riesigen Überschuss an Mädchen.
(Der Grund dafür ist, dass Jungmänner in dem Alter zu heidnisch sind.... 8) - Is'n Insiderwitz ... SCNR)

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25158
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Woher wußte ich nur, daß die erste Reaktion von Kordian kommen mußte? 8)
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Edith
Beiträge: 2544
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:38

Beitrag von Edith »

Ketelhohn hat geschrieben:Woher wußte ich nur, daß die erste Reaktion von Kordian kommen mußte? 8)
"Ich wußte, daß er das sagen würde."
Judge Dread
:D

Benutzeravatar
Erich_D
Beiträge: 1098
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:58
Wohnort: Salzbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Erich_D »

Edith hat geschrieben:
Ketelhohn hat geschrieben:Woher wußte ich nur, daß die erste Reaktion von Kordian kommen mußte? 8)
"Ich wußte, daß er das sagen würde."
Judge Dread
:D
BildJudge Ketelhohn-Dread
"Ich wußte, daß er das sagen würde."
"Spiel nicht mit den Schmuddelkindern sing nicht ihre Lieder. Geh doch in die Oberstadt mach´s wie deine Brüder", so sprach die Mutter, sprach der Vater, lehrte der Pastor."

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14481
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Beitrag von Raphael »

Erich Dumfarth hat geschrieben:
Edith hat geschrieben:
Ketelhohn hat geschrieben:Woher wußte ich nur, daß die erste Reaktion von Kordian kommen mußte? 8)
"Ich wußte, daß er das sagen würde."
Judge Dread
:D
BildJudge Ketelhohn-Dread
"Ich wußte, daß er das sagen würde."
Es gibt halt immer welche, die schon immer alles gewußt haben! ;D ;D ;D

Schwierigkeiten entstehen nur dann, wenn zwei dieser Artgenossen aufeinandertreffen! :roll:

GsJC
Raphael
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Juergen
Beiträge: 26202
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von Juergen »

Raphael hat geschrieben:Es gibt halt immer welche, die schon immer alles gewußt haben! ;D ;D ;D
Es gibt auch noch Leute, die immer schon alles besser gewußt haben :D ;D :D
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Edith
Beiträge: 2544
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:38

Beitrag von Edith »

Da bin ich doch wieder mal froh, daß wir da gaaaannz anders sind.
:D

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25158
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Wer oder was ist „Judge Dead“? Und: Müßte es nicht besser „Judge Death“ heißen?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 19:30

Beitrag von Petra »

Sieh mal, Gabriele, es haben sich ja hier schon viele interessierte Herren gemeldet. Wenn sie auch ein bisschen rumalbern, da lass dich mal nicht von abschrecken, sie sind halt schüchtern und wollen sich nicht so klar zu ihrer Partnersuche bekennen, nich wahr. :ja:

Benutzeravatar
Erich_D
Beiträge: 1098
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:58
Wohnort: Salzbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Erich_D »

Raphael hat geschrieben:
Erich Dumfarth hat geschrieben:
Edith hat geschrieben:
Ketelhohn hat geschrieben:Woher wußte ich nur, daß die erste Reaktion von Kordian kommen mußte? 8)
"Ich wußte, daß er das sagen würde."
Judge Dread
:D
BildJudge Ketelhohn-Dread
"Ich wußte, daß er das sagen würde."
Es gibt halt immer welche, die schon immer alles gewußt haben! ;D ;D ;D

Schwierigkeiten entstehen nur dann, wenn zwei dieser Artgenossen aufeinandertreffen! :roll:

GsJC
Raphael
Das klären die dann mit der "Wumme" oder - besser noch - der "Doppelwumme".
"Spiel nicht mit den Schmuddelkindern sing nicht ihre Lieder. Geh doch in die Oberstadt mach´s wie deine Brüder", so sprach die Mutter, sprach der Vater, lehrte der Pastor."

Juergen
Beiträge: 26202
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von Juergen »

Petra hat geschrieben:Sieh mal, Gabriele, es haben sich ja hier schon viele interessierte Herren gemeldet. Wenn sie auch ein bisschen rumalbern, da lass dich mal nicht von abschrecken, sie sind halt schüchtern und wollen sich nicht so klar zu ihrer Partnersuche bekennen, nich wahr. :ja:
Bigamie ? :roll:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Erich_D
Beiträge: 1098
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:58
Wohnort: Salzbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Erich_D »

Ketelhohn hat geschrieben:Wer oder was ist „Judge Dead“? Und: Müßte es nicht besser „Judge Death“ heißen?
Judge Dread: ein (schlechter) Film. In der Hauptrolle Robert Ketelh... äh, Sylvester Stallone.
"Spiel nicht mit den Schmuddelkindern sing nicht ihre Lieder. Geh doch in die Oberstadt mach´s wie deine Brüder", so sprach die Mutter, sprach der Vater, lehrte der Pastor."

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 19:30

Beitrag von Petra »

Juergen hat geschrieben: Bigamie ? :roll:
Oh, na so was aber auch. Man kann im Internet nicht vorsichtig genug sein..... :/

*altklugdaherred*

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25158
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Das da?

Bild,

Aber wo ist da Stallone?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14481
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Beitrag von Raphael »

@ Juergen
Juergen hat geschrieben:
Raphael hat geschrieben:Es gibt halt immer welche, die schon immer alles gewußt haben! ;D ;D ;D
Es gibt auch noch Leute, die immer schon alles besser gewußt haben :D ;D :D
Nun, das Bessere war schon immer der Feind des Guten! :freude:
Allerdings ist das Buntere nicht unbedingt ein Feind des Schwarz-Weißen, sondern eher eine „Entfaltung“ dessen. ;D

GsJC
Raphael
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14481
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Beitrag von Raphael »

@ Petra
Petra hat geschrieben:Sieh mal, Gabriele, es haben sich ja hier schon viele interessierte Herren gemeldet. Wenn sie auch ein bisschen rumalbern, da lass dich mal nicht von abschrecken, sie sind halt schüchtern und wollen sich nicht so klar zu ihrer Partnersuche bekennen, nich wahr. :ja:
Es ist der eher schüchterne Versuch, sich selbst vorzustellen, ohne Interesse zu bekunden. :D
Oder in der Diktion von Konrad Lorenz: Typisch männliches Balzverhalten! :mrgreen:

Der Volksmund weiß, auch Männer wollen erobert werden! :tanz:

GsJC
Raphael
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Stefan

Beitrag von Stefan »

Kuschelchristeninvasion? 8)

Juergen
Beiträge: 26202
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von Juergen »

Stefan hat geschrieben:Kuschelchristeninvasion? 8)
Kann sein.
Keine Ahnung - Erich fragen :ja:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Erich_D
Beiträge: 1098
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:58
Wohnort: Salzbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Erich_D »

Ketelhohn hat geschrieben:Das da?

Bild,

Aber wo ist da Stallone?
Nein, mein lieber Judge Ketelhohn, das da:

Bild
Ein Mann, Richter, Geschworene und Henker in einem. Was das mit Dir zu tun hat? (unschuldigindieLuftpfeif)
"Spiel nicht mit den Schmuddelkindern sing nicht ihre Lieder. Geh doch in die Oberstadt mach´s wie deine Brüder", so sprach die Mutter, sprach der Vater, lehrte der Pastor."

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14481
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Beitrag von Raphael »

@ Erich Dumfarth
Erich Dumfarth hat geschrieben:
Raphael hat geschrieben:
Erich Dumfarth hat geschrieben:
Edith hat geschrieben:
Ketelhohn hat geschrieben:Woher wußte ich nur, daß die erste Reaktion von Kordian kommen mußte? 8)
"Ich wußte, daß er das sagen würde."
Judge Dread
:D
BildJudge Ketelhohn-Dread
"Ich wußte, daß er das sagen würde."
Es gibt halt immer welche, die schon immer alles gewußt haben! ;D ;D ;D

Schwierigkeiten entstehen nur dann, wenn zwei dieser Artgenossen aufeinandertreffen! :roll:

GsJC
Raphael
Das klären die dann mit der "Wumme" oder - besser noch - der "Doppelwumme".
Frage:
Was machen zwei katholische Züge, die auf eingleisiger Strecke mit Hochgeschwindigkeit aufeinanderzurasen?
Antwort:
Sie bauen während der rasenden Fahrt ein danebenliegendes zweites Gleis auf, und im letzten Moment eine verbindende Weiche! ;D
Nachfrage für die Skeptiker:
Und was ist, wenn das mit der Weiche nicht gelingt? Dann ist einer von den beiden Zügen nicht mehr katholisch! :shock:

GsJC
Raphael
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
Pusteblume
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 17. Mai 2005, 14:00
Wohnort: Zuhause

Christliche Partnersuche

Beitrag von Pusteblume »

Hallo Ihr,

im Internet habe ich eine neue Singlebörse für Christen entdeckt:
www.agape24.de

Was denkt Ihr, wie stehen überhaupt die Chancen, einen Freund bzw. Partner mit dem gleichen Glauben in einer christlichen Singlebörse kennen zu lernen bzw. hat schon jemand von Euch Erfahrungen mit Singlebörsen gesammelt?

Freue mich auf Eure Antworten. :schreiben:

LG Andrea

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Beitrag von Linus »

ne, virtuell ist wohl etwas schwer- ich rate eher zu "Gebetskreis/Geistliche Gemeinschaft/LebendigePfarre"-Singlebörse. ;)
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Beitrag von Linus »

Ach ja und das ist nicht die einzige Christliche Singlebörse
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Stefan

Re: Christliche Partnersuche

Beitrag von Stefan »

Pusteblume hat geschrieben:im Internet habe ich eine neue Singlebörse für Christen entdeckt:
Das dachte ich zwischendurch auch mal :|

Benutzeravatar
Werner001
Beiträge: 522
Registriert: Freitag 27. Februar 2004, 16:07
Wohnort: Reutlingen

Beitrag von Werner001 »

Ich halte das Konzept der Singlebörsen für sehr gut, ich kenne eine Rehie Paare, die sich auf diesem Weg gefunden haben (es handelt sich aber dabei nicht um christliche Singlebörsen)

Das Konzept ist vor allem dann unschlagbar, wenn es sich um Menschengruppen handelt, die in irgendeiner Art und Weise eine Minderheit darstellen, und das ist ja auch bei Christen in dem Sinn, um den es hier geht der Fall.

Will heissen, es geht ja darum, eben einen Partner zu finden, der auch gläubig ist und dem Glauben nicht gleichgültig gegenüber steht.

Solche möglichen Partner im realen Leben zu treffen ist nicht einfach, denn die meisten Menschen, denen man begegnet, fallen nicht in diese Kategorie, und die, die in Frage kommen und denen man (bewusst) begegenet, z. B. in der Gemeinde, sind halt nur sehr wenige.

So gesehen ist eine solche Singlebörse sicher eine sehr gute Idee, andere Minderheiten in der Gesellschaft nutzen das auch und schon lange.

Werner

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25158
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn »

kath.net hat geschrieben:‚Kathtreff’: Erste katholische Partnervermittlung im Netz

Um vielen Heiratswilligen zu helfen, sollte die „himmlische Regie“ in unseren Zeiten auch das Internet zu nützen wissen, meinte Weihbischof Andreas Laun, geistlicher Begleiter des „Kathtreff“.

München / Wien (www.kath.net) Die erste deutschsprachige katholische Partnervermittlung ist im Netz. Unter www.kathtreff.org können ab sofort gläubige Katholiken einen gleichgesinnten Ehepartner suchen, teilte die Initiatorin, die Wiener Juristin und Theologin Gudrun Kugler-Lang, am Freitag [weiter]

www.kathtreff.org
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Re: Kath. Singlebörse

Beitrag von anneke6 »

Hat jemand von euch, die ihr alleinstehend seid, mal mit dem Gedanken gespielt, eine Kontaktanzeige aufzugeben? Ich persönlich halte mich dafür nicht für verzweifelt genug.
Zudem wundere ich immer, wie Leute sich beschreiben. Nichtraucher, Akademiker, sportlich, schlank, junggeblieben, treu, zuverlässig, vielseitig interessiert…
Da weiß ich nicht, wie ich mich in einer Kontaktanzeige beschreiben sollte. :pfeif:
???

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19103
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Kath. Singlebörse

Beitrag von taddeo »

Ich schau mir hin und wieder die Kontaktanzeigen in unserer Zeitung an, ob nicht meine Frau drinsteht (damit ich mich dann melden könnte ... :verliebt: ) :breitgrins:

Nee, im Ernst: Irgendwie sind Kontaktanzeigen eine doofe Sache, finde ich. Entweder sie sind unrealistisch oder nichtssagend formuliert, dann hat keiner was davon; oder sie sind ehrlich, dann erinnern sie etwas an altrömische Sklavenmärkte oder, noch schlimmer, an eine Viehauktion ohne genaue Preisangabe.

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Re: Kath. Singlebörse

Beitrag von anneke6 »

taddeo hat geschrieben:Ich schau mir hin und wieder die Kontaktanzeigen in unserer Zeitung an, ob nicht meine Frau drinsteht (damit ich mich dann melden könnte ... :verliebt: ) :breitgrins:
Einen ähnlichen Tip gab mein Vater einmal meinem kleinen Bruder — er hatte sein Moped zur Reparatur gebracht und lange nichts mehr gehört. "Guck mal", sagte er, "hier stehen auch Zweiräder drin. Vielleicht ist deines ja auch mit dabei…

Ich teile auf jeden Fall Deine Meinung zum Thema Ehrlichkeit bei Kontaktanzeigen. Wenn ich auch nur drei problematische Charakterzüge von mir aufschreiben würde (welche? :hae?: ) würde ich allerhöchstens noch auf Mitleid hoffen können.
???

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema