Kurzmeldungen/Nachrichten V

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.

Moderator: Hubertus

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6522
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Torsten » Dienstag 6. Februar 2018, 18:50

tagesschau hat geschrieben:Haftbefehl gegen Assange bleibt bestehen
06.02.2018


Seit sechs Jahren lebt WikiLeaks-Gründer Assange im Exil in einer Botschaft in London. Das wird sich vermutlich so schnell nicht ändern: Der britische Haftbefehl gegen ihn wird aufrechterhalten.
Haltet ihn aufrecht. Haltet ihn stark. Droht ihm den Tod an. In Gott wird er Vergebung finden, trotz allem Verrat. Der beileibe nicht so schlimm ist, wie manches festhalten am Leibhaftigen.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6522
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Torsten » Dienstag 6. Februar 2018, 18:52

Lass uns zusammen sterben.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6522
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Torsten » Dienstag 6. Februar 2018, 19:04

Hi, Julian.

Es ist unsere Welt. Und sie ist nicht teilbar. Hier können sie uns einsperren und vernichten, aber es ist die Ewigkeit, die die Beine der Lüge kürzer und kürzer macht, bis die Lüge geköpft wird. Wir werden in dieser Welt dann schon tot sein, aber leben in einer anderen, während andere auf Ewigkeit im Staub kriechen, den zu verlassen ihre Kraft von vorneherein überstieg.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6522
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Torsten » Donnerstag 8. Februar 2018, 18:19

rt.deutsch hat geschrieben:Lawrow warnt: USA brachen Versprechen eines Abzugs nach IS-Zerschlagung und wollen Syrien aufteilen

8.02.2018

[...]
Moskau hat immer wieder davor gewarnt, die so genannten gemäßigten Rebellengruppen in Syrien zu bewaffnen, und darauf hingewiesen, dass ihnen gelieferte Waffen oft in die Hände von Gruppen wie IS oder Al-Nusra fallen. Aufzeichnungen und teils von diesen selbst veröffentlichte Videos stützen den dringenden Verdacht, dass Gruppen dieser "Rebellen" vielerorts Kriegsverbrechen gegen gefangene Soldaten und Zivilisten begangen haben könnten.
Es sei der einfühlsame und vernünftige Ton beachtet, der sich an die richtet, die die Welt schlimmstenfalls in eine nukleare Apokalypse führen können. Das wollen wir doch alle nicht? Also alle Menschen, die noch normalen Verstandes sind. Es gibt nun einmal Gewinner und Verlierer. Und der letzte und absolute Gewinner macht ein Angebot, das keiner ablehnen sollte: Die totale Absolution, zum Preis der Umkehr, des Abzugs. Macht weiter, aber ihr werdet nichts gewinnen, außer die Verzweiflung, die in der absoluten Macht über diese Welt liegt.

Kehrt um und lasst es sein. Tut es für euch.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6522
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Torsten » Donnerstag 8. Februar 2018, 18:39

Assad wird abtreten. Martin Schulz soll seine Stelle übernehmen.

CIC_Fan
Beiträge: 8164
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 9. Februar 2018, 10:08

Ach was sind wir heute wieder witzig

Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 709
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Cath1105 » Freitag 9. Februar 2018, 10:15

Humor ist, wenn man trotzdem lacht :)
ET VERBUM CARO FACTUM EST

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22742
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Niels » Sonnabend 17. Februar 2018, 09:57

"Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch": https://www.welt.de/politik/deutschland ... raech.html

Verfrühter Aprilscherz? :auweia:
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22742
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Niels » Sonnabend 17. Februar 2018, 12:41

O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 709
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Cath1105 » Sonnabend 17. Februar 2018, 12:53

Springer-Presse :nein:
ET VERBUM CARO FACTUM EST

Caviteño
Beiträge: 9188
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Caviteño » Sonntag 18. Februar 2018, 08:46

Niels hat geschrieben:
Sonnabend 17. Februar 2018, 09:57
"Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch": https://www.welt.de/politik/deutschland ... raech.html

Verfrühter Aprilscherz? :auweia:
Glaub ich nicht.
Erstens ist sie eine Frau und hat damit aufgrund ihres Geschlechts einen Bonus.
Zweitens wäre D. mal wieder "dran" - der letzte und bisher einzige Generalsekretär war Wörner vor fast 25 Jahren.
https://de.wikipedia.org/wiki/NATO#NATO ... naler_Stab

Drittens ist das Verteidigungsministerium das einzige klassische Ministerium, das Frau Merkel für die CDU in den Koalitionsgesprächen gewinnen konnte. Es ist allerdings auch ein Schleudersitz. Wird es frei, könnte man es z.B. mit Herrn Spahn besetzen... :breitgrins: Nachdem die Bundeswehr von vdL vor die Wand gefahren wurde, gleicht die Vergabe des Postens jetzt einem Himmelfahrtskommando.

Eine "Entsorgung" von vdL zur NATO ist daher schlüssig, zumal sie dann auch als mögliche Nachfolgerin von Merkel ausgeschaltet würde. Gleichzeitig wird sie "befördert", kann sich also nicht beklagen. Ebenso wie Schäuble, der auf den representativen Posten des BT-Präsidenten abgeschoben wurde. De Maziére hätte Merkel liebend gern als Nachfolger von Tillich nach Sachsen geschickt. Da hat allerdings Tillich schneller geschaltet und Kretschmer inthronisiert.....

Wer bleibt noch als Nachfolger, wenn Spahn auf einen Posten gesetzt wird, auf dem er nur verlieren kann?

Da soll es Menschen geben, die glauben tatsächlich, das Merkel in der dieser Legislaturperiode ihre Nachfolge regelt.... :D :kugel: :freude:
Schäuble hat sie bei GR auflaufen lassen, de Maziére bei den "Flüchtlingen" und vdL im Verteidigungsministerium. So wird man "alternativlos".

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22742
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Niels » Montag 19. Februar 2018, 20:43

Da lachen vermutlich nicht nur die Pawlowskaja-Hühner: https://www.welt.de/politik/ausland/art ... ckung.html

Vielleicht kommen wohlmeinende Zivilisten und bringen Decken, Zelte, wamen Kaffee etc. :fieselschweif:

Ich würde es unseren Leuten wünschen.

Hintergrundinfo: https://www.welt.de/politik/deutschland ... nsatz.html
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8365
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Isländischer Gesetzesentwurf

Beitrag von Sempre » Sonntag 25. Februar 2018, 12:41

Isländischer Gesetzesentwurf gegen die Beschneidung von Jungen:
euronews.com hat geschrieben:Eingebracht wurde er von Silja Dögg Gunnarsdóttir, einer Abgeordneten der Fortschrittspartei, doch zahlreiche andere isländische Politikern unterstützen sie.

Die Beschneidung von Mädchen ist in Island seit 2005 illegal, doch eine Regelung für Jungen gibt es bisher nicht, wie Gunnarsdóttir gegenüber Euronews erklärte.

Der Gesetzentwurf sieht eine sechsjährige Haftstrafe für alle Personen vor, die für schuldig befunden wurden, "die Geschlechtsorgane eines Kindes ganz oder teilweise zu entfernen".
In LGBTQXYZ-Zeiten durchaus nachvollziehbar.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13393
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 1. März 2018, 11:13

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13393
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 1. März 2018, 13:45

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13393
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 1. März 2018, 15:56

Wenn man die Rechtssprechung des BGH zum Tötungsvorsatz kennt, wundert mich das Urteil nicht sonderlich:
Zeit hat geschrieben: Berliner Raser-Urteil ist aufgehoben

Die Richter des Bundesgerichtshofs haben das bundesweit erste Mordurteil gegen zwei Berliner Raser für unzulässig erklärt. Sie sehen den Tötungsvorsatz nicht erfüllt. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22742
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Niels » Donnerstag 1. März 2018, 16:09

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 15:56
Wenn man die Rechtssprechung des BGH zum Tötungsvorsatz kennt, wundert mich das Urteil nicht sonderlich:
Zeit hat geschrieben: Berliner Raser-Urteil ist aufgehoben

Die Richter des Bundesgerichtshofs haben das bundesweit erste Mordurteil gegen zwei Berliner Raser für unzulässig erklärt. Sie sehen den Tötungsvorsatz nicht erfüllt. [...]
Du bist ja Jurist.
Mich wundert es allerdings auch nicht. Mord ist Quatsch.
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13393
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 1. März 2018, 16:17

Niels hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 16:09
HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 15:56
Wenn man die Rechtssprechung des BGH zum Tötungsvorsatz kennt, wundert mich das Urteil nicht sonderlich:
Zeit hat geschrieben: Berliner Raser-Urteil ist aufgehoben

Die Richter des Bundesgerichtshofs haben das bundesweit erste Mordurteil gegen zwei Berliner Raser für unzulässig erklärt. Sie sehen den Tötungsvorsatz nicht erfüllt. [...]
Du bist ja Jurist.
Mich wundert es allerdings auch nicht. Mord ist Quatsch.
Ach, es gibt schon Vorsatztheorien, mit denen man einen Tötungsvorsatz begründen könnte. Das Berliner LG nimmt ja selber Bezug auf die Gleichgültigkeits-Theorie, nach der schon jemand vorsätzlich handelt, der (grob zusammengefasst) die möglicherweise tödlichen Folgen einer Handlung erkennt, sie aber zur Erreichung eines anderen Zwecks gleichgültig hinnimmt. Der BGH verlangt aber schon seit dem Lederriemen-Fall aus dem Jahr 1955 ein "billigendes in Kauf nehmen" und heute auch noch das Überwinden einer gewissen Hemmschwelle. Da wird die Subsumtion schon schwieriger. Das Problem ist halt auch, dass der Strafrahmen bei einer fahrlässigen Tötung direkt extrem viel niedriger liegt. Das ist dann aber Sache der Legislative, nicht der Judikative, wobei hier mit dem neuen §315 d StGB ja schon erste Abhilfe geschaffen wurde.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13393
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 1. März 2018, 16:34

In dem Zusammenhang bin ich noch auf folgenden, schon etwas älteren Kommentar des BGH-Richters Thomas Fischer gestoßen. Der Artikel ist ziemlich lang und beschäftigt sich erst im zweiten Teil mit dem "Rasen" (im ersten Teil geht es um Thomas Wendt von der Polizeigewerkschaft), ist aber mehr als lesenswert:

http://www.zeit.de/amp/gesellschaft/201 ... r-im-recht

Ein kurzer Auszug:
[...] Und was ist dann eigentlich mit den zehntausend Kraftfahrzeugführern, die jeden Tag in verkehrsberuhigten 30er-Zonen mit 60 an geparkten Autos vorbeifahren? Jeder von ihnen weiß doch exakt dasselbe wie der Ku'damm-Raser: Dass er bei dieser Geschwindigkeit keine Chance hat zu bremsen, wenn 15 Meter vor ihm ein Kind auf die Straße läuft. Und so geschieht es denn ja auch, in jedem Jahr ein paar Dutzend Mal. Das müsste dann doch wohl ebenfalls "Mord" sein. Und das Fahren in der 30er-Zone mit 60 km/h ohne Unfall ist dann versuchter Mord. Viel zu tun für die Schwurgerichte! [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13679
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Raphael » Freitag 2. März 2018, 08:43

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 16:34
In dem Zusammenhang bin ich noch auf folgenden, schon etwas älteren Kommentar des BGH-Richters Thomas Fischer gestoßen. Der Artikel ist ziemlich lang und beschäftigt sich erst im zweiten Teil mit dem "Rasen" (im ersten Teil geht es um Thomas Wendt von der Polizeigewerkschaft), ist aber mehr als lesenswert:

http://www.zeit.de/amp/gesellschaft/201 ... r-im-recht
Abgesehen von dem in der Tat interessanten Detailreichtum für juristisch Bewanderte, offenbart der Author jedoch eine gehörige Portion Zynismus in der Art und Weise wie er seine Gedankengänge präsentiert. :angewidert:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13393
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von HeGe » Freitag 2. März 2018, 14:33

Raphael hat geschrieben:
Freitag 2. März 2018, 08:43
HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 1. März 2018, 16:34
In dem Zusammenhang bin ich noch auf folgenden, schon etwas älteren Kommentar des BGH-Richters Thomas Fischer gestoßen. Der Artikel ist ziemlich lang und beschäftigt sich erst im zweiten Teil mit dem "Rasen" (im ersten Teil geht es um Thomas Wendt von der Polizeigewerkschaft), ist aber mehr als lesenswert:

http://www.zeit.de/amp/gesellschaft/201 ... r-im-recht
Abgesehen von dem in der Tat interessanten Detailreichtum für juristisch Bewanderte, offenbart der Author jedoch eine gehörige Portion Zynismus in der Art und Weise wie er seine Gedankengänge präsentiert. :angewidert:
Ich glaube, wer so viele Jahre als Strafrichter tätig war, kann nur Zyniker werden. ;)
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5066
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Vandalen in der Kirche

Beitrag von umusungu » Montag 12. März 2018, 22:06


Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5066
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Vandalen in der Kirche

Beitrag von umusungu » Montag 12. März 2018, 22:09


Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22742
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Vandalen in der Kirche

Beitrag von Niels » Dienstag 13. März 2018, 03:12

umusungu hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 22:06
Brand-Anschlag auf Moschee

https://www.gmx.net/magazine/politik/an ... g-32863658
Von Kurden?
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22742
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Vandalen in der Kirche

Beitrag von Niels » Dienstag 13. März 2018, 03:14

Immer alle Sachen hier hineintragen?
Ach so, wir - umusungu - (nicht ich) liegen ja in der kirchensteuerfinanzieren Hängematte.
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13393
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 15. März 2018, 15:23

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Vir Probatus
Beiträge: 3579
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Vir Probatus » Freitag 16. März 2018, 07:06

Cath1105 hat geschrieben:
Mittwoch 22. Februar 2017, 11:57
overkott hat geschrieben:
Mittwoch 22. Februar 2017, 11:40
Cath1105 hat geschrieben:
Mittwoch 22. Februar 2017, 11:25
Die FDP ist viel zu liberal. Die AfD ist neoliberal. Wo ist da der Unterschied?
Wähler lassen sich immer weniger veraschen.
Gerade in meiner Post: "Freiheit: gefühlt - gedacht - gelebt". Man muss doch wissen, was der Feind so denkt :pfeif:
Wähler lassen sich immer weniger veraschen.
Wenn die AFD erst an der Regierung ist, könnten mal wieder ein paar Millionen Wähler (und Nichtwähler) verascht werden, ob sie wollen oder nicht.
"Die Frau ist für die Kirche unabdingbar und wichtiger als manche Bischöfe." (Papst Franziskus)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10772
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Hubertus » Sonntag 18. März 2018, 14:16

"BND stationierte Technik in den Glockentürmen der Frauenkirche"

Daraus:
Auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur bestätigte Domdekan Lorenz Wolf als Hausherr der Kathedrale, dass sich im Nordturm "diverse technische Einrichtungen verschiedener Organisationen" befänden.
:|
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13393
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von HeGe » Dienstag 20. März 2018, 13:38

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13393
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von HeGe » Dienstag 20. März 2018, 13:39

Das letzte männliche Nördliche Breitmaulnashorn der Welt ist gestorben:

https://www.focus.de/wissen/natur/sudan ... 38886.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22742
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Niels » Dienstag 20. März 2018, 13:46

HeGe hat geschrieben:
Dienstag 20. März 2018, 13:39
Das letzte männliche Nördliche Breitmaulnashorn der Welt ist gestorben:

https://www.focus.de/wissen/natur/sudan ... 38886.html
Tatsächlich eingegangen (worden). Das arme Biest. :ikb_nopity:

Aus dem von Dir verlinkten Artikel:
Aber einen Hoffnungsschimmer gibt es auch nach Sudans Tod: „Das Überleben dieser Unterart hängt eindeutig an den Weibchen“, sagt Steven Seet vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin. In einem komplizierten Verfahren wollen Forscher des Instituts den Weibchen Najin und Fatu demnach Eizellen entnehmen und sie mit vor längerer Zeit gewonnenen, eingelagerten Spermien vereinen.

Embryos können dann etwa von einem Südlichen Breitmaulnashorn ausgetragen werden, wie Seet erklärt. Eine mögliche Leihmutter, das 19-jährige Weibchen Tauwa, lebt bereits mit Najin und Fatu in Ol Pejeta. „Den zwei weiblichen Breitmaulnashörner geht es gesundheitlich sehr gut“, sagt Tierarzt Stephen Ngulu, der sich seit mehr als zwei Jahren um die Tiere kümmert.
Ist das jetzt Satiere oder ernstgemeint? :hmm:
Egal, der Nachwuchs wird als Halbwaise aufwachsen müssen. :(
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Dienstag 20. März 2018, 16:24

Wie die meisten deutschen Nutztiere auch.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema