Neues vom Papst [ARCHIV]

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.
CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 11. November 2016, 13:42

Amanda hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
marcus-cgn hat geschrieben:Papst Bergoglio widerspricht Kardinal Sarah bezüglich einer Änderung der Zelebrationsrichtung und stellt sich damit auch offen gegen Benedikt XVI. So provoziert man ein Schisma!
Gleichzeitig holt er die FSSPX wieder ins Boot.… :hmm:
Exakt dasselbe hatte ich auch sofort im Kopf, als ich das las.
Das passt doch vorn und hinten nicht!
aber natürlich paßt das für die Nostalgiker gibt es bei Pius X eine art Reservat damit stören sie nicht mehr den normalen Betrieb und die ED Gemeinschaften dürfen eben das Meßbuch von 1962 in außerordentlicher Weise benutzen
Ein Motu proprio ist jederzeit leicht auf zu heben oder ab zu ändern

CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 11. November 2016, 13:42

Raphael hat geschrieben:
Lycobates hat geschrieben:
Amanda hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
marcus-cgn hat geschrieben:Papst Bergoglio widerspricht Kardinal Sarah bezüglich einer Änderung der Zelebrationsrichtung und stellt sich damit auch offen gegen Benedikt XVI. So provoziert man ein Schisma!
Gleichzeitig holt er die FSSPX wieder ins Boot.… :hmm:
Exakt dasselbe hatte ich auch sofort im Kopf, als ich das las.
Das passt doch vorn und hinten nicht!
Doch, das paßt perfekt.
Solve et coagula
DER Spruch ist böse! :dudu:
absolut nicht eher realistisch

CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 11. November 2016, 13:45

Sempre hat geschrieben:
umusungu hat geschrieben:
marcus-cgn hat geschrieben:Papst Bergoglio widerspricht Kardinal Sarah bezüglich einer Änderung der Zelebrationsrichtung und stellt sich damit auch offen gegen Benedikt XVI. So provoziert man ein Schisma!
Hast Du Angst, Kardinal Sarah könnte sich "selbständig" machen?
Ja, so oder so ähnlich. Als herrsche die Vorstellung, Sarah, Burke und Schneider könnten einen arg späten dreifachen Lefebvre versuchen.
das wäre eine Lachnummer nicht mehr
Em Burke verläßt immer demonstrativ den Raum wenn am Papst kritig geübt wird

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2611
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Lycobates » Freitag 11. November 2016, 13:50

CIC_Fan hat geschrieben:aber natürlich paßt das für die Nostalgiker gibt es bei Pius X eine art Reservat damit stören sie nicht mehr den normalen Betrieb
Ganz klar.
Und Bischof Fellay erhält einen Titularsitz in einer Wüstenregion, etwa Tradipolis in Utopia.
Dann ist der gute Mann auch glücklich, kann er auch endlich mit cappa magna herumspazieren.

Damit schließt sich der Kreis, und kann die so lange ersehnte "expérience de la Tradition" in einer Seitenkapelle der großen Unionskathedrale diskret stattfinden. Una cum omnibus heterodoxis.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Marcus, der mit dem C
Beiträge: 272
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 15:02
Wohnort: Sanctae Romanae Ecclesiae Specialis Vera Filia

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Marcus, der mit dem C » Freitag 11. November 2016, 13:55

CIC_Fan hat geschrieben:
marcus-cgn hat geschrieben:Papst Bergoglio widerspricht Kardinal Sarah bezüglich einer Änderung der Zelebrationsrichtung und stellt sich damit auch offen gegen Benedikt XVI. So provoziert man ein Schisma!
Umgekehrt hätte man sagen müssen Benedikt XVI stellt sich in Saqchen Liturgie gegen Johannes Paul II und Pauk VI So provoziert man ein Schisma
Danke, das war der Lacher für den heutigen Tag.

Papst Johannes Paul II. gewährte mit Quattuor abhinc annos eine Ausweitung des sog. Agatha-Christi-Indultes auf die Gesamtkirche. Es waren wiederum die Bischöfe, die eben nicht großzügigen Gebrauch davon machten, sondern die Bestrebung sabotierten.
Summorum Pontificum hat geschrieben: Andererseits hingen in manchen Gegenden durchaus nicht wenige Gläubige den früheren liturgischen Formen, die ihre Kultur und ihren Geist so grundlegend geprägt hatten, mit derart großer Liebe und Empfindung an und tun dies weiterhin, dass Papst Johannes Paul II., geleitet von der Hirtensorge für diese Gläubigen, im Jahr 1984 mit dem besonderen Indult "Quattuor abhinc annos", das die Kongregation für den Gottesdienst entworfen hatte, die Möglichkeit zum Gebrauch des Römischen Messbuchs zugestand, das von Johannes XXIII. im Jahr 1962 herausgegebenen worden war; im Jahr 1988 forderte Johannes Paul II. indes die Bischöfe mit dem als Motu Proprio erlassenen Apostolischen Schreiben "Ecclesia Dei" auf, eine solche Möglichkeit weitherzig und großzügig zum Wohl aller Gläubigen, die darum bitten, einzuräumen.
"Das katholische Modell ist ja seit 2000 Jahren am Scheitern und daher dringend ablösungsbedürftig"

CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 11. November 2016, 14:22

und was ist mit Paul VI da ist das ganze absolut offensichtlich

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13986
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Raphael » Freitag 11. November 2016, 14:32

Lycobates hat geschrieben:
Raphael hat geschrieben: Hexenwerk, bei dem man förmlich den Rauch Satans durch die vatikanischen Hallen schweben sieht. :glubsch:
nun, genau das behauptete doch einer der früheren Bezieher besagter Hallen !
Er konnte es wissen.
Wer's wissen will, braucht nur den weithin unbekannten Judas-Brief aus der Hl. Schrift zu Rate ziehen. :doktor:
Wobei dann noch die Frage zu klären ist, ob die Irrlehrer in den Reihen der Tradis oder der Progressiven zu finden sind. :hmm:
Wenn der Humanismus den Menschen an die erste Stelle setzt,
dann ist der Anti-Humanismus eine gerechtfertigte Ideologie!

Benutzeravatar
marcus-cgn
Beiträge: 858
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 14:45

Re: Neues vom Papst

Beitrag von marcus-cgn » Freitag 11. November 2016, 14:44

Sempre hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
marcus-cgn hat geschrieben:Papst Bergoglio widerspricht Kardinal Sarah bezüglich einer Änderung der Zelebrationsrichtung und stellt sich damit auch offen gegen Benedikt XVI. So provoziert man ein Schisma!
Gleichzeitig holt er die FSSPX wieder ins Boot.… :hmm:
Und die Lutheraner :blinker:

Was für ein Schisma ist denn gemeint?
Sempre hat geschrieben:
umusungu hat geschrieben:
marcus-cgn hat geschrieben:Papst Bergoglio widerspricht Kardinal Sarah bezüglich einer Änderung der Zelebrationsrichtung und stellt sich damit auch offen gegen Benedikt XVI. So provoziert man ein Schisma!
Hast Du Angst, Kardinal Sarah könnte sich "selbständig" machen?
Ja, so oder so ähnlich. Als herrsche die Vorstellung, Sarah, Burke und Schneider könnten einen arg späten dreifachen Lefebvre versuchen.
Ich hatte "Schisma" eigentlich nur als griechisches Fremdwort gebraucht, etwa im Sinne von Meinungsverschiedenheit, Uneinigkeit oder Zwiespalt (wie zB bei Joh 9,16) und (noch) nicht im Sinne einer formalen Kirchenspaltung. Durch seine Einlassungen dürfte Papst Bergoglio schon so manches Schisma in die Kirche getragen haben. Die Abrechnung kommt im nächsten Konklave: Der Unterschied des künftigen Papstes zu Franziskus wird dann etwa so krass sein wie derjenige zwischen Präsident Obama und Trump.

CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 11. November 2016, 19:49


Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19636
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Neues vom Papst

Beitrag von overkott » Freitag 11. November 2016, 20:46

News is what's different. Also sucht der Papst bereits jetzt schon nach dem nächsten öffentlichen Tabubruch, nach der nächsten unerwarteten Geste. Wichtig dabei ist vor allem er selbst. Eine andere Logik gibt es dabei nicht. Denn Logik würde ja schon wieder Tabus errichten. Man darf deshalb auch keine biblische Logik der Barmherzigkeit erwarten. Es handelt sich dabei um eine emotionale Formel, die beliebig mit Inhalten gefüllt werden kann. Etwas anderes würde Bergoglio auch nicht durchgehen lassen.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12179
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Hubertus » Freitag 11. November 2016, 20:48

overkott hat geschrieben:News is what's different. Also sucht der Papst bereits jetzt schon nach dem nächsten öffentlichen Tabubruch, nach der nächsten unerwarteten Geste. Wichtig dabei ist vor allem er selbst. Eine andere Logik gibt es dabei nicht. Denn Logik würde ja schon wieder Tabus errichten. Man darf deshalb auch keine biblische Logik der Barmherzigkeit erwarten. Es handelt sich dabei um eine emotionale Formel, die beliebig mit Inhalten gefüllt werden kann. Etwas anderes würde Bergoglio auch nicht durchgehen lassen.
:daumen-rauf:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8663
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Sempre » Freitag 11. November 2016, 20:53

marcus-cgn hat geschrieben:Ich hatte "Schisma" eigentlich nur als griechisches Fremdwort gebraucht, etwa im Sinne von Meinungsverschiedenheit, Uneinigkeit oder Zwiespalt (wie zB bei Joh 9,16) und (noch) nicht im Sinne einer formalen Kirchenspaltung.
Ach so.

marcus-cgn hat geschrieben:Durch seine Einlassungen dürfte Papst Bergoglio schon so manches Schisma in die Kirche getragen haben.
Schisma ist ein terminus technicus in der Kirche. Es ist irreführend, wenn Du so formulierst. Es ist auch gleichzeitig ein Kennzeichen von Bergoglio, solche Begriffe bewusst oder unbewusst in irreführender Weise zu verwenden.

marcus-cgn hat geschrieben:Die Abrechnung kommt im nächsten Konklave: Der Unterschied des künftigen Papstes zu Franziskus wird dann etwa so krass sein wie derjenige zwischen Präsident Obama und Trump.
Worauf gründest Du diese Idee? Klingt in meinen Ohren nicht realistisch.
Niemals sei gesagt es werde je zugelassen, daß ein zum Leben prädestinierter Mensch sein Leben ohne das Sakrament des Mittlers beendet. (St. Augustin, Gegen Julian, V-4)

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5058
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Neues vom Papst

Beitrag von umusungu » Samstag 12. November 2016, 12:03


CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 12. November 2016, 12:59

hatten wir das hier nicht schon

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5058
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Neues vom Papst

Beitrag von umusungu » Samstag 12. November 2016, 13:17

der Bericht ist vom 11. November 2016 (Gedenktag des hl. Martin!!) um 15 Uhr.....

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24488
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Juergen » Samstag 12. November 2016, 13:21

Fishing for compliments: http://www.tagesschau.de/ausland/franzi ... e-11.html
Daraus

Dabei war auch eine Gruppe aus der "Oase" in Leipzig, einem Treffpunkt für Obdachlose und Menschen in schwierigen Situationen, den dort die Diakonie und die Caritas gemeinsam betreiben.

Jeden Tag kommen in die Leipziger "Oase" 5 bis 7 Menschen zum Essen oder einfach nur zum Reden. 15 von ihnen sowie zwei Begleiter stehen nach der Papstaudienz am Petersplatz.
Ich frage da mich schon, ob es Aufgabe von solchen vor allem spendenfinanzierten Organisationen ist, mit 17 Leuten quer durch Europa zu juckeln.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6108
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Siard » Samstag 12. November 2016, 13:28

Hätte das nicht in den anderen Papststrang gehört?
Oder gibt es den nicht mehr?
Superkalifragiliſtiſchexpialigetiſch

CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 12. November 2016, 13:54

umusungu hat geschrieben:der Bericht ist vom 11. November 2016 (Gedenktag des hl. Martin!!) um 15 Uhr.....
ah ja danke

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9677
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Edi » Samstag 12. November 2016, 15:28

Juergen hat geschrieben:Fishing for compliments: http://www.tagesschau.de/ausland/franzi ... e-11.html
Daraus

Dabei war auch eine Gruppe aus der "Oase" in Leipzig, einem Treffpunkt für Obdachlose und Menschen in schwierigen Situationen, den dort die Diakonie und die Caritas gemeinsam betreiben.

Jeden Tag kommen in die Leipziger "Oase" 5 bis 7 Menschen zum Essen oder einfach nur zum Reden. 15 von ihnen sowie zwei Begleiter stehen nach der Papstaudienz am Petersplatz.
Ich frage da mich schon, ob es Aufgabe von solchen vor allem spendenfinanzierten Organisationen ist, mit 17 Leuten quer durch Europa zu juckeln.
Es sollen ja 6 Leute aus Deutschland teilnehmen. Ich frage mich da aber schon, ob denen hernach besser geholfen wird als bisher.
Ich kenne und kannte einige Organisationen, die solchen Menschen geholfen haben bzw. noch helfen, aber was ich vermisse ist eher die geistliche Hilfe auch mit dem Ziel diese Menschen soweit möglich wieder in ein normales Leben zurückzuführen.
Hört bzw. liest man hierzu vom Papst auch etwas oder bleibt es beim Sozialverein wie meist?
Ich habe mal vor etwa 2 Jahren mit einem ev. Leiter einer solchen Organisation, die ab und an auch für unsere Firma kleinere Dienstleistungen erbringt, gesprochen und auf das Thema hingewiesen, das aber hat ihm nicht gepasst.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 12. November 2016, 16:06

Edi hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:Fishing for compliments: http://www.tagesschau.de/ausland/franzi ... e-11.html
Daraus

Dabei war auch eine Gruppe aus der "Oase" in Leipzig, einem Treffpunkt für Obdachlose und Menschen in schwierigen Situationen, den dort die Diakonie und die Caritas gemeinsam betreiben.

Jeden Tag kommen in die Leipziger "Oase" 5 bis 7 Menschen zum Essen oder einfach nur zum Reden. 15 von ihnen sowie zwei Begleiter stehen nach der Papstaudienz am Petersplatz.
Ich frage da mich schon, ob es Aufgabe von solchen vor allem spendenfinanzierten Organisationen ist, mit 17 Leuten quer durch Europa zu juckeln.
Es sollen ja 6 Leute aus Deutschland teilnehmen. Ich frage mich da aber schon, ob denen hernach besser geholfen wird als bisher.
Ich kenne und kannte einige Organisationen, die solchen Menschen geholfen haben bzw. noch helfen, aber was ich vermisse ist eher die geistliche Hilfe auch mit dem Ziel diese Menschen soweit möglich wieder in ein normales Leben zurückzuführen.
Hört bzw. liest man hierzu vom Papst auch etwas oder bleibt es beim Sozialverein wie meist?
Ich habe mal vor etwa 2 Jahren mit einem ev. Leiter einer solchen Organisation, die ab und an auch für unsere Firma kleinere Dienstleistungen erbringt, gesprochen und auf das Thema hingewiesen, das aber hat ihm nicht gepasst.
wobei aber auch hier gilt ohne etwas zu essen oder ein Dach über den Kopf wir jeder auf die geistliche Hilfe ...... es braucht immer beides

CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 12. November 2016, 16:38

und wieder etwas Neues schluß mit dem Prunkvollem Empfang durch die neuen Kardinäle

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9677
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Edi » Samstag 12. November 2016, 16:53

CIC_Fan hat geschrieben:
Edi hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:Fishing for compliments: http://www.tagesschau.de/ausland/franzi ... e-11.html
Daraus

Dabei war auch eine Gruppe aus der "Oase" in Leipzig, einem Treffpunkt für Obdachlose und Menschen in schwierigen Situationen, den dort die Diakonie und die Caritas gemeinsam betreiben.

Jeden Tag kommen in die Leipziger "Oase" 5 bis 7 Menschen zum Essen oder einfach nur zum Reden. 15 von ihnen sowie zwei Begleiter stehen nach der Papstaudienz am Petersplatz.
Ich frage da mich schon, ob es Aufgabe von solchen vor allem spendenfinanzierten Organisationen ist, mit 17 Leuten quer durch Europa zu juckeln.
Es sollen ja 6 Leute aus Deutschland teilnehmen. Ich frage mich da aber schon, ob denen hernach besser geholfen wird als bisher.
Ich kenne und kannte einige Organisationen, die solchen Menschen geholfen haben bzw. noch helfen, aber was ich vermisse ist eher die geistliche Hilfe auch mit dem Ziel diese Menschen soweit möglich wieder in ein normales Leben zurückzuführen.
Hört bzw. liest man hierzu vom Papst auch etwas oder bleibt es beim Sozialverein wie meist?
Ich habe mal vor etwa 2 Jahren mit einem ev. Leiter einer solchen Organisation, die ab und an auch für unsere Firma kleinere Dienstleistungen erbringt, gesprochen und auf das Thema hingewiesen, das aber hat ihm nicht gepasst.
wobei aber auch hier gilt ohne etwas zu essen oder ein Dach über den Kopf wir jeder auf die geistliche Hilfe ...... es braucht immer beides
Das bestreitet doch niemand.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 12. November 2016, 17:43

ich stell das nur fest der Ordnung halber ;D

CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 12. November 2016, 17:45


Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12179
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Hubertus » Samstag 12. November 2016, 17:50

CIC_Fan hat geschrieben:ich schulde noch einen Link
http://de.radiovaticana.va/news/216/11 ... zo/1271572
Ok, ich erklärt dann doch einiges. :breitgrins:


(Und ich hatte mir schon den Kopf zerbrochen, was dieses kryptische Statement sollte ... :pfeif: :blinker: )
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

CIC_Fan
Beiträge: 9736
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 12. November 2016, 18:03

sorry ich hätte fast die Wohnung geflutet daher den Link vergessen

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12179
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Hubertus » Samstag 12. November 2016, 18:09

CIC_Fan hat geschrieben:sorry ich hätte fast die Wohnung geflutet daher den Link vergessen
Ok, das will ich als Entschuldigung grad noch mal durchgehen lassen ... :pfeif: ;D

:ikb_boat:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6108
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Siard » Samstag 12. November 2016, 18:17

Wann schafft er endlich den Vatikanstaat, das Papstamt und die Hierarchie ab?
Damit kann er sich beliebt machen und zeigen, daß er kein Heuchler und Verwirrer ist.
:naja:
Superkalifragiliſtiſchexpialigetiſch

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24488
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Juergen » Samstag 12. November 2016, 18:32

Hubertus hat geschrieben:
CIC_Fan hat geschrieben:sorry ich hätte fast die Wohnung geflutet daher den Link vergessen
Ok, das will ich als Entschuldigung grad noch mal durchgehen lassen ... :pfeif: ;D
Ich hätte auch geweint, wenn er abgesoffen wäre, aber das muß ich ja jetzt leider nicht. :tuete:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24488
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Juergen » Samstag 12. November 2016, 18:57

Pope Francis on the young who like Latin Mass: ‘Why so much rigidity?’

November 11, 2016 (LifeSiteNews) – In a new interview, Pope Francis criticized the "rigidity" of young people who are attached to the Traditional Latin Mass.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1950
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Sascha B. » Samstag 12. November 2016, 19:01

CIC_Fan hat geschrieben:sorry ich hätte fast die Wohnung geflutet daher den Link vergessen
Die österreichische Marine gibts nicht mehr, wer hätte dich dann aus den Fluten gerettet? :D

Aber man hätte dich mit Ösi Marinerum wärmen können. Mit Austrian Empire Navy Rum.

Bild
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9677
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Neues vom Papst

Beitrag von Edi » Samstag 12. November 2016, 19:55

Juergen hat geschrieben:
Pope Francis on the young who like Latin Mass: ‘Why so much rigidity?’

November 11, 216 (LifeSiteNews) – In a new interview, Pope Francis criticized the "rigidity" of young people who are attached to the Traditional Latin Mass.
Papst: "Menschen nicht nach Herkunft oder Religion beurteilen"

http://kath.net/news/57447

Aber nach dem Wunsch nach der herkömmlichen Messe darf man sie lt. Papst schon be- und verurteilen. Die jungen Leute, die die alte Messe besuchen, kann er ja schwerlich als nostalgisch bezeichnen, denn die kennen diese Messe ja nicht mehr aus ihrer Jugendzeit. Ich finde der Papst urteilt und verurteilt am laufenden Band, aber will anderen das Urteilen verbieten und deren Urteilen dann als unchristich hinstellen. Sein Urteilen aber ist aus seiner Sicht sehr christlich.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema