Seid nüchtern und wachsam

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.
Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19634
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von overkott »

Aus der Sozialethik des Doppelgebotes ergibt sich auch das christliche Nüchternheitsgebot, das uns an vielen Stellen der Bibel begegnet. Rationalität, also Maßhaltung im Hinblick auf Sexualtät und Genussmittel sind eine besondere Ausprägung des religiösen, also geregelten Lebens gemäß christlicher Lehre. Dabei geht es um das Gleichgewicht zwischen Totalverzicht und ungezügelter Ausschweifung. Anders als in gnostischen Lehren ist nach christlicher Lehre Sexualität nicht verpönt und Alkohol nicht verboten. Sie gehören im Bild des himmlischen Hochzeitsmahls und des gewandelten Weins sogar zur Eucharistiefeier als Kern des liturgischen Lebens. Im Alltag ergibt sich aus dem Nüchternheitsgebot eine Zurückhaltung gegenüber Drogen.

Als Mangel an gesundheitlich aufgeklärter Politik sind damit jüngste Bestrebungen in Parteien zu betrachten, bisherigen rechtlichen Schutz vor Drogenmissbrauch aufzuweichen. Die jüngsten Initiativen widersprechen den erfolgreichen Bestrebungen, das Rauchen als Volkskrankheit zurückzudrängen. Das Argument der Steuereinnahmen durch psychische oder physische Drogenabhängigkeit erweist sich als blauer Dunst. Denn längst schon haben Politiker erkannt, dass die Kosten einer Drogenabhängigkeit für Staat und Gesellschaft weitaus höher sind.

Unbeschadet einer nüchternen Drogenpolitik sind pharmakologisch wirksame Pflanzen auf ihren therapeutischen Nutzen hin zu testen. Neuere wissenschafltiche Erkenntnisse aus Israel sollten dabei nicht unbeachtet bleiben.

Isidor_von_Sevilla
Beiträge: 937
Registriert: Sonntag 19. April 2015, 18:15

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Isidor_von_Sevilla »

overkott hat geschrieben:Neuere wissenschafltiche Erkenntnisse aus Israel sollten dabei nicht unbeachtet bleiben.
Ältere wissenschaftliche Erkenntnisse aus Israel zeigen, daß man sich auch an Worten berauschen kann.
Deshalb sollte jeder besser an dem EINEN WORT festhalten und den Namen dessen preisen, der es uns gegeben hat!
Es gibt auch solche, die wohl die Sprache verehren, nicht aber DAS WORT anbeten!

Marcus, der mit dem C
Beiträge: 307
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 15:02
Wohnort: Sanctae Romanae Ecclesiae Specialis Vera Filia

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Marcus, der mit dem C »

Zum rechten Maßhalten gibt Gott den Seinen das rechte Maß, daher die Maßkrüge für klösterlich bairisches Bier!
"Das katholische Modell ist ja seit 2000 Jahren am Scheitern und daher dringend ablösungsbedürftig"

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 24006
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Niels »

:kugel:

Isidor_von_Sevilla
Beiträge: 937
Registriert: Sonntag 19. April 2015, 18:15

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Isidor_von_Sevilla »

Marcus, der mit dem C hat geschrieben:Zum rechten Maßhalten gibt Gott den Seinen das rechte Maß, daher die Maßkrüge für klösterlich bairisches Bier!
Immer her damit! :prost: :prost: :prost:
Es gibt auch solche, die wohl die Sprache verehren, nicht aber DAS WORT anbeten!

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19634
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von overkott »

Warum hat die Suchtlobby so große Aufmerksamkeit? Warum versuchen Parteien, Wähler abhängig zu machen?

Fahnungserfolge werden klein geredet. Polizisten soll das Handwerk gelegt werden. Statt einen ganzheitlichen Ansatz zu verfolgen aus Sanktion und Prävention, soll durch strafrechtliche Verharmlosung der Prävention die Überzeugungskraft genommen werden.

Die Lobby der Dealer und Abhängigen führt Deutschland in die Sucht.

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19634
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von overkott »

Die USA und China haben in der Suchtprävention mit der lebenslänglichen Verurteilung des Betreibers einer doPebay und der Vorbereitung Pekings auf eine rauchfreie Zone Vorbildliches geleistet.

Tritonus
Beiträge: 1451
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 03:03

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Tritonus »

overkott hat geschrieben:Die USA und China haben in der Suchtprävention mit der lebenslänglichen Verurteilung des Betreibers einer doPebay und der Vorbereitung Pekings auf eine rauchfreie Zone Vorbildliches geleistet.
Das wurde auch Zeit. Vielleicht ändert sich die gesamte Außenpolitik zum Besseren, wenn endlich die Drogen vom Markt verschwinden.

Bild

Und die Idee zur Umwandlung Pekings in eine rauchfreie Zone finde ich genial.

Bild

Benutzeravatar
Palmesel
Beiträge: 535
Registriert: Montag 16. September 2013, 10:05
Wohnort: Lübeck

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Palmesel »

overkott hat geschrieben:Die Lobby der Dealer und Abhängigen führt Deutschland in die Sucht.
Schön, dass es mal wer erwähnt. Die einzig wirksame Maßnahme gegen das illegale Dealen ist die Legalisierung. Wer an Drogenverboten festhält, erhält die Jobs der Dealer (und verhindert auch die Kontrolle der Drogen auf schädliche Beigaben und Streckmittel). Deshalb: Legalize! :punk:

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 24006
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Niels »

Jawoll, Eselchen, let's legalize the smog/smoke/fog! :nuckel:

Isidor_von_Sevilla
Beiträge: 937
Registriert: Sonntag 19. April 2015, 18:15

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Isidor_von_Sevilla »

Niels hat geschrieben:Jawoll, Eselchen, let's legalize the smog/smoke/fog! :nuckel:
Das Eselchen geht ganz neue Wege in der Kriminalitätsbekämpfung: :roll:
Durch die Abschaffung jeglicher Gesetze entfallen zukünftig alle Mühen der Verbrechensverfolgung, denn es gibt ja keine Verbrecher mehr! :nuckel:
Es gibt auch solche, die wohl die Sprache verehren, nicht aber DAS WORT anbeten!

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19634
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von overkott »

Bundesernährungminister Schmidt will die Werbung für Krebs erzeugende Tabakprodukte verbieten. Deutschland ist neben Bulgarien das einzige Land in der EU, in dem das Verbot der Außerwerbung für derartige Produkte noch nicht verhängt worden ist. Die Initiative des Ernährungsministers ist ein Schritt zur Gesundheitsprävention der Bürger und zur Entlastung der Systeme der sozialen Sicherung.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 24006
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Niels »

Ovi hat geschrieben:Außerwerbung
:hmm: :hae?: :achselzuck:
Aber an die Ärzte und Kliniken, die dann pleite gehen, denkst Du überhaupt nicht? :motz:
Ist das überhaupt mit Deinen CIC-Reform-Canones vereinbar? :detektiv:

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von cantus planus »

Wenn Bier da ist, ist Nüchternheit eine Mangelerscheinung. Bevor das Bier zuneige geht, ist Wachsamkeit eine Tugend.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7499
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Siard »

Isidor_von_Sevilla hat geschrieben:Durch die Abschaffung jeglicher Gesetze entfallen zukünftig alle Mühen der Verbrechensverfolgung, denn es gibt ja keine Verbrecher mehr! :nuckel:
Der Vorschlag hat allerdings einiges für sich. Werden leichte Drogen legalisiert, so werden sie billiger (= weniger Beschaffungskriminalität) und vor allem entfällt der Kontakt zu Dealern, die harte Drogen verkaufen wollen. Alkohol ist eh legal – und kann locker mithalten. Es ist eben mal wieder nicht so einfach.

Nachtrag:
Bier ist natürlich kein Alkohol, sondern ein Grundnahrungsmittel. ;D
Ach du meine Nase!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 24006
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Niels »

Siard hat geschrieben:
Isidor_von_Sevilla hat geschrieben:Durch die Abschaffung jeglicher Gesetze entfallen zukünftig alle Mühen der Verbrechensverfolgung, denn es gibt ja keine Verbrecher mehr! :nuckel:
Der Vorschlag hat allerdings einiges für sich. Werden leichte Drogen legalisiert, so werden sie billiger (= weniger Beschaffungskriminalität) und vor allem entfällt der Kontakt zu Dealern, die harte Drogen verkaufen wollen. Alkohol ist eh legal – und kann locker mithalten. Es ist eben mal wieder nicht so einfach.

Nachtrag:
Bier ist natürlich kein Alkohol, sondern ein Grundnahrungsmittel. ;D
Darf ich bei dieser Gelegenheit an die APPD erinnern... Freibier für alle, Rente ab 20... :punk: :prost:

Benutzeravatar
Palmesel
Beiträge: 535
Registriert: Montag 16. September 2013, 10:05
Wohnort: Lübeck

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Palmesel »

Niels hat geschrieben:Darf ich bei dieser Gelegenheit an die APPD erinnern... Freibier für alle, Rente ab 2... :punk: :prost:
Statt dessen ist 211 das Bier komplett aus den Staatswohltaten gestrichen worden. Die Richtung der APPD hat mir da schon besser gefallen. :unbeteiligttu:
Isidor_von_Sevilla hat geschrieben:Das Eselchen geht ganz neue Wege in der Kriminalitätsbekämpfung: :roll:
Durch die Abschaffung jeglicher Gesetze entfallen zukünftig alle Mühen der Verbrechensverfolgung, denn es gibt ja keine Verbrecher mehr! :nuckel:
Das sagst Du wahrscheinlich auch von Leuten, die Artikel 31 TCK o. ä. abschaffen wollen. :gaehn:


Wer glaubt, für eine Cannabisverbot gäbe es gute Gründe, der bilde sich einfach, z. B. hier: http://www.cannabislegal.de/cannabisinfo/verbot.htm

Salmantizenser
Beiträge: 452
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2012, 19:17
Wohnort: Exil-Limburger
Kontaktdaten:

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Salmantizenser »


Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Seid nüchtern und wachsam

Beitrag von Juergen »

»Nüchtern und wachsam« – WTF‽

Manche Threads sind einfach nur besoffen zu ertragen :!:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema