Sodom & Co. IV

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.
CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 12. Juni 2018, 10:34

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 12. Juni 2018, 07:19
Siard hat geschrieben:
Montag 11. Juni 2018, 22:29
Petrus hat geschrieben:
Montag 11. Juni 2018, 12:20
Sascha B. hat geschrieben:
Montag 11. Juni 2018, 11:23
Nirgends gibts mehr Schwule als im katholischen Klerus.
echt?
Vermutlich bei einem CSD.
Du wirst lachen, Siard (Du mußt aber nicht). Als ich - ist schon länger her - beim Münchner Schwulenchor gesungen habe, hat man da gesagt, "wir singen dann auch beim CSD". Da habe ich mich leise erkundigt, was das ist. Seitdem weiß ich das.
ich mag die CSD Veranstaltungen nicht: laut zu viele Leut,
wir machen heuer zum Zeitpunkt des CSDs ein Waldpicknick mit der Familie unseres "Haus Rabbiners"

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 289
Registriert: Samstag 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.

Beitrag von DarPius » Dienstag 12. Juni 2018, 13:11

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 12. Juni 2018, 10:27
ich bezeichne die Vorstellung dier hier über schwulen Sex zum besten gegeben werden als dumm
Dumm nur, dass es keinen schwulen Sex gibt.
https://www.youtube.com/watch?v=T8UbCHr ... u.be&t=491
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 13. Juni 2018, 15:43

es findet etwas nicht statt weil es einer überlieferten Norm nicht entspricht naja so kann man die Welt auch sehen man ist dann in guter Gesellschaft
https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsbürgerbewegung
https://de.wikipedia.org/wiki/Theorie_der_hohlen_Erde

Vir Probatus
Beiträge: 3805
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Vir Probatus » Donnerstag 14. Juni 2018, 19:31

Ein indischer Pastor hat es in unserer Gemeinde gewagt, in einer Predigt zu sagen, eine Familie das seien eine Frau, ein Mann und Kinder.

Jetzt steppt der Bär. Die selbsternannten Toleranten habe die Messe gleich verlassen, eine Familie hat ein Kind von der Taufe durch diesen Geistlichen abgemeldet.
Ich finde, wenn ich selbst so tolerant sein will, daß ich dafür einen Verein, eine Internetseite und eine Facebookgruppe brauche, um das jedem einzutrichtern, dann kann ich auch den Priester seine Ansichten vortragen lassen. Ansonsten fordere ich nur Toleranz von Anderen.


https://www.giessener-allgemeine.de/reg ... t71,444572
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5541
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Siard » Donnerstag 14. Juni 2018, 19:47

Die Homepage dieses Vereins könnte abgemahnt werden, da das Impressum nicht ausreichend ist (B.R.D.). Jedenfalls nach den Anwaltsseiten, die ich in den letzten Maonaten durchgearbeitet habe.

Petrus
Beiträge: 2942
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Petrus » Donnerstag 14. Juni 2018, 23:52

Siard hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 19:47
Die Homepage dieses Vereins könnte abgemahnt werden, da das Impressum nicht ausreichend ist (B.R.D.). Jedenfalls nach den Anwaltsseiten, die ich in den letzten Maonaten durchgearbeitet habe.
oh - magst Du dann dem Verein einen Tipp geben, wie die Homepage regelkonform zu gestalten sei? Fände ich super.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5541
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Siard » Freitag 15. Juni 2018, 03:59

Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 23:52
oh - magst Du dann dem Verein einen Tipp geben, wie die Homepage regelkonform zu gestalten sei? Fände ich super.
Nein, darum müssen sie sich schon selbst kümmern, schon weil mir der Verein nicht gefällt. :P
Der dreiteilige Brief unter dem Zeitungsartikel dürfte vieles erklären.

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 15. Juni 2018, 09:31

Vir Probatus hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 19:31
Ein indischer Pastor hat es in unserer Gemeinde gewagt, in einer Predigt zu sagen, eine Familie das seien eine Frau, ein Mann und Kinder.

Jetzt steppt der Bär. Die selbsternannten Toleranten habe die Messe gleich verlassen, eine Familie hat ein Kind von der Taufe durch diesen Geistlichen abgemeldet.
Ich finde, wenn ich selbst so tolerant sein will, daß ich dafür einen Verein, eine Internetseite und eine Facebookgruppe brauche, um das jedem einzutrichtern, dann kann ich auch den Priester seine Ansichten vortragen lassen. Ansonsten fordere ich nur Toleranz von Anderen.


https://www.giessener-allgemeine.de/reg ... t71,444572
es steht ja jedem frei diesen Geistlichen zu ignorieren und sich alternativen zu suchen damit man seinen Gottesdienst meiden kann
wozu die Aufregung?

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5541
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Siard » Freitag 15. Juni 2018, 13:06

Vir Probatus hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 19:31
Ein indischer Pastor hat es in unserer Gemeinde gewagt, in einer Predigt zu sagen, eine Familie das seien eine Frau, ein Mann und Kinder.
Tatsächlich ist das für mich auch heute noch das Einzige, das für mich Familie im eigentlichen Sinne ist.
Eine Partnerschaft ohne Kinder ist für mich nur dann eine richtige Ehe, wenn der Zustand nicht in der Verantwortlichkeit der Partner liegt. Eine Partnerschaft von Homosexuellen mit Kindern rangiert für mich vor einer Mann-Frau-Beziehung, die aus egoistischen Gründen keine Kinder will.
(Auch, wenn das jetzt wahrscheinlich Hatespeech ist.)

Vir Probatus
Beiträge: 3805
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Vir Probatus » Samstag 16. Juni 2018, 03:58

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 15. Juni 2018, 09:31
Vir Probatus hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 19:31
Ein indischer Pastor hat es in unserer Gemeinde gewagt, in einer Predigt zu sagen, eine Familie das seien eine Frau, ein Mann und Kinder.

Jetzt steppt der Bär. Die selbsternannten Toleranten habe die Messe gleich verlassen, eine Familie hat ein Kind von der Taufe durch diesen Geistlichen abgemeldet.
Ich finde, wenn ich selbst so tolerant sein will, daß ich dafür einen Verein, eine Internetseite und eine Facebookgruppe brauche, um das jedem einzutrichtern, dann kann ich auch den Priester seine Ansichten vortragen lassen. Ansonsten fordere ich nur Toleranz von Anderen.


https://www.giessener-allgemeine.de/reg ... t71,444572
es steht ja jedem frei diesen Geistlichen zu ignorieren und sich alternativen zu suchen damit man seinen Gottesdienst meiden kann
wozu die Aufregung?
Natürlich kann das jeder machen.

Aber
a) was ist an der Aussage falsch
und
b) warum verlässt man die Messe, wenn man andererseits so einen Verein der Toleranzprediger gründet ?
Für mich ist das nicht bis zu Ende gedacht.
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 19. Juni 2018, 16:35

sollte sich da tatsächlich was bewegen interessant daß das grad im Rahmen der Jugendsynode so sein soll?

hier ein besserer Link
hatte gerade gloria Tv verlinkt Kathpress ist besser
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... gendsynode

Petrus
Beiträge: 2942
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Petrus » Dienstag 19. Juni 2018, 18:28

Siard hat geschrieben:
Freitag 15. Juni 2018, 13:06
Eine Partnerschaft ohne Kinder ist für mich nur dann eine richtige Ehe, wenn der Zustand nicht in der Verantwortlichkeit der Partner liegt.
aha.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14131
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von HeGe » Mittwoch 11. Juli 2018, 13:44

kath.net hat geschrieben: Landesverfassungsrichter-Kandidat abgelehnt, da konservativ

Prof. Christian Winterhoffs Kandidatur von schleswig-holsteinischer Regierung (CDU, FDP, Grüne) zurückgezogen, weil er in einem Vortrag und in einem Gutachten Positionen gegen schwul-lesbische Auffassungen bezogen hatte [...]

[...] Rasmus Andresen, schleswig-holsteinischer Landtagsvizepräsident (Bündnis 90/Die Grünen) bezeichnete nach Darstellung der „Lübecker Nachrichten“ Winterhoff als „unter keinen Umständen mehr wählbar“. Andresen behauptete weiter: Wer sich um ein so herausragendes Amt bewerbe, dürfe sich nicht schon zuvor zum „Sprachrohr von Menschenfeinden und Rechten“ machen. [...]
Dass Grüne und FDP einen Kandidaten, dessen Auffassungen sie nicht teilen, nicht unterstützen wollen, ist ihr gutes Recht. Aber jemanden als „Sprachrohr von Menschenfeinden und Rechten“ zu bezeichnen, nur weil er in einem juristischen Gutachten "Positionen gegen schwul-lesbische Auffassungen bezogen hatte" ist schon ein wenig lächerlich. Der wird in dem Gutachten kaum dazu aufgerufen haben, Gewalt auszuüben. Diese polemischen Hassreden deutscher Politiker tun niemandem gut.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13979
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Raphael » Mittwoch 11. Juli 2018, 13:47

HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 11. Juli 2018, 13:44
kath.net hat geschrieben: Landesverfassungsrichter-Kandidat abgelehnt, da konservativ

Prof. Christian Winterhoffs Kandidatur von schleswig-holsteinischer Regierung (CDU, FDP, Grüne) zurückgezogen, weil er in einem Vortrag und in einem Gutachten Positionen gegen schwul-lesbische Auffassungen bezogen hatte [...]

[...] Rasmus Andresen, schleswig-holsteinischer Landtagsvizepräsident (Bündnis 90/Die Grünen) bezeichnete nach Darstellung der „Lübecker Nachrichten“ Winterhoff als „unter keinen Umständen mehr wählbar“. Andresen behauptete weiter: Wer sich um ein so herausragendes Amt bewerbe, dürfe sich nicht schon zuvor zum „Sprachrohr von Menschenfeinden und Rechten“ machen. [...]
Dass Grüne und FDP einen Kandidaten, dessen Auffassungen sie nicht teilen, nicht unterstützen wollen, ist ihr gutes Recht. Aber jemanden als „Sprachrohr von Menschenfeinden und Rechten“ zu bezeichnen, nur weil er in einem juristischen Gutachten "Positionen gegen schwul-lesbische Auffassungen bezogen hatte" ist schon ein wenig lächerlich. Der wird in dem Gutachten kaum dazu aufgerufen haben, Gewalt auszuüben. Diese polemischen Hassreden deutscher Politiker tun niemandem gut.
Solche Berichte erinnern an das, was Joseph McCarthy mit den Kommunisten in den USA gemacht hat. :pfeif:
Wenn der Humanismus den Menschen an die erste Stelle setzt,
dann ist der Anti-Humanismus eine gerechtfertigte Ideologie!

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 11. Juli 2018, 13:56

naja der gute Mann wurde nicht gewählt das ist die Entscheidung jedes Wahlberechtigten die Motivation ist jedem Wahlberechtigten selber überlassen positiv ist zu bemerken daß man dem Professor die Blamage einer Wahlniederlage im Landtag erspart hat

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14131
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von HeGe » Mittwoch 11. Juli 2018, 14:34

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 11. Juli 2018, 13:56
naja der gute Mann wurde nicht gewählt das ist die Entscheidung jedes Wahlberechtigten die Motivation ist jedem Wahlberechtigten selber überlassen positiv ist zu bemerken daß man dem Professor die Blamage einer Wahlniederlage im Landtag erspart hat
Wie gesagt, darum ging es mir nicht, es ging mir um die Hasssprache dieses Herrn Andresen.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 11. Juli 2018, 14:56

ja das ist völlig unakzeptabel stimmt

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 17. August 2018, 10:42

Mehlspeise ist zum Essen da in der Frage sind wirklich alle Beteiligten mit Blödheit gesegnet
https://www.n-tv.de/panorama/US-Kondito ... 75956.html

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 6. September 2018, 10:24

manchmal gibt es positive Entwicklungen dort wo man es nicht erwarten würde
https://www.orf.at/#/stories/3005924/

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 11. September 2018, 07:26

der Österreichische Bundeskanzler wird immer besser gestern stellte er klar es werde keine eigenen Gespräche mit der Kirche wegen der Ehe für alle geben wie das die FPÖ angekündigt hat da ich zitiere "die Kirche in dieser Frage schnell an alle herantritt" Zitat Ende die Entscheidung des VfGH sei um zu setzten
daß wäre in der alten ÖVP undenkbar gewesen
https://orf.at/stories/3011282/

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Montag 8. Oktober 2018, 11:09

zur Info
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... gen-quorum
ein lektion für die rumänisch orthodoxe Kirche

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5541
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Siard » Montag 8. Oktober 2018, 15:36

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 11:09
zur Info
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... gen-quorum
ein lektion für die rumänisch orthodoxe Kirche
… sowie die rumänischen Sozialdemokraten und Reformliberalen. Und die anderen Kirchen.
Wenn schon – denn schon.
Und 20% sind sehr viele Wahlberechtigte.

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Montag 8. Oktober 2018, 15:43

kein viertel der wahlberechtigten aber was ich sehr gut finde daß es solche instrumente gibt

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:27

Ehe für alle kommt in Österreich ohne wenn und aber gegen den Willen der FPÖ da die 2/3 im Parlament fehlt um das zu verhindern
https://orf.at/stories/3059201/

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14131
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von HeGe » Mittwoch 31. Oktober 2018, 13:35

BGH-Urteil: Verheiratete Frauen können kein gemeinsames Kind bekommen

Biologisch offensichtlich, rechtlich bislang ungeklärt. Wie üblich wird man aber wohl sagen müssen: "...noch nicht..."
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 9318
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 31. Oktober 2018, 14:48

auf nach Karlsruhe vermute ich

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Niels » Montag 19. November 2018, 14:23

Surrexit Christus spes mea

Petrus
Beiträge: 2942
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Petrus » Montag 19. November 2018, 15:08

Niels hat geschrieben:
Montag 19. November 2018, 14:23
Interessanter Artikel: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/d ... 84341.html
danke, Niels, für den link.

Was findest Du an diesem Artikel interessant?

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Niels » Montag 19. November 2018, 15:33

So einiges, sonst hätte ihn nicht verlinkt. 8)
Surrexit Christus spes mea

Petrus
Beiträge: 2942
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von Petrus » Montag 19. November 2018, 16:05

Niels hat geschrieben:
Montag 19. November 2018, 15:33
So einiges, sonst hätte ihn nicht verlinkt. 8)
da hast Du sicher recht. Was fandest am Interessantesten an diesem Artikel?

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14131
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von HeGe » Montag 3. Dezember 2018, 14:21

kath.net hat geschrieben: Mediales Einknicken vor dem Zeitgeist

"Die Presse" stellt nach Druck der Gay-Lobby Kolumne von Martin Leidenfrost ein. Vor einigen Wochen hatte dieser zeitgeistkritische Gedanken zur Gay-Kultur veröffentlicht. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14131
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Sodom & Co. IV

Beitrag von HeGe » Mittwoch 19. Dezember 2018, 15:16

Kramp-Karrenbauer zur „Miss Homophobia 2018“ gewählt :D

Papst Franz war übrigens auch nominiert.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema