Laßt ihr euch impfen?

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.

Laßt ihr euch impfen?

Ja
38
49%
Nein
32
41%
Unentschlossen
8
10%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 78

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 8140
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Marion »

Der Bruder von Herbert Grönemeyer
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 8140
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Marion »

In Baden-Württemberg
Für Mitarbeitende in Corona-bedinger Isolation wird ein Verdienstausfall ab Oktober nur noch dann erstattet, wenn sie drei Immunisierungsereignisse vorweisen können.
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/se ... unisierte/
Es wird nicht aufgehört Ungeimpfte zu gängeln...
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 8140
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Marion »

Gruppe von Polizisten und Ex-Soldaten schließt Impfzentrum und ruft andere auf, dasselbe zu tun
https://uncutnews.ch/gruppe-von-polizis ... be-zu-tun/
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 8140
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Marion »

https://uncutnews.ch/russland-beginnt-m ... ngefuehrt/
Russland beginnt mit der Impfung mobilisierter Bürger
..
Die Umgehung der Mobilisierung (und der Impfpflicht) kann zu 10 Jahren Gefängnis führen

Das russische Verteidigungsministerium hat im Juni 2021 die COVID-Impfung für das gesamte Personal, einschließlich der Wehrpflichtigen, zur Pflicht gemacht.

Ende September schrieb Ihr Korrespondent eine kurze Telegramm-Nachricht, in der er sich fragte, ob diese Regelung auch für die 300.000 Russen gelten würde, die gerade mobilisiert worden waren.

Nun, jetzt haben wir die Antwort...
Die armen Russen :nein:
Dieser Dreck nun auch noch obendrauf
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Jakobgutbewohner
Beiträge: 1142
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2021, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Jakobgutbewohner »

Marion hat geschrieben:
Dienstag 4. Oktober 2022, 19:23
https://uncutnews.ch/russland-beginnt-m ... ngefuehrt/
„Das sind russische Bürger und die Impfungen sind in unserem Land freiwillig“
https://www.anti-spiegel.ru/2022/werden ... ngsgeimpft
"Selig sind ... die durch die Tore eingehen in die Stadt. Draußen aber sind die Hunde und die "Pharmazeuten" und die Buhler und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut." Off 22,14+15

Benutzeravatar
Jakobgutbewohner
Beiträge: 1142
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2021, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Jakobgutbewohner »

Leider hat tkp, nachdem das Portal sich in Deutschland an der Kampagne von Waggaman beteiligt und zwei Artikel dazu geschrieben hat, es nicht für nötig befunden, seinen Lesern in einem Extra-Artikel mitzuteilen, dass Waggaman falsch gelegen und das auch eingestanden hat. Diese Information wurde stattdessen nur als Update in den zweiten tkp-Artikel eingebaut.
https://www.anti-spiegel.ru/2022/update ... ngsgeimpft
"Selig sind ... die durch die Tore eingehen in die Stadt. Draußen aber sind die Hunde und die "Pharmazeuten" und die Buhler und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut." Off 22,14+15

kukHofnarr
Beiträge: 834
Registriert: Dienstag 10. August 2021, 14:02
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von kukHofnarr »

Bei einer Pfizer-Anhörung im EU Parlament am 10. Oktober 2022 zum Thema Zulassung der mRNA-Impfstoffe fragt der Abgeordnete Robert Roos aus den Niederlanden Janine Small (Pfizer president of int. developed markets) ob Pfizer vor Markteinführung untersucht habe, ob Ihr Impfstoff die Virusverbreitung stoppt.

Antwort: Nein. /1



___
/1 Chung, Frank, News.com.au, "Pfizer did not know whether Covid vaccine stopped transmission before rollout, executive admits", 12. Oktober 2022,
(https://www.news.com.au/technology/scie ... 2784fec414 [Abruf: 12.10.2022]).

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 8140
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Marion »

Jakobgutbewohner hat geschrieben:
Dienstag 4. Oktober 2022, 20:18
Marion hat geschrieben:
Dienstag 4. Oktober 2022, 19:23
https://uncutnews.ch/russland-beginnt-m ... ngefuehrt/
„Das sind russische Bürger und die Impfungen sind in unserem Land freiwillig“
https://www.anti-spiegel.ru/2022/werden ... ngsgeimpft
Ist also nur halbwahr oder vielleicht gar überhaupt nicht.
Aus deinem Link:
Als Fazit können wir also festhalten: Es gibt in Russland keine Anweisung, alle mobilisierten Soldaten zwangsweise zu impfen. Dass das irgendwelche übereifrigen Beamte in irgendeiner russischen Region trotzdem versuchen könnten, kann ich nicht ausschließen,..
Hier in Brasilien gibt es auch "keine" Impfpflicht, Maskenpflicht ist anscheinend auch weg. Wenn du allerdings in São Paulo oder Santa Catarina (wie es in anderen Staaten aussieht weiß ich nicht) auf der Uni studieren oder arbeiten willst sieht es anders aus. Kommst ohne nicht rein. Diese Extraregeln findet man nur auf den einzelnen Homepages oder wenn man halt da vor der Tür steht.
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Jakobgutbewohner
Beiträge: 1142
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2021, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Jakobgutbewohner »

Marion hat geschrieben:
Mittwoch 12. Oktober 2022, 16:59
Wenn du allerdings in São Paulo oder Santa Catarina (wie es in anderen Staaten aussieht weiß ich nicht) auf der Uni studieren oder arbeiten willst sieht es anders aus. Kommst ohne nicht rein. Diese Extraregeln findet man nur auf den einzelnen Homepages oder wenn man halt da vor der Tür steht.
Ja, mag sein. Bei der russischen Armee (hier ja noch speziell eingezogene Reservisten) steht soetwas laut den von mir weitergegebenen Links wohl derzeit nicht auf dem Programm. Aber ich gebe auch nur das weiter, was da steht. Der ursprüngliche Verbreiter der Meldung hat sie demnach inzwischen zurückgezogen?

Das fand ich übrigens auch nochmal recht anschaulich zur Frage der Integrität der deutschen Paul-Ehrlich-Institute-Behörde: https://www.nachdenkseiten.de/?p=89043
"Selig sind ... die durch die Tore eingehen in die Stadt. Draußen aber sind die Hunde und die "Pharmazeuten" und die Buhler und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut." Off 22,14+15

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 8140
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Marion »

Jakobgutbewohner hat geschrieben:
Mittwoch 12. Oktober 2022, 17:19
Der ursprüngliche Verbreiter der Meldung hat sie demnach inzwischen zurückgezogen?
Nicht, dass ich wüsste ... So richtig hat deine Quelle ja auch nicht widersprochen. Nur beim ALLE DIESE müssen geimpft werden. Verschiedene Gegenden wollen das ja auch laut deiner Quelle. Nur MEINT ER dazu, dass sie das nicht hinkriegen.
Es ist gerade schon ein sehr unangenehmes Durcheinander in den Medien :/ Egal wo man hinschaut
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Jakobgutbewohner
Beiträge: 1142
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2021, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Jakobgutbewohner »

Jakobgutbewohner hat geschrieben:
Dienstag 11. Oktober 2022, 15:15
dass Waggaman falsch gelegen und das auch eingestanden hat.
https://www.anti-spiegel.ru/2022/update ... ngsgeimpft
"Selig sind ... die durch die Tore eingehen in die Stadt. Draußen aber sind die Hunde und die "Pharmazeuten" und die Buhler und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut." Off 22,14+15

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 8140
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Marion »

Dankeschön :huhu:
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Peduli
Beiträge: 270
Registriert: Dienstag 26. Juli 2022, 04:07

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Peduli »

Europäische Staatsanwaltschaft untersucht Impfstoffkauf der EU
Gab es private Nachrichten zwischen EU-Kommissions-Chefin Ursula von der Leyen und dem Chef des Pharma-Riesen Pfizer? Und hatte dies mit dem EU-Einkauf von Impfstoffen im Wert von 35 Milliarden Euro zu tun? Dieser Verdacht bringt die Europäische Staatsanwaltschaft dazu, den Kauf der Corona-Impfstoffe durch die EU zu untersuchen.
:hmm: :hmm: :hmm:

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 10824
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Edi »

https://www.youtube.com/watch?v=4TN6qRf7S2U

https://www.youtube.com/watch?v=DA9OEgHoc7A

Due Regierung ist gekauft von der Pharmaindustrie. Punkt. Übrigens hat das indirekt auch schon Seehofer angedeutet, indem er mal sagte: Diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden und diejenigen, die entscheiden sind nicht gewählt.
https://www.youtube.com/watch?v=3agvOrINrmU
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 8140
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Marion »

Die armen Chinesen werden immer noch geärgert :traurigtaps:

Hab diese Info gerade eben von einem Aliexpresshändler bekommen
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Peduli
Beiträge: 270
Registriert: Dienstag 26. Juli 2022, 04:07

Re: Laßt ihr euch impfen?

Beitrag von Peduli »

Persönliche Erfahrungen: :hmm: :hmm: :hmm:
Sehr geehrter Herr XY,

Ihrem Telegram Kanal folge ich schon sehr lange - gerade in der "dunklen Zeit" während der C-Krise, war dieser mir immer ein lichtvoller Anker.

Ihr heutiger Beitrag mit dem Titel "Plötzlich und unerwartet", hat mich sehr beschäftigt. Mein herzliches Beileid für Sie!

Ich möchte Ihnen auf diesem Weg ein paar Zeilen schreiben:

Mitte August habe ich plötzlich und unerwartet meinen 40-Jährigen Bruder verloren. Er verstarb aufgrund eines Aortarisses. Auch er war geimpft! Ob es da einen Zusammenhang gibt, lässt sich nun natürlich nicht mehr klären. Auch innerhalb der Familie wurde dies nicht angesprochen, meinem Empfinden nach nicht einmal in Erwägung gezogen. Wir - mein Mann, Kinder und ich - als einzige Ungeimpfte der Familie, schwiegen ebenso.

Im April verstarb plötzlich und unerwartet ein Bekannter von mir: 48 Jahre, sportlich und gesund, dreifacher Familienvater. Ursache: Aneurysma. Für ihn war die Impfung sehr wichtig: Sogar in den sozialen Netzwerken ließ er alle öffentlich wissen, wann er den letzten Stich erhalten hatte und belegte dies mit entsprechenden Profilbildern. Auch hier ein Schweigen, keine weiteren Fragen.

In meiner Ortschaft verstarben im Sommer gleich zwei junge Männer - beide Anfang 40 - plötzlich und unerwartet: Aortariss.

Der Kollege von meinem Mann trauerte im Sommer um den Bruder, der ebenfalls plötzlich und unerwartet an einer Hirnblutung verstarb.

Meine Schwiegermutter - ebenso ungeimpft wie wir - verfolgt leider traurigerweise, wie ihre ehem. Schulfreunde (Altersgruppe Mitte 70) gehäuft plötzlich und unerwartet versterben (innere Blutungen) oder urplötzlich ein aggressiver Tumor festgestellt wird und jene rasch versterben.

Meine Freundin ist Krankenschwester in einem Landesklinikum. Sie berichtet immer wieder von den massiv ansteigenden Krebsdiagnosen, plötzlichem Versterben auch junger Leute (v.a. Männer) sowie, dass ihre geimpfte Kollegenschaft (aller Berufsgruppen) sehr oft krankheitsbedingt ausfallen.

Ich könnte die Aufzählungen fortsetzen, doch ich denke, Sie haben eine leise Ahnung was ich beobachten kann. Und ich glaube Sie haben recht: Wir dürfen mutig sein und hinschauen statt zu verdrängen!

Herzlichen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema