SARS-CoV2

Aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen.
Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 2692
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Libertas Ecclesiae »

„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Caviteño
Beiträge: 11948
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Caviteño »

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof erklärt Söders Lockdown für rechtswidrig
Weiterhin attestiert der Verfaltungsgerichtshof Söder einen fahrlässigen, grob unzulässigen Umgang mit den Grundrechten. Die Staatsregierung habe es versäumt, „bei der Auswahl der Maßnahmen von mehreren gleich geeigneten Mitteln das die Grundrechte der Normadressaten weniger belastende zu wählen“. Mildere Mittel seien in Betracht gekommen, die man in München aber ignoriert habe. Söders Corona-Credo von immer mehr Härte, mehr „Vorsicht“ und mehr Einschränkungen wird vom Gericht abgewatscht: „Der vom Antragsgegner vertretene gedankliche Schluss, dass die restriktivere Maßnahme im Vergleich immer die besser geeignete Maßnahme ist, ist dabei in dieser Allgemeinheit unzutreffend“.
Natürlich hätte Söder es wissen können. Aber er wollte sich als hardliner profilieren. Schade, daß das Urteil erst nach der Wahl bekannt wurde. Vielleicht hätte die CSU noch mehr Stimmen verloren, wenn das Urteil vor der Wahl hätte diskutiert werden können.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7926
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Siard »

Caviteño hat geschrieben:
Mittwoch 6. Oktober 2021, 20:49
Schade, daß das Urteil erst nach der Wahl bekannt wurde.
Was es doch für Zufälle gibt …! ;D
Spritzen müssen piksen für den Sieg!

Caviteño
Beiträge: 11948
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Caviteño »

So allmählich wird kritischer berichtet und die Maßnahmen-Befürworter werden weniger:

Vergleich von Corona und Grippe – würde Wieler bei Youtube gelöscht werden?

Zwei Aussagen, die wie eine Bombe einschlagen
RKI-Präsident stellt brisanten Vergleich zwischen Corona und Grippe auf ++ Ex-Präsident des Verfassungsgerichts rechnet mit Corona-Politik ab
Insbesondere die Aussagen vom früheren Präsidenten des BVerfG machen nachdenklich:
„Das Vertrauen in die Handlungsfähigkeit des Staates und die Rationalität seiner Entscheidungen ist im Laufe der Zeit erschüttert worden“, kritisiert Papier. Mehr noch: Bei der Verhängung von immer neuen Einschränkungen hätten Regierungspolitiker „teilweise ziemlich irrational, widersprüchlich, kopflos und im Übermaß reagiert“.
Da weiß man auch, warum Merkel sichergestellt hat, daß ein treuer Gefolgsmann jetzt den Posten hat. Stände so etwas in einem Urteil - die Bundesregierung wäre bis auf die Knochen blamiert. Natürlich nicht für alle, denn es gab und gibt genügend Zeitgenossen, die sich in dem ganzen Vorschriftendschungel wohl gefühlt haben. Sie haben die Vorschriften nicht nur befolgt, sie haben auch die tlw. sinnlosen (z.B. Maskentragepflicht im Freien) Maßnahmen verteidigt.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »

In Italien wird ganz fest protestiert, geprügelt und gestreikt
https://m.youtube.com/c/LocalTeam/videos
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Petrus
Beiträge: 4655
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Petrus »

Marion hat geschrieben:
Dienstag 12. Oktober 2021, 14:24
In Italien wird ganz fest protestiert, geprügelt und gestreikt
und das hilft gegen Corona?

nun ja - außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7926
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Siard »

Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 13. Oktober 2021, 14:10
und das hilft gegen Corona?
Nein, aber darum geht es auch nicht.
Spritzen müssen piksen für den Sieg!

Petrus
Beiträge: 4655
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Petrus »

Siard hat geschrieben:
Mittwoch 13. Oktober 2021, 18:52
Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 13. Oktober 2021, 14:10
und das hilft gegen Corona?
Nein, aber darum geht es auch nicht.
aha.

darum gehe es auch nicht, ist Deine Wahrnehmung, Siard.

Was bestärkt Dich in dieser Deiner Wahrnehmung?

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7926
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Siard »

Das hat nichts mit Wahrnehmung zu tun.
Die eine Seite ist gegen, die andere gegen Zwangsmaßnahmen.
Die eine Seite ist für Menschenrechte, die andere dagegen.
Gegen "Corona" (= Covid-19) wird nicht demonstriert und schon gar nicht geprügelt.
Also noch einmal: Die Auseinandersetzungen drehen sich nicht um Covid-19.
Spritzen müssen piksen für den Sieg!

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »

"no green pass" steht ja in Überschriften und auch auf den Banner. Das müsste eigentlich jeder wahrnehmen können um was es da geht. Diese Italiener finden es halt nicht so toll wenn sie ungeimpft nicht mehr arbeiten gehen dürfen, sprich Familie ernähren und so ...
Aus Frankreich und Australien gibt es ähnliche Bilder
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »

2G-HAMMER IN HESSEN
Supermärkte dürfen Ungeimpfte aussperren!

Der Druck auf Ungeimpfte wächst und wächst!

In Hessen dürfen nun auch sämtliche Einzelhändler bis hin zum Supermarkt selbst entscheiden, ob sie die 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen) oder die 2G-Regel umsetzen – bislang gab es in Supermärkten keine Zugangsbeschränkungen, um allen Menschen die Möglichkeit der Grundversorgung zu gewähren.
https://m.bild.de/politik/inland/politi ... obile.html

Die Regeln werden immer härter.
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »


In Österreich ist die Pandemie nun vorbei
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Petrus
Beiträge: 4655
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Petrus »

Marion hat geschrieben:
Donnerstag 14. Oktober 2021, 20:38
Die Regeln werden immer härter.
Eine Frage, in diesem Zusammenhang, an die rechtskundigen Menschen unter uns:

Herrschte in D nicht schon länger die generelle Regel, daß jeder Geschäfts-Inhaber entscheiden darf, wen er bedienen möchte - und wen nicht?

neugierig,
Petrus

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7926
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Siard »

Petrus hat geschrieben:
Freitag 15. Oktober 2021, 20:50
Herrschte in D nicht schon länger die generelle Regel, daß jeder Geschäfts-Inhaber entscheiden darf, wen er bedienen möchte - und wen nicht?
Ja, das ist so. Allerdings gibt es dabei Einschränkungen, wenn er z. B. keine Frauen bedienen will, gibt es sicher ziemlichen Ärger.
Spritzen müssen piksen für den Sieg!

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »

Siard hat geschrieben:
Freitag 15. Oktober 2021, 22:05
Petrus hat geschrieben:
Freitag 15. Oktober 2021, 20:50
Herrschte in D nicht schon länger die generelle Regel, daß jeder Geschäfts-Inhaber entscheiden darf, wen er bedienen möchte - und wen nicht?
Ja, das ist so. Allerdings gibt es dabei Einschränkungen, wenn er z. B. keine Frauen bedienen will, gibt es sicher ziemlichen Ärger.
Es geht hier ja nicht darum, daß der Geschäftsinhaber seine Freiheit frei nutzt, weil er keine ungeimpften Kunden wolle. Es ist der Staat, der das Ausschließen von Ungeimpften feste fördert.
‼️“Und nein, das ist keine „freiwillige Entscheidung“ der Betriebe, 2G einzuführen, wie die Politik es behauptet. Es ist der Staat, der mit seinen strengen Abstands-, Hygiene- und Maskenregeln erst den Anreiz schafft, auf 2G umzustellen.‼️
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Caviteño
Beiträge: 11948
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Caviteño »

Marion hat geschrieben:
Freitag 15. Oktober 2021, 22:59
Es geht hier ja nicht darum, daß der Geschäftsinhaber seine Freiheit frei nutzt, weil er keine ungeimpften Kunden wolle. Es ist der Staat, der das Ausschließen von Ungeimpften feste fördert.
‼️“Und nein, das ist keine „freiwillige Entscheidung“ der Betriebe, 2G einzuführen, wie die Politik es behauptet. Es ist der Staat, der mit seinen strengen Abstands-, Hygiene- und Maskenregeln erst den Anreiz schafft, auf 2G umzustellen.‼️
So ist es! Da eine gesetzliche Impfpflicht wohl nicht durchsetzbar ist, versucht die Regierung auf eine geradezu widerliche Art, diese durch einschränkende Vorschriften zu erreichen. Was sie selbst nicht darf oder kann, sollen jetzt andere für sie im Rahmen ihres "Hausrechts" erledigen.
Man sollte auch noch erwähnen, daß dieses Druckmittel in einer Zeit eingesetzt wird, in der andere Länder sich von der Maskenpflicht verabschieden.
Ohne Maskenpflicht - was hätte man noch, um die Leute auf Kurs zu zwingen? Die seit über einem Jahr praktizierte Angstmacherei wirkt nur noch bei den hardcore-Coronafans.

Petrus
Beiträge: 4655
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Petrus »

wir haben eine Fürbitterin in diesen Zeiten, die (neuerdings) auch ein Bindeglied sein darf zwischen (uns) röm.-kath. und (den) griech.-orth. Christen.

Bild

V: Hl. Corona

R: Bitte für uns

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6830
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Protasius »

Petrus hat geschrieben:
Samstag 16. Oktober 2021, 18:55
wir haben eine Fürbitterin in diesen Zeiten, die (neuerdings) auch ein Bindeglied sein darf zwischen (uns) röm.-kath. und (den) griech.-orth. Christen.

Bild

V: Hl. Corona

R: Bitte für uns
Wir haben viele Fürbitter, die traditionell besonders zu Zeit einer Seuche angerufen werden (Rochus, Sebastian, Antonius v. Padua, Kosmas und Damianus, …); die hl. Corona gehörte bislang nicht dazu, aber das scheint sich aufgrund des Erregers der aktuellen Seuche zu ändern.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19213
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: SARS-CoV2

Beitrag von taddeo »

Protasius hat geschrieben:
Samstag 16. Oktober 2021, 19:17
Wir haben viele Fürbitter, die traditionell besonders zu Zeit einer Seuche angerufen werden (Rochus, Sebastian, Antonius v. Padua, Kosmas und Damianus, …); die hl. Corona gehörte bislang nicht dazu, aber das scheint sich aufgrund des Erregers der aktuellen Seuche zu ändern.
Vereinzelt galt Corona als Helferin gegen Viehseuchen, aber nie gegen Menschenseuchen. Das ist eine neue Verehrungsform, bei der wirklich nur der Name der Heiligen maßgeblich war. Die Griechen kennen eh keine heilige Corona, bei denen heißt sie Stephana.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »

https://de.rt.com/russland/125959-putin ... -november/
Putin kündigt wegen COVID-19-Lage in Russland neun arbeitsfreie Tage an
Ist das nun ein neuer Begriff für Lockdown oder ist das ein bisschen etwas anderes?
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Petrus
Beiträge: 4655
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Petrus »

Marion hat geschrieben:
Mittwoch 20. Oktober 2021, 16:44
https://de.rt.com/russland/125959-putin ... -november/
Putin kündigt wegen COVID-19-Lage in Russland neun arbeitsfreie Tage an
Ist das nun ein neuer Begriff für Lockdown oder ist das ein bisschen etwas anderes?
nun,

rt" "Russia today" ist sicher eine sehr zuverlässige Quelle für das staatsorientierte Meinung. Aus Rußland.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »

Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 20. Oktober 2021, 19:27
Marion hat geschrieben:
Mittwoch 20. Oktober 2021, 16:44
https://de.rt.com/russland/125959-putin ... -november/
Putin kündigt wegen COVID-19-Lage in Russland neun arbeitsfreie Tage an
Ist das nun ein neuer Begriff für Lockdown oder ist das ein bisschen etwas anderes?
nun,

rt" "Russia today" ist sicher eine sehr zuverlässige Quelle für das staatsorientierte Meinung. Aus Rußland.
Achwas.
Aber der Putin Funk verrät ja nun auch nicht, ob das nun nur ein anderer Begriff für Lockdown ist.
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »

Lettland zieht die Notbremse – und geht erneut in den Lockdown ..
.. dürfen von 21. Oktober nur Geschäfte für den täglichen Bedarf offen bleiben. Auch Freizeit-, Kultur-, Unterhaltungs- und Sportstätten bleiben zu, gastronomische Betriebe dürfen nur noch außer Haus verkaufen. Veranstaltungen und Versammlungen sind untersagt. Zudem dürfen die Bürger ihre Wohnung von 20 Uhr bis 5 Uhr nur mit triftigem Grund verlassen. Für die meisten Arbeitnehmer gilt eine Homeoffice-Pflicht, der Schulbetrieb wird auf Fernunterricht umgestellt....
https://www.berliner-zeitung.de/news/ho ... -li.189973
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6830
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Protasius »

Marion hat geschrieben:
Mittwoch 20. Oktober 2021, 16:44
https://de.rt.com/russland/125959-putin ... -november/
Putin kündigt wegen COVID-19-Lage in Russland neun arbeitsfreie Tage an
Ist das nun ein neuer Begriff für Lockdown oder ist das ein bisschen etwas anderes?
Etwas anders ist es schon. Als wir uns in Selbstisolation befanden, durfte man das Haus nur für das nötigste verlassen; ich wohne im Studentenwohnheim einer Moskauer Universität, und der Sicherheitsdienst, der am Eingang Dienst tut, hat während dieser Zeit jedes Mal, wenn ich das Haus verlassen habe, meinen Namen und die Zimmernummer zusammen mit Zeit und Datum aufgeschrieben.

Die jetzt erlassene Maßnahme sind hingegen nur arbeitsfreie Tage, was natürlich die Zahl der Leute erheblich vermindert, die in vollen Bussen und Metrowaggons tagtäglich zur Arbeit, zur Schule oder zur Universität und wieder zurück reisen. Anfang November sind ohnehin ein paar Tage arbeitsfreie Feiertage, das wurde jetzt halt auf die ganze Woche ausgedehnt, und die Gourverneure und anderen Oberhäupter von Föderationssubjekten haben die Möglichkeit, das auf eine weitere Woche vor oder nach dieser allrussischen arbeitsfreien Woche auszudehnen.

Allerdings hat der Bürgermeister der Stadt Moskau gestern einen Erlaß unterschrieben, mit dem hier erneut gewisse Schutzmaßnahmen eingeführt werden. Chronisch Kranke und Mitbürger über 60, die nicht geimpft oder genesen sind, sind vom 25. Oktober bis 25. Februar de facto im Lockdown (Zuhause oder auf der Datscha bleiben mit Ausnahme von Einkäufen im nächstgelegenen Geschäft, medizinischen Dienstleistungen u.ä.); außerdem müssen Arbeitgeber mindestens 30% der nicht geimpften oder genesenen Mitarbeiter ins Homeoffice schicken, darunter alle ab 60, wenn ihre Anwesenheit nicht kritisch ist. Das bezieht sich aber nur auf die Stadt Moskau, und Geimpfte und Genesene können sich ziemlich frei bewegen.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »

Danke Protasius, für die ausführliche Antwort :)

Und gerade gesehen :sauer: das wird wohl leider nichts mit vor Weihnachten
Sputnik V: Begutachtung durch EMA frühestens im ersten Quartal 2022 möglich
https://de.rt.com/europa/125993-sputnik ... durch-ema/
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6830
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Protasius »

Marion hat geschrieben:
Donnerstag 21. Oktober 2021, 13:16
Danke Protasius, für die ausführliche Antwort :)
Es scheint, daß die Ereignisse meine Antwort zumindest in Bezug auf Moskau bereits überholt haben. Per Ukas von heute sind die arbeitsfreien Tage nicht mehr allzuweit von dem entfernt, was ihr Lockdown zu nennen pflegt. Außer Apotheken und Lebensmittelgeschäften bleibt ab nächsten Donnerstag nicht allzuviel geöffnet.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »

Ja, an das hat man sich ja schon fast gewöhnt, dass man heute nicht weiß was morgen kommt :/

Was witziges falls es morgen nicht Realität wird
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »

Deutschland: Keine erhöhte Sterberate durch COVID-19
Birte Vierjahn Ressort Presse - Stabsstelle des Rektorats
Universität Duisburg-Essen

Forscher der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) haben mit Kollegen die Zahl der Sterbefälle in Deutschland, Spanien und Schweden der Jahre 2016 bis 2020 analysiert.
...
Berücksichtigt man die Alterung der Gesellschaft, können die Studienautoren für Deutschland sogar eine Untersterblichkeit für 2020 nachweisen (2,4 %)...
...
Originalpublikation:
https://doi.org/10.1371/journal.pone.0255540
„Excess mortality due to COVID-19? A comparison of total mortality in 2020 with total mortality in 2016 to 2019 in Germany, Sweden and Spain.“
https://idw-online.de/de/news777907
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Caviteño
Beiträge: 11948
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Caviteño »

Es soll zwar keine pandemische Notlage mehr geben - aber Merkelburkas und die Ausgrenzung Nicht-Geimpfter sollen weiter möglich sein:

Übergangsregelung für Pandemienotlage soll bis Ende März gelten
SPD, Grüne und FDP haben sich darauf geeinigt, die Pandemie­­notlage auslaufen zu lassen und sie durch eine Übergangs­regelung bis Ende März 2022 zu ersetzen. Nach Informationen des Redaktions­Netzwerks Deutschland (RND) soll die „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ nicht über den 25. November hinaus verlängert werden.
Stattdessen soll für vier Monate eine Übergangs­regelung gelten, durch die die Bundesländer bestimmte Corona-Schutz­maß­nahmen wie das Masken­tragen, Abstands­gebote sowie die 3G- und 2G-Regeln auch nach dem Auslaufen der Pandemie­notlage durchsetzen können.
Wer noch immer glaubt, die Maßnahmen würden irgendwann einmal aufgehoben, dem ist nicht mehr zu helfen. Aber die Mehrheit der Wähler wollte es wohl so. Spätestens im nächsten Sommer wird man uns dann die Beschränkungen als "notwendig" verkaufen, damit die Klimaziele erreicht werden.
In anderen Ländern gibt es "Freiheitstage" und die Deutschen berauschen sich daran, künftig maskiert herumlaufen zu müssen. Die Wirtschaft hat den neuen lockdown wohl schon eingepreist:

Ifo-Index sinkt zum vierten Mal Unternehmen befürchten erneute Lockdowns

Spielt doch keine Rolle - dann wird eben noch mehr Geld gedruckt. Der letzte Warner hat inzwischen auch das Handtuch geworfen.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7926
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Siard »

In Österreich gibt es, scheint's, neue kreative Methoden, die Maßnahmen wieder in Gang zu bringen. Es gibt eine Regelung, die Einschränkungen von der Belegung der Intensivstationen abhängig macht. Österreich nimmt (daher?) Intensivpatienten u. a. aus Rumänien auf. :pfeif:
Spritzen müssen piksen für den Sieg!

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 10647
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Edi »

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Dienstag 28. September 2021, 19:17
Immunsystem:

Die normalen Viren kehren zurück
Das Immunsytem hat auch mit den Defensinen zu tun: https://de.wikipedia.org/wiki/Defensine
Defensine sind vom Körper selber hergestellte Eiweißverbindungen, die als Breitbandantibiotika wirken und auch gegen Viren.

Ich habe mal einige Arbeiten gelesen, die ausweisen, dass man die Defensinproduktion durch der Gabe bestimmter Colibakterien erhöhen kann. Das sind alt Dinge. die man nur als Insider erfährt oder nur, wenn man sich speziell dafür interessiert. Ich kenne da einen Medizinprofessor, der sich u.a. auch damit befasst. Falls ich dem mal wieder begegnen sollte, werde ich ihn befragen, wie weit man da in der Anwendung gekommen ist.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7744
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV2

Beitrag von Marion »

Siard hat geschrieben:
Mittwoch 27. Oktober 2021, 14:07
In Österreich gibt es, scheint's, neue kreative Methoden, die Maßnahmen wieder in Gang zu bringen. Es gibt eine Regelung, die Einschränkungen von der Belegung der Intensivstationen abhängig macht. Österreich nimmt (daher?) Intensivpatienten u. a. aus Rumänien auf. :pfeif:
Irre! Folgendes auch
Weimar verheimlicht Geimpfte in Kliniken
OB Peter Kleine: Zahlen spielen „Corona-Leugnern und Impfgegnern in die Hände“
https://reitschuster.de/post/weimar-ver ... -kliniken/
Diese Info hat er zwischenzeitlich nun auch gelöscht.
Hat wohl einer gemerkt, dass auch diese Info nun in die Hände der "falschen" spielt :D
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema