(Altkirchliche) Ökumene

Schriftexegese. Theologische & philosophische Disputationen. Die etwas spezielleren Fragen.
Benutzeravatar
ad-fontes
Beiträge: 9527
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34

(Altkirchliche) Ökumene

Beitrag von ad-fontes » Sonntag 29. April 2012, 15:51

These: Die Integration der Franken in die Ökumene ist nicht gelungen. Stattdessen bildete sich durch ihren Einfluß (Karl der Große) eine neue Form der Ökumene: die RKK. Ursächlich dafür war das Verhalten der bilderfeindlichen Kaiser, die Rom die Jurisdiktion über Griechenland (Ap. Vikariat von Thessaloniki) und Sizilien entrissen sowie die päpstlichen Besitzungen dort konfiszierten.
Christi vero ecclesia, sedula et cauta depositorum apud se dogmatum custos, nihil in his umquam permutat, nihil minuit, nihil addit; non amputat necessaria, non adponit superflua; non amittit sua, non usurpat aliena. (Vincentius Lerinensis, Com. 23, 16)