Der Schutzpatron

Schriftexegese. Theologische & philosophische Disputationen. Die etwas spezielleren Fragen.
Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14464
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Der Schutzpatron

Beitrag von Raphael »

Juergen hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 12:52
Siard hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 12:28
Juergen hat geschrieben:
Freitag 12. Juni 2020, 19:28
= Hll. Kaspar, Melchior, Balthasar

Das ist mal wieder typisch für die weißen Rassisten! (Andere gibt es natürlich nicht. :kugel: :kugel: :kugel: )
Ein weißes Symbol für einen schwarzen König – kriecht im Staub ihr Verbrecher!
[Kann Spuren von Wut enthalten.]
Heutzutage müßte man freilich ein ganz buntes Symbol nehmen. Es wird ja vermehrt der Begriff „Leute aus Farbe“ (Person/People of color) benutzt.
Tja, wir Weißen sind eben angeschissen: :emil:
Weiß ist gar keine Farbe, sondern die Summe aller Farben! :pfeif:

Empirischer Beweis: Plattencover von "Dark side of the moon"! :zirkusdirektor:
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2151
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Der Schutzpatron

Beitrag von Sascha B. »

Der heilige Dominikus würde passen, denn wir studieren und Predigen uns dann gegenseitig. :breitgrins:

Da hier aber dann und wann der Eindruck entstehen könnte, dass das katholische Lehramt hier stattfindet, evtl noch der heilige Pius V. Dominikaner und Papst. :pfeif:
Passio Domini nostri Iesu Christi sit semper in cordibus nostris.
"Das Leiden unseres Herrn Jesus Christus sei immer in unseren Herzen." (Hl. Paul vom Kreuz)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25983
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Der Schutzpatron

Beitrag von Juergen »

Wie wäre es mit Antonius der Große?

Der hatte auch eine ganze Menge an Schweinen um sich.
Bild
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7016
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Der Schutzpatron

Beitrag von Siard »

Juergen hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juni 2020, 13:41
Wie wäre es mit Antonius der Große?

Der hatte auch eine ganze Menge an Schweinen um sich.
Bild
:kugel:

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14464
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Der Schutzpatron

Beitrag von Raphael »

Juergen hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juni 2020, 13:41
Wie wäre es mit Antonius der Große?

Der hatte auch eine ganze Menge an Schweinen um sich.
Bild
Besser Schwein gehabt als Schwein sein! :zirkusdirektor:
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 913
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Der Schutzpatron

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Siard hat geschrieben:
Mittwoch 17. Juni 2020, 12:55
Ich bin für Sta. Wilgefortis als Kreuzgangpatronin, die ist zeitgemäß. :onkel:
Was es alles gibt! :glubsch: :irritiert:
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7016
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Der Schutzpatron

Beitrag von Siard »


Hier ohne Bart in Niederschlesien.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema