Bibelübersetzungen/-ausgaben

Schriftexegese. Theologische & philosophische Disputationen. Die etwas spezielleren Fragen.
Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 2420
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Bruder Donald »

birnbaum hat geschrieben:
Donnerstag 29. April 2021, 14:17
Nochmals lieben Dank, daß du das Wesentliche übersetzt hast!
Bitte, gern geschehen. :)
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Tinius
Beiträge: 1969
Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 00:13

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Tinius »

birnbaum hat geschrieben:
Donnerstag 29. April 2021, 14:17
... trifft sich mit dem, was ein Österreicher namens Alexander Basnar in:
»Das christliche Alte Testament – Die Septuaginta: Wiederentdeckung eines verlorenen Schatzes«
schreibt; ein sehr interessantes Buch, auch, wenn der die LXX in ein zu schönes Licht rückt, m. E. n.
Eine von römischen oder byzantinischen Theologen verantwortete Übersetzung der LXX ins Deutsche läßt leider auf sich warten; wer Englisch kann, hats viel besser, da sind genug Versionen vorhanden.
Nochmals lieben Dank, daß du das Wesentliche übersetzt hast!
Basnar ? Das ist ein neo-täuferischer Geist.

Benutzeravatar
birnbaum
Beiträge: 156
Registriert: Samstag 16. April 2011, 15:43
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von birnbaum »

Und deswegen ist das, was er schreibt – zur LXX wohlgemerkt – zu verwerfen?

Tinius
Beiträge: 1969
Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 00:13

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Tinius »

birnbaum hat geschrieben:
Mittwoch 5. Mai 2021, 19:19
Und deswegen ist das, was er schreibt – zur LXX wohlgemerkt – zu verwerfen?
Nein....aber er ist nicht qualifiziert.

Benutzeravatar
birnbaum
Beiträge: 156
Registriert: Samstag 16. April 2011, 15:43
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von birnbaum »

Ich habe die Wahl – nach dieser bemerkenswerten Aussage – ob ich Boëthius oder Paulus in 1. Kor. X zitieren soll ...
Ich halte also dafür: Schweigen ist die beredteste Art zu antworten.
Gesegnetes Wochenende, Tinius! Auf ein andermal...

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1301
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Jakobgutbewohner hat geschrieben:
Dienstag 15. Juni 2021, 11:26
Hier zitierte ich aus einer Übersetzung nach Dr. Leonhard Tafel (pietismusnah, ein Bruder war Vorfahr von Dietrich Bonhoeffer).
Besitzt du auch die Buchform oder nutzt du nur die Online-Version?
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Jakobgutbewohner
Beiträge: 582
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2021, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Jakobgutbewohner »

Ich habe sie lediglich als Datei auf dem PC.
"Selig sind ... die durch die Tore eingehen in die Stadt. Draußen aber sind die Hunde und die "Pharmazeuten" und die Buhler und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut." Off 22,14+15

Benutzeravatar
birnbaum
Beiträge: 156
Registriert: Samstag 16. April 2011, 15:43
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von birnbaum »

Leonhard Tafel (1800–1880) und Sohn Luwig (1840–1909) gehörten beide der "Neuen Kirche in Amerika" an; das waren Swedenborgianer. Ludwig T. hat die vom Vater übersetzte Bibel später revidiert.
Soweit ich erinnere, war Jakob Lorbeer auch einer aus den Reihen der Swedenborgianer.
Hat mit Mainstream– Christentum wenig zu tun.
Kann übrigens keine Antwort mehr dazu lesen, da mal 14 Tage weg.....
Segen! sb

GregorRobert
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 23. November 2021, 21:00

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von GregorRobert »

Hallo,
mein Name ist Gregor und ich bin zufällig auf dieses Forum hier gestoßen und ich fand diese Diskussion hier super spannend. Ich habe erst letztes Jahr wieder zu Gott und zur katholischen Kirche gefunden.

Ich habe bereits die Bibel gelesen und ich möchte mich jetzt noch intensiver mit ihr beschäftigen und bin auf der Suche nach einer oder mehreren Bibeln, mit guten (katholischen) Kommentaren (auch Studienbibeln).

Ich finde jetzt die vulgata von allioli super spannend. Fraktur kann ich zwar lesen, aber super langsam. Ist die 3 bändige Bibel (sarto, Arndt), das Neue Testament (Wintersig) oder eine alte von Ebay (wenn Ja, welche) eurer Meinung nach zu empfehlen? Habt ihr sonst noch Ratschläge, was ich lesen sollte? Zb macht die Septuaginta Sinn? Hab auch die Jerusalemer Bibel. Suche eher nur katholisches. Bin über alle Tipps erfreut.

Vielen lieben Dank!

kukHofnarr
Beiträge: 266
Registriert: Dienstag 10. August 2021, 14:02
Kontaktdaten:

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von kukHofnarr »

Sei gegrüsst und willkommen Gregor!

Die Allioli-Vulgata 1914 frakturlos nutze ich mit viel Freude offline als App. Zusätzlich vergleiche ich bedarfsweise die Texte mit der Einheizübersetzung in der
Online-Ausgabe der Uni Innsbruck 》 https://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/bibel/

Die kostenlose "Offline Bible" von Matej Nosal, download hier...:
https://play.google.com/store/apps/deta ... atej.bible
...oder hier:
https://m.apkpure.com/de/bible-offline- ... atej.bible

Die für die App zur Verfügung stehende kostenlose Allioli Vulgata 1914, steht zum download hier zur Verfügung
https://sourceforge.net/projects/zefani ... i-Vulgata/

(Was mir in dieser Allioli App aufgefallen ist: es fehlt das Buch Tobit)

Es gibt hier übrigens auch eine Diskussion zur Allioli Bibel: viewtopic.php?p=39989
und auch sonst hier eine Menge Suchtreffer.

Die frakturlose Allioli Bibel (incl. Buch Tobit) besitze ich aus dem St. Ulrich Verlag, Augsburg 2008 in dieser schönen Ausgabe.

Und hier für Dich noch ein Reim:

Trau Dich, was zu posten,
damit wir hier nicht rosten :narr:

Mit einem freundlichen Gruss

kukHofnarr

GregorRobert
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 23. November 2021, 21:00

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von GregorRobert »

Danke für die schnelle Antwort und danke für die Links. Die helfen weiter :)

Bin beim Lesen aber gerne analog unterwegs. Leider ist die schöne Bibel die du mir empfohlen hast überall vergriffen. Gibt es noch andere Neuauflagen einer Aiolli Bibel?

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7739
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Marion »

GregorRobert hat geschrieben:
Dienstag 23. November 2021, 23:05
mit guten (katholischen) Kommentaren
Hallo Gregor, herzlich willkommen :huhu:
Der hl. Thomas von Aquin hat die Kommentare der Kirchenväter zu den 4 Evangelien zusammengetragen. Catena Aurea, goldene Kette
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

GregorRobert
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 23. November 2021, 21:00

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von GregorRobert »

Hallo,

danke! Ja, das habe ich online gefunden, aber es ist physisch leider überall vergriffen :(

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7920
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Siard »

Servus Gregor!
Wenn Dir antiquarische Bücher auch recht wären, dann schau immer mal auf zvab.de rein.
Derzeit gibt es da z.B. Die Bibel die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testamentes
Banini, Gigi (Illustrator); Joseph Franz von (Übersetzer) Allioli und Augustin Arndt
.
Preis: 45,– + 3,– Versand. Erschienen 2007 im selben Verlag.
Spritzen müssen piksen für den Sieg!

GregorRobert
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 23. November 2021, 21:00

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von GregorRobert »

beinhaltet diese Version auch die Kommentare?

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7920
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Siard »

GregorRobert hat geschrieben:
Mittwoch 24. November 2021, 13:55
beinhaltet diese Version auch die Kommentare?
Das weiß ich leider nicht, habe auch (noch) keine Informationen drüber gefunden – es dürfte die gleiche Textversion sein, wie in der 2008 Bibel von kuk. Allerdings habe ich noch eine Restauflage gefunden, die sehr günstig ist: 11,95 € inkl. Versand. Nicht gebraucht!
Siehe HIER.
Spritzen müssen piksen für den Sieg!

GregorRobert
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 23. November 2021, 21:00

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von GregorRobert »

Habe jetzt bei den Amazon Rezensionen gelesen, dass die Anmerkungen in der Bibel leider nicht abgedruckt sind :(
Schade, das wäre echt ein guter Preis gewesen. Dennoch vielen Dank!

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7920
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Siard »

Sehr gerne!
Spritzen müssen piksen für den Sieg!

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7739
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Marion »

Der Sartoverlag hat noch was
https://www.sarto.de/catalogsearch/result/?q=Allioli
Der deutsche Teil ist aber in Frakturschrift
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7920
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Siard »

Marion hat geschrieben:
Mittwoch 24. November 2021, 14:31
Der Sartoverlag hat noch was
https://www.sarto.de/catalogsearch/result/?q=Allioli
Der deutsche Teil ist aber in Frakturschrift
Die Ausgabe wäre meine Wahl, wenn es nicht die Arndt-Version wäre.
Gregor möchte aber lieber Antiqua und nicht Fraktur.
Spritzen müssen piksen für den Sieg!

GregorRobert
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 23. November 2021, 21:00

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von GregorRobert »

Ist die Arndt Version sehr unterschiedlich? Ich könnte die 3 Bände gebraucht um 90 Euro in Wien bekommen

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7920
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Siard »

GregorRobert hat geschrieben:
Mittwoch 24. November 2021, 15:26
Ist die Arndt Version sehr unterschiedlich? Ich könnte die 3 Bände gebraucht um 90 Euro in Wien bekommen
Nicht allzu sehr. Schau mal da nach: viewtopic.php?p=39989, das hat ja kukHofnarr schon verlinkt. Mich persönlich stören halt einige Sachen.
Spritzen müssen piksen für den Sieg!

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7739
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Marion »

GregorRobert hat geschrieben:
Mittwoch 24. November 2021, 15:26
Ist die Arndt Version sehr unterschiedlich? Ich könnte die 3 Bände gebraucht um 90 Euro in Wien bekommen
Protasius brachte beide links in diesem Beitrag. Gut zum schnuppern und vergleichen. Die Kommentare sind nicht immer dieselben. Ich lese oft gerne beide
https://www.kreuzgang.org/viewtopic.php ... dt#p901280
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

GregorRobert
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 23. November 2021, 21:00

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von GregorRobert »

Danke für die schnellen Antworten. Ich schau mal, ob ich in den nächsten Tagen eine gut erhaltene Original auf eBay oder irgendwo finde. Bis jetzt wurde ich leider nicht fündig

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13703
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Beitrag von Hubertus »

GregorRobert hat geschrieben:
Dienstag 23. November 2021, 23:05
Hallo,
mein Name ist Gregor und ich bin zufällig auf dieses Forum hier gestoßen und ich fand diese Diskussion hier super spannend. Ich habe erst letztes Jahr wieder zu Gott und zur katholischen Kirche gefunden.

Ich habe bereits die Bibel gelesen und ich möchte mich jetzt noch intensiver mit ihr beschäftigen und bin auf der Suche nach einer oder mehreren Bibeln, mit guten (katholischen) Kommentaren (auch Studienbibeln).

Ich finde jetzt die vulgata von allioli super spannend. Fraktur kann ich zwar lesen, aber super langsam. Ist die 3 bändige Bibel (sarto, Arndt), das Neue Testament (Wintersig) oder eine alte von Ebay (wenn Ja, welche) eurer Meinung nach zu empfehlen? Habt ihr sonst noch Ratschläge, was ich lesen sollte? Zb macht die Septuaginta Sinn? Hab auch die Jerusalemer Bibel. Suche eher nur katholisches. Bin über alle Tipps erfreut.

Vielen lieben Dank!
Willkommen, Gregor! :huhu:

Die
BIBLIA SACRA die Vulgatæ Editionis (nach Joseph Franz von Allioli / Augustin Arndt) ist hier bereitgestellt[:]
http://vulgata.info/index.php?title=Hauptseite


Die Übersetzung ist jene von Hamp/Stenzel/Kürzinger.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema