Wie verhält es sich?

Schriftexegese. Theologische & philosophische Disputationen. Die etwas spezielleren Fragen.
Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Sonntag 10. März 2019, 22:31

King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 22:21
Eben dieser Meinung bin weder ich noch die Kirche, aber es stellt sich die Frage, warum Du vom Thema ablenken willst und lieber über irgendwelche Gottesbilder redest?
Mach doch einfach einen entsprechenden Thread auf .........
Ich habe dich darauf hingewiesen zu überprüfen, ob die Basis deiner Überlegungen überhaupt soweit richtig ist /sein kann, dass du darüber hinaus vertiefende Fragestellungen eröffnest.

Und wenn du eben davon ausgehst, Gott könne aufgrund seines Wesens etwas nicht, dann halte ich deine Basis für falsch bzw. fehlerhaft. Ergo muss man davon ausgehen, dass alle darauf fußenden Fragen wie Antworten ebenfalls falsch bzw. fehlerhaft sind.

Bildlich gesprochen: Wenn du über die Eigenschaften und Möglichkeiten eines Dreiecks reden willst, dann sollte erst klar sein, was ein Dreieck überhaupt ist.
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 03:52

Bruder Donald hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 22:31
King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 22:21
Eben dieser Meinung bin weder ich noch die Kirche, aber es stellt sich die Frage, warum Du vom Thema ablenken willst und lieber über irgendwelche Gottesbilder redest?
Mach doch einfach einen entsprechenden Thread auf .........
Ich habe dich darauf hingewiesen zu überprüfen, ob die Basis deiner Überlegungen überhaupt soweit richtig ist /sein kann, dass du darüber hinaus vertiefende Fragestellungen eröffnest.
Das, was Du hier mit dem Begriff "Hinweis" bezeichnest, ist lediglich ein Ablenkungsmanöver.
Wobei durch dieses versuchte Ablenkungsmanöver deutlich wird, wie sehr Du in einem Anthropozentrismus verhaftet bist.
Bruder Donald hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 22:31
Und wenn du eben davon ausgehst, Gott könne aufgrund seines Wesens etwas nicht, dann halte ich deine Basis für falsch bzw. fehlerhaft. Ergo muss man davon ausgehen, dass alle darauf fußenden Fragen wie Antworten ebenfalls falsch bzw. fehlerhaft sind.

Wie bereits gesagt, kannst Du Dir jegliche persönliche Meinung bilden, die Du Dir bilden willst.
Bislang mangelt es jedoch Deinen Einlassungen an einem Resonanzboden in der Lehre der katholischen Kirche.
Bruder Donald hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 22:31
Bildlich gesprochen: Wenn du über die Eigenschaften und Möglichkeiten eines Dreiecks reden willst, dann sollte erst klar sein, was ein Dreieck überhaupt ist.
Noch einmal: Wenn Du über Gottesbilder reden möchtest, dann mache bitte einen diesbezüglichen Thread auf. Hier jedoch geht es um Eigenschaften Gottes, nicht aber um Gottesbilder.

Im Übrigen zeigt sich die Allmacht Gottes insbesondere in seiner Ohnmacht, und genau diese hat Jesus Christus ans Kreuz geführt hat. Und zwar nicht nur bildlich, sondern tatsächlich!

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1685
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Lycobates » Montag 11. März 2019, 07:32

Arsenius hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 21:00
King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 07:26
Ist Gott transzendent oder immanent?
Bild
Naturam expelles furca, tamen usque recurret ...
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 07:39

Lycobates hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 07:32
Arsenius hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 21:00
King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 07:26
Ist Gott transzendent oder immanent?
Bild
Naturam expelles furca, tamen usque recurret ...
Möchtest Du jetzt Horaz zu einem Heiligen der Kirche ernennen? :pfeif:

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1685
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Lycobates » Montag 11. März 2019, 08:23

King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 07:39
Lycobates hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 07:32
Arsenius hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 21:00
King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 07:26
Ist Gott transzendent oder immanent?
Bild
Naturam expelles furca, tamen usque recurret ...
Möchtest Du jetzt Horaz zu einem Heiligen der Kirche ernennen? :pfeif:
Vielleicht der Konzilskirche? da geht es einfach und schnell.
als Epicuri de grege porcus?
:tuete:
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Montag 11. März 2019, 08:51

King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 03:52
...wie sehr Du in einem Anthropozentrismus verhaftet bist.

Ich habe hier keine Begrenztheit Gottes behauptet, um es mir einfach zu machen...
King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 03:52
Im Übrigen zeigt sich die Allmacht Gottes insbesondere in seiner Ohnmacht...
Eine Ohnmacht die er WOLLTE oder eine, die er nicht anders KONNTE?

King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 03:52
Wenn Du über Gottesbilder reden möchtest
Nun, ich habe damit nicht angefangen, ein bestimmtes, begrenztes Gottesbild vorauszusetzen.

siehe:
King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 20:19
Wie kommt es dann, daß Gott trotz seiner Allmächtigkeit nicht alles kann?
King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 21:38
Was man nicht will, das kann man auch nicht. DAS gilt auch für Gott.
Und ich sage es nochmal, weil du offensichtlich beratungsresitent bist: Deine "Diskussion" ist regelrecht unfruchtbar, wenn du nicht bereit bist, die Basis deiner Überlegungen als überhaupt gegeben zu durchdenken. Das ist genau das gleiche wie mit der Theodizee-Frage: Ständig dreht man sich im Kreis, weil kaum einer durchblickt, dass die Frage an sich ungültig ist.
Aber wenn es dir Spaß macht, dich im Kreis zu drehen, dann viel Spaß :huhu:

Und offensichtlich haben gewisse Forenmitglieder dich als trollenden Wiedergänger identifiziert :hmm: vermute ich mal...
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 09:09

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 08:51
King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 03:52
...wie sehr Du in einem Anthropozentrismus verhaftet bist.
Ich habe hier keine Begrenztheit Gottes behauptet, um es mir einfach zu machen...
Doch hattest Du, indem Du anfingst von Gottesbildern zu schwafeln, die hier gar nicht zur Debatte stehen.

Es geht hier um Eigenschaften Gottes!

EOD

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Montag 11. März 2019, 09:30

King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 09:09
Es geht hier um Eigenschaften Gottes!
Wie willst du über die Eigenschaften Gottes disputieren, wenn du deine Frage in Vordergrund einer irrigen Vorstellung von "Gott" stellst?
Frage doch nicht nach den Eigenschaften eines Dreiecks, wenn du an ein Viereck denkst!

Und wenn du behauptest:
King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 20:19
Wie kommt es dann, daß Gott trotz seiner Allmächtigkeit nicht alles kann?
dann wundere dich eben nicht, wenn man anfragt, ob diese Vorstellung (die ja Grundlage für die fortführenden Betrachtungen sein soll) überhaupt richtig sein kann.
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Montag 11. März 2019, 09:40

King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 08:18
Die Antwort erscheint mir etwas voreilig zu sein.

Zunächst müßte doch 'mal geklärt werden, was denn mit den Begriffen transzendent resp. immanent inhaltlich gemeint ist, oder?
Also, deine Vorstellung von Gott setzt du voraus (die keiner kennt außer dir), aber die Begrifflichkeit von (menschgemachten) Wörtern ist Grundlage für eine gelingende Diskussion?

Nochmal: Wie wäre es für den Anfang damit, wenn du deine These: "Wie kommt es dann, daß Gott trotz seiner Allmächtigkeit nicht alles kann?" erst einer kritischen Begutachtung unterziehst? Wenn du das dann geklärt hast, kannst du deine Anfrage zur Transzendenz und Immanenz daran ausrichten.
Zuletzt geändert von Bruder Donald am Montag 11. März 2019, 09:45, insgesamt 1-mal geändert.
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 09:43

EOD

Wer nicht lesen kann, ist klar im Nachteil!

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Montag 11. März 2019, 09:46

Nur weil du dich einer notwendigen Fragestellung nicht stellen willst, bedeutet es eben nicht, dass diese unbedeutend ist.

Und deine gestellte Frage, basierend auf einer falschen Grundannahme, endet in einer Sackgasse.
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 13:13

Lycobates hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 08:23
King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 07:39
Lycobates hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 07:32
Arsenius hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 21:00
King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 07:26
Ist Gott transzendent oder immanent?
Bild
Naturam expelles furca, tamen usque recurret ...
Möchtest Du jetzt Horaz zu einem Heiligen der Kirche ernennen? :pfeif:
Vielleicht der Konzilskirche? da geht es einfach und schnell.
als Epicuri de grege porcus?
:tuete:
Wenn Du das so sehen willst, dann stellt sich die folgende Frage:
Ist Schweinepest heilbar?

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Montag 11. März 2019, 13:25

King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 13:13
Wenn Du das so sehen willst, dann stellt sich die folgende Frage:
Ist Schweinepest heilbar?
In dem Thread geht es um Eigenschaften Gottes, nicht um die Heilbarkeit von Schweinepest.
Bitte zurück zum Thema. :regel:
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 13:31

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 13:25
King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 13:13
Wenn Du das so sehen willst, dann stellt sich die folgende Frage:
Ist Schweinepest heilbar?
In dem Thread geht es um Eigenschaften Gottes, nicht um die Heilbarkeit von Schweinepest.
Bitte zurück zum Thema. :regel:
Eine der Eigenschaften Gottes ist es, daß ER heilen kann!

Aber derlei Eigenschaften kommen in Deinen Gottesbildern vermutlich nicht vor .............

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Montag 11. März 2019, 13:34

King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 13:31
Eine der Eigenschaften Gottes ist es, daß ER heilen kann!

Aber derlei Eigenschaften kommen in Deinen Gottesbildern vermutlich nicht vor
O doch, durchaus. Nur würde ich mich im Rahmen des bisherigem Diskussionsverlaufs fragen, ob er heilen kann und WILL oder er eben nur heilen KANN, weil er derartig begrenzt ist, dass es nicht anders kann (so wie von dir dargestellt)?
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 13:46

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 13:34
King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 13:31
Eine der Eigenschaften Gottes ist es, daß ER heilen kann!

Aber derlei Eigenschaften kommen in Deinen Gottesbildern vermutlich nicht vor ..............
O doch, durchaus.
Diese Aussage ist wenig glaubwürdig, weil Du dann nicht "den Lauten 'rausgehängt hättest".
Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 13:34
Nur würde ich mich im Rahmen des bisherigem Diskussionsverlaufs fragen, ob er heilen kann und WILL oder er eben nur heilen KANN, weil er derartig begrenzt ist, dass es nicht anders kann (so wie von dir dargestellt)?
Auch diese Aussage ist wenig glaubwürdig, denn Du bist ja gar nicht dem Diskussionsverlauf gefolgt, sondern versuchst Selbigen mit irgendwelchen Gottesbildern zu torpedieren.

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Montag 11. März 2019, 14:04

King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 13:46
Auch diese Aussage ist wenig glaubwürdig
Es ist schon sehr bezeichnend, dass du grundsätzlich vermeidest, auf die Argumente einzugehen...

Sogar Amigo hat es dir schon zum Anfang geschrieben:
Amigo hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 08:28
Und nicht vergessen, dass dann auch der Gottesbegriff einer solchen Definition bedarf.
Was du aber abgelehnt hast!

Des Weiteren hat dir Amigo auf deine These geantwortet:
Amigo hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 20:25
Meine laienhafte Antwort zu diesem Nonsequitur
Was du auch ignoriert hast!

Dann brauchst du dich eben nicht wundern, wenn du an dem Punkt Kritik erfährst und der Diskussionsverlauf von deinem gewünschten Plan weggeht.

Das Problem liegt einfach daran, dass du eine Fragestellung auf einer, ich sage mal diplomatisch, strittigen Voraussetzung aufgebaut hast und erhalten willst. Schlimmer ist aber, dass du partout diese Voraussetzung nicht überprüfen willst, auf welche du von mehreren hier hingewiesen worden bist.
Du stehst nicht mit beiden Beinen auf dem Boden, willst aber nach Schritte nach vorne machen. Dann brauchst du dich nicht darüber beschweren, wenn man dich darauf hinweist.

Und ja, mit folgender These, hast du deinen eigenen Thread ausgebremst:
King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 20:19
Wie kommt es dann, daß Gott trotz seiner Allmächtigkeit nicht alles kann?
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 14:20

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 14:04
Es ist schon sehr bezeichnend, dass du grundsätzlich vermeidest, auf die Argumente einzugehen...
Argumente sind von Deiner Seite doch gar nicht gekommen!

Insbesondere zu den Eigenschaften Gottes hast Du dich gar nicht geäußert, sondern von irgendwelchen Gottesbildern geschwafelt, die andere Diskutanten offenzulegen hätten. Auch jetzt kommen keine Argumente von Deiner Seite, sondern es werden auf Metaebene der Diskussion "Knüppel zwischen die Beine geworfen".

Ich wiederhole mich, auch wenn Du's nicht verstehen willst:
Wenn Du über Gottesbilder reden willst, mach' einen eigenen Thread auf, aber torpediere den hiesigen nicht!

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Montag 11. März 2019, 14:26

Dein Thread ist aufgrund deiner These eigentlich schon tot.

Darauf habe ich dich hingewiesen.

Amigo hat dich schon zu Anfang darauf hingewiesen: Wenn du über die Eigenschaften Gottes reden willst, solltest du am besten erstmal auch klarstellen, was dieses "Gott" eigentlich ist / sein soll.
Das willst du partout nicht. Also bist du in einer Sackgasse gelandet. Glückwunsch.
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 14:36

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 14:26
Dein Thread ist aufgrund deiner These eigentlich schon tot.
...
Quatsch, über die Eigenschaften Gottes kann hier im Thread weiter gesprochen werden, solange die Sonne scheint ...................

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Montag 11. März 2019, 14:42

Aber eben nicht mit dir, solange du mit strittigen Thesen jeder Diskussion den Boden entziehst.

Außerdem haben Amigo und Arsenius deiner These widersprochen, ich habe mich ihren Ansichten angeschlossen. Ich habe darauf noch Bezug genommen, was du aber ignoriert hast.
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 15:01

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 14:42
Aber eben nicht mit dir, solange du mit strittigen Thesen jeder Diskussion den Boden entziehst.

Außerdem haben Amigo und Arsenius deiner These widersprochen, ich habe mich ihren Ansichten angeschlossen. Ich habe darauf noch Bezug genommen, was du aber ignoriert hast.
Du hast mit Deinen unsubstantiierten Einlassungen zu irgendwelchen ominösen Gottesbildern diesen Thread zerschossen. Wenn's denn schee macht ..........

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Montag 11. März 2019, 15:13

King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 15:01
Du hast mit Deinen unsubstantiierten Einlassungen zu irgendwelchen ominösen Gottesbildern diesen Thread zerschossen.
Nö. Man kann meine Einlassungen einfach ignorieren und auf anderes eingehen. Hat aber seltsamerweise keiner gemacht.

Zerschossen hast du es höchstpersönlich mit deinem:
King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 20:19
Wie kommt es dann, daß Gott trotz seiner Allmächtigkeit nicht alles kann?
Und wenn du unbedingt meinst, meinem beharren auf Gottesbilder die Schuld in die Schuhe zu schieben, dann ist es ja objektiv nachweisbar, wie oft ich dieses Wort in den letzten Postings verwendet habe und wie oft ich darauf bestanden habe, unbedingt über Gottesbilder zu reden. ;D

Es hindert dich ja auch keiner, auf Amigo's letzte Antwort einzugehen und das ganze Thema in dir genehmen Bahnen einzulenken. Hast du aber seltsamerweise auch nicht getan, obwohl ich dich auch schon in den letzten Postings darauf hingewiesen habe. :detektiv:
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 15:24

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 15:13
King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 15:01
Du hast mit Deinen unsubstantiierten Einlassungen zu irgendwelchen ominösen Gottesbildern diesen Thread zerschossen.
Nö. Man kann meine Einlassungen einfach ignorieren und auf anderes eingehen. Hat aber seltsamerweise keiner gemacht.
Kann man, wenn man will!
Wenn man aber freundlich sein will, klärt man sein Gegenüber darüber auf, daß Gottesbilder und Eigenschaften Gottes "zwei verschiedene Paar Schuhe" sind.
Wobei nicht immer davon auszugehen ist, daß derlei Freundlichkeit mit Unverständnis quittiert wird.
Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 15:13
Zerschossen hast du es höchstpersönlich mit deinem:
King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 20:19
Wie kommt es dann, daß Gott trotz seiner Allmächtigkeit nicht alles kann?
Und wenn du unbedingt meinst, meinem beharren auf Gottesbilder die Schuld in die Schuhe zu schieben, dann ist es ja objektiv nachweisbar, wie oft ich dieses Wort in den letzten Postings verwendet habe und wie oft ich darauf bestanden habe, unbedingt über Gottesbilder zu reden. ;D

Es hindert dich ja auch keiner, auf Amigo's letzte Antwort einzugehen und das ganze Thema in dir genehmen Bahnen einzulenken. Hast du aber seltsamerweise auch nicht getan, obwohl ich dich auch schon in den letzten Postings darauf hingewiesen habe. :detektiv:
Offenbar hast Du nicht die Spur einer Ahnung, worauf diese Frage abzielte. :patsch:
Nun aber genug des Meta..... :gaehn:

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 357
Registriert: Freitag 12. Dezember 2003, 16:58
Wohnort: Wien

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Amigo » Montag 11. März 2019, 15:26

Bild

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Montag 11. März 2019, 15:28

King_Louis hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 15:24
Nun aber genug des Meta..... :gaehn:
Amigo wird sich bestimmt über eine Rückantwort auf sein (mittlerweile) vorletztes Posting freuen! Nicht, dass der arme sich am Popcorn verschluckt :D
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

King_Louis
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 06:57

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von King_Louis » Montag 11. März 2019, 15:39

Amigo hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 15:26
Bild
Laß es Dir schmecken! ;)

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 357
Registriert: Freitag 12. Dezember 2003, 16:58
Wohnort: Wien

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Amigo » Montag 11. März 2019, 15:44

Bild

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Bruder Donald » Dienstag 12. März 2019, 10:33

Kann man überhaupt Aussagen zu Eigenschaften Gottes treffen?

Wie verhält es sich gegenwärtig mit der "negativen Theologie" im theologischen Diskurs und lehramtlichen Aussagen?
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Juergen
Beiträge: 22882
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Wie verhält es sich?

Beitrag von Juergen » Donnerstag 21. März 2019, 17:24

King_Louis hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 20:19
Wie kommt es dann, daß Gott trotz seiner Allmächtigkeit nicht alles kann?
Da die dt. Wikipedia heute nicht verfügbar ist, ein Link zur englischsprachigen Wikipedia:
https://en.wikipedia.org/wiki/Omnipotence_paradox

Oder simpel erklärt: http://gibt-es-gott.com/das-allmachtspa ... ft-grenzen

Bruder Donald hat geschrieben:
Dienstag 12. März 2019, 10:33
Kann man überhaupt Aussagen zu Eigenschaften Gottes treffen?
„Denn zwischen dem Schöpfer und dem Geschöpf kann man keine so große Ähnlichkeit feststellen, dass zwischen ihnen keine noch größere Unähnlichkeit festzustellen wäre“ (IV. Laterankonzil)

Vgl. auch: http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_PI.HTM
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema