Mund- und Handkommunion II

Allgemein Katholisches.
Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14911
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Mund- und Handkommunion II

Beitrag von HeGe »

Zugegebenermaßen kann man zumindest Redemptionis sacramentum in diese Richtung verstehen:
[...] 92 Obwohl jeder Gläubige immer das Recht hat, nach seiner Wahl die heilige Kommunion mit dem Mund zu empfangen, soll in den Gebieten, wo es die Bischofskonferenz erlaubt und der Apostolische Stuhl rekognosziert hat, auch demjenigen die heilige Hostie ausgeteilt werden, der das Sakrament mit der Hand empfangen möchte. [...]
Hiernach reicht die Erlaubnis der Bischofskonferenz und Roms zumindest für ein "soll" aus, von der Notwendigkeit einer Erlaubnis des Ortsbischofs steht da nichts.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema