Exorzismus

Allgemein Katholisches.
Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6879
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Exorzismus

Beitrag von Siard »

Arkangel hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 14:29
O je, schon wieder eine Themaverfehlung.
Bin ich jetzt sitzengeblieben? 2 Fünfer im Jahreszeugnis des "Kreuzgangs" ?
Sorry, keine Chance! :D
Arkangel hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 14:29
Ich fasse es nicht, ... alles falsch, immer nur Rotstift.
:traurigtaps: Denk Dir nichts, "falsch" trifft es hier nicht.
Arkangel hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 14:29
Wie kann ich es besser machen, lieber Siard`?
Ach, das wird schon! :blinker:

Arkangel
Beiträge: 324
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2020, 19:59

Re: Exorzismus

Beitrag von Arkangel »

@Siard
schon wieder ein neuer Avatar ? Wer ist der Mann ?
seit 28. Juni 2020 nicht mehr aktiv im Forum

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25829
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Exorzismus

Beitrag von Juergen »

Arkangel hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 15:27
Wer ist der Mann ?
Thomas Müntzer

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6879
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Exorzismus

Beitrag von Siard »

Juergen hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 16:36
Arkangel hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 15:27
Wer ist der Mann?
Thomas Müntzer

:ja:

Das vorherige Bild zeigte das Wallfahrtsbild von "Maria im Unkraut" zu Fritzlar. [Ist eine eigene Geschichte …]

Petrus
Beiträge: 3461
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Exorzismus

Beitrag von Petrus »

so.

wer sich mit "Exorzismus" nicht auskennt,

lasse bitte die Finger davon.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25829
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Exorzismus

Beitrag von Juergen »

Siard hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 17:38
Das vorherige Bild zeigte das Wallfahrtsbild von "Maria im Unkraut" zu Fritzlar. [Ist eine eigene Geschichte …]
Das hört sich ja fast so seltsam an, wie „Maria Schuß“.

Anno1633, den 29. Oktober, hat Ludwig von Treysa aus dem Hessenlande ein Musquetier unter Hauptmann Mathia Achtersem, Übersteinisch, Hessische Regiment, gegenwärtiges Vesper-Bild der schmerzhaften Mutter Gottes, Maria, Christum auf dem Schoß haltend, so dazumal in hiesiger Stadt auf dem Hellwege in einem kleinen aufgemauerten Häuslein gestanden, mit vorgebenden blasphemischen Worten: Da "Sitzendes Weib" zu schießen, stehend gegenüber in eines Bürgers Johann Pontness genannt Hilpeken Behausung löset sein Gewehr und trifft es in die linke Schulter, darauf er sobald zur erde gesunken und unsinnig worden, darin er auch verblieben drei Tage: jämmerlich unterdessen gerufen: Heilet das Weib! Heilet das Weib! Endlich in solcher Unsinnigkeit, den 1. November elendig gestorben. Hierauf ist dieses so mirakulöse Bild vom bemeldeten Orte auf diesen ihr zu Ehren erbauten, Altar transferiert worden, wobei die Allmacht Gottes erkenne, ihn fürchte, liebe und durch seine liebe Mutter den Sohn selbst fleißig ehre. Amen.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6879
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Exorzismus

Beitrag von Siard »

Um die Jahrtausendwende sperrte die kirchliche Obrigkeit den Zugang zur Fatimamadonna in Fritzlar durch einen Bauzaun. Schnell wuchs überall Unkraut, so entwickelte sich der Name "Maria im Unkraut" und eine kleine Wallfahrt, von Gläubigen, die sich mir der unwürdigen Situation nicht abfinden konnten. Schließlich wurden der Bauzaun und das Unkraut entfernt und die Lage normalisierte sich. ;D

Arkangel
Beiträge: 324
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2020, 19:59

Re: Exorzismus

Beitrag von Arkangel »

Siard hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 19:12
Um die Jahrtausendwende sperrte die kirchliche Obrigkeit den Zugang zur Fatimamadonna in Fritzlar durch einen Bauzaun. Schnell wuchs überall Unkraut, so entwickelte sich der Name "Maria im Unkraut" und eine kleine Wallfahrt, von Gläubigen, die sich mir der unwürdigen Situation nicht abfinden konnten. Schließlich wurden der Bauzaun und das Unkraut entfernt und die Lage normalisierte sich. ;D
Was kann man gegen Fatima haben? frag ich mich.

Ich finde, dass die Selige Jacintha die mächtigste Fürsprecherin bei dringend notwendigen Exorzismen ist, die mir untergekommen ist. Das kleine Mädchen, dem der liebe Gott die Hölle offen gezeigt hat - 100 Jahre vor Publikwerden der Missbrauchsskandale.

Jacintha ist super ! Muss sie wieder mal besuchen in der Wiener Franziskanerkirche und ihr ein paar Namen von Kandidaten für das Reich des Erzengels Luzifer vortragen... die, die nie zur Verantwortung gezogen werden für pädokriminelle Delikte. Jacintha ist da immer flotti-flotti.
seit 28. Juni 2020 nicht mehr aktiv im Forum

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema