Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Allgemein Katholisches.
Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7655
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Siard »

Offensichtlich werden hier Republik und Demokratie durcheinander geworfen.
Eine Republik kann eine Diktatur sein und ein Königreich eine Demokratie.
Ach du meine Nase!

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

...und dann noch von Redakteuren des Spiegel, einer Zeitschrift über deren Anspruch an die Redakteure mir in Schulzeiten vom Deutschlehrer folgendes gesagt wurde:
Ja, wenn ein Journalist zum Spiegel will, und auch angenommen wird, dann schreibt er trotzdem das erste Jahr für den Papierkorb. Solange, bis er den besonderen Stil beherrscht...

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2488
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Senensis »

Selten hat mir ein Schreibfehler - und diesen zu entdecken - so viel Freude gemacht wie das fehlende H im Breitwand-Vorspann zum Klassiker "Die Nibelungen" von 1966:

https://www.youtube.com/watch?v=BMshueTdLmU
ca. bei 1:52

Das ist doch mal ein feierlicher Lapsus.

(In der Rückschau werden manche vielleicht auch sagen, der andere Schreibfehler in diesem Vorspann sei "Mario Girotti"... :D )
et nos credidimus caritati

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

Und auch hier finde ich brilliante Logik wieder:

https://www.spektrum.de/news/archaeolog ... obal-de-DE
Demnach starb der eine der beiden Zwillinge bei oder kurz nach der Geburt
So erhielt der früh verstorbene Zwilling wohl kurz Muttermilch, der zweite etwas länger.
:hmm:

Muttermilch erhalten. Also kann er schonmal nicht bei der Geburt verstorben sein.

Journalismus und Wissenschaft vom fein :unbeteiligttu: :vogel: sten

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

https://www.br.de/mediathek/video/juedi ... 001ba338d2

ab 4. min 25. sec "Führter Zitronentorte/jüdisches Rezept". Bei 4.40 dann: "Pesach, in dieser Woche ißt man ja kein Mehl"

https://de.wikipedia.org/wiki/Matze

daraus:
Der Backprozess, vom Mischen des Mehls mit Wasser bis zur fertig gebackenen Matze, darf maximal 18 Minuten dauern.
:rebbe: Als der Rebbe Eli Melech hot gesogt wos seid ihr demlich, hot gelacht hot gelacht hot gelacht :kugel:

Petrus
Beiträge: 4113
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Petrus »

kommt die Post - oder nicht - oder vielleicht doch noch? oder vielleicht?



In Zustellung
Sa, 28.11.2020, 10:13 Uhr
Voraussichtliche Zustellung
Sa, 28.11.2020

Sa, 28.11.2020, 10:21
Die Sendung wurde leider fehlgeleitet. Gegebenenfalls verzögert sich dadurch die Zustellung.
Sa, 28.11.2020, 10:13
Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen. Die Zustellung erfolgt voraussichtlich heute.
Sa, 28.11.2020, 05:56, München City Logistik Center MechZB
Die Sendung wird für die Verladung ins Zustellfahrzeug vorbereitet.
Fr, 27.11.2020, 19:46, Aschheim
Die Sendung ist in der Region des Empfängers angekommen und wird im nächsten Schritt zur Zustellbasis transportiert.
Fr, 27.11.2020, 08:42
Die Sendung wurde leider fehlgeleitet. Gegebenenfalls verzögert sich dadurch die Zustellung.
Fr, 27.11.2020, 01:36, München City Logistik Center MechZB
Die Sendung wird für die Verladung ins Zustellfahrzeug vorbereitet.
Do, 26.11.2020, 17:41, Augsburg
Die Sendung wurde von DHL bearbeitet und wird für den Weitertransport in die Region des Empfängers vorbereitet.
Do, 26.11.2020, 10:12
Die Sendung wurde vom Absender in der Filiale eingeliefert.


Humor ist,
wenn man trotzdem lacht.

Petrus.

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2488
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Senensis »

Und??
et nos credidimus caritati

Petrus
Beiträge: 4113
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Petrus »

Senensis hat geschrieben:
Sonntag 29. November 2020, 12:09
Und??
nu??

ich versuche, mich streng an den Titel dieses threads (hier sagt man ja wohl "Strang" dazu?) zu halten.

1) Da ist was schief-gegangen.

2) Es gab mehrere Pannen. Sendung (die soll nach Unterfranken, von München) eingeliefert, abgeholt, bearbeitet, in das Zustellfahrzeug geladen. Zusteller merkt: nö, das ist Blödsinn. Zusteller hat Sendung zurückgebracht. Sendung wurde bearbeitet, erneut in das Zustellfahrzeug geladen, Zusteller merkt: nö, das ist Blödsinn. Zusteller hat Sendung zurückgebracht, wohl, in das DHLVerteilzentrum.

3) Das finde ich arg daneben.

4) Noch(!) betrachte ich das mit Humor.

Petrus :)

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

@Petrus: die "Pleite" fehlt. Hoffe dass sie nicht zwangsläufig kommt... :breitgrins:

Andres Thema. Könnte auch in die Selbstauflösung der Ev. Kirche. Dann doch hier...

https://www.youtube.com/watch?v=6rGqBCdLTaE

Die ersten Minuten. So präsentiert sich eine Pfarrerin :achselzuck:

Die kleine Eva-Maria hat Hausarrest, sitzt am Boden und hat ihre Barbiepuppen in die hinter ihr stehenden Kisten räumen müssen.

Obiger Text passte besser zur Situation, so wie sie da sitzt und so... :patsch: :vogel:

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7655
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Siard »

Petrus hat geschrieben:
Montag 30. November 2020, 11:12
ich versuche, mich streng an den Titel dieses threads (hier sagt man ja wohl "Strang" dazu?) zu halten.
Strang ist nur die deutsche Übersetzung von thread. Manchmal darf es doch die Muttersprache sein – oder kommt bald der Satz ›Comuter (hier sagt man ja wohl "Rechner" dazu?)‹?
Ach du meine Nase!

Petrus
Beiträge: 4113
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Petrus »

jou.
Danach studierte ich evangelische Theologie in Neuendettelsau
https://www.kirche-badzwesten.de/einbli ... t-sich-vor


jou. is Kollegin. :ikb_thumbsup:

Petrus
Beiträge: 4113
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Petrus »

Siard hat geschrieben:
Montag 30. November 2020, 11:41
Petrus hat geschrieben:
Montag 30. November 2020, 11:12
ich versuche, mich streng an den Titel dieses threads (hier sagt man ja wohl "Strang" dazu?) zu halten.
Strang ist nur die deutsche Übersetzung von thread. Manchmal darf es doch die Muttersprache sein – oder kommt bald der Satz ›Comuter (hier sagt man ja wohl "Rechner" dazu?)‹?
naa. echd?

in meiner Vadder- auch Muddersprach (mei Vadder und mei Mutter ham fast gleich gredt) socht mer zum Baispiel zum Däbbled "Wischbrettla" (obber fei scho mid am "harden d, gell!"

nix für ungut,

Petrus :)

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2488
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Senensis »

Petrus hat geschrieben:
Montag 30. November 2020, 11:12
Senensis hat geschrieben:
Sonntag 29. November 2020, 12:09
Und??
nu??

ich versuche, mich streng an den Titel dieses threads (hier sagt man ja wohl "Strang" dazu?) zu halten.

1) Da ist was schief-gegangen.

2) Es gab mehrere Pannen. Sendung (die soll nach Unterfranken, von München) eingeliefert, abgeholt, bearbeitet, in das Zustellfahrzeug geladen. Zusteller merkt: nö, das ist Blödsinn. Zusteller hat Sendung zurückgebracht. Sendung wurde bearbeitet, erneut in das Zustellfahrzeug geladen, Zusteller merkt: nö, das ist Blödsinn. Zusteller hat Sendung zurückgebracht, wohl, in das DHLVerteilzentrum.

3) Das finde ich arg daneben.

4) Noch(!) betrachte ich das mit Humor.

Petrus :)
Ich sterbe vor Spannung, ob das Paket nun angekommen ist!! :D
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2488
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Senensis »

Petrus hat geschrieben:
Montag 30. November 2020, 12:13
Siard hat geschrieben:
Montag 30. November 2020, 11:41
Petrus hat geschrieben:
Montag 30. November 2020, 11:12
ich versuche, mich streng an den Titel dieses threads (hier sagt man ja wohl "Strang" dazu?) zu halten.
Strang ist nur die deutsche Übersetzung von thread. Manchmal darf es doch die Muttersprache sein – oder kommt bald der Satz ›Comuter (hier sagt man ja wohl "Rechner" dazu?)‹?
naa. echd?

in meiner Vadder- auch Muddersprach (mei Vadder und mei Mutter ham fast gleich gredt) socht mer zum Baispiel zum Däbbled "Wischbrettla" (obber fei scho mid am "harden d, gell!"

nix für ungut,

Petrus :)
Wischbreddla ist köstlich. Auch nicht schlecht fand ich Klugofon für Smartphone.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7655
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Siard »

Petrus hat geschrieben:
Montag 30. November 2020, 12:13
nix für ungut,
:unbeteiligttu:
Ach du meine Nase!

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7462
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von holzi »

Senensis hat geschrieben:
Montag 30. November 2020, 13:06
Wischbreddla ist köstlich. Auch nicht schlecht fand ich Klugofon für Smartphone.
Ich kenn da noch das "Zartphone", weil man's immer so zart streichelt oder, wenn man auf Frendwörter verzichten will, den "Schlau-Fernsprecher".
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2488
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Senensis »

Hat was! :D
et nos credidimus caritati

Petrus
Beiträge: 4113
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Petrus »

Senensis hat geschrieben:
Montag 30. November 2020, 13:05
Ich sterbe vor Spannung, ob das Paket nun angekommen ist!! :D
nicht nun - aber heute!

also: lag seit Samstag irgendwo rum. heute ist das "Weihnachtspäckla" für unsere Neffen angekommen. die haben sich "riesig "gefreut. Auch besonders über den "Zauberadventskalender".

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

Gestern in der Tagesschau:

Kurzeinblendung des Firmenschildes des Coronaimpfstoffherstellers Biontech:

"An der Goldgrube 12"

https://www.ardmediathek.de/ard/video/t ... kNDI3ODIx/

(bei genau min 7.00 sec.)

Honi soit qui... :unbeteiligttu:

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

https://www.facebook.com/wdrlokalzeitowl/

Meldung vom 10 Februar 2021 (20 Uhr 11)
Deutschland hat eine der kältesten Nächte dieses Jahrtausends erlebt - Temperaturen bis minus 26 Grad.
nach 21 von 1000 Jahre etwas früh für derartiges Getöse...

Übrigens, ich habe gerade die tiefste Temperatur dieser Minute festgestellt (sec 02.) :kugel:


Volksverdummung...


...und deren Wirkung: Am Morgen selbigen Tages (halt bei ner Meldung vorher) hinterliess jemand, ich nenne ihn einmal "Heinz Müller" folgenden Kommentar:
Ja wir haben ein Klima Wandel!! Da können extrem Wetter Lagen Auftreten. Und wenn der Co2 Ausstoß nicht gesenkt wird. Dann wird es noch schlimmer Kommen. Eine Woche dauer Schnee Fall. 1bis 2. Meter neu [Punkt] Einen schönen Abend!!
Ja nee... hat man uns bei Saddams Ölquellenkokelei auch schon prophezeit...

In Japans Norden beweisen Menschen alljährlich, dass auch solche Schneemengen zu managen sind. Da kraxeln "alte Ommas" mit der Schippe aufem Dach herum.... Wenns so käme so what

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

Hubschrauber, die sprechen können. Was es nicht alles gibt :pfeif:

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2 ... inter.html

bei min 0 sec 7
Achtung Achtung hier spricht der Polizeihubschrauber...
Sehr martialisch tritt unser Staat auf und es werden die bösen Wintersportler mit rotorblattinduziertem Schneesturm vom Eis vertrieben. :nein:

:hutab:

Mal davon abgesehen, dass es lächerlich ist nach einer gesamten Woche Rekordminustemperaturen das Schlittschuhlaufen zu verbieten. Hier zugegend hat es genug Eisbetreter gegeben, und keine Meldung über "Eingebrochne" :gaehn:

In Münster, einer Stadt, die sich noch im Januar 2021 coronabetreffend als vernünftigste weil akademischste Stadt der Welt rühmte (weil die Stadtgesellschaft brav die von oben verordneten Massnahmen befolgt), ignorierte "der Mob" am zugefrorenen Aasee das Flatterband des Ordnungsamtes, welches daraufhin die Segel strich ;D

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

Hungertuch aus Coronamasken:

https://www.derpatriot.de/artikel/gesek ... asken.html

Nun ja, mit Lappen vor der Schnüss ist Nahrungsaufnahme nahezu unmöglich. Diesbezüglich an einem beliebten Ausflugsort folgender Hinweis:

Auf Grund der dort geltenden Maskenpflicht ist der Verzehr von Speisen und Getränken auf dem Marktplatz verboten.

:unbeteiligttu: :pfeif:

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

...und hier kommt ein herzerfrischendes Beispiel, wie sich die selbstgefällige Stadtgesellschaft Münsters um das Aussehen der lebensweretsten Stadt der Welt kümmert:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... 575&type=3

Kommentar dazu: Ich habe noch 1 gestern gesehen im Kreuviertel. Dachte auch ich sehe nicht richtig Guxtu Grünen-Wahlergebnis in diesem Stadtgebiet :pfeif:

überall Müll, wie inden Slums der 3. Welt. Ich unterstelle mal den Münsteranern folgende Denke:

Was!?! Container nicht geleert? Geht gar nicht. Dann stell ich den Krams davor. Soll doch wegräumen wer da will. Nach mir die Sintflut!

Der bodenständige Münsteraner der guten alten Zeit, die noch gar nicht sooo lange zurückliegt, hätte sowas niemals getan. Erst seit Münster ergrünte, erfreuen wir uns solcher Bilder... Zumindest ich habe sowas zur Berufsschulzeiten nie erleben müssen...

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7655
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Siard »

Fuchsi hat geschrieben:
Freitag 19. Februar 2021, 11:33
...und hier kommt ein herzerfrischendes Beispiel, wie sich die selbstgefällige Stadtgesellschaft Münsters um das Aussehen der lebensweretsten Stadt der Welt kümmert:
Das scheint mir der Studtplatz zu sein. Wäre die britische Kommandantur noch dort, sähe es sicher nicht so aus. Die Container liegen (als Info für Ortsfremde) größtenteils unter der Erde.
Das wäre vor 30 Jahre unvorstellbar gewesen, Münster macht als große Fortschritte und ich (als Rückständiger) vermeide inzwischen das Sh…hole Country Germany.
Ach du meine Nase!

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

Siard hat geschrieben:
Freitag 19. Februar 2021, 14:48
Fuchsi hat geschrieben:
Freitag 19. Februar 2021, 11:33
...und hier kommt ein herzerfrischendes Beispiel, wie sich die selbstgefällige Stadtgesellschaft Münsters um das Aussehen der lebensweretsten Stadt der Welt kümmert:
Das scheint mir der Studtplatz zu sein. Wäre die britische Kommandantur noch dort, sähe es sicher nicht so aus. Die Container liegen (als Info für Ortsfremde) größtenteils unter der Erde.
Das wäre vor 30 Jahre unvorstellbar gewesen, Münster macht als große Fortschritte und ich (als Rückständiger) vermeide inzwischen das Sh…hole Country Germany.
Oh ha. Du kennst dich aus. :klatsch: hätte ich jetzt nicht gewusst... Inzwischen bin ich ohnehin selten in Münster und wenn, dann gehe ich dort verwundert, befremdet und irritiert durch "Downtown Müsli"...

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7655
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Siard »

:hutab: Danke.
Ach du meine Nase!

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

https://www.waz-online.de/Nachrichten/D ... laegt-leck

Bemerkenswert; sowas kommt nur alle 108 Jahre, 10 Monate und 5 Tage vor

:auweia:

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

https://www.st-pup.de/ :patsch:

ups, `tschuldigung, war ich nicht

Ja ja ich weiss, Niveau ist wenn man trotzdem lacht :unbeteiligttu: :D

klassischer Fall von SCNR :narr:

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

Heute ein 2spalter inne Tageszeitung. Die Grünen wollen kein Großmarkt in Münsters Hafengebiet.
...wir wollen Wohnraum...weniger PKWs... insgesant eine viertelverträgliche Lösung.
Ist ja wunderbar und sehr optimistisch wenn eine wenigstens viertelverträgliche Lösung angestrebt wird. In der Regel sind grüne Ambitionen zu 100 Prozent unverträglich. nur 75 % unverträglich ist ja grün light

Wer Stilblüten findet darf sie behalten :unbeteiligttu:

BTW andre Stelle gleiche Zeitung. Ein Foto: An Münsters Promenade liegt To-Go-Einmalgeschirr herum. Bildunterschrift: Mülleimer voll wegen Corona-ToGo...

Tja... die grüne Vorzeige Metropole ist ja voller Umweltsäue :breitgrins: :kugel: :D

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7462
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von holzi »

Fuchsi hat geschrieben:
Mittwoch 10. März 2021, 09:56
Tja... die grüne Vorzeige Metropole ist ja voller Umweltsäue :breitgrins: :kugel: :D
Hier möchte ich den großen Philosophen Karl Valentin zitieren: "Der Mensch is guad, nur d'Leut san schlecht!"
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

holzi hat geschrieben:
Mittwoch 10. März 2021, 10:17
Fuchsi hat geschrieben:
Mittwoch 10. März 2021, 09:56
Tja... die grüne Vorzeige Metropole ist ja voller Umweltsäue :breitgrins: :kugel: :D
Hier möchte ich den großen Philosophen Karl Valentin zitieren: "Der Mensch is guad, nur d'Leut san schlecht!"
Passt! :breitgrins:

Fuchsi
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Pleiten, Pech und Pannen - Schiefgegangenes und Danebenes aber mit Humor betrachtet

Beitrag von Fuchsi »

https://www.wn.de/Muensterland/4420757- ... Zuversicht

Jens Spahn zu Gast im „Tempel der Zuversicht“

Greven - Das haben sie am Flughafen Münster/Osnabrück wohl auch lange nicht gehört: Ihr Terminal – ein „Tempel der Zuversicht“? An Fluggastzahlen kann es in dieser coronageschwächten Zeit kaum nicht liegen. Es waren eher die Impfungen im Terminal, die Jens Spahn beim Besuch am Freitag zu dieser Euphorie verleiteten.
:D :kugel: :D :kugel: :D :kugel:

Hatter diese Floskel geklaut?

https://de.wikipedia.org/wiki/Indiana_J ... _des_Todes

:pfeif: :unbeteiligttu: ;D :breitgrins:

:narr: :narr: :narr: :narr: :narr:

fünf von fünf kriegt er dafür, unser Abgeordneter aus Ottenstein in Berlin.

Welcome in ur whalecrise...

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema