Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Allgemein Katholisches.
Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12578
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von Hubertus »

Fuchsi hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 18:01
So,
war jemand bei einer Prozession? Wie wars? Mit Gesang, ohne? :detektiv:
Mit. Sakramentslieder und zum Schluß gesungenes Te Deum (2 Strophen "Großer Gott").
Ich war eigentlich entschlossen, nicht mitzusingen wegen der behaupteten Gefahr, aber ab dem "Deinem Heiland, deinem Lehrer" (Haydn) ging das einfach nicht mehr ... :)
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Fuchsi
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von Fuchsi »

Hubertus hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 18:38
Fuchsi hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 18:01
So,
war jemand bei einer Prozession? Wie wars? Mit Gesang, ohne? :detektiv:
Mit. Sakramentslieder und zum Schluß gesungenes Te Deum (2 Strophen "Großer Gott").
Ich war eigentlich entschlossen, nicht mitzusingen wegen der behaupteten Gefahr, aber ab dem "Deinem Heiland, deinem Lehrer" (Haydn) ging das einfach nicht mehr ... :)
:klatsch: bei "Deinem Heiland, deinem Lehrer" muss man einfach mitsingen :huhu: :)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12578
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von Hubertus »

Fuchsi hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 18:56
Hubertus hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 18:38
Fuchsi hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 18:01
So,
war jemand bei einer Prozession? Wie wars? Mit Gesang, ohne? :detektiv:
Mit. Sakramentslieder und zum Schluß gesungenes Te Deum (2 Strophen "Großer Gott").
Ich war eigentlich entschlossen, nicht mitzusingen wegen der behaupteten Gefahr, aber ab dem "Deinem Heiland, deinem Lehrer" (Haydn) ging das einfach nicht mehr ... :)
:klatsch: bei "Deinem Heiland, deinem Lehrer" muss man einfach mitsingen :huhu: :)
Ich hätte es auch - und zuvörderst - als un­ehr­er­bie­tig empfunden angesichts des vorbeigetragenen Herrenleibes. Apg 5,29.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25794
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von Juergen »

Mir ist gerade was aufgefallen:

Was haben „Hänschen klein“ und „Kommt her ihr Kreaturen all“ gemeinsam?

Einen Tonumfang von einer Quinte.

:D
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Fuchsi
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von Fuchsi »

Juergen hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 22:47
Mir ist gerade was aufgefallen:

Was haben „Hänschen klein“ und „Kommt her ihr Kreaturen all“ gemeinsam?

Einen Tonumfang von einer Quinte.

:D
:patsch: :P :kugel: :kugel: :kugel: Nicht schlecht :daumen-rauf:

Wobei Quinten hier in der Gegend sowas wie "Dummess Zeug" sind :breitgrins:
Man hört auch wohl "eine Quinte", wenn man z. B. als Fernsehtechniker extra rausfahren muss, um bei Omma eine Batterie in der Fernbedienung zu tauschen. "Schon wieder so ne Quinte zu erledigen!"

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6236
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von Protasius »

Heute konnte ich hier in Moskau zum ersten Mal seit Monaten wieder in die Kirche gehen; zu meiner Überraschung gab es sogar eine kurze Fronleichnamsprozession um die Kathedrale herum.
20200614_113542.jpg
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
kabelkeber
Beiträge: 251
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 14:13

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von kabelkeber »

die uns am nächsten liegende Stadtpfarrei bzw der dortige Herr Pfarrer hat alle Prozessionen untersagt, nur eine Filialgemeinde nebst Kolpingfamilie widersetzte sich und marschierte trotzdem, auf Abstand, maskiert.
Jetzt gibt es bös Huddel und man droht mit Strafen seitens der Pfarrleitung.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7195
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von holzi »

kabelkeber hat geschrieben:
Montag 22. Juni 2020, 16:12
die uns am nächsten liegende Stadtpfarrei bzw der dortige Herr Pfarrer hat alle Prozessionen untersagt, nur eine Filialgemeinde nebst Kolpingfamilie widersetzte sich und marschierte trotzdem, auf Abstand, maskiert.
Jetzt gibt es bös Huddel und man droht mit Strafen seitens der Pfarrleitung.
Bin gespannt, welche "Strafen" sich der Pfarrer da einfallen lassen wird. Er wird dann halt die letzten Kirchgänger auch noch mit Gewalt aus der Kirche treiben.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6863
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von Siard »

holzi hat geschrieben:
Montag 22. Juni 2020, 17:22
kabelkeber hat geschrieben:
Montag 22. Juni 2020, 16:12
die uns am nächsten liegende Stadtpfarrei bzw der dortige Herr Pfarrer hat alle Prozessionen untersagt, nur eine Filialgemeinde nebst Kolpingfamilie widersetzte sich und marschierte trotzdem, auf Abstand, maskiert.
Jetzt gibt es bös Huddel und man droht mit Strafen seitens der Pfarrleitung.
Bin gespannt, welche "Strafen" sich der Pfarrer da einfallen lassen wird. Er wird dann halt die letzten Kirchgänger auch noch mit Gewalt aus der Kirche treiben.
Das ist vermutlich die Absicht des "Herrn".

Fuchsi
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von Fuchsi »

http://www.kirchspiel-drolshagen.de/pfa ... 7.2020.pdf
auf der letzten Seite:
Unser Sendschotter Umgang würde eigentlich am Samstag, 4. Julistattfinden.Die Prozession findet, wie schon bereits angekündigt, nicht statt.Damit dieser Tag nicht ganz ausfällt, laden wir die Umgangsdörferherzlich ein, die Fahnen an den Häusern aufzuziehen.In Sendschotten wird um 10:00 Uhr eine Hl. Messe oberhalb der Kapelleim Freien gehalten, dazu ist keine vorherige Anmeldung nötig.Am Samstag, 12. September (dem Fest Mariae Namen) werden wirden Sendschotter Umgang nachholen. Wie das genau aussehen wird,werden wir im Laufe des August entscheiden.
Na also, geht doch :klatsch:

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 2253
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von Libertas Ecclesiae »

Fuchsi hat geschrieben:
Dienstag 30. Juni 2020, 10:13
Na also, geht doch :klatsch:
Geht/ging noch besser:
„Porta Angelica“ (Juli 2020), S. 7, hat geschrieben:
Nachdem die Kreisordnungsbehörde Cochem unsere Fronleichnamsprozession am 11. Juni genehmigt hatte, konnte nichts mehr die Sakramentsprozession nach dem Hochamt aufhalten, die uns um das Kloster zu vier Außenaltären führte. Der immer wieder einsetzende leichte Regen hörte pünktlich zu Prozessionsbeginn auf, und die zahlreichen Gläubigen, die im vorgesehenen Sicherheitsabstand folgten, sangen und trugen Banner, während Kinder Blumen streuten. Der Zelebrant des Fronleichnamsfestes, Msgr. Prof. DDr. Rudolf Michael Schmitz, sang am vierten Außenaltar an der Lourdesgrotte vor dem sakramentalen Segen das Trierische Defensor noster aspice, das die Gläubigen beherzt wiederholten. Das anschließende Grillfest musste wegen der Corona-Krise zwar ausfallen, dem eucharistischen Herrn wurde jedoch sowohl im Amt als auch in der nachfolgenden Prozession öffentliche Ehre und Anbetung bezeugt!
:klatsch: :klatsch: :klatsch:
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Fuchsi
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Tipps Fronleichnamsprozession trotz Corona

Beitrag von Fuchsi »

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Donnerstag 2. Juli 2020, 07:15
Fuchsi hat geschrieben:
Dienstag 30. Juni 2020, 10:13
Na also, geht doch :klatsch:
Geht/ging noch besser:
„Porta Angelica“ (Juli 2020), S. 7, hat geschrieben:
Nachdem die Kreisordnungsbehörde Cochem unsere Fronleichnamsprozession am 11. Juni genehmigt hatte, konnte nichts mehr die Sakramentsprozession nach dem Hochamt aufhalten, die uns um das Kloster zu vier Außenaltären führte. Der immer wieder einsetzende leichte Regen hörte pünktlich zu Prozessionsbeginn auf, und die zahlreichen Gläubigen, die im vorgesehenen Sicherheitsabstand folgten, sangen und trugen Banner, während Kinder Blumen streuten. Der Zelebrant des Fronleichnamsfestes, Msgr. Prof. DDr. Rudolf Michael Schmitz, sang am vierten Außenaltar an der Lourdesgrotte vor dem sakramentalen Segen das Trierische Defensor noster aspice, das die Gläubigen beherzt wiederholten. Das anschließende Grillfest musste wegen der Corona-Krise zwar ausfallen, dem eucharistischen Herrn wurde jedoch sowohl im Amt als auch in der nachfolgenden Prozession öffentliche Ehre und Anbetung bezeugt!
:klatsch: :klatsch: :klatsch:
War einer aus dem Forum dabei? Bitte mehr berichten... Gabs eine Blaskapelle? Welche Sakramentslieder wurden gesungen? ("Selten" gewordene wie z. B. O Christ hie merk???)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema