Gottesdienste während der Corona-Zeit

Allgemein Katholisches.
Juergen
Beiträge: 26239
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von Juergen »

Heute wurde in der Hl. Messe bekanntgegeben, daß aufgrund von vielen Beschwerden seitens der Gläubigen wegen des Verbots der Mundkommunion, die Bischofskonferenz in Kürze über die Mundkommunion beraten wird, so daß es wiederum eine deutschlandweite, einheitliche Regelung in dieser Sachen geben soll.
Es bleibt zu hoffen, daß die Bischöfe endlich zur Vernunft kommen, und die Mundkommunion wieder erlauben.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2187
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von Sascha B. »

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 23. August 2020, 12:43
Heute wurde in der Hl. Messe bekanntgegeben, daß aufgrund von vielen Beschwerden seitens der Gläubigen wegen des Verbots der Mundkommunion, die Bischofskonferenz in Kürze über die Mundkommunion beraten wird, so daß es wiederum eine deutschlandweite, einheitliche Regelung in dieser Sachen geben soll.
Es bleibt zu hoffen, daß die Bischöfe endlich zur Vernunft kommen, und die Mundkommunion wieder erlauben.
Vernunft bei der DBK? :kugel:

Benutzeravatar
ar26
Beiträge: 3121
Registriert: Sonntag 19. November 2006, 10:46
Wohnort: Kurfürstentum Sachsen

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von ar26 »

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 23. August 2020, 12:43
Heute wurde in der Hl. Messe bekanntgegeben, daß aufgrund von vielen Beschwerden seitens der Gläubigen wegen des Verbots der Mundkommunion, die Bischofskonferenz in Kürze über die Mundkommunion beraten wird, so daß es wiederum eine deutschlandweite, einheitliche Regelung in dieser Sachen geben soll.
Es bleibt zu hoffen, daß die Bischöfe endlich zur Vernunft kommen, und die Mundkommunion wieder erlauben.
Wie sind da eigentlich die aktuellen Regelungen? In der a.o. Form geht das. In der o. Form war ich kürzlich mal am Sonntag. Da bin ich mit einem meiner Jungs auf dem Arm zu Schluss nach vorn gegangen und habe auch MK erhalten und der Knabe den Segen (allerdings ohne Berühren).
...bis nach allem Kampf und Streit wir dich schaun in Ewigkeit!

Juergen
Beiträge: 26239
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von Juergen »

ar26 hat geschrieben:
Sonntag 23. August 2020, 13:48
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 23. August 2020, 12:43
Heute wurde in der Hl. Messe bekanntgegeben, daß aufgrund von vielen Beschwerden seitens der Gläubigen wegen des Verbots der Mundkommunion, die Bischofskonferenz in Kürze über die Mundkommunion beraten wird, so daß es wiederum eine deutschlandweite, einheitliche Regelung in dieser Sachen geben soll.
Es bleibt zu hoffen, daß die Bischöfe endlich zur Vernunft kommen, und die Mundkommunion wieder erlauben.
Wie sind da eigentlich die aktuellen Regelungen? In der a.o. Form geht das. In der o. Form war ich kürzlich mal am Sonntag. Da bin ich mit einem meiner Jungs auf dem Arm zu Schluss nach vorn gegangen und habe auch MK erhalten und der Knabe den Segen (allerdings ohne Berühren).
In Paderborn wird bei den Regelungen nicht zwischen a.o.F und o.F. unterschieden:

Am Samstag/Sonntag, den 14./15. März, wurde mitgeteilt, daß ab sofort die Mundkommion verboten ist.
Das war gleichzeitig der letzte Sonntag, bevor alle öffentlichen Messen ausgesetzt wurden. Gottesdienste gab es erst wieder ab Mai.
Die „Rahmenbedingungen für die Feier von Gottesdiensten“ erschien am 24. April. Unter Punkt 13(h) heißt es: „Die Mundkommunion muss bis auf weiteres unterbleiben.“
An dieser Vorschrift hat sich bis heute nichts geändert.

Für die Messen in der a.o. Form bedeutet dies, daß seit dem 15. März keine Kommunionspendung mehr in den Messen stattfand. :aergerlich:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23572
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von Niels »

"Corona-Krise: Kardinal Marx warnt vor Ver schwörungs theorien": https://www.focus.de/regional/muenchen/ ... 90912.html
Kardinal Marx hat geschrieben:„Unsere Antworten als Kirche sind nicht Ver schwörungs theorien, politischer Fundamentalismus, Schwarz-Weiß-Denken, Schuldzuweisung. Unsere Antwort ist Gebet und Solidarität
Soso. :hmm:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Marcus, der mit dem C
Beiträge: 303
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 15:02
Wohnort: Sanctae Romanae Ecclesiae Specialis Vera Filia

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von Marcus, der mit dem C »

Gibt es dann ein Solidarisches Kalbsbratenessen jeden Freitag gegen Rächts?
"Das katholische Modell ist ja seit 2000 Jahren am Scheitern und daher dringend ablösungsbedürftig"

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2586
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Bad Waldsee

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von Lupus »

Bei Marxens - ein Schweinshaxn un a Mass!
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 3083
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von martin v. tours »

Hallo Lupus
Manchmal wenn ich das so lese muss ich an dich denken um versuche mich in deine Lage zu versetzen. Wir haben uns ja einmal bei einer Reise kennengelernt und ich schätze Dich als guten Priester.
Die Kirche in der Du zum Priester geweiht worden bist hat nicht mehr viel zu tun mit dem teilhäretischen Irrenhaus heute. Wie mag man sich da wohl fühlen, denke ich mir oft, wenn man sein Leben dieser Kirche geweiht hat.
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Christian
Beiträge: 1459
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2003, 13:27
Wohnort: duisburg

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von Christian »

Übel ist aufgestoßen das zu Beginn und während Corona sich die Kirche vom Acker gemacht hat. Ausgenommen wenige Priester die die Messe über Facebook übertragen haben.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7250
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von holzi »

Christian hat geschrieben:
Donnerstag 3. September 2020, 21:55
Übel ist aufgestoßen das zu Beginn und während Corona sich die Kirche vom Acker gemacht hat. Ausgenommen wenige Priester die die Messe über Facebook übertragen haben.
Nun hat aber nicht jeder Priester die technischen Möglichkeiten, seine Messen live, und vor allem von jetzt auf gleich ins Internet zu übertragen.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23572
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von Niels »

Aber dusselige Gebete formulieren - das geht. Hier das "Gebet" zur Ida-Wallfahrt 2020:
Großer, barmherziger Gott,die Menschheit steht in diesem Jahr durch die Corona-Krise vor großen Herausforderungen. Solch eine Situation haben wir noch nie erlebt.

Durch alle Zeiten hast du, o Gott, die Menschen begleitet. Du hast einst Mose deinen Namen genannt und ihm gesagt: „Ich bin der Ich-bin-da“.

Auch die heilige Ida hat in ihrem Leben erfahren dürfen, dass du an ihrer Seite warst.

So bitten wir dich: Hab Erbarmen mit der ganzen Menschheitsfamilie.Zeige dich als Helfer in allen Nöten. Steh allen bei, die von dieser Krise betroffen sind, und stärke in uns den Glauben, dass du dich um jede und jeden von uns sorgst. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.
https://www.sanktida.de/

Wenigstens haben sie mittendrin noch irgendwie den Dreh zur Hl. Ida geschafft... :roll:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Irmgard
Beiträge: 821
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 22:33

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von Irmgard »

Ach Mensch Niels,

formulieren ist halt nicht jedem so gegeben....

Gruß
Irmgard

Juergen
Beiträge: 26239
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

Beitrag von Juergen »

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema