Netzwerk katholischer Priester

Allgemein Katholisches.
Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Montag 6. Mai 2019, 11:50

Möchte euch hiermit auf das Netzwerk katholischer Priester hinweisen.
Die Selbstbeschreibung klingt doch sehr gut:
Wir verbinden Geistliche, denen ein katholisches Profil wichtig ist:
• Die unverkürzte Verkündigung der kirchlichen Lehre.
• Die treue Beachtung der liturgischen Vorschriften in der Heiligen Messe und die ordnungsgemäße Spendung der übrigen Sakramente.
• Die konsequente Wahrnehmung der priesterlichen Leitungsaufgaben.
Weitere Informationen findet man auf der Seite leider nicht.
Ich frage mich, warum es um das Netzwerk so ruhig (geworden) ist?
Was meint ihr, hat dieses Netzwerk das Potential ein Gegengewicht zum ZdK darzustellen?
Zuletzt geändert von Vinzenz Ferrer am Montag 6. Mai 2019, 12:05, insgesamt 1-mal geändert.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Petrus
Beiträge: 2943
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Petrus » Montag 6. Mai 2019, 11:57

Dein link ist defekt, Du meintest wohl:

https://www.priesternetzwerk.net/

Wenn Du mehr wissen willst, kannnst Du dort ja mal nachfragen.

Etwas stiller geworden ist es jedenfalls damals, als der nicht nur im Priesternetzerk, sondern auch im kreuznet aktive Pfarrer Hendrick Jolie von seinem Bischof mal ein bißchen den Kopf gewaschen bekam, siehe z. B. hier:

https://www.spiegel.de/panorama/prieste ... 67535.html

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Montag 6. Mai 2019, 12:09

Petrus hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 11:57
Dein link ist defekt, Du meintest wohl:

https://www.priesternetzwerk.net/

Wenn Du mehr wissen willst, kannnst Du dort ja mal nachfragen.

Etwas stiller geworden ist es jedenfalls damals, als der nicht nur im Priesternetzerk, sondern auch im kreuznet aktive Pfarrer Hendrick Jolie von seinem Bischof mal ein bißchen den Kopf gewaschen bekam, siehe z. B. hier:

https://www.spiegel.de/panorama/prieste ... 67535.html
Danke, Petrus! :daumen-rauf:
Ja, genau dieses Netzwerk habe ich gemeint.
Hab den Link mittlerweile repariert!
Siehe auch:
Was meint ihr, hat dieses Netzwerk das Potential ein Gegengewicht zum ZdK darzustellen?
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 517
Registriert: Freitag 12. Dezember 2003, 16:58
Wohnort: Wien

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Amigo » Montag 6. Mai 2019, 12:47

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 11:50
Was meint ihr, hat dieses Netzwerk das Potential ein Gegengewicht zum ZdK darzustellen?
Ich denke nein. Das sind völlig unterschiedliche Gewichtsklassen. Auch wenn es beim "rechtgläubig sein" nicht auf Zahlen ankommt, aber in diesem Fall spielt die zahlenmäßige Größe doch eine bedeutende Rolle. Ein passendes Gegengewicht müssten die glaubenstreuen Bischöfe Deutschlands aktiv ins Leben rufen und fördern - und natürlich nicht nur unter Priestern, sondern auch Laien.

Petrus
Beiträge: 2943
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Petrus » Montag 6. Mai 2019, 13:57

ich versuch's mal mit einem Vergleich: Das Netzwerk (ich meine, mich erinnern zu können, in Augsburg gäbe es etwas ähnliches, bin mir aber nicht sicher) hat in der Katholischen Kirche die gleiche Bedeutung wie hochkirchliche Vereinigungen im Protestantismus: Nämlich - keine.

Und, ergänzend: Ich meine, außerdem hat Hendrick Jolie mit seinen kreuznet-Eskapaden dem Netzwerk sehr geschadet.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5548
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Siard » Montag 6. Mai 2019, 16:08

Petrus hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 13:57
Und, ergänzend: Ich meine, außerdem hat Hendrick Jolie mit seinen kreuznet-Eskapaden dem Netzwerk sehr geschadet.
Abgesehen davon, daß spon keine zuverlässige Quelle ist – speziell in diesem Bereich – habe ich das durchaus anders in Erinnerung.

CIC_Fan
Beiträge: 9319
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 7. Mai 2019, 09:48

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 11:50
Möchte euch hiermit auf das Netzwerk katholischer Priester hinweisen.
Die Selbstbeschreibung klingt doch sehr gut:
Wir verbinden Geistliche, denen ein katholisches Profil wichtig ist:
• Die unverkürzte Verkündigung der kirchlichen Lehre.
• Die treue Beachtung der liturgischen Vorschriften in der Heiligen Messe und die ordnungsgemäße Spendung der übrigen Sakramente.
• Die konsequente Wahrnehmung der priesterlichen Leitungsaufgaben.
Weitere Informationen findet man auf der Seite leider nicht.
Ich frage mich, warum es um das Netzwerk so ruhig (geworden) ist?
Was meint ihr, hat dieses Netzwerk das Potential ein Gegengewicht zum ZdK darzustellen?
ein Priester Netzwerk als Kontrapunkt zu einem Laiengremium der Zirkus wäre vorprogrammiert

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Dienstag 7. Mai 2019, 10:14

Ich war mal vor ein paar Jahren auf der Seite des Netzwerks.
Damals gab es wesentlich mehr Inhalt.
Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass es in unseren Kreisen keine Kontaktschuld geben sollte.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Juergen
Beiträge: 23816
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Juergen » Dienstag 7. Mai 2019, 15:46

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 12:09
Was meint ihr, hat dieses Netzwerk das Potential ein Gegengewicht zum ZdK darzustellen?
Das Netzwerk katholischer Priester ist eine Vereinigung von Priestern und damit etwas komplett anderes als das ZdK.
Ein Gegenpol zum ZdK ist das Forum Deutscher Katholiken.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Dienstag 7. Mai 2019, 21:12

Juergen hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 15:46
Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 12:09
Was meint ihr, hat dieses Netzwerk das Potential ein Gegengewicht zum ZdK darzustellen?
Das Netzwerk katholischer Priester ist eine Vereinigung von Priestern und damit etwas komplett anderes als das ZdK.
Ein Gegenpol zum ZdK ist das Forum Deutscher Katholiken.
Ja, stimmt.
Ich meinte Gegengewicht im Sinne von "Wortergreifung" und "Deutungshoheit".
Wichtig ist es, dass glaubenstreue Priester auch zu Wort kommen.
Wichtig ist, dem ZdK die Bühne nicht allein zu überlassen.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

CIC_Fan
Beiträge: 9319
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 8. Mai 2019, 09:21

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 21:12
Juergen hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 15:46
Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 12:09
Was meint ihr, hat dieses Netzwerk das Potential ein Gegengewicht zum ZdK darzustellen?
Das Netzwerk katholischer Priester ist eine Vereinigung von Priestern und damit etwas komplett anderes als das ZdK.
Ein Gegenpol zum ZdK ist das Forum Deutscher Katholiken.
Ja, stimmt.
Ich meinte Gegengewicht im Sinne von "Wortergreifung" und "Deutungshoheit".
Wichtig ist es, dass glaubenstreue Priester auch zu Wort kommen.
Wichtig ist, dem ZdK die Bühne nicht allein zu überlassen.
An Wortmeldung ist niemand gehindert aber die Frage ist. wird diese zur Kenntnis genommen in Kreisen die eine andere Position einnehmen

Petrus
Beiträge: 2943
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Petrus » Donnerstag 9. Mai 2019, 05:19

Siard hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 16:08
Petrus hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 13:57
Und, ergänzend: Ich meine, außerdem hat Hendrick Jolie mit seinen kreuznet-Eskapaden dem Netzwerk sehr geschadet.
Abgesehen davon, daß spon keine zuverlässige Quelle ist – speziell in diesem Bereich – habe ich das durchaus anders in Erinnerung.
besser so?

https://de.wikipedia.org/wiki/Netzwerk_ ... r_Priester

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1929
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Donnerstag 9. Mai 2019, 07:07

Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 05:19
Siard hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 16:08
Petrus hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 13:57
Und, ergänzend: Ich meine, außerdem hat Hendrick Jolie mit seinen kreuznet-Eskapaden dem Netzwerk sehr geschadet.
Abgesehen davon, daß spon keine zuverlässige Quelle ist – speziell in diesem Bereich – habe ich das durchaus anders in Erinnerung.
besser so?

https://de.wikipedia.org/wiki/Netzwerk_ ... r_Priester
Was beweist das? :achselzuck:

Siard hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 16:08
Abgesehen davon, daß spon keine zuverlässige Quelle ist – speziell in diesem Bereich – habe ich das durchaus anders in Erinnerung.
:ja:

Audiatur et altera pars:

Klarstellung zum Spiegel-Artikel vom 29.10.2012
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Petrus
Beiträge: 2943
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Petrus » Donnerstag 9. Mai 2019, 07:29

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 07:07

Was beweist das? :achselzuck:
nichts.

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Donnerstag 9. Mai 2019, 10:14

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 07:07
Audiatur et altera pars:
Klarstellung zum Spiegel-Artikel vom 29.10.2012
Mensch, Libertas Ecclesiae, du hast ja die Seite gefunden auf der die ursprüngliche Seite des Netwerks katholischer Priester archiviert wird! :klatsch:
Sehr gut, danke! :klatsch:
Hier kann sich jeder selbst ein Bild davon machen:
https://web.archive.org/web/20120615161 ... me___.html
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Ottone
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 9. Mai 2019, 15:39

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Ottone » Sonntag 12. Mai 2019, 12:20

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 10:14
Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 07:07
Audiatur et altera pars:
Klarstellung zum Spiegel-Artikel vom 29.10.2012
Mensch, Libertas Ecclesiae, du hast ja die Seite gefunden auf der die ursprüngliche Seite des Netwerks katholischer Priester archiviert wird! :klatsch:
Sehr gut, danke! :klatsch:
Hier kann sich jeder selbst ein Bild davon machen:
https://web.archive.org/web/20120615161 ... me___.html
Hallo Vinzenz Ferrer

Leider ist dem nicht so, denn es ging weiter. Am 27.11.2012 veröffentlichte Pfr. Hendrick Jolie eine Erklärung des Bistums Mainz (gleichen Datums). Grundlage war ein Gespräch, das Pfr. Jolie mit dem Bistum führen musste. Dort heisst es: "In dem Gespräch kam zum Vorschein, dass Herr Pfarrer Jolie Kontakte zu der für ihn stets anonym gebliebenen Redaktion hatte und entgegen früheren Darstellungen auch Texte lieferte. Diese betrafen nach dem heutigen Kenntnisstand kirchenpolitische Sachverhalte und Urteile, freilich auch über kirchliche Personen."

Spiegel Online greift am gleichen Tag das Thema nochmals auf:

Priester gibt Textlieferungen an kreuz.net zu

https://www.spiegel.de/panorama/kreuz-n ... 69517.html

Persönlich bin ich der Ansicht, dass Pfr. Jolie dem Netzwerkwerk katholischer Priester geschadet hat. Ich gehe noch einen Schritt weiter: Er hat der römisch-katholischen Kirche keinen guten Dienst erwiesen.

Gruß, Ottone

CIC_Fan
Beiträge: 9319
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 12. Mai 2019, 12:46

Offenbar war das auch das praktische Ende des Netzwerkes

Juergen
Beiträge: 23816
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Juergen » Sonntag 12. Mai 2019, 13:13

Gibt es einen besonderen Grund, die alte Kreuz-net-klamotte wieder auszugraben und auf zuwärmen?

Und dann auch noch von jemandem, der sich frisch (nur für diesen Zweck??) angemeldet hat :hmm:
cui bono?
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

CIC_Fan
Beiträge: 9319
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 12. Mai 2019, 13:34

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 12. Mai 2019, 13:13
Gibt es einen besonderen Grund, die alte Kreuz-net-klamotte wieder auszugraben und auf zuwärmen?

Und dann auch noch von jemandem, der sich frisch (nur für diesen Zweck??) angemeldet hat :hmm:
cui bono?
So lange man die Machern dieser Seite nicht endlich dingfest macht und deren Straftaten geahndet werden (in Österreich ein Thema für den Verfassungsschutz) ist das keine alte Klamotte

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Niels » Sonntag 12. Mai 2019, 14:10

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 12. Mai 2019, 13:13
Gibt es einen besonderen Grund, die alte Kreuz-net-klamotte wieder auszugraben und auf zuwärmen?

Und dann auch noch von jemandem, der sich frisch (nur für diesen Zweck??) angemeldet hat :hmm:
cui bono?
Das habe ich mich auch gefragt.
Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 517
Registriert: Freitag 12. Dezember 2003, 16:58
Wohnort: Wien

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Amigo » Sonntag 12. Mai 2019, 14:15

Mir kommt das nicht so obskur vor. Ich hab mich seinerzeit extra im kath.net Forum (die Gospa hab‘ es selig) angemeldet, um der dortigen Medjugorje-Holdseligkeit argumentativ Erwiderung zu leisten. Mein allererster Beitrag dort kam also ähnlich wie dieser hier „aus heiterem Himmel“ und hatte das Ziel, eine möglicherweise relevante Information beizusteuern. Also lassen wir den Neuankömmling doch mal unbehelligt seine Perspektive erklären :blinker:

Ottone
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 9. Mai 2019, 15:39

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Ottone » Montag 13. Mai 2019, 08:49

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 12. Mai 2019, 13:13
Gibt es einen besonderen Grund, die alte Kreuz-net-klamotte wieder auszugraben und auf zuwärmen? ...
Es geht in diesem Faden um das Priesterwerk, nicht um die alte Kreuz-net-klamotte.

Meine persönliche Motivation dient nur der Wahrheitsfindung.
Konkret: Es wurde (hier) ein Link auf eine Stellungnahme der damaligen Sprechergruppe des hier zur Diskussion stehenden Priesternetzwerkes im Internetarchiv gesetzt. Genau auf dieser Seite ging es aber wenige Tage später weiter. Es stellte sich dort heraus, dass die Sprecher des Werkes nicht die Wahrheit geschrieben hatten.

Gruß, Ottone

Petrus
Beiträge: 2943
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Petrus » Montag 13. Mai 2019, 08:58

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonntag 12. Mai 2019, 13:34
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 12. Mai 2019, 13:13
Gibt es einen besonderen Grund, die alte Kreuz-net-klamotte wieder auszugraben und auf zuwärmen?

Und dann auch noch von jemandem, der sich frisch (nur für diesen Zweck??) angemeldet hat :hmm:
cui bono?
So lange man die Machern dieser Seite nicht endlich dingfest macht und deren Straftaten geahndet werden (in Österreich ein Thema für den Verfassungsschutz) ist das keine alte Klamotte
oh - immer noch nicht dingfest gemacht?

danke für diese Information.

Ottone
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 9. Mai 2019, 15:39

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Ottone » Montag 13. Mai 2019, 09:10

Amigo hat geschrieben:
Sonntag 12. Mai 2019, 14:15
Mir kommt das nicht so obskur vor. Ich hab mich seinerzeit extra im kath.net Forum (die Gospa hab‘ es selig) angemeldet, um der dortigen Medjugorje-Holdseligkeit argumentativ Erwiderung zu leisten. Mein allererster Beitrag dort kam also ähnlich wie dieser hier „aus heiterem Himmel“ und hatte das Ziel, eine möglicherweise relevante Information beizusteuern. Also lassen wir den Neuankömmling doch mal unbehelligt seine Perspektive erklären :blinker:
So ähnlich ist es bei mir auch.
Durch die Verlinkung auf die alte Seite des Priesterwerkes konnte der Eindruck entstehen (und ist es auch), dass den damaligen Sprechern der Gruppe (und im Besonderen Pfr. Hendrik Jolie) Unrecht widerfahren sei. Genau das war aber nicht der Fall. Dies wollte ich klarstellen.

OT: Ich lese in kreuzgang.org seit vielen Jahren mit. Und jetzt war der Zeitpunkt gekommen, etwas beizusteuern.

Gruß, Ottone

Karl_87
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 07:07

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Karl_87 » Montag 13. Mai 2019, 09:26

Ottone hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 09:10
Amigo hat geschrieben:
Sonntag 12. Mai 2019, 14:15
Mir kommt das nicht so obskur vor. Ich hab mich seinerzeit extra im kath.net Forum (die Gospa hab‘ es selig) angemeldet, um der dortigen Medjugorje-Holdseligkeit argumentativ Erwiderung zu leisten. Mein allererster Beitrag dort kam also ähnlich wie dieser hier „aus heiterem Himmel“ und hatte das Ziel, eine möglicherweise relevante Information beizusteuern. Also lassen wir den Neuankömmling doch mal unbehelligt seine Perspektive erklären :blinker:
So ähnlich ist es bei mir auch.
Durch die Verlinkung auf die alte Seite des Priesterwerkes konnte der Eindruck entstehen (und ist es auch), dass den damaligen Sprechern der Gruppe (und im Besonderen Pfr. Hendrik Jolie) Unrecht widerfahren sei. Genau das war aber nicht der Fall. Dies wollte ich klarstellen.

OT: Ich lese in kreuzgang.org seit vielen Jahren mit. Und jetzt war der Zeitpunkt gekommen, etwas beizusteuern.

Gruß, Ottone
Wimre war der konkrete Vorwurf, daß Pfarrer Jolie den Begriff Spacko für einen aggressiven Kirchenfeind benutzt hatte. So etwas ist natürlich Anlaß genug für das GV disziplinarisch einzuschreiten! :unbeteiligttu:

Ob Pfarrer Jolie bewußt und gewollt Texte für kreuz.net zugeliefert hat, ist meines Wissens niemals öffentlich bekannt geworden. Daher dem Priesternetzwerk Lüge vorzuwerfen erscheint mir vorschnell.

Robert Weemeyer
Beiträge: 278
Registriert: Dienstag 26. Februar 2013, 22:38

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Robert Weemeyer » Montag 13. Mai 2019, 09:41

Es ist bekannt geworden: Jolie hat Texte an kreuz.net geliefert. https://www.spiegel.de/panorama/kreuz-n ... 69517.html

Karl_87
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 07:07

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Karl_87 » Montag 13. Mai 2019, 10:07

Robert Weemeyer hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 09:41
Es ist bekannt geworden: Jolie hat Texte an kreuz.net geliefert. https://www.spiegel.de/panorama/kreuz-n ... 69517.html
O.K., das wußte ich nicht. :ikb_shy:

Ottone
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 9. Mai 2019, 15:39

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Ottone » Montag 13. Mai 2019, 10:18

Robert Weemeyer hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 09:41
Es ist bekannt geworden: Jolie hat Texte an kreuz.net geliefert. https://www.spiegel.de/panorama/kreuz-n ... 69517.html
Dazu im Nachgang ein Zitat aus der Erklärung des Bistums Mainz vom 27.11.2012 zum Gespräch mit Pfarrer Hendrick Jolie über seine Verbindung mit kreuz.net:
"... In dem Gespräch kam zum Vorschein, dass Herr Pfarrer Jolie Kontakte zu der für ihn stets anonym gebliebenen Redaktion von kreuz.net hatte und entgegen früheren Darstellungen auch Texte lieferte. Diese betrafen nach dem heutigen Kenntnisstand kirchenpolitische Sachverhalte und Urteile, freilich auch über kirchliche Personen. Insofern hat sich im Gespräch die Einschätzung des Bistums Mainz in der Erklärung vom 16. November über die Art der Mitwirkung von Herrn Pfarrer Jolie bestätigt...."

Gruß, Ottone

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Montag 13. Mai 2019, 10:44

Möchte auf meinen Beitrag hier im Strang verweisen:
Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 10:14
Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass es in unseren Kreisen keine Kontaktschuld geben sollte.
Die erwähnte Causa liegt lange zurück und ist mittlerweile geklärt.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Juergen
Beiträge: 23816
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Juergen » Montag 13. Mai 2019, 11:06

Ob Hw. Jolie aus eigenem Antrieb Texte geliefert hat, er sie auf Nachfrage lieferte oder sie nicht lieferte und kreuz-net sie aus anderen Quellen kopierte, ist doch letztlich vollkommen irrelevant. Kein einziger der Texte enthielt irgendeine strafrechtlich relevante Aussage.
Das einzige, was man ihm vorwerfen kann, ist die „Salamitaktik“ mit der er Dinge zugegeben hat. Das verwundert allerdings bei der Stimmung um und über kreuz-net und den Aktivitäten und Vernetzungen der „Kreuznetjäger“ wenig.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Montag 13. Mai 2019, 11:56

Juergen hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 11:06
Ob Hw. Jolie aus eigenem Antrieb Texte geliefert hat, er sie auf Nachfrage lieferte oder sie nicht lieferte und kreuz-net sie aus anderen Quellen kopierte, ist doch letztlich vollkommen irrelevant. Kein einziger der Texte enthielt irgendeine strafrechtlich relevante Aussage.
Genau! :daumen-rauf:

Im Forum gibt es übrigens zwei Stränge, zum Thema kreuz.net:
https://www.kreuzgang.org/viewtopic.php ... net#p56819
https://www.kreuzgang.org/viewtopic.php?f=1&t=15494

Dann können wir hier weiter über das "Netzerk katholischer Priester" diskutieren ohne die besagte causa. :fieselschweif:
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Petrus
Beiträge: 2943
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Netzwerk katholischer Priester

Beitrag von Petrus » Montag 13. Mai 2019, 12:47

Juergen hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 11:06
Ob Hw. Jolie aus eigenem Antrieb Texte geliefert hat, er sie auf Nachfrage lieferte oder sie nicht lieferte und kreuz-net sie aus anderen Quellen kopierte, ist doch letztlich vollkommen irrelevant. Kein einziger der Texte enthielt irgendeine strafrechtlich relevante Aussage.
Da könntest Du recht haben.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema