Der Pfarrer von Heilig Geist/München

Allgemein Katholisches.

Moderator: taddeo

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Der Pfarrer von Heilig Geist/München

Beitrag von cantus planus » Montag 17. Oktober 2011, 17:18

Hochwürden Schießler mal wieder in den Medien: http://www.merkur-online.de/lokales/mue ... ml#2273815

Erneut einer dieser ärgerlichen Fälle, bei denen man sich fragen muss, warum als notorisch unzuverlässig bekannte Priester von Bischöfen immer wieder in noch mehr Funktionen berufen werden. Als ob der Schaden nicht reicht, den er in Sankt Maximilian (siehe vordere Seiten dieses Threads) anrichtet, soll er jetzt also noch eine zweite Pfarrei verheeren.

So schlimm kann der ärgste Priestermangel nicht sein, dass man sowas einer Pfarrei zumutet, die noch über einen Funken gesunden Katholizismus verfügt.

Es ist wirklich in jeder Diözese das gleiche Theater, nicht nur in der Erzdiözese München und Freising. Als Katholik kann man ob des nicht nachvollziehbaren Kurses der Bischöfe nur verzweifeln oder zu den traditionalistischen Gemeinschaften flüchten.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von civilisation » Montag 17. Oktober 2011, 17:24

cantus planus hat geschrieben:Hochwürden Schießler mal wieder in den Medien: http://www.merkur-online.de/lokales/mue ... ml#2273815

Mal wieder einer dieser ärgerlichen Fälle, bei denen man sich fragen muss, warum als notorisch unzuverlässig bekannte Priester von Bischöfen immer wieder in noch mehr Funktionen berufen werden. Als ob der Schaden nicht reicht, den er in Sankt Maximilian (siehe vordere Seiten dieses Threads) anrichtet, soll er jetzt also noch eine zweite Pfarrei verheeren.

Es ist wirklich in jeder Diözese das gleiche Theater, nicht nur in der Erzdiözese München und Freising. Als Katholik kann man ob des nicht nachvollziehbaren Kurses der Bischöfe nur verzweifeln oder zu den traditionalistischen Gemeinschaften flüchten.
Aus dem o.g. Artikel:
Am Sonntag werde er erst mal einen „nachdenklichen, feierlichen Gottesdienst halten“, kündigt er an.
Eine Frohbotschaft - oder eine Drohbotschaft? :angewidert:

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von cantus planus » Montag 17. Oktober 2011, 17:26

civilisation hat geschrieben:
Am Sonntag werde er erst mal einen „nachdenklichen, feierlichen Gottesdienst halten“, kündigt er an.
:aergerlich:

Er könnte sich einfach mal nachdenklich an die feierliche Ordnung des Missales halten. Damit wäre schon viel gewonnen. Für alle Beteiligten...
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10509
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von Hubertus » Montag 17. Oktober 2011, 19:08

Natürlich, das war ja so klar (aus obigem Artikel):
In Heilig Geist wird die Messe noch mit dem Rücken zu den Gläubigen zelebriert - Schießler will das ändern, einen Altar etablieren, der zur Gemeinde schaut. „Aber das steht wirklich ganz unten auf der Liste.
Soso? Schaun mer mal, wie lang das dauert. :heul:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10509
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von Hubertus » Montag 17. Oktober 2011, 19:14

Übrigens, wen interessiert, wie der Altarraum von St. Maximilian aussieht, kann ja mal hier klicken:
*grusel*
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

obsculta
Beiträge: 2300
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 22:16

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von obsculta » Montag 17. Oktober 2011, 19:15

So schlimm kann der ärgste Priestermangel nicht sein, dass man sowas einer Pfarrei zumutet, die noch über einen Funken gesunden Katholizismus verfügt.
Vermutlich liegt genau da der Hase im Pfeffer.Da wird auf Linie gebracht.

obsculta
Beiträge: 2300
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 22:16

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von obsculta » Montag 17. Oktober 2011, 19:20

Hubertus hat geschrieben:Übrigens, wen interessiert, wie der Altarraum von St. Maximilian aussieht, kann ja mal hier klicken:
*grusel*
Werden da Steckenpferde verehrt oder was soll die bescheuerte Deko am
Palettenstapel?Meine Güte,ist das abartig!

Wenzel
Beiträge: 751
Registriert: Donnerstag 8. September 2011, 22:07
Wohnort: Landkreis Augsburg // Praga Caput Regni

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von Wenzel » Montag 17. Oktober 2011, 19:21

Hubertus hat geschrieben:Übrigens, wen interessiert, wie der Altarraum von St. Maximilian aussieht, kann ja mal hier klicken:
*grusel*
Mit den Stockpferdchen :naja: - aber so einen selbstgebauten Tisch hab ich auch im Keller - nur spiel ich da nicht Messe. Jetzt soll die Heilig Geist Kirche auch noch verunstaltet :aengstlich: - da wird dann von der schönen Kirche nicht mehr viel übrigbleiben. :panisch:
Pange, lingua, gloriosi corporis mysterium (Thomas von Aquin)
Westliche Wertegemeinschaft: Kinder- und Alten-Euthanasie, Genderwahn, Homoterror, Abtreibung, Ökowahn, Überwachungsmonströsität, political correctness ....

iustus
Beiträge: 7012
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Der neue Pfarrer von Heilig Geist/München

Beitrag von iustus » Montag 17. Oktober 2011, 20:26

Dieser Thread wurde nicht von Iustus eröffnet; die Beiträge kommen aus zwei verschiedenen Threads. Ecce als Mod.
PaceVeritas hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:Im Video ist angeklungen, daß :ikb_shutup: Hw. Schießler bald auch als Pfarradministrator von Heilig Geist eingesetzt werden soll
Ecce Homo hat geschrieben:OMG - das ist [Punkt]
iustus hat geschrieben::nein:
Schlimmer hätte es kaum kommen können ...
:auweia: :traurigtaps: :erschrocken: :(
Möge der Hl. Geist ihnen beistehen - sonst brechen am Ende auch dort die Zeiten der Lattenroste und Bierbänke im Altarraum an ...
Es ist soweit: http://www.merkur-online.de/lokales/mue ... ml#2273815

:nein:
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10509
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Liturgische Mißbräuche und kein Ende...

Beitrag von Hubertus » Montag 17. Oktober 2011, 20:42

Ja, wir haben hier schon darüber gesprochen: http://www.kreuzgang.org/viewtopic.php? ... 4&start=64
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Liturgische Mißbräuche und kein Ende...

Beitrag von Gallus » Montag 17. Oktober 2011, 20:43

iustus hat geschrieben: Es ist soweit: http://www.merkur-online.de/lokales/mue ... ml#2273815

:nein:
Tja, wenn die Gemeinde möchte, daß versus deum zelebriert wird, dann ist es ganz schnell vorbei mit dem "auf die Laien hören"... Wie üblich.

iustus
Beiträge: 7012
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Liturgische Mißbräuche und kein Ende...

Beitrag von iustus » Montag 17. Oktober 2011, 20:43

:heul:
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Liturgische Mißbräuche und kein Ende...

Beitrag von Gallus » Montag 17. Oktober 2011, 20:48

Als nächstes darf er dann wahrscheinlich noch den Alten Peter verwesen, äh administrieren.

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Liturgische Mißbräuche und kein Ende...

Beitrag von Petra » Montag 17. Oktober 2011, 20:52

Seid Ihr alle aus München?

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Liturgische Mißbräuche und kein Ende...

Beitrag von Gallus » Montag 17. Oktober 2011, 20:54

Petra hat geschrieben:Seid Ihr alle aus München?
Nein, aber mal länger dort gewesen.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Liturgische Mißbräuche und kein Ende...

Beitrag von civilisation » Montag 17. Oktober 2011, 20:54

Tja, man darf sich noch mehr wundern. Marx hat ja noch eine lange Zeit in München/Freising vor sich.

:P

iustus
Beiträge: 7012
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Liturgische Mißbräuche und kein Ende...

Beitrag von iustus » Montag 17. Oktober 2011, 20:57

Die Heilige Messe ist ein Fenster zum Himmel. Und im Alten Peter ist dieses Fenster besonders durchsichtig und groß!

Ich glaube, die Mitfeier der Heilige Messe in der Heilig-Geist-Kirche war meine erste an einem Hochaltar.
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Vulpius Herbipolensis
Beiträge: 1042
Registriert: Sonntag 31. Januar 2010, 19:09

Re: Liturgische Mißbräuche und kein Ende...

Beitrag von Vulpius Herbipolensis » Montag 17. Oktober 2011, 20:59

Gallus hat geschrieben:Als nächstes darf er dann wahrscheinlich noch den Alten Peter verwesen, äh administrieren.
:erschrocken: :aengstlich: :panisch:

Benutzeravatar
Melody
Beiträge: 4254
Registriert: Mittwoch 22. März 2006, 16:05
Wohnort: in der schönsten Stadt am Rhein... ;-)

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von Melody » Montag 17. Oktober 2011, 20:59

Hubertus hat geschrieben:Übrigens, wen interessiert, wie der Altarraum von St. Maximilian aussieht, kann ja mal hier klicken:
*grusel*
Was ist das?
Selbstgezimmerte Jaffa-Möbel?! :achselzuck:

Im übrigen sind die Steckenpferdchen noch nicht mal symmetrisch... also tatsächlich selbstgemacht?!
Ewa Kopacz: «Für mich ist Demokratie die Herrschaft der Mehrheit bei Achtung der Minderheitenrechte, aber nicht die Diktatur der Minderheit»

Vulpius Herbipolensis
Beiträge: 1042
Registriert: Sonntag 31. Januar 2010, 19:09

Re: Liturgische Mißbräuche und kein Ende...

Beitrag von Vulpius Herbipolensis » Montag 17. Oktober 2011, 21:04

„Darum will ich verhindern, dass sie ein Fremdkörper in der Gesellschaft wird. Wir können uns das nicht mehr lange leisten.“
Das hängt natürlich davon ab, wie sehr die Kirche die Gesellschaft prägen kann. Warum sie sich anderes nicht leisten können soll? Das ist doch nicht viel seltener der Fall als die christliche Gesellschaft!? Und funktioniert auch immer wieder gut. :achselzuck:

kephas
Beiträge: 539
Registriert: Dienstag 4. November 2003, 12:04

Re: Liturgische Mißbräuche und kein Ende...

Beitrag von kephas » Montag 17. Oktober 2011, 21:33

„Darum will ich verhindern, dass sie ein Fremdkörper in der Gesellschaft wird.“
Das hängt doch von der Gesellschaft ab. Wäre die Kirche unter einem Regime wie z.B. dem Dritten Reich nicht besser ein Fremdkörper als "in der Mitte der Gesellschaft"?
„Wir können uns das nicht mehr lange leisten.“
Umgekehrt! Wir müssen in dieser Gesellschaft zum "Fremdkörper" werden. Wenn das Salz schal wird ...

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von ziphen » Montag 17. Oktober 2011, 22:30

Melody hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:Übrigens, wen interessiert, wie der Altarraum von St. Maximilian aussieht, kann ja mal hier klicken:
*grusel*
Was ist das?
Selbstgezimmerte Jaffa-Möbel?! :achselzuck:
:D Es ist schon erstaunlich, wozu am Europaletten überall gebrauchen kann.
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von anneke6 » Dienstag 18. Oktober 2011, 02:24

Allerdings hat es dort einen schönen Tabernakel…und diese Reliefs und das keltische Kreuz gefallen mir auch.
???

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Der neue Pfarrer von Heilig Geist/München

Beitrag von Niels » Dienstag 18. Oktober 2011, 19:31

Einfach nur ekelhaft. Dieser Pseudo-"Kirche" werde ich niemals angehören... :würg:

Aus dem verlinken Artikel:
Er hat doch schon eine Pfarrei, Sankt Maximilian am Isarufer, die er so sensationell erfolgreich führt, dass sie in der Diözese eigentlich stolz sein müssten.
Wohin, dürfte klar sein...

Bild


Man kann nur für diejenigen beten, die künftig - mit ausdrücklicher Billigung des Oberhirten - in die Irre geführt werden (und natürlich für die Verantwortlichen selbst):
ne absorbeat eas tartarus, ne cadant in obscurum
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Der neue Pfarrer von Heilig Geist/München

Beitrag von Raimund J. » Dienstag 18. Oktober 2011, 19:44

Niels hat geschrieben:Einfach nur ekelhaft. Dieser Pseudo-"Kirche" werde ich niemals angehören... :würg:

Aus dem verlinken Artikel:
Er hat doch schon eine Pfarrei, Sankt Maximilian am Isarufer, die er so sensationell erfolgreich führt, dass sie in der Diözese eigentlich stolz sein müssten.
Wohin, dürfte klar sein...

Bild


Man kann nur für diejenigen beten, die künftig - mit ausdrücklicher Billigung des Oberhirten - in die Irre geführt werden (und natürlich für die Verantwortlichen selbst):
ne absorbeat eas tartarus, ne cadant in obscurum
:daumen-rauf:

Genial, diese Zeichnung habe ich soo lange gesucht! Ich hab die damals (vermutlich in der WELT) im Original gesehen und fand die einfach best ever!
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

iustus
Beiträge: 7012
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Der neue Pfarrer von Heilig Geist/München

Beitrag von iustus » Dienstag 18. Oktober 2011, 19:50

:D

Die Zeichnung sieht mir sehr nach Haitziger aus.
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Der neue Pfarrer von Heilig Geist/München

Beitrag von Niels » Dienstag 18. Oktober 2011, 19:50

:ja: :daumen-rauf:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der neue Pfarrer von Heilig Geist/München

Beitrag von Gallus » Dienstag 18. Oktober 2011, 20:03

Niels hat geschrieben:Einfach nur ekelhaft. Dieser Pseudo-"Kirche" werde ich niemals angehören... :würg:

Aus dem verlinken Artikel:
Er hat doch schon eine Pfarrei, Sankt Maximilian am Isarufer, die er so sensationell erfolgreich führt, dass sie in der Diözese eigentlich stolz sein müssten.
Im Kirchensteuersystem ist das wie bei Dieter Bohlen: Erfolg bemißt sich nach Verkaufszahlen. Ernsthafte Katechese würde da nur stören und die Dinge komplizieren.

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 8113
Registriert: Freitag 23. April 2004, 17:57

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von Pit » Dienstag 18. Oktober 2011, 20:08

Wenzel hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:Übrigens, wen interessiert, wie der Altarraum von St. Maximilian aussieht, kann ja mal hier klicken:
*grusel*
Mit den Stockpferdchen :naja: - aber so einen selbstgebauten Tisch hab ich auch im Keller - nur spiel ich da nicht Messe. Jetzt soll die Heilig Geist Kirche auch noch verunstaltet :aengstlich: - da wird dann von der schönen Kirche nicht mehr viel übrigbleiben. :panisch:
Nein, bitte,bitte lasst Hl. Geist so, wie sie ist, sage ich als Nichtmünchner.
Übrigens ist das in St.Maximilian kein Altar, sondern einen Frechheit :panisch: :kotz: .
carpe diem - Nutze den Tag !

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Der neue Pfarrer von Heilig Geist/München

Beitrag von Petra » Dienstag 18. Oktober 2011, 20:15

Vielleicht bleibt in Heilig Geist alles so wie bisher. :)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Der neue Pfarrer von Heilig Geist/München

Beitrag von Niels » Dienstag 18. Oktober 2011, 20:16

Petra hat geschrieben:Vielleicht bleibt in Heilig Geist alles so wie bisher. :)
Schon, aber künftig nur ohne den Hl. Geist... :(
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
ChrisCross
Beiträge: 2645
Registriert: Freitag 22. April 2011, 23:28

Re: ZDF-Kinderkanal mißbraucht Gotteshaus

Beitrag von ChrisCross » Dienstag 18. Oktober 2011, 20:18

Pit hat geschrieben:
Wenzel hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:Übrigens, wen interessiert, wie der Altarraum von St. Maximilian aussieht, kann ja mal hier klicken:
*grusel*
Mit den Stockpferdchen :naja: - aber so einen selbstgebauten Tisch hab ich auch im Keller - nur spiel ich da nicht Messe. Jetzt soll die Heilig Geist Kirche auch noch verunstaltet :aengstlich: - da wird dann von der schönen Kirche nicht mehr viel übrigbleiben. :panisch:
Nein, bitte,bitte lasst Hl. Geist so, wie sie ist, sage ich als Nichtmünchner.
Übrigens ist das in St.Maximilian kein Altar, sondern einen Frechheit :panisch: :kotz: .
Als mich erinnert es an einen Scheiterhaufen :pfeif:
Tu excitas, ut laudare te delectet, quia fecisti nos ad te et inquietum est cor nostrum, donec requiescat in te.
Augustinus Conf. I. 1

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema