Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Allgemein Katholisches.
Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 10185
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Edi »

Martina hat geschrieben:
Freitag 25. September 2020, 23:24
Das hat man mir damals verschwiegen, als ich in Münsterschwarzach zum kontemplativen Gebet war. Ich frage mich, was man mir da sonst noch untergeschoben hat. Also ich bin jetzt irgendwie geplättet, obwohl ich zugegebenermaßen gemerkt habe, dass da ein anderer Geist herrscht, aber ich habe das nicht mit Häresien in Verbindung gebracht. Ich bin jetzt wirklich geplättet und sprachlos.
Der grüne Anselm aus Münsterschwarzach ist ja auch so eine umstrittener Zeitgenosse. Er neigt zwar wohl nicht zum Zenbuddhismus, aber geht doch manchmal in Richtung Psycho. Andere Religionen gehen für ihn auch in Richtung Erlösung, wenn er auch Jesus als das Optimum sieht. Genau genommen ist das auch Häresie. Er ist auch bei den Evangelischen sehr gefragt mit seinen Vorträgen.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

Naja, den mochte ich eh nie. Der hat irgendwas seltsames an sich. Außerdem wird er als Gurufigur benutzt. Seine Bücher sind flach und nichtssagend.

Ich höre gerade den Vortrag von Dekan Lochner, auf den ich hier aufmerksam gemacht wurde (Danke dafür nochmal) https://www.youtube.com/watch?v=ovrqIvcB-Tk und musste lachen, weil der so treffend genau zu dem Thema bei etwa Minute 10:40 sagt, dass die Heiligen durch die Gnadenmittel der Kirche heilig geworden sind, und keine Workshops oder Selbstfindungskurse dazu brauchten. :freude: :kugel: Das ist so treffend und trefflich.
Toleranz ist die Duldung des Übels

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 10185
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Edi »

Martina hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 11:36
Naja, den mochte ich eh nie. Der hat irgendwas seltsames an sich. Außerdem wird er als Gurufigur benutzt. Seine Bücher sind flach und nichtssagend.

Ich höre gerade den Vortrag von Dekan Lochner, auf den ich hier aufmerksam gemacht wurde (Danke dafür nochmal) https://www.youtube.com/watch?v=ovrqIvcB-Tk und musste lachen, weil der so treffend genau zu dem Thema bei etwa Minute 10:40 sagt, dass die Heiligen durch die Gnadenmittel der Kirche heilig geworden sind, und keine Workshops oder Selbstfindungskurse dazu brauchten. :freude: :kugel: Das ist so treffend und trefflich.
Ja, der Jäger hat sich doch schon als halber Mystiker gesehen, wahrscheinlich durch seine Sitzungen und Bewegungen und Atemübungen hervorgerufen. In meinen Augen sind das alles Betrüger.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23670
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Niels »

als halber Mystiker gesehen
Glücklich, wer über die Gabe der Unterscheidung der Geister verfügt und die Frage beantworten kann: Mystik oder Mist? :doktor:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

High durch Psychedelic Breathing?
Sowas habe ich bei den Sanyassins in meiner Sturm- und Drangzeit mal in einem Meditationscamp gemacht. Da atmet man ein paar Minuten total chaotisch, dann schmeißt man die Arme in die Luft und schreit: Hu, Hu, Hu....Aber die hatten auch sog. Therapeuten dabei, die aufgepasst haben, dass keiner durchdreht. https://de.wikipedia.org/wiki/Dynamische_Meditation

Zuletzt geändert von Martina am Samstag 26. September 2020, 15:50, insgesamt 1-mal geändert.
Toleranz ist die Duldung des Übels

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1129
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Martina hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 15:39
Sowas habe ich bei den Sanyassins in meiner Sturm- und Drangzeit mal in einem Meditationscamp gemacht.
Hast du deine Mala noch?
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

Wat fürn Ding? Ich war da bloß 1 Wochenende als Nicht-Sanyassin :-) Keine Ahung was das sein soll, klingt aber ungut, wie malus.
Ah, hab mal gegoogelt. Das ist das "Heiligenbildchen" mit Bhagwan drauf. Das hatte damals auch keiner in dem Meditationscamp.Das Camp war übrigens in München, nicht in Indien.
Toleranz ist die Duldung des Übels

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 10185
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Edi »

Ich war auch mal bei denen und wollte mir den Schwindel mal ansehen. Die sind da nur herumgehopst. Hab aber Einzelheiten längst vergessen. Der Bhagwan mit den vielen Autos und dem Wahn ist ja längst tot. Wie kann man sich so verarschen lassen von so einem?
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

RomanesEuntDomus
Beiträge: 1299
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 11:36

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von RomanesEuntDomus »

Martina hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 15:52
Wat fürn Ding? Ich war da bloß 1 Wochenende als Nicht-Sanyassin :-) Keine Ahung was das sein soll, klingt aber ungut, wie malus.
https://www.deutschlandfunk.de/mala-mis ... _id=335274
Mala, Misbaha und der Rosenkranz
Gebetsketten und Perlenschnüre in den Weltreligionen

... In der schamanistischen Praxis von Naturvölkern etwa waren Perlenschnüre aus kleinen Knochen als Amulett beliebt. ...

... „Die Wüstenväter waren ja bemüht, dieses immerwährende Gebet zu sprechen; nach Paulus: ‚So betet ohn Unterlass!‘ Und haben sich dann auch diese Gebetsketten zugelegt. Und die waren noch keine Rosenkränze, sondern es war, was sie so kannten aus Ägypten oder Asien: Malas.“ ...
Kennste nicht? Wenn du irgendwo, egal wo auf der Welt, reinkommst, und hörst plötzlich das charakteristische vielstimmige, aber tonlose und fast maschinell klingende Geleier, dann sind meistens solche Dinger im Spiel.

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

Naja, da hat man auch ein Video von ihm gezeigt, und ich muss sagen, diese weiße Limousine und das jubelnde Volk erinnerte mich schon sehr an den Papst, nur dass sie nicht "Papa! Papa!" geschrieen haben, sondern: "Osho! Osho". Und dann zwinkerte Rajneesh Chandra Mohan Jain und die Leute schrieen noch mehr und fielen fast in Ohnmacht. :panisch: :panisch: :panisch:

Damals in Castel Gandolfo stand ich eingekeilt in einer nach Schweiß stinkenden Menge und es kamen immer noch mehr romanisch-sprachige Menschenwalzen, die schoben und mit den Ellenbogen boxten, die Hände rangen und schieen: "Por favor! Por favor!" oder "Per favore! Per favore!", "Papa! Papa!" Und dann erschien Giovanni Battista Enrico Antonio Maria Montini auf dem Balkon und winkte und die Leute schrieen noch mehr und fielen fast in Ohnmacht :panisch: :panisch: :panisch:

Tut mir echt leid, aber so war das.

@RomanesEuntDomus: hm, charakteristisches vielstimmiges Geleier. Rosenkranz? :blinker:
Toleranz ist die Duldung des Übels

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1129
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Martina hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 17:01
Damals in Castel Gandolfo stand ich eingekeilt in einer nach Schweiß stinkenden Menge
Bist du dir sicher, dass es das Castel Gandolfo war und keine schamanistische Schwitzhütte? :blinker:
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

Naja, wenn ich es mir so überlege: Ich stand in einer nach Schweiß stinkenden Menschenmenge, es war drückend heiß und ich hatte Angst, ich kippe um, weil der Wind aus der Richtung kam, wo eine besonders übelriechende Person stand.
Ja, vielleicht eine schamanische Massenschwitzhütte in Castel Gandolfo. Zum Glück musste damals noch keine Gesichtswindel getragen werden ;D
Toleranz ist die Duldung des Übels

RomanesEuntDomus
Beiträge: 1299
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 11:36

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von RomanesEuntDomus »

Martina hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 17:01
@RomanesEuntDomus: hm, charakteristisches vielstimmiges Geleier. Rosenkranz? :blinker:
Ich muss zugeben, dass die Formulierung nicht von mir stammt.

Stell dir folgende Situation vor: Köln, Mitte der 1980er. Überall Bhagwan-Jünger. Ein ganzes Stadtviertel (das sogenannte Belgische Viertel mit Straßennamen wie Lütticher Straße usw.) war weitgehend in den Händen der Sekte und wurde "Buddhafeld" genannt. Es gab zwei Bhagwan-Diskos, mehrere Bhagwan-Restaurants, massenhaft Bhagwan-Läden usw.

Ein Katholik lädt ein paar Kumpels (einen Moslem, sonst alle evangelisch oder komplett kirchenfern) ein, mal gemeinsam mit ihm eine Messe zu besuchen. Immerhin schafft es jeder, sonntags morgens rechtzeitig aufzustehen; die Gruppe kommt sogar etwas zu früh in die Kirche, und das Rosenkranzgebet läuft noch. Ungefähr zwei Dutzend ältere Damen murmeln synchron vor sich hin, und man versteht praktisch kein Wort. Die Reaktion der Kumpels, die das zum ersten Mal erleben, ist einhellig: "Oh nein, bitte nicht schon wieder das Bhagwan-Geleier. Was'n das hier? Osho für Scheintote?" usw. Ich muss das nicht alles wiederholen ...

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

Stimmt, es gab ja auch Bhagwan-Discos, wo die Erleuchteten und Befreiten zu den sphärischen Klängen von Deuter ins Nirwana entschwebten. Hatte ich total vergessen. In den Kleidungsfarben Weiß.
Toleranz ist die Duldung des Übels

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23670
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Niels »

Der Bhagwan war doch der mit der Rolls-Royce-Sekte. :turban: :ikb_santa:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Juergen
Beiträge: 26416
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Juergen »

Niels hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 19:57
Der Bhagwan war doch der mit der Rolls-Royce-Sekte. :turban: :ikb_santa:
Da gab es doch auch ein Deo:
Mein Bac – Dein Bac – unser Wan


…oder so ähnlich.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

Die Bhagwan-Jünger sind verschwunden, aber beängstigend ist, wie sich diese Sektenkultur der fernöstlichen Erlösungslehren, in unseren katholischen Klöstern festgesetzt hat.

Ich bin immer noch geplättet, dass ich das nicht gemerkt habe, was Anselm Grün und Co. da ausstrahlen. Die sahen auch alle so "befreit" aus. Das kontemplative Beten fand in einem Raum statt, den es genauso in dem Tao Osho Center in München gab (minus das überlebensgroße Bild von Bhagwan natürlich).
Dann diese komischen parallel stattfindenden Seminare, wo irgendwelche zu befreiend aussehende und seltsam in selbstbemalte Walletücher gekleideten emanzipationsgeschädigten Frauen anhand von Märchen lernten, die wilde Frau in ihrem Innern zu finden und noch emanzipierter (= einsamer, da selbstszentrierter) zu werden.
... Herzensgebet im Meditationssaal mit Pausen, wo diskutiert wurde, wie es einem geht.

O je!

Und mittlerweile wird das in unterschiedlich abgewandelter Form auch in den Gottesdiensten praktiziert, und dafür zahlen die Leute dann Kirchensteuer. Also die Kirchenstrafen sollten über die verhängt werden, die sowas als katholisch verkaufen, und nicht über die, die sich das nicht mehr bieten lassen.
Toleranz ist die Duldung des Übels

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7301
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von holzi »

Martina hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 20:24
[...]
O je!

Und mittlerweile wird das in unterschiedlich abgewandelter Form auch in den Gottesdiensten praktiziert, und dafür zahlen die Leute dann Kirchensteuer. Also die Kirchenstrafen sollten über die verhängt werden, die sowas als katholisch verkaufen, und nicht über die, die sich das nicht mehr bieten lassen.
Amen! :daumen-rauf:
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3217
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Lycobates »

holzi hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 22:30
Martina hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 20:24
[...]
O je!

Und mittlerweile wird das in unterschiedlich abgewandelter Form auch in den Gottesdiensten praktiziert, und dafür zahlen die Leute dann Kirchensteuer. Also die Kirchenstrafen sollten über die verhängt werden, die sowas als katholisch verkaufen, und nicht über die, die sich das nicht mehr bieten lassen.
Amen! :daumen-rauf:
Ich frage mich wirklich, worüber Ihr Euch aufregt, das ist doch spätestens seit 1970 so!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7301
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von holzi »

Lycobates hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 22:34
Ich frage mich wirklich, worüber Ihr Euch aufregt, das ist doch spätestens seit 1970 so!
Mag sein, aber viele Leute haben gedacht, das sei bloß eine Mode und geht wieder vorbei. Und immer mehr merken jetzt, dass das fasch gedacht war.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

Vielleicht habe ich ein Brett vor dem Hirn, denn ich weiß, dass das schon ohne Ende diskutiert wurde, aber WIE KANN ES SEIN, dass die Leute immer noch glauben, das hätte irgendwas mit der katholischen Kirche / Konfession zu tun? Die müssen doch merken, dass sie eine andere Religion geschaffen haben.

Und die Leute, die die Wahrheit sagen und Glaubenswahrheiten verkünden, werden gefeuert:
https://www.derstandard.at/story/20000 ... t-posten
Die Piusbrüder werden exkommuniziert, der Papst muss zurücktreten und keiner merkt, was los ist.
Toleranz ist die Duldung des Übels

Fuchsi
Beiträge: 370
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Fuchsi »

Martina hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 20:24
Die Bhagwan-Jünger sind verschwunden, aber beängstigend ist, wie sich diese Sektenkultur der fernöstlichen Erlösungslehren, in unseren katholischen Klöstern festgesetzt hat.

Dann diese komischen parallel stattfindenden Seminare, wo irgendwelche zu befreiend aussehende und seltsam in selbstbemalte Walletücher gekleideten emanzipationsgeschädigten Frauen anhand von Märchen lernten, die wilde Frau in ihrem Innern zu finden und noch emanzipierter (= einsamer, da selbstszentrierter) zu werden.
Der Ursprung des Tuecherwirrwarr am Hals der KFD-Frauen! :kugel:

Na ja, die barocke Bassgeige hat ja auch den Ursprung, dass die Glockenkasel zu unpraktisch war... :tuete:

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

KFD ? Ist das eine Gewerkschaft?

Bild

Komisch, die sehen alle so unweiblich aus. Vielleicht wollen sie deswegen alle in die Männerämter. Nur das das dann auch nichts an ihrem Problem ändert...
Toleranz ist die Duldung des Übels

Fuchsi
Beiträge: 370
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Fuchsi »

Martina hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 09:42
KFD ? Ist das eine Gewerkschaft?

Bild

Komisch, die sehen alle so unweiblich aus. Vielleicht wollen sie deswegen alle in die Männerämter. Nur das das dann auch nichts an ihrem Problem ändert...
Volltreffer :breitgrins:

und hier gibts die äh das ein oder andere mit Halsverwirrung

https://www.kfd-bundesverband.de/aktuel ... nnenrates/

hier

https://www.kfd-bundesverband.de/aktuel ... -oekumene/

und hier

https://www.ovb-online.de/rosenheim/kol ... 35074.html

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

O nee! Ich hab gleich aufgehört zu lesen, als der erste Doppelname kam. Das ist ein eindeutiger Hinweis.

Beim ersten Link ist außerdem ein Fehler in der Überschrift. Es müsste heißen "Christenrat (m/w/d)".
Toleranz ist die Duldung des Übels

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

Siard hat geschrieben:
Samstag 18. Juli 2015, 15:00
Juergen hat geschrieben:Der Geist von Franziskus?
:panisch:
Dieser Geist führt wohl eher zum Glaubensschwund.
Dabei wissen die Leute meist noch nicht einmal etwas von:
https://www.amazon.de/El-silencio-Horac ... B01N5KTJDZ.

Im Index findet man 12 Einträge über Jorge Maio Begoglio und auf den entsprechenden Seiten kann man dann lesen, was er gemacht hat... (leider nur auf Spanisch und die englische Ausgabe habe ich im Internet nicht mehr gefunden, aber die war eh nur zu einem Phantasiepreis zu haben).

In dem Zusammenhang sei darauf verwiesen, dass Franz Jalics seine Aussagen, die er in dem Buch https://www.medimops.de/franz-jalics-ko ... UQAvD_BwE gemacht hat, nach Amtsantritt besagten Bergoglios seltsamerweise widerrufen hat, und danach dann seltsamerweise geistig verwirrt im Altersheim in Ungarn saß. Als ich ihn kurz vor Bergolios Amtsantritt im Haus Gries gesehen habe, war er geistig voll fit.

Die Reaktion auf Jalics ist hier https://www.deutschlandfunkkultur.de/pa ... _id=295444

So viel zum Geist von Franziskus. Ich habe gedacht, mich trifft der Schlag, als er zum Papst gewählt wurde.

Schon komisch: Benedikt XVI. tritt zurück, Jalics widerruft.....
Toleranz ist die Duldung des Übels

Caviteño
Beiträge: 11256
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Caviteño »

Fuchsi hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 10:16

Volltreffer :breitgrins:

und hier gibts die äh das ein oder andere mit Halsverwirrung

https://www.ovb-online.de/rosenheim/kol ... 35074.html
Jo-Ann Plab (3. von rechts) gehört wohl nicht dazu. Sie erlaubt sich eine Frisur mit längeren Haaren und hat ein gewinnendes Lächeln. Der ganze Rest sieht irgendwie verbiestert in die Kamera.

Der Kurzhaarschnitt ist neben dem Halstuch wohl auch ein Markenkern...

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1129
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Martina hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 09:42
KFD ? Ist das eine Gewerkschaft?

Bild

Komisch, die sehen alle so unweiblich aus. Vielleicht wollen sie deswegen alle in die Männerämter. Nur das das dann auch nichts an ihrem Problem ändert...
Frei nach Ratzinger: Wo Gewerkschaftsmentalität herrscht, kann Christus nicht sein!
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Juergen
Beiträge: 26416
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Juergen »

Martina hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 09:42
KFD ? Ist das eine Gewerkschaft?
:ja:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Martina »

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 12:33
Martina hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 09:42
KFD ? Ist das eine Gewerkschaft?

Bild

Komisch, die sehen alle so unweiblich aus. Vielleicht wollen sie deswegen alle in die Männerämter. Nur das das dann auch nichts an ihrem Problem ändert...
Frei nach Ratzinger: Wo Gewerkschaftsmentalität herrscht, kann Christus nicht sein!
:daumen-rauf:
Toleranz ist die Duldung des Übels

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2234
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Sascha B. »

Kommunistische Frauen Deutschlands? :pfeif: So viel Rot sieht man sonst nur am 1. Mai :D

Juergen
Beiträge: 26416
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Beitrag von Juergen »

Sascha B. hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 13:03
Kommunistische Frauen Deutschlands? :pfeif: So viel Rot sieht man sonst nur am 1. Mai :D
Keifende Feministinnen für Deutschland. :pfeif:

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema