Liturgische Mißbräuche 3.0

Allgemein Katholisches.
Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2311
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Beitrag von Petrus » Donnerstag 3. Januar 2019, 11:00

also, das ist sicher ein liturgischer Mißbrauch.

zwei (vermutlich röm.kath.) Bischöfe singen das Wort "Arschleder".

und, eine evang.-unierte Pfarrerin singt das auch noch mit.

das geht ja wohl gar nicht.

das gehört sich verboten.

https://www.youtube.com/watch?v=T4L3CyBI_O8
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22778
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Beitrag von Juergen » Donnerstag 3. Januar 2019, 11:52

Liturgische Mißbräuche kann es nur in der Liturgie geben.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2311
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Beitrag von Petrus » Donnerstag 3. Januar 2019, 12:00

danke Dir, Juergen.

das hilft mir schon mal weiter, und bringt mich schon mal zu meiner nächsten Frage:

ist ein Begräbnis "Liturgie"?
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2417
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Beitrag von Lupus » Donnerstag 3. Januar 2019, 15:58

Es gibt die "Begräbnisliturgie" und ein Begräbnis wird danach liturgisch gestaltet, aber das "Begräbnis" ist keine Liturgie!
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2311
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Beitrag von Petrus » Donnerstag 3. Januar 2019, 18:34

Lupus hat geschrieben:
Donnerstag 3. Januar 2019, 15:58
das "Begräbnis" ist keine Liturgie!
+L.
Gott sei Dank,

sagt der Petrus,

der ca. eintausendfünfhundert Begräbnisse hinter sich hat (die privaten nicht eingerechnet).

Geschichten könnte ich erzählen - traurige, und auch fröhliche.

aber: die bleiben Alle in meinem Herzen. Und das ist gut so.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema