Jugendkatechismus "Youcat"

Allgemein Katholisches.

Moderator: taddeo

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10641
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 16. Februar 2011, 20:50

Hubertus hat geschrieben:
„YOUCAT“ erscheint in dreizehn Sprachen

Münchner Verlag veröffentlicht Jugendkatechismus der Katholischen Kirche.
Das Vorwort stammt von Papst Benedikt.


http://kathnews.de/cms/cms/front_content.php?idart=887
Mittlerweile hier zum nachlesen.


Die deutschsprachige Ausgabe erscheint vsl. am 4. April und ist bereits vorbestellbar.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22634
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von Niels » Mittwoch 16. Februar 2011, 21:08

Hubertus hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:
„YOUCAT“ erscheint in dreizehn Sprachen

Münchner Verlag veröffentlicht Jugendkatechismus der Katholischen Kirche.
Das Vorwort stammt von Papst Benedikt.


http://kathnews.de/cms/cms/front_content.php?idart=887
Mittlerweile hier zum nachlesen.


Die deutschsprachige Ausgabe erscheint vsl. am 4. April und ist bereits vorbestellbar.
Hubertus, hast Du's gelesen? Ist das eine erfreuliche Nachricht oder nicht?
"Übrigens: Wussten Sie schon, dass der Walfisch das kleinste lebende Säugetier sein könnte, wenn er nur nicht so groß wäre?"
(Loriot)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10641
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 16. Februar 2011, 21:11

Niels hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:
„YOUCAT“ erscheint in dreizehn Sprachen

Münchner Verlag veröffentlicht Jugendkatechismus der Katholischen Kirche.
Das Vorwort stammt von Papst Benedikt.


http://kathnews.de/cms/cms/front_content.php?idart=887
Mittlerweile hier zum nachlesen.


Die deutschsprachige Ausgabe erscheint vsl. am 4. April und ist bereits vorbestellbar.
Hubertus, hast Du's gelesen? Ist das eine erfreuliche Nachricht oder nicht?
Noch nicht. :tuete:
Ich hab's gerade vorher erst im Osservatore gesehen, da ist es abgedruckt, und dachte mir, ich schau mal, ob es auch online verfügbar ist. Wollte es heute abend noch lesen.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7250
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von Marion » Donnerstag 17. Februar 2011, 12:38

Hubertus hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:
„YOUCAT“ erscheint in dreizehn Sprachen

Münchner Verlag veröffentlicht Jugendkatechismus der Katholischen Kirche.
Das Vorwort stammt von Papst Benedikt.


http://kathnews.de/cms/cms/front_content.php?idart=887
Mittlerweile hier zum nachlesen.
Aus dem Vorwort:
Dieses Buch sollte den altmodischen Titel Katechismus der Katholischen Kirche tragen, aber durchaus etwas Aufregendes und Neues sein. Es sollte zeigen, was die Katholische Kirche heute glaubt ...
Dieses "heute" ist etwas was mich ganz schön irritiert. Ich weiß nicht wie man das anders verstehen kann, als daß gestern und auch morgen die Katholische Kirche etwas anderes glaubt. Wenn das egal wer sagt, geht mir das nicht so ans Herz, aber wenn der Hl. Vater das tut könnte ich weinen.
Man kann natürlich manches oder auch vieles an einem solchen Werk kritisieren: Alles, was Menschen machen, ist unzulänglich und kann verbessert werden. Trotzdem ist es ein großes Buch: ein Zeugnis der Einheit in der Verschiedenheit.
Auf diesen "Katechismus" bin ich gespannt (den werd ich mir zulegen!). Es ist ein ganz schön merkwürdiges Vorwort für einen Katechismus! Ist das übertriebene Demut (alles was Menschen machen ....) oder ne Vorabentschuldigung und Warnung, daß hier was unter das Volk kommt wo auch viel Falsches drin steht?

Viel im Vorwort hört sich gut und z.T. sogar anständig streng an. Den Glauben lernen ist wichtig u.s.w. :daumen-rauf:
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von cantus planus » Donnerstag 17. Februar 2011, 12:44

Marion hat geschrieben:Dieses "heute" ist etwas was mich ganz schön irritiert. Ich weiß nicht wie man das anders verstehen kann, als daß gestern und auch morgen die Katholische Kirche etwas anderes glaubt. Wenn das egal wer sagt, geht mir das nicht so ans Herz, aber wenn der Hl. Vater das tut könnte ich weinen.
Vielleicht leidet hier auch einfach jemand unter einem Zwang, in wirklich jedem Text ein Haar in der Suppe zu finden und anderen stets negative Absichten zu unterstellen, was freilich ein interessantes Bild dieser Person selbst abgibt?
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Berolinensis
Beiträge: 4988
Registriert: Mittwoch 9. September 2009, 16:40

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von Berolinensis » Donnerstag 17. Februar 2011, 13:08

Marion hat geschrieben:Aus dem Vorwort:
Dieses Buch sollte den altmodischen Titel Katechismus der Katholischen Kirche tragen, aber durchaus etwas Aufregendes und Neues sein. Es sollte zeigen, was die Katholische Kirche heute glaubt ...
Dieses "heute" ist etwas was mich ganz schön irritiert. Ich weiß nicht wie man das anders verstehen kann, als daß gestern und auch morgen die Katholische Kirche etwas anderes glaubt. Wenn das egal wer sagt, geht mir das nicht so ans Herz, aber wenn der Hl. Vater das tut könnte ich weinen.
Man muß aber auch nicht allem - und besonders nicht dem, was vom Hl. Vater kommt - die denkbar negativste Auslegung geben. Das Lehramt hat seit Beginn der Kirche zahlreiche Entscheidungen getroffen und wird sicher auch noch zahlreiche treffen, und der Katechismus gibt den heutigen Lehrstand wieder. Das heißt natürlich nicht, daß die Kirche heute etwas anderes glaubt als gestern oder morgen.

taddeo
Moderator
Beiträge: 18342
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von taddeo » Donnerstag 17. Februar 2011, 13:11

Marion hat geschrieben:
Dieses Buch sollte den altmodischen Titel Katechismus der Katholischen Kirche tragen, aber durchaus etwas Aufregendes und Neues sein. Es sollte zeigen, was die Katholische Kirche heute glaubt ...
Dieses "heute" ist etwas was mich ganz schön irritiert. Ich weiß nicht wie man das anders verstehen kann, als daß gestern und auch morgen die Katholische Kirche etwas anderes glaubt. Wenn das egal wer sagt, geht mir das nicht so ans Herz, aber wenn der Hl. Vater das tut könnte ich weinen.
Marion, Du machst Dir wieder mal Probleme, wo keine sind.

Es gab Zeiten in der Kirche, da war weder das Bekenntnis zum Dreifaltigen Gott klar ausformuliert, noch die Lehre von den sieben Sakramenten; auch nicht das Verständnis der Eucharistie oder des Weiheamtes. Dieser uns heute so selbstverständliche Glaube der Kirche wurde erst im Verlauf von Jahrhunderten in "glaubensfähige" Worte gefaßt, auch wenn er in der Botschaft Christi bereits grundgelegt ist.
Genauso ist es mit anderen Dingen. Ein Katechismus ist ja gerade dazu da, die Lehre der Kirche auf dem Stand der heutigen Zeit so zu formulieren, daß die Menschen heute was damit anfangen können. Nichts anderes bedeutet die Aussage "was die Katholische Kirche heute glaubt".

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von cantus planus » Donnerstag 17. Februar 2011, 13:15

Kritizismus ist eben auch ein Problem...
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
incarnata
Beiträge: 2044
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 01:11

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von incarnata » Donnerstag 17. Februar 2011, 13:37

Warum braucht es einen extra Katechismus für Jugendliche ?Ist der"Katechismus der katholischen Kirche" von 1993 für Jugendliche nicht verständlich ?
Auf was bezieht sich das Vorwort des Papstes ?Auf einen Jugendkatechismus oder einen
neu formulierten allgemeinen Katechismus-wobei 1993 meines Erachtens noch nicht so lange her ist,dass man schon wieder neu formulieren müsste.
Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende
Licht aus der Höhe.......(Lk1,76)

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7250
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von Marion » Donnerstag 17. Februar 2011, 13:39

Berolinensis hat geschrieben:
Marion hat geschrieben:Aus dem Vorwort:
Dieses Buch sollte den altmodischen Titel Katechismus der Katholischen Kirche tragen, aber durchaus etwas Aufregendes und Neues sein. Es sollte zeigen, was die Katholische Kirche heute glaubt ...
Dieses "heute" ist etwas was mich ganz schön irritiert. Ich weiß nicht wie man das anders verstehen kann, als daß gestern und auch morgen die Katholische Kirche etwas anderes glaubt. Wenn das egal wer sagt, geht mir das nicht so ans Herz, aber wenn der Hl. Vater das tut könnte ich weinen.
Man muß aber auch nicht allem - und besonders nicht dem, was vom Hl. Vater kommt - die denkbar negativste Auslegung geben.
Da hast du schon Recht und jemand der bereits ein bisschen was vom Glauben kennt hat auch die Möglichkeit, es so zu verstehen wie der Glaube es vorschreibt. Nur geht es hier ja an noch nicht mal Katechisierte, die nicht wissen (woher auch?) daß die Kirche immerschon ein und denselben Glauben in die Welt trägt.

Ich bin gespannt auf den Inhalt. Vielleicht wird das ja dort dann ganz deutlich gemacht :)
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von cantus planus » Donnerstag 17. Februar 2011, 13:42

Marion hat geschrieben:Nur geht es hier ja an noch nicht mal Katechisierte, die nicht wissen (woher auch?) daß die Kirche immerschon ein und denselben Glauben in die Welt trägt.
Wo ist das Problem, und wozu sollte das jemand wissen? Wenn jemand in diesem Moment richtig und vollständig katechetisiert wird, ist das in Ordnung. Dass die Lehre gestern und morgen diesselbe ist wie heute, merkt er dann doch automatisch. :achselzuck:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7250
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von Marion » Donnerstag 17. Februar 2011, 13:53

cantus planus hat geschrieben:
Marion hat geschrieben:Nur geht es hier ja an noch nicht mal Katechisierte, die nicht wissen (woher auch?) daß die Kirche immerschon ein und denselben Glauben in die Welt trägt.
Wo ist das Problem, und wozu sollte das jemand wissen? Wenn jemand in diesem Moment richtig und vollständig katechetisiert wird, ist das in Ordnung. Dass die Lehre gestern und morgen diesselbe ist wie heute, merkt er dann doch automatisch. :achselzuck:
Weil im Vorwort das Klischee, früher wäre alles, incl der Katechismus altbacken unaufregend nicht aktuell etc. gepflegt wird. Eventuell sogar auch, daß nach dem 2. Konzil die Kirche anders wäre als vorher. Dinge die Leute die keine Ahnung vom Katholischen Glauben haben schon ganz feste glauben, verinnerlicht haben durch alles was die Welt uns so von früher erzählt. Dieser Irrtum wird ihnen durch den Satz bestätigt und gefestigt.
Dieses Buch sollte den altmodischen Titel Katechismus der Katholischen Kirche tragen, aber durchaus etwas Aufregendes und Neues sein. Es sollte zeigen, was die Katholische Kirche heute glaubt ...
Ich wart nun aber auf den Inhalt, der kommt ja erst im April :)
Wenn noch mehr vorhaben dieses Büchlein zu lesen lohnt vielleicht sogar ein eigener Strang ab da viewtopic.php?p=4937#p4937 ? Wäre ja wirklich etwas schönes, wenn da ein anständiger Katechismus den die Jugend auf der ganzen Welt anspricht reingezuzogen wird wie HarryPotter :ja:
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7250
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von Marion » Donnerstag 17. Februar 2011, 14:10

incarnata hat geschrieben:Warum braucht es einen extra Katechismus für Jugendliche ?Ist der"Katechismus der katholischen Kirche" von 1993 für Jugendliche nicht verständlich ?
Auf was bezieht sich das Vorwort des Papstes ?Auf einen Jugendkatechismus oder einen
neu formulierten allgemeinen Katechismus-wobei 1993 meines Erachtens noch nicht so lange her ist,dass man schon wieder neu formulieren müsste.
Jugendkatechismus. Die Besonderheit ist, daß den Katechismus hier nicht nur einer geschrieben hat sondern viele zusammen. Bischöfe von verschiedenen Kontinenten, Ländern und damit verschiedenen Kulturen. Das steht im Vorwort:
Trotzdem ist es ein großes Buch: ein Zeugnis der Einheit in der Verschiedenheit.
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2385
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von Lupus » Donnerstag 17. Februar 2011, 16:41

Nun ja, Marionchen, nu wart ma ab, was da kommt.
Nicht umsonst hat die Kirche ein "Kompendium" des KKK herausgegeben; weil eben der KKK etwas schwer zu verklickern ist und, wie ich aus Erfahrung damit in den Gemeinden weiß, auch nur ungern gelesen wird.
Auch das Kompendium ist noch etwas strohig und trocken, wohl weil man nicht auf die Fragen eine klare Antwort bekommt wie das früher einmal war.
z.B. "Wozu sind wir auf Erden?" - die Antwort begann damals mit den Worten der Frage:"Wir sind dazu auf Erden.....etc."
Es wäre wohl gut, wenn ein solches "System" im neuen "Jugenmdkatechismus" angewandt würde.
Aber lassen wir uns überraschen!

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 8113
Registriert: Freitag 23. April 2004, 17:57

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von Pit » Donnerstag 17. Februar 2011, 16:56

cantus planus hat geschrieben:
Marion hat geschrieben:Dieses "heute" ist etwas was mich ganz schön irritiert. Ich weiß nicht wie man das anders verstehen kann, als daß gestern und auch morgen die Katholische Kirche etwas anderes glaubt. Wenn das egal wer sagt, geht mir das nicht so ans Herz, aber wenn der Hl. Vater das tut könnte ich weinen.
Vielleicht leidet hier auch einfach jemand unter einem Zwang, in wirklich jedem Text ein Haar in der Suppe zu finden ...
...wobei die Kirche- wenn wir immer noch voraussetzen, daß "Wir sind Kirche" stimmt- früher de facto manches anders aufasste als heute.
Oder ist es heutzutage kirchliche Überzeugung (nicht Glaubenslehre, das war es nie), daß die Erde im Mittelpunkt steht und nicht die Sonne (denn diese Auffassung in wissenschaftlicher Hinsicht vertraten die Kathoiken und somit auch die Kirche, bevor es neue Erkenntnisse gab)
Zuletzt geändert von Pit am Donnerstag 17. Februar 2011, 17:20, insgesamt 1-mal geändert.
carpe diem - Nutze den Tag !

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7250
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von Marion » Freitag 25. März 2011, 20:13

Petra hat geschrieben:Hat noch jemand hier Youcat schon (an-)gelesen? Mir gefällt es sehr gut. Vielleicht hätte man an einigen Stellen über den Glauben mehr schreiben sollen. (Und dafür einige Zitate einsparen.) Aber es gibt immer den Hinweis auf die entsprechenden Texte im großen KKK und schließlich kann man bei Verständnisproblemen den Herrn Pfarrer, den Firmkatechet, die Firmkatechetin oder die Religionunterrichtenden fragen. Nichtwahr?

Noch nicht, das dauert etwas bis er hier erhältlich ist. Noch nichtmal das Papstbuch ist da :nein:

Was für Zitate sind da drin?
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von Petra » Freitag 25. März 2011, 20:21

Marion hat geschrieben:Noch nicht, das dauert etwas bis er hier erhältlich ist. Noch nichtmal das Papstbuch ist da :nein:

Was für Zitate sind da drin?
Sehr viel aus der Bibel, von Päpsten (BXVI), Heiligen. Daneben auch Gandhi, Kierkegaard, Chagall, Lagerlöff, C.S.Lewis usw.

taddeo
Moderator
Beiträge: 18342
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von taddeo » Freitag 25. März 2011, 20:27

Petra hat geschrieben:Daneben auch Gandhi, ...
Sch*** Tagespolitik. Jetzt hab ich beim erstenmal glatt "Gaddafi" gelesen und mich ziemlich gewundert ... :auweia: :tuete:

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von Petra » Freitag 25. März 2011, 20:36

taddeo hat geschrieben:
Petra hat geschrieben:Daneben auch Gandhi, ...
Sch*** Tagespolitik. Jetzt hab ich beim erstenmal glatt "Gaddafi" gelesen und mich ziemlich gewundert ... :auweia: :tuete:
:D


Youcat ist übrigens so aufgebaut wie das Kompendium zum Katechismus.Siehe da.
Mit 527 Fragen und Antworten, Fotos und Bildern, den erwähnten Zitaten, Erklärungen z.B. zu ICHTHYS und Zeichnungen, z.B. ein Strichmännchen auf jeder Seite.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7250
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von Marion » Freitag 25. März 2011, 21:28

http://www.fair-news.de/news/Rheinische ... 93259.html
Rheinische Post: Der einfache Glaube
[...] Youcat ist anders, und das Besondere ist: Er ist einfach. Komplexe Fragen über Kirche, Beten, Gott und Sünde, über Zölibat und Sexualität werden in ein paar Sätzen und in verständlichen Worten spielend leicht erklärt. Warum geht das plötzlich? Bedurfte es nur der jugendlichen Ansprechpartner, um zu dieser einfachen Glaubenslehre zu kommen? Natürlich fehlen die großen theologischen Differenzierungen. Aber genau die schienen - etwa in der Ökumene - zu einer Entfremdung von Amtskirche und Kirchenvolk geführt zu haben. Wer konnte denn noch erklären, warum nach der grundlegenden Einigung in der Rechtfertigungslehre die Einheit am Tisch des Herrn weiterhin unmöglich ist? Die meisten verstehen es nicht; und viele wollen es auch nicht mehr verstehen. Youcat öffnet die Türe zur Lehre. Was für die Jugend gedacht ist, wird mit Sicherheit bald von allen Gläubigen geschätzt werden.
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

iustus
Beiträge: 7013
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von iustus » Sonnabend 26. März 2011, 09:04

Bischof Hanke zu YOUCAT:

http://www.gloria.tv/?media=14273

iustus
Beiträge: 7013
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von iustus » Sonnabend 26. März 2011, 13:05

Ich bin fassungslos: Unsere katholische Buchhandlung hat ihn schon da!

Als ich vor fast 20 Jahren dort den Weltkatechismus kaufen wollte, wurde ich noch gefragt, was das ist. :achselzuck:

Daher muss ich immer an den folgenden Witz denken auf der Grundlage eines alten DDR-Witzes (Kommt ein Mann in einen Gemüseladen und fragt den Verkäufer: "Haben sie keine Bananen?" Sagt der Verkäufer: "Nein, hier gibts nur keine Milch! Keine Bananen gibts nebenan!"):

Kommt ein Mann in die Kirche und fragt: "Haben Sie keinen Katechismus?". Sagt der Pfarrer: "Nein, wir hier haben keinen Glauben. Keinen Katechismus kriegen Sie drüben in der katholischen Buchhandlung!"

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von Petra » Sonnabend 26. März 2011, 13:56

iustus hat geschrieben:Ich bin fassungslos: Unsere katholische Buchhandlung hat ihn schon da!

Als ich vor fast 20 Jahren dort den Weltkatechismus kaufen wollte, wurde ich noch gefragt, was das ist. :achselzuck:
Aber jetzt, wo wir Papst sind....

Liest Du schon oder schaust Du Dir noch die Bilder und Zeichnungen an?

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2385
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von Lupus » Sonnabend 26. März 2011, 14:08

Ich habe ihn am Donnerstag, meinem monatlichen Beichttag, in Wigratzbad erstanden.
Er spricht sicher junge Leute an, da er betont unkonventionel und einwenig in einfacherer Sprache als KKK und Kompendium die Theman behandeln.

Wenn meine Pfarrgemeinderäte mitmachen, werde ich ihn im Herbst unseren Firmlingen als Geschenk mitgeben

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Peregrin
Moderator
Beiträge: 5422
Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 16:49

Re: Nachrichten aus der Weltkirche II

Beitrag von Peregrin » Sonnabend 26. März 2011, 14:21

incarnata hat geschrieben:Warum braucht es einen extra Katechismus für Jugendliche ?Ist der"Katechismus der katholischen Kirche" von 1993 für Jugendliche nicht verständlich ?
Auf den Titel kommt es an. Das erinnert die Generation Internet gleich an Youtube und Youporn, sodaß sich ihnen das Herz öffnet und der Heilige Geist leichtes Spiel hat.
Ich bin der Kaiser und ich will Knödel.

Benutzeravatar
Peregrin
Moderator
Beiträge: 5422
Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 16:49

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von Peregrin » Sonnabend 26. März 2011, 14:25

Lupus hat geschrieben: Er spricht sicher junge Leute an, da er betont unkonventionel und einwenig in einfacherer Sprache als KKK und Kompendium die Theman behandeln.
Wie darf man sich das vorstellen? So à la
J-Man is urcool und ein leiwander Havara ...
:detektiv:
Ich bin der Kaiser und ich will Knödel.

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2385
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von Lupus » Sonnabend 26. März 2011, 18:38

A geh, moch kaan Wirwel net!

Wäre doch zu wünschen, dass der Youcat den jungen Leuten ein steter Begleiter und Hawera wird!
So wie der "Giovane Proveduto" von Don Bosco Generationen von Jungen begleitet hat.

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

iustus
Beiträge: 7013
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von iustus » Sonnabend 26. März 2011, 20:57

Petra hat geschrieben:
iustus hat geschrieben:Ich bin fassungslos: Unsere katholische Buchhandlung hat ihn schon da!

Als ich vor fast 20 Jahren dort den Weltkatechismus kaufen wollte, wurde ich noch gefragt, was das ist. :achselzuck:
Aber jetzt, wo wir Papst sind....

Liest Du schon oder schaust Du Dir noch die Bilder und Zeichnungen an?
Konnte bislang nur kurz reinschauen. Sieht aber sehr ansprechend aus. Bin schon deshalb begeistert, weil er mit der Frage beginnt, die dem Vernehmen auch früher immer im Katechismus ganz am Anfang stand, im neuen Kompendium aber nur unter Nr. Dreihundertbatsch vergraben ist:

"Wozu sind wir auf Erden?"

iustus
Beiträge: 7013
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von iustus » Sonnabend 26. März 2011, 20:59

Lupus hat geschrieben: Wenn meine Pfarrgemeinderäte mitmachen, werde ich ihn im Herbst unseren Firmlingen als Geschenk mitgeben
Er wird auch bei mir das Katechismuskompendium als Geschenk für die Firmlinge in meinem Familien- und Bekanntenkreis ablösen.

iustus
Beiträge: 7013
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von iustus » Sonnabend 26. März 2011, 21:35


Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10641
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von Hubertus » Montag 28. März 2011, 18:52

Filmausschnitt von der öffentlichen Erstvorstellung des Jugendkatechismus am 25. März 2011 in Wien:
http://www.youtube.com/watch?v=PnZNdck8bQ4
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Linuxfreak
Beiträge: 160
Registriert: Freitag 12. März 2010, 23:37

Re: Jugendkatechismus "Youcat"

Beitrag von Linuxfreak » Mittwoch 30. März 2011, 22:04

Ich habe schon einen Youcat und finde ihn echt super. Genau das richtige Buch, neben der Bibel (natürlich die Einheitsübersetzung), für Kinder und Jugendliche. Die Themen sind wirklich Jugendgerecht erklärt. Also kann ich nur empfelen.
Linuxfreak

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema