Seite 26 von 50

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Freitag 2. März 2018, 13:52
von Sempre
Danke, CIC_Fan.
Raphael hat geschrieben:
Freitag 2. März 2018, 13:49
weil ich des Italienischen nicht mächtig bin. :tuete:
Siehe auf der Seite oben links:

Italiano
English
Français
Español

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Freitag 2. März 2018, 14:02
von CIC_Fan
Raphael hat geschrieben:
Freitag 2. März 2018, 13:49
Lycobates hat geschrieben:
Freitag 2. März 2018, 13:34
CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 2. März 2018, 13:22
also nochmals
ich würde zustimmen,daß Josef Ratzinger eine Möglichkeit korrekt genutzt hat wie umusungu schreibt, wäre er jetzt der "emeritierte Kardinal Ratzinger" und nicht so eine lächerliche Fantasiegestalt die keine Verankerung in der Tradition hat
Was davon zu halten ist, hat Professor Brandmüller, der ein Mann vom Fach ist, unmißverständlich zu verstehen gegeben.
(beispielweise: http://chiesa.espresso.repubblica.it/ar ... 51340.html)
Die Stellungnahme von Kardinal Brandmüller kann ich leider nicht verstehen, weil ich des Italienischen nicht mächtig bin. :tuete:

Nichtsdestoweniger kann der Rücktritt von Papst Benedikt XVI. geistlich begründet werden:
Er wollte ein Zeichen setzen; ein Zeichen dafür, daß die Kirche wieder eine betende Kirche werden soll. Ein solches Zeichen würde auch mit der Rede von der Entweltlichung zusammenpassen, welches von ihm bei seinem letzten Deutschlandbesuch ausgegeben worden ist.
Ja mit frommen Mäntelchen kann man vieles umhüllen

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Freitag 2. März 2018, 14:07
von Lycobates
Raphael hat geschrieben:
Freitag 2. März 2018, 13:49
Nichtsdestoweniger kann der Rücktritt von Papst Benedikt XVI. geistlich begründet werden:
Er wollte ein Zeichen setzen; ein Zeichen dafür, daß die Kirche wieder eine betende Kirche werden soll. Ein solches Zeichen würde auch mit der Rede von der Entweltlichung zusammenpassen, welches von ihm bei seinem letzten Deutschlandbesuch ausgegeben worden ist.
Eine geistreiche Begründung ;D

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Freitag 2. März 2018, 14:23
von Niels

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Freitag 2. März 2018, 17:12
von Raphael
Lycobates hat geschrieben:
Freitag 2. März 2018, 14:07
Raphael hat geschrieben:
Freitag 2. März 2018, 13:49
Nichtsdestoweniger kann der Rücktritt von Papst Benedikt XVI. geistlich begründet werden:
Er wollte ein Zeichen setzen; ein Zeichen dafür, daß die Kirche wieder eine betende Kirche werden soll. Ein solches Zeichen würde auch mit der Rede von der Entweltlichung zusammenpassen, welches von ihm bei seinem letzten Deutschlandbesuch ausgegeben worden ist.
Eine geistreiche Begründung ;D
Es geht auch weniger geistreich: :emil:

Mit zwei Päpsten ist die Kirche doppelt gut! :blinker:

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Freitag 2. März 2018, 17:46
von Raphael
Sempre hat geschrieben:
Freitag 2. März 2018, 13:52
Danke, CIC_Fan.
Raphael hat geschrieben:
Freitag 2. März 2018, 13:49
weil ich des Italienischen nicht mächtig bin. :tuete:
Siehe auf der Seite oben links:

Italiano
English
Français
Español
Ein zweiter Blick erweitert manchmal den Horizont. :tuete:
Danke! :huhu:

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Dienstag 13. März 2018, 08:00
von CIC_Fan
Josef Ratzinger bezeichnet jene die ihn und Papst Franziskus in einen Gegensatz setzten wollen als töricht'
http://religion.orf.at/stories/2900765/

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 14. März 2018, 22:55
von Schwenkelpott
https://de.catholicnewsagency.com/story ... haben-2976
CNAdeutsch hat geschrieben: Vatikan räumt ein, verändertes Foto des Briefs von Benedikt veröffentlicht zu haben

[...] Wie die Nachrichtenagentur Associated Press (AP) meldet, hat der Vatikan eingeräumt, ein Foto eines Briefs von Papst Benedikt digital verändert zu haben.

In dem lesbaren Teil des Briefes lobt Benedikt einen neuen Band einer Buchreihe über "die Theologie von Papst Franziskus" und kritisiert das "törichte Vorurteil, wonach Papst Franziskus bloß ein praktisch veranlagter Mann ohne besondere theologische und philosophische Bildung sei, während ich selbst nur ein Theoretiker der Theologie gewesen wäre, der wenig vom konkreten Leben eines heutigen Christenmenschen verstanden hätte".

Der Vatikan gab nun laut Nicole Winfield von AP zu, dass er die beiden letzten Zeilen der Seite auf dem Foto (s.o.) digital verwischte, in denen Benedikt zu erklären beginnt, dass er die Bücher nicht gelesen hat und nicht wie gewünscht eine theologische Bewertung beisteuern können wird.
[...]

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 14. März 2018, 23:03
von umusungu
Benedikt XVI. ist Geschichte ... Papst ist Franziskus!

Alles andere ist üble Hetze!

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Donnerstag 15. März 2018, 10:43
von HeGe
umusungu hat geschrieben:
Mittwoch 14. März 2018, 23:03
Benedikt XVI. ist Geschichte ... Papst ist Franziskus!

Alles andere ist üble Hetze!
Genau! *mit der Faust auf den Stammtisch klopfend* :roll:

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Donnerstag 15. März 2018, 10:51
von Raphael
HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 15. März 2018, 10:43
umusungu hat geschrieben:
Mittwoch 14. März 2018, 23:03
Benedikt XVI. ist Geschichte ... Papst ist Franziskus!

Alles andere ist üble Hetze!
Genau! *mit der Faust auf den Stammtisch klopfend* :roll:
Umu locuta, causa finita! :pfeif:

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Donnerstag 15. März 2018, 11:29
von Niels
Raphael hat geschrieben:Umu locuta, causa finita! :pfeif:
Wenn, dann: Umu locutus, causa finita. ;)

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Donnerstag 15. März 2018, 16:36
von HeGe
Schwenkelpott hat geschrieben:
Mittwoch 14. März 2018, 22:55
https://de.catholicnewsagency.com/story ... haben-2976
Man mag von den Nachrichten auf der Internetseite des E-Mail-Anbieters "GMX" zwar nicht gerade ein Musterbeispiel von qualitativem Journalismus erwarten, aber wie man aus der Tatsache, dass Papst Benedikt den Vergleich zwischen ihm und Papst Franz als "töricht" bezeichnet und die Behauptung, Papst Franz sei ein "praktisch veranlagter Mann ohne besondere theologische und philosophische Bildung" zurückweist eine "Kritik" an seinem Nachfolger macht, wo eigentlich genau das Gegenteil ausgesagt wird, ist schon spannend. :patsch:

https://www.gmx.net/magazine/panorama/b ... n-32871586

Auch heute empfehle ich des Weiteren wie üblich die dortigen Leserkommentare für die tägliche Dosis dumpfen Hasses.


Nachtrag: Aha, mittlerweile haben sie es gemerkt und die Sache richtiggestellt.

Nachtrag 2: O..M...G. Mittlerweile werden in den Leserkommentaren "Illuminati" und "Sakrileg" als ernsthafte Nachschlagewerke empfohlen. Ich hoffe, das ist als Satire gedacht, sonst gebe ich echt jede Hoffnung auf.

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Donnerstag 15. März 2018, 19:51
von Raphael
Niels hat geschrieben:
Donnerstag 15. März 2018, 11:29
Raphael hat geschrieben:Umu locuta, causa finita! :pfeif:
Wenn, dann: Umu locutus, causa finita. ;)
Da unterschätzt Du aber unseren Umu: :roll:
Er ist Linkskatholik, Rechtskatholik und Zentralkatholik. DAS berechtigt zum pluralis Majestix! :breitgrins:

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Donnerstag 15. März 2018, 20:15
von Niels
Umusungi locuti? :unbeteiligttu:

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Freitag 16. März 2018, 14:27
von HeGe
Auch nicht schlecht. :kugel: Katholisch.de nutzt die Affäre um den Brief des emeritierten Papstes zum Traditionalisten-Bashing, die natürlich (wie immer) die einzig Bösen in dieser Angelegenheit sind:

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... otos-lugen

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Freitag 16. März 2018, 14:35
von CIC_Fan
Naja jeder greift in den Innerkirchlichen Debatten nach jedem Strohhalm da es äussert turbulente Zeiten sind und alte Reflexe nicht funktionieren
Man sollte einfach den gesamten Brief veröffentlichen

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Freitag 16. März 2018, 15:02
von CIC_Fan

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Freitag 16. März 2018, 19:16
von marcus-cgn
Die jüngsten Wirren um das Schreiben Benedikts illustrieren nur ein weiteres Mal wie schlecht es um Bergoglios Rückhalt im Vatikan steht. Wer heute ein gepixeltes Bild ins Internet stellt weiss doch, dass sofort eine Debatte über die unleserliche Stelle einsetzt.

Wie kommt es nur, dass der Papst solch illoyale Mitarbeiter hat, die ihm zum Jubeltag sowas antun? :hmm:

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 28. März 2018, 09:20
von CIC_Fan
https://www.stol.it/Artikel/Politik-im- ... rbesuch-ab
ob da wohl über die letzte leidige Angelegenheit gesprochen wurde???

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 28. März 2018, 12:56
von CIC_Fan
Offenbar gibt es nach dem Tod von Josef Ratzinger kein übliches Papstbegräbnis
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... festgelegt

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 28. März 2018, 13:14
von Niels
Der Bericht sagt alles und nichts.
Deine Interpretation kann ich da so nicht auf den ersten Blick herauslesen.

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 28. März 2018, 13:18
von CIC_Fan
erstens ist nicht klar wie ein "emeritierter Papst" beerdigt wird
zweitens wenn er selbst die Grabstelle festlegt scheint er klare Vorstellungen zu haben

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 28. März 2018, 13:29
von Niels
CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 28. März 2018, 13:18
erstens ist nicht klar wie ein "emeritierter Papst" beerdigt wird
zweitens wenn er selbst die Grabstelle festlegt scheint er klare Vorstellungen zu haben
ad1 Das ist mehr oder weniger ein Novum.
ad2 Das ist doch gut so.

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 28. März 2018, 13:38
von CIC_Fan
wie paßt "weniger" da hinein?

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 28. März 2018, 14:03
von Niels
Ich schrieb "mehr oder weniger", in Hinblick auf Coelestin V.

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 28. März 2018, 14:11
von CIC_Fan
das kann man nicht vergleichen Coelestin V war nach seinem Rücktritt kein Papa emeritus der sich mit päpstlichen Gewändern kostümierte wie es Josef Ratzinger tut

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 28. März 2018, 14:14
von Niels
Vergleichen kann man alles. Es kommt auf das Ergebnis an. 8)

Im Ergebnis hast Du recht, auch wenn ich das nicht so drastisch formulieren würde.

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 28. März 2018, 14:17
von CIC_Fan
Man kann diesen Unsinn (freundlich formuliert ) der sich seit 5 Jahren abspielt gar nicht drastisch genug formulieren

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Mittwoch 28. März 2018, 18:29
von Petrus
CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 28. März 2018, 14:11
das kann man nicht vergleichen Coelestin V war nach seinem Rücktritt kein Papa emeritus der sich mit päpstlichen Gewändern kostümierte wie es Josef Ratzinger tut
Nun, ich sehe das nicht so eng. Ich gehe davon aus, dass er einfach seine alte Kleidung aufträgt, was er schon als Münchner Erzbischof tat. Ich erinnere mich gut an die (wohl von seiner älteren Schwester) handgestopften Manschetten des abgetragenen Hemdes, das er unter seiner Soutane trug.

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Donnerstag 29. März 2018, 07:23
von CIC_Fan
das wäre extrem dumm den dann müßte man davon ausgehen er ist sich nicht bewusst ist welche Symbolkraft die Papst Kleidung hat und das kann ich mir nicht vorstellen

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Verfasst: Donnerstag 29. März 2018, 09:12
von Petrus
Ein interessanter Punkt.

Emeritierte Bischöfe tragen ihre Amtskleidung (lila Soutane) weiter. Und das Brustkreuz auch. Ich habe mir da extra Fotos gesuchmaschint, um das zu verifizieren. Und die Amtskleidung des Bischofs von Rom ist halt seit Pius V. (der als Dominikaner sein Ordensgewand einfach weitertrug) weiß.

Natürlich wäre es ein Zeichen gewesen, wenn er dann wieder eine schwarze Soutane getragen hätte, und gesagt hätte: "Übrigens, Leute, ich bin jetzt wieder der Joseph Ratzinger."

Ich spekuliere jetzt: Vielleicht ist ihm das gar nicht in den Sinn gekommen. Vielleicht wollte er der Kirche nicht noch mehr zumuten, als seinen Rücktritt, was ja - sagen wir mal so - nicht so ganz Routine ist.

Vielleicht hat er sich einfach gedacht: "So. Endlich Ruhestand." :)

Ich jedenfalls wünsche meinem ehemaligen Erzbischof einen guten Ruhestand und eine gute Zeit.

Peter.