Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Allgemein Katholisches.

Moderator: taddeo

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22587
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Niels » Dienstag 28. November 2017, 11:03

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 28. November 2017, 08:58
Steht das hier weil Josef Ratzinger darin erwähnt wird
Eher, weil Onkel Umu mal wieder was wenig (oder eher gar nichts) Sinnvolles schreiben zu müssen glaubte. :blinker:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

CIC_Fan
Beiträge: 6978
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 28. November 2017, 11:15

ich meinte den Beitrag von
Libertas Ecclesiae

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5071
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von umusungu » Mittwoch 3. Januar 2018, 20:40

Joseph Ratzinger, Benedikt XVI. em., wird nun von Hardcore-Tradis scharf angegriffen:
Dessen Lehren seien "zutiefst falsch, und so gefährlich für den Glauben wie eine Synthese der modernistischen Lehren nur sein kann", heißt es in einem soeben erschienenen Buch des italienischen Theologen und Philosophen Enrico Maria Radaelli.
http://katholisch.de/aktuelles/aktuelle ... ikt-xvi-an

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22587
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Niels » Mittwoch 3. Januar 2018, 21:07

Uns interessiert Deine "Meinung" dazu.
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Marienkind
Beiträge: 276
Registriert: Freitag 5. November 2010, 14:06

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Marienkind » Mittwoch 3. Januar 2018, 21:31

Ratzinger habe sich die Position Immanuel Kants zu eigen gemacht, dass eine metaphysische Erkenntnis Gottes unmöglich sei und Gott nur als Postulat der praktischen Vernunft denkbar sei, schreibt Antonio Livi.
Diese Aussage ist schlichtweg falsch!
In keiner Veröffentlichungen von J. Ratzinger wird dies auch nur andeutungsweise vorgebracht.

.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1246
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Lycobates » Donnerstag 4. Januar 2018, 00:09

umusungu hat geschrieben:
Mittwoch 3. Januar 2018, 20:40
Joseph Ratzinger, Benedikt XVI. em., wird nun von Hardcore-Tradis scharf angegriffen:
Dessen Lehren seien "zutiefst falsch, und so gefährlich für den Glauben wie eine Synthese der modernistischen Lehren nur sein kann", heißt es in einem soeben erschienenen Buch des italienischen Theologen und Philosophen Enrico Maria Radaelli.
http://katholisch.de/aktuelles/aktuelle ... ikt-xvi-an
Das ist aber nichts neues.
Daß Hw. Ratzinger ein klassischer Modernist ist (mit zunehmendem Barockfimmel im Alter), das wissen wir spätestens seit 1968 (Einführung in das Christentum).
Ich kenne das Buch von Radaelli (noch) nicht. Danke für den Hinweis.

Im deutschen Sprachraum existiert die von Wigand Siebel edierte lesenswerte Studie (verschiedener Autoren) Zur Philosophie und Theologie Joseph Ratzingers (2005 in zweiter Auflage), ISBN 3-928198-03-3.
Zuletzt geändert von Lycobates am Donnerstag 4. Januar 2018, 00:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8267
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Sempre » Donnerstag 4. Januar 2018, 00:22

umusungu hat geschrieben:
Mittwoch 3. Januar 2018, 20:40
Joseph Ratzinger, Benedikt XVI. em., wird nun von Hardcore-Tradis scharf angegriffen:
Dessen Lehren seien "zutiefst falsch, und so gefährlich für den Glauben wie eine Synthese der modernistischen Lehren nur sein kann", heißt es in einem soeben erschienenen Buch des italienischen Theologen und Philosophen Enrico Maria Radaelli.
http://katholisch.de/aktuelles/aktuelle ... ikt-xvi-an
Enrico Maria Radaelli ist ein Schüler von Romano Amerio. Ich denke, er ist viel zu zurückhaltend, nicht nur, was den Modernismus des Kantianers J. Ratzinger angeht.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Georg von Kappadokien
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 21:04

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Georg von Kappadokien » Donnerstag 4. Januar 2018, 10:06

Es gibt sicherlich auch ein paar Verschrobene, die selbst Pius X. als - ich formuliers mal frei - "modernistischen Warmduscher" titulieren würden. Ich kann dazu nur sagen: :patsch:

Ginge es nach Pius X (und auch nach ein paar Möchtegerntradis), wären ohnehin alle Päpste nach ihm automatisch exkommuniziert. Oder hat es je einen Papst geben, der Preastantia Scripturae nicht ignoriert hätte?

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1555
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Petrus » Donnerstag 4. Januar 2018, 10:48

nun,

mögen sie sich abschreiben, an ihm.

ich spreche nur über mich selbst.

irgendwie mag ich den, den Joseph Ratzinger.

ministrieren durfte ich ihm, frühstücken durfte ich bei ihm.

Für mich: einfach ein für mich sehr lieber Mensch.

Peter.
next year, in Yerushalajim.

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5071
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von umusungu » Donnerstag 4. Januar 2018, 10:52

Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 00:09
Das ist aber nichts neues.
Daß Hw. Ratzinger ein klassischer Modernist ist (mit zunehmendem Barockfimmel im Alter), das wissen wir spätestens seit 1968 (Einführung in das Christentum).
"Modernist" - ein Begriff aus der kirchengeschichtlichen Mottenkiste. Damit kannst du heute nur noch Luftgitarrre spielen......

Georg von Kappadokien
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 21:04

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Georg von Kappadokien » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:05

Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 00:09
Im deutschen Sprachraum existiert die von Wigand Siebel edierte lesenswerte Studie (verschiedener Autoren) Zur Philosophie und Theologie Joseph Ratzingers (2005 in zweiter Auflage), ISBN 3-928198-03-3.
:klatsch: Ein Sedisvakantist der gerne magische Hausmittelchen genannt "Oratoriumswasser" unter die Leute brachte ist garantiert eine vertrauenswürdige Quelle. Entschuldige wenn ich :kotz:

CIC_Fan
Beiträge: 6978
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:19

Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 00:09
umusungu hat geschrieben:
Mittwoch 3. Januar 2018, 20:40
Joseph Ratzinger, Benedikt XVI. em., wird nun von Hardcore-Tradis scharf angegriffen:
Dessen Lehren seien "zutiefst falsch, und so gefährlich für den Glauben wie eine Synthese der modernistischen Lehren nur sein kann", heißt es in einem soeben erschienenen Buch des italienischen Theologen und Philosophen Enrico Maria Radaelli.
http://katholisch.de/aktuelles/aktuelle ... ikt-xvi-an
Das ist aber nichts neues.
Daß Hw. Ratzinger ein klassischer Modernist ist (mit zunehmendem Barockfimmel im Alter), das wissen wir spätestens seit 1968 (Einführung in das Christentum).
Ich kenne das Buch von Radaelli (noch) nicht. Danke für den Hinweis.

Im deutschen Sprachraum existiert die von Wigand Siebel edierte lesenswerte Studie (verschiedener Autoren) Zur Philosophie und Theologie Joseph Ratzingers (2005 in zweiter Auflage), ISBN 3-928198-03-3.
Ein Wort zum "Barock Fimmel" als der Papst einigermaßen angezogen war war für die Konservativen die Welt in Ordnung
beim Motuproprio 2007 brach dann das Paradies aus , die wahren Verteidiger der alten Messe,aus einer Zeit wo sie wirklich bedroht war
drehen sich im Grab um bei soviel Dummheit und Opportunismus

CIC_Fan
Beiträge: 6978
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:21

Georg von Kappadokien hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:05
Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 00:09
Im deutschen Sprachraum existiert die von Wigand Siebel edierte lesenswerte Studie (verschiedener Autoren) Zur Philosophie und Theologie Joseph Ratzingers (2005 in zweiter Auflage), ISBN 3-928198-03-3.
:klatsch: Ein Sedisvakantist der gerne magische Hausmittelchen genannt "Oratoriumswasser" unter die Leute brachte ist garantiert eine vertrauenswürdige Quelle. Entschuldige wenn ich :kotz:
diese Verrücktheit schmälert nicht die Verdienste von Prof Siebel als Wissenschaftler

Georg von Kappadokien
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 21:04

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Georg von Kappadokien » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:39

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:21
Georg von Kappadokien hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:05
Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 00:09
Im deutschen Sprachraum existiert die von Wigand Siebel edierte lesenswerte Studie (verschiedener Autoren) Zur Philosophie und Theologie Joseph Ratzingers (2005 in zweiter Auflage), ISBN 3-928198-03-3.
:klatsch: Ein Sedisvakantist der gerne magische Hausmittelchen genannt "Oratoriumswasser" unter die Leute brachte ist garantiert eine vertrauenswürdige Quelle. Entschuldige wenn ich :kotz:
diese Verrücktheit schmälert nicht die Verdienste von Prof Siebel als Wissenschaftler
Was er in seinem Beruf als Soziologe geleistet hat, kann ich nicht beurteilen. Auf seinen "Nebenkriegsschauplätzen" wie der Theologie und Philosophie kann ich in gerade aufgrund dieser "Verrückheiten" leider Gottes nicht ernst nehmen.

CIC_Fan
Beiträge: 6978
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:44

Mir geht es ähnlich mit dem was ab Bd 7 der Gesamt Ausgabe der Bücher Josef Ratzingers kam

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von HeGe » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:48

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:19
die wahren Verteidiger der alten Messe,aus einer Zeit wo sie wirklich bedroht war
drehen sich im Grab um bei soviel Dummheit und Opportunismus
Ja, ja, früher war mehr Lametta... :roll:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Georg von Kappadokien
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 21:04

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Georg von Kappadokien » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:51

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:44
Mir geht es ähnlich mit dem was ab Bd 7 der Gesamt Ausgabe der Bücher Josef Ratzingers kam
An dieser Stelle kann ich nur Alfred Dorfer zitieren: "Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich!"

CIC_Fan
Beiträge: 6978
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:58

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:48
CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:19
die wahren Verteidiger der alten Messe,aus einer Zeit wo sie wirklich bedroht war
drehen sich im Grab um bei soviel Dummheit und Opportunismus
Ja, ja, früher war mehr Lametta... :roll:
das vielleicht auch aber vor allem waren die Leute konsequent nicht so wie heute wo es nur um eine'
"schöne Messe" geht

CIC_Fan
Beiträge: 6978
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:59

Georg von Kappadokien hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:51
CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:44
Mir geht es ähnlich mit dem was ab Bd 7 der Gesamt Ausgabe der Bücher Josef Ratzingers kam
An dieser Stelle kann ich nur Alfred Dorfer zitieren: "Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich!"
ich treffe nur eine subjektive Feststellung ich vergleiche nicht

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Donnerstag 4. Januar 2018, 12:00

Da ich die Gesamtausgabe nicht habe und sie mir auch nicht anschaffen werde, bitte ich um eine zeitliche Einordnung: ab wann ist Band 7?

Georg von Kappadokien
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 21:04

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Georg von Kappadokien » Donnerstag 4. Januar 2018, 12:03

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:58
HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:48
CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:19
die wahren Verteidiger der alten Messe,aus einer Zeit wo sie wirklich bedroht war
drehen sich im Grab um bei soviel Dummheit und Opportunismus
Ja, ja, früher war mehr Lametta... :roll:
das vielleicht auch aber vor allem waren die Leute konsequent nicht so wie heute wo es nur um eine'
"schöne Messe" geht
Genau, alles nur klerophile Theaterliebhaber, die auf Spitze und Brokat stehen. :schnarch:

CIC_Fan
Beiträge: 6978
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 4. Januar 2018, 12:08

das würde ich so nicht sagen,aber die Herrschaften können nicht für sich in Anspruch nehmen dasselbe Anliegen zu vertreten wie die "Kämpfer" der ersten Stunde die hätten über das MP nur gelächelt oder schallend gelacht den wie kann der Papst mit einem modernistischen Trick etwas erlauben was nie verboten war

CIC_Fan
Beiträge: 6978
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 4. Januar 2018, 12:15

Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 12:00
Da ich die Gesamtausgabe nicht habe und sie mir auch nicht anschaffen werde, bitte ich um eine zeitliche Einordnung: ab wann ist Band 7?
die Lehre des Vatikanum II
https://www.herder.de/religion-theologi ... -25/c-256/
wobei aus allem Bänden hervor geht Josef Ratzinger ist ein konservativer Modernist wie Hans Urs von Balthasar
Aber hweute gilt ja auch ein Gerhard Müller als Glaubenstreu egal was in der Dogmatik steht die er verbrochen hat
https://www.herder.de/religion-theologi ... 25/p-6956/

Georg von Kappadokien
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 21:04

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Georg von Kappadokien » Donnerstag 4. Januar 2018, 12:20

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 12:08
das würde ich so nicht sagen,aber die Herrschaften können nicht für sich in Anspruch nehmen dasselbe Anliegen zu vertreten wie die "Kämpfer" der ersten Stunde die hätten über das MP nur gelächelt oder schallend gelacht den wie kann der Papst mit einem modernistischen Trick etwas erlauben was nie verboten war
Er hat nichts erlaubt, sondern lediglich jeden Zweifel darüber aus der Welt geräumt, dass es verboten sein könnte. Und er hat aus einem - jedenfalls wurde das so praktiziert - indultpflichtigen Ausnahmetatbestand ein Recht geschaffen und zwar sowohl für Kleriker als auch für Laien. Das war richtig, gut und wichtig.

CIC_Fan
Beiträge: 6978
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 4. Januar 2018, 12:35

er hat eine völlig modernistische Aussage getan mit dem einen Ritus in 2 Formen uund er hätte klar sagen können das Montini Mist gebaut hat aber stattdessen wurde dieser Seliggesprochen

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5071
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von umusungu » Donnerstag 4. Januar 2018, 13:40

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 12:35
er hätte klar sagen können das Montini Mist gebaut hat aber stattdessen wurde dieser Seliggesprochen
dann hätte er gelogen, da Montini keinen Mist gebaut hatte.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1555
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Petrus » Donnerstag 4. Januar 2018, 14:00

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:48

Lametta...
hmm ...

"Sauerkraut mit Silber"?
next year, in Yerushalajim.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1555
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Petrus » Donnerstag 4. Januar 2018, 14:04

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 11:19
die wahren Verteidiger der alten Messe,aus einer Zeit wo sie wirklich bedroht war
drehen sich im Grab um bei soviel Dummheit und Opportunismus
da hast Du wohl recht. Da würde sich selbst Jesus im Grabe umdrehen.
next year, in Yerushalajim.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1246
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Lycobates » Donnerstag 4. Januar 2018, 21:10

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 12:15
Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 12:00
Da ich die Gesamtausgabe nicht habe und sie mir auch nicht anschaffen werde, bitte ich um eine zeitliche Einordnung: ab wann ist Band 7?
die Lehre des Vatikanum II
https://www.herder.de/religion-theologi ... -25/c-256/
wobei aus allem Bänden hervor geht Josef Ratzinger ist ein konservativer Modernist wie Hans Urs von Balthasar
Aber hweute gilt ja auch ein Gerhard Müller als Glaubenstreu egal was in der Dogmatik steht die er verbrochen hat
https://www.herder.de/religion-theologi ... 25/p-6956/
Gegen die heutigen Bergogliaden verblassen diese biederen Irrlichter allesamt.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13156
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von Raphael » Freitag 5. Januar 2018, 04:22

Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 21:10
CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 12:15
Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 12:00
Da ich die Gesamtausgabe nicht habe und sie mir auch nicht anschaffen werde, bitte ich um eine zeitliche Einordnung: ab wann ist Band 7?
die Lehre des Vatikanum II
https://www.herder.de/religion-theologi ... -25/c-256/
wobei aus allem Bänden hervor geht Josef Ratzinger ist ein konservativer Modernist wie Hans Urs von Balthasar
Aber hweute gilt ja auch ein Gerhard Müller als Glaubenstreu egal was in der Dogmatik steht die er verbrochen hat
https://www.herder.de/religion-theologi ... 25/p-6956/
Gegen die heutigen Bergogliaden verblassen diese biederen Irrlichter allesamt.
Besser geht immer ................
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

CIC_Fan
Beiträge: 6978
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 5. Januar 2018, 10:47

Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 21:10
CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 12:15
Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 12:00
Da ich die Gesamtausgabe nicht habe und sie mir auch nicht anschaffen werde, bitte ich um eine zeitliche Einordnung: ab wann ist Band 7?
die Lehre des Vatikanum II
https://www.herder.de/religion-theologi ... -25/c-256/
wobei aus allem Bänden hervor geht Josef Ratzinger ist ein konservativer Modernist wie Hans Urs von Balthasar
Aber hweute gilt ja auch ein Gerhard Müller als Glaubenstreu egal was in der Dogmatik steht die er verbrochen hat
https://www.herder.de/religion-theologi ... 25/p-6956/
Gegen die heutigen Bergogliaden verblassen diese biederen Irrlichter allesamt.
das natürlich jetzt ist man in Rom endlich konsequent und hat die konservative Behübschung abgelegt
die Reaktion darauf von konservativer Seite ist lächerlich und armselig morgen warten wir ein Jahr auf die Brüderliche Korrektur von Herrn Burke

CIC_Fan
Beiträge: 6978
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Benedictus XVI° - Papa emeritus II°

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 5. Januar 2018, 15:02

Vor allem wartet man auf Antworten auf fragen,wo man weiß man kennt die "richtige"Antwort

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema