Neues aus Medjugorje

Allgemein Katholisches.

Moderator: taddeo

Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9536
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Ecce Homo » Freitag 5. Januar 2018, 19:57

Bitte, andere “Seher“, wie auch immer sie auch heißen, und Dinge, die nix mit Medjugprje zu tun haben, in entsprechende andere Stränge posten - hier nicht OT werden. :motz:
Muss hier in Bälde mal aufräumen...
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr alle, die guten Willens sind, seid im Gebet...

Madita
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 18:28

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Madita » Freitag 5. Januar 2018, 20:53

Eine Pressemitteilung vom 11.12.2017: Papst Franziskus erlaubt offziell Wallfahrten nach Medjugorje [Punkt]

http://www.kath.net/news/61988

Wurde das hier im Thread bereits erwähnt? Ich bin ja ein "Greenhorn".

Wo sind die Bischöfe und Kardinäle und v.a. die Theologen, die einen medialen Aufschrei wagen? Alle beschäftigt mit "Amoris Laetitia"? Das "nihil obstat" für offizielle Wallfahrten nach Medjugorje ist nun tatsächlich der MOHNSCHNULLER, den wir in Zeiten wie diesen brauchen.

Wann werden nun die Skulpturen auf dem Petersdom entdlich mit dieser wunderbaren grün-phosphorisizierenden Farbe angestrichen? Papst Franziskus könnte ein Arbeitslosenprojekt damit initiieren.

Willkommen in der infantilen röm.-kath. Kirche! :nuckel: :nuckel: :nuckel: :nuckel: :nuckel: :nuckel: :nuckel: :nuckel: :nuckel: :nuckel:
Die Userin ist seit 5.1.2018 im Forum nicht mehr aktiv.

Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9536
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Ecce Homo » Freitag 5. Januar 2018, 21:16

Sorry, aber in dieser so genannten "Pressemeldung" (?) ist nicht die Rede von Erlaubnis von irgendetwas...
Es handelt sich um eine der üblichen Spekulationen... "wird erlauben" heißt es doch, wenn überhaupt.
Und die Frage ist, ob das jemals der Fall sein wird - und selbst dann, niemand ist verpflichtet... Punkt.

So was geistert doch schon seit Jahrzehnten durch diverse Foren... nicht hier alles zuspammen!
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr alle, die guten Willens sind, seid im Gebet...

Madita
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 18:28

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Madita » Freitag 5. Januar 2018, 21:27

S.g. Moderator!

Chapeau für den überreichten Maulkorb!

"Ab sofort" ... eine Zeitangabe für das Futur?

Ich weigere mich, dieses Forum weiterhin zu nutzen. Ich spammen nichts voll. Ich habe das Menschenrecht auf freie Meinungsäußerung, das sehe ich hier nicht gegeben.
Die Userin ist seit 5.1.2018 im Forum nicht mehr aktiv.

CIC_Fan
Beiträge: 7003
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 6. Januar 2018, 08:35

Kath net macht Stimmung das ist alles es gibt bisher kein Dekret des Papstes oder der Glaubenskongregation die das bestehende Verbot aufhebt,übrigens auch nicht des Verbotes daß die angeblichen "Seher" öffentlich auftreten daran hält man sich natürlich nicht

Raphaela
Beiträge: 5085
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Raphaela » Sonnabend 6. Januar 2018, 11:06

Ecce Homo hat geschrieben:
Freitag 5. Januar 2018, 19:57
Bitte, andere “Seher“, wie auch immer sie auch heißen, und Dinge, die nix mit Medjugprje zu tun haben, in entsprechende andere Stränge posten - hier nicht OT werden. :motz:
Muss hier in Bälde mal aufräumen...
:daumen-rauf: :daumen-rauf: :daumen-rauf:
Wahrscheinlich ist es vor allem eine Person. Jedenfalls hatte ich noch vor Monaten immer wieder eine Person angeschrieben, die damals leider ihre pn nicht angesehen hatte.
Auch hier im Thread hatte es nichts gebracht, diese Person anzuschreiben.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Raphaela
Beiträge: 5085
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Raphaela » Sonnabend 6. Januar 2018, 11:08

Madita hat geschrieben:
Freitag 5. Januar 2018, 20:53
Eine Pressemitteilung vom 11.12.2017: Papst Franziskus erlaubt offziell Wallfahrten nach Medjugorje [Punkt]

http://www.kath.net/news/61988

Wurde das hier im Thread bereits erwähnt? Ich bin ja ein "Greenhorn".

Wo sind die Bischöfe und Kardinäle und v.a. die Theologen, die einen medialen Aufschrei wagen? Alle beschäftigt mit "Amoris Laetitia"? Das "nihil obstat" für offizielle Wallfahrten nach Medjugorje ist nun tatsächlich der MOHNSCHNULLER, den wir in Zeiten wie diesen brauchen.
Egal, was es allen an negativem in Medjugorje gibt: Schon mal mitbekommen, dass hier auch ganz viele Berufungen entstehen? Immer wieder erlebe ich Menschen, die danach in eine Gemeinschaft eintreten oder als bewusste Christen leben.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

CIC_Fan
Beiträge: 7003
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 6. Januar 2018, 11:21

ich sehe das eher unter auf krummen zeilen grade schreiben auch halte ich es für schwierig wenn eine "Bekehrung" oder "Berufung" als Grundlage so eine Umstrittene Sache hat
so ähnlich sehe ich auch die Aktivitäten von Dr Hartl in Augsburg das mag ja alles wunderschön sein aber hält das dann im "normalen" Alltag?

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5071
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von umusungu » Sonnabend 6. Januar 2018, 11:37

Raphaela hat geschrieben:
Sonnabend 6. Januar 2018, 11:08
Immer wieder erlebe ich Menschen, die danach in eine Gemeinschaft eintreten oder als bewusste Christen leben.
Wann treten sie dann wieder aus?

Raphaela
Beiträge: 5085
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Raphaela » Sonnabend 13. Januar 2018, 09:19

umusungu hat geschrieben:
Sonnabend 6. Januar 2018, 11:37
Raphaela hat geschrieben:
Sonnabend 6. Januar 2018, 11:08
Immer wieder erlebe ich Menschen, die danach in eine Gemeinschaft eintreten oder als bewusste Christen leben.
Wann treten sie dann wieder aus?
Dann, wenn sie nicht mehr glauben können, keine Beziehung mehr zu Gott haben. Das ist wie in einer Ehe: Wenn man nicht mehr miteinander spricht, nichts mehr gemeinsam unternimmt, geht oft die Ehe in Brüche.
In dem Fall von mir beschrieben (Medju.)liegt es an dem Menschen, was er daraus macht.

Ich selbst kenne übrigens zwei (ehemalige) Priester, die nie in Medju. waren und trotzdem keine Priester mehr sind, die sogar aus der Kirche ausgetreten sind. Einer ist inzwischen überzeugter Atheist.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1592
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Petrus » Sonnabend 13. Januar 2018, 12:39

Raphaela hat geschrieben:
Sonnabend 13. Januar 2018, 09:19


Ich selbst kenne übrigens zwei (ehemalige) Priester, die nie in Medju. waren und trotzdem keine Priester mehr sind, die sogar aus der Kirche ausgetreten sind. Einer ist inzwischen überzeugter Atheist.
oh - nur zwei?

dann bist Du wohl noch jung.
next year, in Yerushalajim.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1842
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Sascha B. » Sonntag 18. März 2018, 21:24

Eben durch einen Link in einem anderen Thread entdeckt.
Medjugorje: „Maria“ verkündet die Allerlösung
https://charismatismus.wordpress.com/20 ... erloesung/
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

CIC_Fan
Beiträge: 7003
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von CIC_Fan » Montag 19. März 2018, 10:27

wo bleibt eigentlich die angekündigte Erlaubnis zu wallfahrten nach M

Marienkind
Beiträge: 276
Registriert: Freitag 5. November 2010, 14:06

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Marienkind » Sonntag 25. März 2018, 19:14

@ CIC_Fan

Um aber der Himmelsmutter von St. Bad Leonhard nahe zu sein, bedarf es keiner Erlaubnis!
Und Bad Leonhard liegt ja auf halbem Weg nach Medjugorje.
Jedermann ist eingeladen!
Der ;) ehrwürdige Herr Wachtmeister i. R. Salvatore Caputa freut sich über jeden Besucher.

http://www.marienerscheinung.at

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Sonntag 25. März 2018, 19:17

Da hat man ein Verbot der zuständigen Ordinarien.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1592
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Petrus » Sonntag 25. März 2018, 20:28

also.

Der nächste Termin, wo der Herr Wachtmeister erscheint,
wurde angekündigt für den Namenstag des Hl. Anselm.

(nein! nicht der Grün! das ist ein anderer!)

aber, um auf das Thema zurückzukommen:
gibt es schon neue Botschaften?
next year, in Yerushalajim.

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5071
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von umusungu » Sonntag 25. März 2018, 22:46

Marienkind hat geschrieben:
Sonntag 25. März 2018, 19:14
@ CIC_Fan

Um aber der Himmelsmutter von St. Bad Leonhard nahe zu sein, bedarf es keiner Erlaubnis!
Und Bad Leonhard liegt ja auf halbem Weg nach Medjugorje.
Jedermann ist eingeladen!
Der ;) ehrwürdige Herr Wachtmeister i. R. Salvatore Caputa freut sich über jeden Besucher.
http://www.marienerscheinung.at
das ist doch alles Karneval außerhalb der Karnevalszeit.

CIC_Fan
Beiträge: 7003
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von CIC_Fan » Montag 26. März 2018, 09:17

Marienkind hat geschrieben:
Sonntag 25. März 2018, 19:14
@ CIC_Fan

Um aber der Himmelsmutter von St. Bad Leonhard nahe zu sein, bedarf es keiner Erlaubnis!
Und Bad Leonhard liegt ja auf halbem Weg nach Medjugorje.
Jedermann ist eingeladen!
Der ;) ehrwürdige Herr Wachtmeister i. R. Salvatore Caputa freut sich über jeden Besucher.

http://www.marienerscheinung.at
ich besuche Irre wenn überhaupt nur im Krankenhaus

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1592
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Petrus » Montag 26. März 2018, 18:25

umusungu hat geschrieben:
Sonntag 25. März 2018, 22:46
Marienkind hat geschrieben:
Sonntag 25. März 2018, 19:14
@ CIC_Fan

Um aber der Himmelsmutter von St. Bad Leonhard nahe zu sein, bedarf es keiner Erlaubnis!
Und Bad Leonhard liegt ja auf halbem Weg nach Medjugorje.
Jedermann ist eingeladen!
Der ;) ehrwürdige Herr Wachtmeister i. R. Salvatore Caputa freut sich über jeden Besucher.
http://www.marienerscheinung.at
das ist doch alles Karneval außerhalb der Karnevalszeit.
in diesem sehr speziellen Falle,
möchte ich Dir,
umusungu,
nur äußert ungern widersprechen.

helau
next year, in Yerushalajim.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1592
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Petrus » Montag 26. März 2018, 18:29

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 26. März 2018, 09:17

ich besuche Irre wenn überhaupt nur im Krankenhaus
gelt's Dir Gott.
next year, in Yerushalajim.

CIC_Fan
Beiträge: 7003
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 31. Mai 2018, 13:11

na ich bin mal neugierig was das wird
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... je-ernannt

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1842
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Medjugorje

Beitrag von Sascha B. » Donnerstag 31. Mai 2018, 14:01

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 13:11
na ich bin mal neugierig was das wird
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... je-ernannt
Nach so langer Zeit und dem ganzen Chaos kommt irgendwann eine Anerkennung. Man kann nicht plötzlich Millionen von Katholiken ihr Spielzeug nehmen. Dazu ist es zu spät. Entweder man handelt sofort oder man hat verloren.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema