Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Allgemein Katholisches.

Moderator: taddeo

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24557
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Robert Ketelhohn » Freitag 31. August 2012, 14:25

Wer von euch war schon auf einem Weltjugendtag?
Und fährt wer nach Rio?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13487
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von HeGe » Freitag 31. August 2012, 14:30

Auf dem WJT in Köln war ich selbstverständlich. Mir ist kürzlich noch aufgefallen, wie viele Leute man hier noch mit den blauen WJT-Rucksäcken herumlaufen sieht.

Rio ist mir aber etwas weit weg. :/
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22529
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Juergen » Freitag 31. August 2012, 14:31

Robert Ketelhohn hat geschrieben:Wer von euch war schon auf einem Weltjugendtag?
Ich nicht, weder da noch dort.
Gruß
Jürgen

Wenzel
Beiträge: 751
Registriert: Donnerstag 8. September 2011, 22:07
Wohnort: Landkreis Augsburg // Praga Caput Regni

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Wenzel » Freitag 31. August 2012, 14:52

Ich war auf dem WJT in Köln - obwohl das jetzt schon 7 :auweia: Jahre her sind - empfinde ich es immer noch als ein besonderes, sehr beeindruckendes Erlebnis, an daß ich immer wieder gerne zurückblicke
Pange, lingua, gloriosi corporis mysterium (Thomas von Aquin)
Westliche Wertegemeinschaft: Kinder- und Alten-Euthanasie, Genderwahn, Homoterror, Abtreibung, Ökowahn, Überwachungsmonströsität, political correctness ....

Ecce Homo
Beiträge: 9536
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Ecce Homo » Freitag 31. August 2012, 18:23

Leider ([Punkt]) war ich noch nie...
Und kann auch nach Rio nicht.

Wobei ich vermutlich zu :ikb_wheelchair: bin.
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr seid im Gebet ... mal schauen, ob/wann ich hier wieder reinsehe ...

Philos
Beiträge: 205
Registriert: Mittwoch 17. November 2010, 18:25
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Philos » Freitag 31. August 2012, 23:58

Für Köln war ich zu jung. Madrid war ich. Rio is zu weit weg und zu teuer. Schau ma mal wo der nächste nach Rio is...
"Für den Konservativen ist die französische Revolution nicht der Sturm auf die Bastille, sondern die Zerstörung von Cluny."
Niklaus Pfluger

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6754
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von holzi » Sonnabend 1. September 2012, 10:42

Nach Brasilien möcht' ich schon demnächst wieder fahren, aber für WJT bin ich tendenziell schon zu alt. Ich bin schließlich kein BDKJ-Berufsjugendlicher.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Christiane
Moderator
Beiträge: 1708
Registriert: Montag 11. Mai 2009, 13:07
Wohnort: Berlin (Tegel)

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Christiane » Sonnabend 1. September 2012, 11:59

Ich war in Köln und Madrid. Rio liegt wohl außerhalb meiner finanziellen Reichweite.
"Die Demokratie feiert den Kult der Menschheit auf einer Pyramide von Schädeln." - Nicolás Gómez Dávila

"Gott kann machen, dass eine Communio entsteht zwischen dem Idiot und dem Arschloch." (Ausspruch auf einem NK-Gemeinschaftstag)

Benutzeravatar
Maurus
Beiträge: 6813
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 12:56
Wohnort: Kurmainz

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Maurus » Sonnabend 1. September 2012, 14:09

Ich war in Köln. Denke noch gern daran zurück.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13487
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von HeGe » Sonnabend 1. September 2012, 15:16

holzi hat geschrieben:Nach Brasilien möcht' ich schon demnächst wieder fahren, aber für WJT bin ich tendenziell schon zu alt. Ich bin schließlich kein BDKJ-Berufsjugendlicher.
Kolping hat doch auch einen Jugendverband. Vielleicht suchen die ja Betreuer für die Fahrt.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6754
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von holzi » Sonnabend 1. September 2012, 18:51

HeGe hat geschrieben:
holzi hat geschrieben:Nach Brasilien möcht' ich schon demnächst wieder fahren, aber für WJT bin ich tendenziell schon zu alt. Ich bin schließlich kein BDKJ-Berufsjugendlicher.
Kolping hat doch auch einen Jugendverband. Vielleicht suchen die ja Betreuer für die Fahrt.
Eventuell, ja. Schau 'mer mal.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von civilisation » Dienstag 18. September 2012, 10:29

Offizieller Hymnus des Weltjugendtags in Rio de Janeiro 213:

http://gloria.tv/?media=329543

Nicht mein Geschmack, aber ich gehöre ja nicht zur Zielgruppe. 8)

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24557
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Robert Ketelhohn » Dienstag 18. September 2012, 11:58

Na ja. Von einem „Hymnus“ würde ich da eher nicht reden. Frommpop, oder so.
Einmal gehört, sofort vergessen.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

babavaria
Beiträge: 53
Registriert: Sonnabend 14. April 2012, 18:59

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von babavaria » Montag 17. Dezember 2012, 21:47

ich war in Köln, Sydney und Madrid. Für Rio reichen die Finanzen nicht. Wobei ich den in Madrid nicht so wahnsinnig toll fand wie in Köln und Sydney.
Köln hat ja mit unserer Nightfever-Bewegung massive "Nebenwirkungen" mit sich gebracht... :)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13487
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von HeGe » Mittwoch 20. März 2013, 14:45

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1370
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Benedikt » Mittwoch 20. März 2013, 17:11

civilisation hat geschrieben:Offizieller Hymnus des Weltjugendtags in Rio de Janeiro 213:

http://gloria.tv/?media=329543

Nicht mein Geschmack, aber ich gehöre ja nicht zur Zielgruppe. 8)
Für Pilgergruppen ist das unsingbar. Ist aber auch Tradition, dass die Hymne des WJTs außerhalb einer Studioumgebung nicht singbarist.
"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24557
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Robert Ketelhohn » Mittwoch 20. März 2013, 17:53

Ich habe auf meinen Weltjugendtagen (Denver 1993, Paris 1997, 1995 Loreto als Manila-Ersatz für minderbemittelte Abendländer) nicht einmal was davon gehört, daß es so etwas wie eine Weltjugendtagshymne gebe.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1370
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Benedikt » Mittwoch 20. März 2013, 18:03

Paris 1997 gab es eine.
"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13487
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von HeGe » Mittwoch 20. März 2013, 18:06

In Köln auch, die wurde auch relativ häufig gespielt. Wie die sich anhörte, weiß ich trotzdem nicht mehr, so richtig erinnerungswürdig war die nicht.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

iustus
Beiträge: 7013
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von iustus » Mittwoch 20. März 2013, 20:20

HeGe hat geschrieben:In Köln auch, die wurde auch relativ häufig gespielt. Wie die sich anhörte, weiß ich trotzdem nicht mehr
Dir kann geholfen werden:

http://www.youtube.com/watch?v=yTqcEZZhvW

Ach, so schlecht war sie nicht.
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Tomek M
Beiträge: 173
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 19:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Tomek M » Dienstag 30. April 2013, 00:31

Ich fliege hin, noch jemand aus dem Forum hier?

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3423
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Gallus » Sonnabend 22. Juni 2013, 23:10

http://rorate-caeli.blogspot.com/213/ ... m-age.html

Erster Reflex: Wozu braucht Brasilien ein Holocaustmahnmal? :hmm:

Fridericus
Beiträge: 1237
Registriert: Montag 27. April 2009, 17:33

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Fridericus » Sonntag 23. Juni 2013, 00:28

Gallus hat geschrieben:http://rorate-caeli.blogspot.com/2013/0 ... m-age.html

Erster Reflex: Wozu braucht Brasilien ein Holocaustmahnmal? :hmm:
Rorate Caeli hat geschrieben:[Surely the size and cost of this stage are in keeping with poverty and simplicity?
Dazu könnten sich gernen einmal bestimmte Leute erklären...
Zuletzt geändert von Fridericus am Sonntag 23. Juni 2013, 09:31, insgesamt 1-mal geändert.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von civilisation » Sonntag 23. Juni 2013, 16:39

Die "Bühne" (=Altarinsel??) in Rio de Janeiro:


Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10868
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Hubertus » Sonntag 23. Juni 2013, 17:03

civilisation hat geschrieben:Die "Bühne" (=Altarinsel??) in Rio de Janeiro:

Wenn man da noch einen Warpantrieb dranbauen könnte, sähe das Ding ganz passabel aus ... :hmm:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von civilisation » Sonntag 23. Juni 2013, 17:16

... sähe nicht nur ganz passabel aus, sondern wäre auch ganz schnell entschwunden und "völlig losgelöst".

Vielleicht auch ein Zeichen für diese Kirche, die immer losgelöster vom ihrem Ursprung und Ziel agiert.
Experten streiten sich um ein paar Daten ...

Effektivität bestimmt das Handeln
man verlässt sich stets auf den andern ...

... der Kurs der Kapsel der stimmt ja gar nicht
Aus: Peter Schilling, Völlig losgelöst (1982)

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 8115
Registriert: Freitag 23. April 2004, 17:57

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Pit » Sonntag 23. Juni 2013, 17:23

civilisation hat geschrieben:Die "Bühne" (=Altarinsel??) in Rio de Janeiro:
...
Was möchtet ihr von mir dazu wissen, die ehrliche oder die höfliche Meinung? ;D
carpe diem - Nutze den Tag !

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13487
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von HeGe » Montag 24. Juni 2013, 00:12

Es hat Hörner, dann weiß man wenigstens, wes Geistes Kind es ist. :hmm: Vielleicht sieht es in Natura besser aus.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Linus » Montag 24. Juni 2013, 09:57

Tomek M hat geschrieben:Ich fliege hin, noch jemand aus dem Forum hier?
Nur auf die Nase. Ich war noch nie auf einem - weder einem "diözesanen" noch auf einen Weltkirchlichen Jugentag.

Die größten christlichen Veranstaltungen hatte ich mit der Fokolarbewegung ("Gen-Kongress" im Fußballstadium 10.000 Leute)
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 3581
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Clemens » Montag 24. Juni 2013, 12:44

HeGe hat geschrieben:Es hat Hörner, dann weiß man wenigstens, wes Geistes Kind es ist. :hmm: Vielleicht sieht es in Natura besser aus.
Der Altar im Tempel zu Jerusalem hatte auch Hörner - wie jeder JHWH-Altar im AT. Allerdigs nicht so hohe.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13487
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von HeGe » Freitag 12. Juli 2013, 15:10

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10868
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Weltjugendtag 2013 in Rio de Janeiro

Beitrag von Hubertus » Freitag 12. Juli 2013, 18:03

Ja, das hatte ich schon gesehen (das Meßbuch ist bereits online).
Für ein internationales Treffen halte ich die Entscheidung für zumindest unglücklich. :|
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema