Moderne Kirchenarchitektur III

Allgemein Katholisches.

Moderator: taddeo

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22654
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Niels » Donnerstag 12. März 2015, 19:54

Schön, dass keiner meinen Breitrag für gut erachtet...
:ikb_xmas: :ikb_death:

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6407
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Torsten » Donnerstag 12. März 2015, 19:56

Kilianus hat geschrieben:@Pit

Der traditionelle Kirchenbau in unseren Breiten (und das schließt Klassiker der Moderne mit ein) lebt von einer symbolischen Verortung des Göttlichen: Die Chorfenster einer gotischen Kirche, Altarretabel, ein monumentales 5er-Jahre-Wandbild wie in St. Alfons in Würzburg (http://www.you-are-here.com/kirche/st_alfons.html), letztlich auch die wuchtigen (neo-)barocken Tabernakelkonstruktion, sie alle wollen zeigen: Hier ist das Fenster, durch das hindurch die Liturgie Himmel und Erde verbindet.

Da unterscheiden sich diese Marker des liturgischen Ostens nicht von der Gebetsnische einer Moschee. Man stelle sich einmal vor, der Imam würde während des Freitagsgebets der Mihrab den Rücken zudrehen und sich in Richtung seiner Gläubigen niederwerfen ...

Wer in einem traditionellen Kirchenraum versus populum zelebriert, zelebriert - egal wie gelungen oder mißlungen der jeweilige Volksaltar ist - gegen die komplette Formensprache an, die ihn umgibt. Weshalb es kein Wunder ist, daß eine so gefeierte Liturgie nicht mehr kohärent ist. Versus populum gesprochene Gebete werden von Priestern wie Gläubigen unterschwellig nicht als Gebete, sondern als Belehrung verstanden. Das schlägt sich dann auch auf der sprachlichen Ebene nieder und ist daher empisch belegbar.
http://de.wikipedia.org/wiki/Frontal

Frontalunterricht im Gegensatz zur Gruppenarbeit
Die Animation zur gemeinsamen Hinwendung oder die frontale Belehrung.
Das eine erfordert Geduld und Demut. Daneben existieren nur Abwege.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6407
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Torsten » Donnerstag 12. März 2015, 20:00

Niels hat geschrieben:Schön, dass keiner meinen Breitrag für gut erachtet...
:ikb_xmas: :ikb_death:
Welchen meinst du denn?

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13320
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von HeGe » Dienstag 21. April 2015, 14:27

Vielleicht wollten Villeroy&Boch ihr Geschäftsfeld erweitern und ihre Erfahrungen im Keramikbereich auch mal anderen Kunden zukommen lassen. :D

Aber im Ernst, ich denke lieber nicht darüber nach, was dieses "Kunstwerk" gekostet haben mag.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

iustus
Beiträge: 7013
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von iustus » Dienstag 21. April 2015, 17:53

:panisch:

:daumen-runter: :angewidert: :ikb_stretcher:
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 1537
Registriert: Sonntag 20. August 2006, 11:23
Wohnort: Frag den Igel
Kontaktdaten:

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Sebastian » Mittwoch 29. April 2015, 17:40

Siard hat geschrieben:Anläßlich des Konzilsjubiläums:

Konzilsgedächtniskirche Lainz
Von Außen Karstadt, von Innen Knesset :achselzuck:
"Selig sind die, die nicht gesehen und doch geglaubt haben" (Joh. 20,31)

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von cantus planus » Mittwoch 29. April 2015, 17:51

Nach meinen Informationen ist der Innenraum dieser Kirche, die dem Ausbruch des II. Vaticanums ein mahnendes Andenken widmet, nicht von Ungefähr einer Freimaurerloge ähnlich. Ich kann das nicht verifizieren, da ich in meiner Wiener Zeit nie in dieser Kirche war. Ich mache grundsätzlich um alle Jesuiteneinrichtungen einen Bogen.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Siard
Beiträge: 4983
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Siard » Mittwoch 29. April 2015, 18:19

Das habe ich auf katholisches.info gelesen, aber sonst nirgendwo. Ich weiß nicht, ob der Innenraum das hergibt.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22254
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Juergen » Mittwoch 29. April 2015, 18:59

Gruß
Jürgen

Siard
Beiträge: 4983
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Siard » Mittwoch 29. April 2015, 19:03

Ja, ich erinnere mich. Der liebe Heiland ist unter der Treppenanlage, wimre.

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 8113
Registriert: Freitag 23. April 2004, 17:57

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Pit » Mittwoch 29. April 2015, 19:06

Juergen hat geschrieben: Weltgebetstag der Frauen 214
Bild
Bildlink: http://www.pfarre-lainz-speising.at/wp- ... 11481.JPG
Hm,da fällt mir spontan ein,was ein Priester,den ich schon sehr lange kenne,treffend sagte (hat mit dem Bild allerdings nicht direkt zu tun):
"Wenn manche Priester meinen,die Gemeinde solle sich doch bei der Eucharistie um den Altar versammeln ("am Tisch des HERRN"),dann vergessen sie,dass dieser "Tisch" die Kommunionbank ist,der Altar ist der Ort des Opfers!"
Mehr braucht man nicht zu sagen!
carpe diem - Nutze den Tag !

Kilianus
Beiträge: 2793
Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 20:38

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Kilianus » Mittwoch 29. April 2015, 21:12

Pit hat geschrieben: Hm,da fällt mir spontan ein,was ein Priester,den ich schon sehr lange kenne,treffend sagte (hat mit dem Bild allerdings nicht direkt zu tun):
"Wenn manche Priester meinen,die Gemeinde solle sich doch bei der Eucharistie um den Altar versammeln ("am Tisch des HERRN"),dann vergessen sie,dass dieser "Tisch" die Kommunionbank ist,der Altar ist der Ort des Opfers!"
Mehr braucht man nicht zu sagen!
Och komm. Mit etwas Phantasie mag man in einer typisch barocken Kommunionbank ja noch einen Tisch zitiert sehen, aber hier http://www.summorum-pontificum.de/bilde ... mente2.jpg definitiv nicht.

Davon abgesehen kann bei der Kommunionspendung an so einer Kommunionbank auch keine Rede davon sein, daß sich die Gemeinde um sie herum versammelt habe.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13320
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von HeGe » Sonnabend 9. Mai 2015, 13:04

Ich habe mir gerade die Weihe der Propsteikirche in Leipzig angesehen. Ich hatte ja eigentlich gehofft, die Zeit der Hör-/Konzertsaalkirchen wäre irgendwann mal wieder vorbei... :/ Auch von Außen finde ich die Kirche eher mäßig, passt auch m.E. überhaupt nicht zur Umgebungsbebauung.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Siard
Beiträge: 4983
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Siard » Sonnabend 9. Mai 2015, 20:12

HeGe hat geschrieben:Auch von Außen finde ich die Kirche eher mäßig, passt auch m.E. überhaupt nicht zur Umgebungsbebauung.
Das dürfte Absicht sein.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22254
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Juergen » Montag 8. Juni 2015, 12:54

Und wieder ein Schilling-Bau…
http://www.erzbistum-paderborn.de/38-Na ... he%93.html

Heilig Geist Kirche in Olpe ist „offene Kirche“
Erzbischof Hans-Josef Becker weiht Altar der neu gestalteten Heilig-Geist-Kirche in Olpe

Bild

Paderborn / Olpe, 8. Juni 2015. Als einen besonderen Ort der Gottes- und Menschenbegegnung bezeichnete Erzbischof Hans-Josef Becker die neu gestaltete Heilig-Geist-Kirche zu Olpe, die am Samstag mit einer Eucharistiefeier und der Altarweihe wieder ihrer liturgischen Bestimmung übergeben wurde. „Ich wünsche Ihnen, dass dieses Gotteshaus von Ihnen und hoffentlich auch von vielen anderen Menschen als ein besonderer Raum der Gegenwart Gottes verstanden und erlebt wird“, stellte Erzbischof Hans-Josef Becker die Offenheit des Gebäudes in den Vordergrund…
(Weitere Bilder im verlinkten Artikel)
http://www.derwesten.de/staedte/nachric ... 52411.html

Erzbischof feiert erste Messe nach Umbau

Olpe. Fünf Jahre für Planung und Umbau gingen ins Land. An diesem Wochenende nun feierte Erzbischof Becker die erste heilige Messe in der neu gestalteten Heilig-Geist-Kirche…

Vgl. auch den Artikel aus dem letzten Jahr
http://www.derwesten.de/staedte/nachric ... 28990.html

Pläne vorgestellt
Heilig-Geist-Kirche wird klein, aber fein


Bild
Um den Kirchenraum zusätzlich eine Art Umgang zu machen und dort großflächige Fenster anzubringen, scheint der neueste Schrei beim Architekten Schilling zu sein.
In ähnlicher Weise wird auch die Kirche im Jugendhaus Hardehausen umgestaltet (Kosten 3 Mio Euro).
Gruß
Jürgen

Raphaela
Beiträge: 5108
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Raphaela » Montag 8. Juni 2015, 13:35

Pit hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben: Weltgebetstag der Frauen 214
Bild
Bildlink: http://www.pfarre-lainz-speising.at/wp- ... 11481.JPG
Hm,da fällt mir spontan ein,was ein Priester,den ich schon sehr lange kenne,treffend sagte (hat mit dem Bild allerdings nicht direkt zu tun):
"Wenn manche Priester meinen,die Gemeinde solle sich doch bei der Eucharistie um den Altar versammeln ("am Tisch des HERRN"),dann vergessen sie,dass dieser "Tisch" die Kommunionbank ist,der Altar ist der Ort des Opfers!"
Mehr braucht man nicht zu sagen!
Wobei beim Weltgebettag der Frauen keine Eucharistiefeier ist. - Es treffen sich die Frauen aller christlichen Konfessionen. - Und das ein Priester (wie hier auf dem Foto) auch mit dabei ist, ist äußerst selten.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22254
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Juergen » Montag 8. Juni 2015, 13:41

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22654
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Niels » Mittwoch 17. Juni 2015, 08:48

"Eichenholz und Messing für den Altarraum!": http://www.salzi.at/215/6/altarweihe- ... obertraun/
Die Kleinheit des Altarraumes erforderte besondere Sensibilität vom Künstler. Eichenvollholz und Messing sind die beiden Materialien, die für die Gestaltung verwendet wurden. Messing steht dabei mit seiner goldenen Farbe für die spirituelle Basis und Holz für die lebendige Kirchengemeinschaft.
Was will uns dieses Geschwurbel sagen? Alles Holzköpfe da, oder was? :hmm:



Zu dem - wahrscheinlich nicht ganz billigen - bewusst schiefen "Ensemble" (man beachte neben Ambo und Altar auch den Ständer für die Osterkerze, das Kreuz und die Sockel für das Ewige Licht und die Heiligenfigur) sage ich nur: Grusel grusel... Bild

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3494
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Florianklaus » Mittwoch 17. Juni 2015, 10:18

Es ist bedauerlich, daß auch in derart kleine Altarräume auf Biegen und Brechen noch ein Volksaltar gequetscht wird.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13320
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von HeGe » Mittwoch 17. Juni 2015, 11:28

Florianklaus hat geschrieben:Es ist bedauerlich, daß auch in derart kleine Altarräume auf Biegen und Brechen noch ein Volksaltar gequetscht wird.
Das hat das KonzilTM doch so angeordnet.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2404
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Lupus » Mittwoch 17. Juni 2015, 11:40

Bitte genau nachschauen, was das Konzil über die zukünftigen Altäre gesagt [Punkt]
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von ziphen » Mittwoch 17. Juni 2015, 11:51

Das Bild auf/an dem Hochaltar gefällt mir nicht. Es passt mit seinem Stil außerdem nicht mit den es fankierenden Heiligenfiguren zusammen.
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3494
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Florianklaus » Mittwoch 17. Juni 2015, 14:59

HeGe hat geschrieben:
Florianklaus hat geschrieben:Es ist bedauerlich, daß auch in derart kleine Altarräume auf Biegen und Brechen noch ein Volksaltar gequetscht wird.
Das hat das KonzilTM doch so angeordnet.
Welches?

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13320
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von HeGe » Mittwoch 17. Juni 2015, 15:05

Florianklaus hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Florianklaus hat geschrieben:Es ist bedauerlich, daß auch in derart kleine Altarräume auf Biegen und Brechen noch ein Volksaltar gequetscht wird.
Das hat das KonzilTM doch so angeordnet.
Welches?
Na, DAS Konzil. Bekanntlich gibt es doch nur eines.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3494
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Florianklaus » Mittwoch 17. Juni 2015, 15:39

HeGe hat geschrieben:
Florianklaus hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Florianklaus hat geschrieben:Es ist bedauerlich, daß auch in derart kleine Altarräume auf Biegen und Brechen noch ein Volksaltar gequetscht wird.
Das hat das KonzilTM doch so angeordnet.
Welches?
Na, DAS Konzil. Bekanntlich gibt es doch nur eines.
Ach das, welches Latein in der Messe verboten hat? ;D

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22254
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Juergen » Mittwoch 17. Juni 2015, 15:40

Florianklaus hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Florianklaus hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Florianklaus hat geschrieben:Es ist bedauerlich, daß auch in derart kleine Altarräume auf Biegen und Brechen noch ein Volksaltar gequetscht wird.
Das hat das KonzilTM doch so angeordnet.
Welches?
Na, DAS Konzil. Bekanntlich gibt es doch nur eines.
Ach das, welches Latein in der Messe verboten hat? ;D
Ja genau!
Das Konzil, das Gitarren und Keyboards in die Kirche gebracht und Orgeln aus ihr verbannt hat.
Das Konzil, das gesagt hat, daß der Priester dem Volke niemals den Rücken zudrehen darf.
Das Konzil, das gesagt hat, daß der Altar in der Mitte stehen muß.
Das Konzil, das Kniebänke abgeschafft hat.
Das Konzil, das… … …
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22654
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Niels » Donnerstag 9. Juli 2015, 12:57

"Gestern wurde die Entscheidung der „Jury“ zur „Altarraumgestaltung neu im Linzer Mariendom“ präsentiert": http://www.katholisches.info/215/7/8 ... hem-touch/
Grusel grusel :panisch:
"Übrigens: Wussten Sie schon, dass der Walfisch das kleinste lebende Säugetier sein könnte, wenn er nur nicht so groß wäre?"
(Loriot)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10704
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Hubertus » Freitag 10. Juli 2015, 16:37

Moderne Konstruktionen mit teilweise astronomischen Folgekosten: :erschrocken:

"Der Niedergang der St.-Johannes-Kirche"

Daraus:
Das Dach des Gotteshauses ist inzwischen so geschädigt, dass es baufällig ist. [...] Ein bauphysikalisches Gutachten soll nun klären, wie es mit der erst gut zehn Jahre alten Kirche weitergehen kann [...]
Die Kosten sollten sich [vor zwei Jahren] im sechsstelligen Bereich bewegen. Nun ist aus der Renovierung offenbar eine Sanierung geworden.
(Hervorhebung von mir.)

:erschrocken:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2421
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Petur » Montag 13. Juli 2015, 09:55

Eine neue RK Kirche in Budapest (gew. 214):

http://index.hu/urbanista/214/1/31/gy ... ymanyoson/

Siard
Beiträge: 4983
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Siard » Montag 13. Juli 2015, 17:40

Die sieht ja aus, wie eine Kirche …. Reaktionäres Volk! Das hätt's in Deutschland nicht gegeben. ;D

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22654
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Niels » Montag 13. Juli 2015, 17:43

Sieht ein bisschen aus wie eine Art Endzwanzigerjahre-Retro-Kirche... :daumen-rauf:
"Übrigens: Wussten Sie schon, dass der Walfisch das kleinste lebende Säugetier sein könnte, wenn er nur nicht so groß wäre?"
(Loriot)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22254
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Moderne Kirchenarchitektur III

Beitrag von Juergen » Montag 13. Juli 2015, 17:56

Siard hat geschrieben:Die sieht ja aus, wie eine Kirche ….
…zum Gruseln.
Gruß
Jürgen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema