Schöne Kirchen

Allgemein Katholisches.

Moderator: taddeo

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5591
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Schöne Kirchen

Beitrag von Protasius » Sonnabend 26. November 2011, 14:54

Als Gegengewicht zu den Grausamkeiten des Strangs Moderne Kirchenarchitektur können wir hier ja schöne Kirchen sammeln.

Ich mache mal den Anfang mit der Kirche St. Giles in Staffordshire.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Gallus » Sonnabend 26. November 2011, 18:00

St. Georg in Kals am Großglockner:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... als_am_Großglockner%2C_Austria.jpg

Die Klosterkirche von Son Jon im Val Müstair:

http://www.muestair.ch/de/start_de.php

Die Krypta der Abtei Marienberg im Vinschgau:

http://www.marienberg.it/page.php?key=krypta-gebetsraum

taddeo
Moderator
Beiträge: 18332
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von taddeo » Sonnabend 26. November 2011, 18:22

Das ist mal ein Strang, zu dem ich seitenweise Beiträge beisteuern könnte ... :daumen-rauf:

Als erstes ein Beispiel aus meiner Oberpfälzer Heimat, die alte Pfarrkirche St. Dionysius und Ägidius in Schwarzenfeld (direkt an der A3 Regensburg-Hof gelegen), die heute leider kaum mehr genutzt wird:

Bild

(Da würd ich gern Pfarrer sein, auch wenn die Schwarzenfelder ein "störrisches Volk" sind ...)

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2843
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Yeti » Dienstag 2. Dezember 2014, 21:34

Bild

BildEinfach, aber schön: St. Markus in Marxzell im Albtal, erbaut Anfang des 14. Jahrhunderts. Leider wird sie dem Verfall preisgegeben, da das Erzbistum sie nicht abreißen darf (Denkmalschutz) und es nicht mehr die Kosten übernehmen will, weshalb sich dafür ein Förderverein gegründet hat. Es ist meine Taufkirche. :(
#gottmensch statt #gutmensch

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 288
Registriert: Sonnabend 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von DarPius » Dienstag 2. Dezember 2014, 21:48

Yeti hat geschrieben: Es ist meine Taufkirche. :(
Das tut weh. Kann ich verstehen.
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

taddeo
Moderator
Beiträge: 18332
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von taddeo » Dienstag 2. Dezember 2014, 22:40

Yeti hat geschrieben:Einfach, aber schön: St. Markus in Marxzell im Albtal, erbaut Anfang des 14. Jahrhunderts. Leider wird sie dem Verfall preisgegeben, da das Erzbistum sie nicht abreißen darf (Denkmalschutz) und es nicht mehr die Kosten übernehmen will, weshalb sich dafür ein Förderverein gegründet hat. Es ist meine Taufkirche. :(
Sowas ist echt ein Jammer - und eine Schande dazu. Könnt ich mir bei uns hier eigentlich nicht vorstellen - ich kenne keine einzige historische Kirche in den Bistümern Passau und Regensburg, die nicht in irgendeiner Form von Kirche und/oder Staat erhalten würde. Und das, obwohl gerade bei uns hier im Bistum Passau auf den kleinsten Dörfern haufenweise v. a. gotische Kirchlein rumstehen (da hatte der Kirchenbau hier Hochkonjunktur), die für die Seelsorge eigentlich überflüssig sind. Aber die werden immer wieder und auch mit viel Aufwand renoviert.

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2843
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Yeti » Dienstag 2. Dezember 2014, 23:58

taddeo hat geschrieben:
Yeti hat geschrieben:Einfach, aber schön: St. Markus in Marxzell im Albtal, erbaut Anfang des 14. Jahrhunderts. Leider wird sie dem Verfall preisgegeben, da das Erzbistum sie nicht abreißen darf (Denkmalschutz) und es nicht mehr die Kosten übernehmen will, weshalb sich dafür ein Förderverein gegründet hat. Es ist meine Taufkirche. :(
Sowas ist echt ein Jammer - und eine Schande dazu. Könnt ich mir bei uns hier eigentlich nicht vorstellen - ich kenne keine einzige historische Kirche in den Bistümern Passau und Regensburg, die nicht in irgendeiner Form von Kirche und/oder Staat erhalten würde. Und das, obwohl gerade bei uns hier im Bistum Passau auf den kleinsten Dörfern haufenweise v. a. gotische Kirchlein rumstehen (da hatte der Kirchenbau hier Hochkonjunktur), die für die Seelsorge eigentlich überflüssig sind. Aber die werden immer wieder und auch mit viel Aufwand renoviert.
Das offizielle Argument ist, dass die Zahl der Gottesdienstbesucher am Sonntag einen Erhalt nicht rechtfertigen würden. Na ja. Mit der Begründung könnten sie die Katholische Akademie in Freiburg auch dichtmachen.
#gottmensch statt #gutmensch

taddeo
Moderator
Beiträge: 18332
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von taddeo » Mittwoch 3. Dezember 2014, 07:55

Yeti hat geschrieben:
taddeo hat geschrieben:
Yeti hat geschrieben:Einfach, aber schön: St. Markus in Marxzell im Albtal, erbaut Anfang des 14. Jahrhunderts. Leider wird sie dem Verfall preisgegeben, da das Erzbistum sie nicht abreißen darf (Denkmalschutz) und es nicht mehr die Kosten übernehmen will, weshalb sich dafür ein Förderverein gegründet hat. Es ist meine Taufkirche. :(
Sowas ist echt ein Jammer - und eine Schande dazu. Könnt ich mir bei uns hier eigentlich nicht vorstellen - ich kenne keine einzige historische Kirche in den Bistümern Passau und Regensburg, die nicht in irgendeiner Form von Kirche und/oder Staat erhalten würde. Und das, obwohl gerade bei uns hier im Bistum Passau auf den kleinsten Dörfern haufenweise v. a. gotische Kirchlein rumstehen (da hatte der Kirchenbau hier Hochkonjunktur), die für die Seelsorge eigentlich überflüssig sind. Aber die werden immer wieder und auch mit viel Aufwand renoviert.
Das offizielle Argument ist, dass die Zahl der Gottesdienstbesucher am Sonntag einen Erhalt nicht rechtfertigen würden. Na ja. Mit der Begründung könnten sie die Katholische Akademie in Freiburg auch dichtmachen.
Echt? Ist DAS das Argument des Erzbistums??? :auweia:
Dann müßte man ehrlicherweise den Passauer Dom auch zusperren. Da sind am Wochenende mit Sicherheit mehr Touristen drin als Gottesdienstbesucher.

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2843
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Yeti » Sonntag 7. Dezember 2014, 22:47

taddeo hat geschrieben:
Yeti hat geschrieben:
taddeo hat geschrieben:
Yeti hat geschrieben:Einfach, aber schön: St. Markus in Marxzell im Albtal, erbaut Anfang des 14. Jahrhunderts. Leider wird sie dem Verfall preisgegeben, da das Erzbistum sie nicht abreißen darf (Denkmalschutz) und es nicht mehr die Kosten übernehmen will, weshalb sich dafür ein Förderverein gegründet hat. Es ist meine Taufkirche. :(
Sowas ist echt ein Jammer - und eine Schande dazu. Könnt ich mir bei uns hier eigentlich nicht vorstellen - ich kenne keine einzige historische Kirche in den Bistümern Passau und Regensburg, die nicht in irgendeiner Form von Kirche und/oder Staat erhalten würde. Und das, obwohl gerade bei uns hier im Bistum Passau auf den kleinsten Dörfern haufenweise v. a. gotische Kirchlein rumstehen (da hatte der Kirchenbau hier Hochkonjunktur), die für die Seelsorge eigentlich überflüssig sind. Aber die werden immer wieder und auch mit viel Aufwand renoviert.
Das offizielle Argument ist, dass die Zahl der Gottesdienstbesucher am Sonntag einen Erhalt nicht rechtfertigen würden. Na ja. Mit der Begründung könnten sie die Katholische Akademie in Freiburg auch dichtmachen.
Echt? Ist DAS das Argument des Erzbistums??? :auweia:
Dann müßte man ehrlicherweise den Passauer Dom auch zusperren. Da sind am Wochenende mit Sicherheit mehr Touristen drin als Gottesdienstbesucher.
O ja. Und es ist ganz offenbar kein Einzelfall: Bild Auch nicht in Deutschland. Oder Frankreich.
#gottmensch statt #gutmensch

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4289
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Siard » Montag 8. Dezember 2014, 12:26

Bitte beim Thema bleiben, deprimierende Stränge haben wir schon genug. :bedrippelt:


;D
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Kardinal Innitzer
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 21:41

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Kardinal Innitzer » Sonnabend 13. Dezember 2014, 13:11

Corde ardente!

Kardinal Innitzer
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 21:41

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Kardinal Innitzer » Sonnabend 13. Dezember 2014, 13:12

Corde ardente!

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13142
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von HeGe » Sonnabend 13. Dezember 2014, 15:22

Kardinal Innitzer hat geschrieben:http://austria-forum.org/attach/Bilder_ ... 8933wm.jpg

Wie findet ihr die?
Barockkirchen sind auf ihre Art natürlich immer sehr beeindruckend. Mir gefallen sie.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4289
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Siard » Sonnabend 13. Dezember 2014, 15:32

Das Chorgestühl ist zu eng! ;D

Für mich eine der schönsten Kirchen überhaupt, aber ich bin alles andere, als objektiv. 8)

Die Kirche ist natürlich nicht barock, sondern das Produkt einer jahrhundertelangen Entwicklung. Das Kirchengebäude ist ursprünglich romanisch, wurde teilweise gotisch umgebaut und schließlich innen nach schweren Zerstörungen spätbarock ausgestattet. Der jetzige Zelebrationsaltar von Th. Munz paßt sich übrigens außergewöhnlich gut in die Kirche ein – allerdings könnte auch da mehr Platz sein. (Ganz grob skizziert.)
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8661
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von lifestylekatholik » Sonnabend 13. Dezember 2014, 16:17

Es ist natürlich sehr schön, dass die Ausstattung so komplett ist. (Waren die Fenstergläser schon immer komplett farblos?) Und, wie HeGe schreibt, ist sie beeindruckend.

Ich bin aber kein Barockfreund. Wenn schon Barock, dann in Maßen, z. B. hier (das Grünzeug gehört natürlich weg):

»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4289
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Siard » Sonnabend 13. Dezember 2014, 22:19

lifestylekatholik hat geschrieben: (Waren die Fenstergläser schon immer komplett farblos?)
Wohl seit dem Wiederaufbau nach dem 30jährigen Krieg. In den 50er wurde in einigen Fenstern gelbes Glas eingesetzt, bei der Restaurierung vor 20 Jahren aber wieder entfernt.
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22589
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Niels » Sonnabend 13. Dezember 2014, 22:40

Yeti hat geschrieben:
taddeo hat geschrieben:
Yeti hat geschrieben:
taddeo hat geschrieben:
Yeti hat geschrieben:Einfach, aber schön: St. Markus in Marxzell im Albtal, erbaut Anfang des 14. Jahrhunderts. Leider wird sie dem Verfall preisgegeben, da das Erzbistum sie nicht abreißen darf (Denkmalschutz) und es nicht mehr die Kosten übernehmen will, weshalb sich dafür ein Förderverein gegründet hat. Es ist meine Taufkirche. :(
Sowas ist echt ein Jammer - und eine Schande dazu. Könnt ich mir bei uns hier eigentlich nicht vorstellen - ich kenne keine einzige historische Kirche in den Bistümern Passau und Regensburg, die nicht in irgendeiner Form von Kirche und/oder Staat erhalten würde. Und das, obwohl gerade bei uns hier im Bistum Passau auf den kleinsten Dörfern haufenweise v. a. gotische Kirchlein rumstehen (da hatte der Kirchenbau hier Hochkonjunktur), die für die Seelsorge eigentlich überflüssig sind. Aber die werden immer wieder und auch mit viel Aufwand renoviert.
Das offizielle Argument ist, dass die Zahl der Gottesdienstbesucher am Sonntag einen Erhalt nicht rechtfertigen würden. Na ja. Mit der Begründung könnten sie die Katholische Akademie in Freiburg auch dichtmachen.
Echt? Ist DAS das Argument des Erzbistums??? :auweia:
Dann müßte man ehrlicherweise den Passauer Dom auch zusperren. Da sind am Wochenende mit Sicherheit mehr Touristen drin als Gottesdienstbesucher.
O ja. Und es ist ganz offenbar kein Einzelfall: Bild Auch nicht in Deutschland. Oder Frankreich.
Jawoll! Besser abreißen als an die vermeintlichen Tradis zu geben. Ich frage mich, ob diese Leute überhaupt an ein iudicium generale glauben?
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Hobbit
Beiträge: 153
Registriert: Sonnabend 25. Januar 2014, 18:28

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Hobbit » Montag 15. Dezember 2014, 23:11

Es gibt auch schöne, "moderne" Kirchen - hier St. Nikolaus in Schluchsee / Schwarzwald.
Interessant und bewegend die Kreuzwegstationen und die Kombination alte Ausstattung mit neuem Kirchenraum.

http://www.kleinekirchen.de/html/schluchsee.html

iustus
Beiträge: 7012
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von iustus » Dienstag 16. Dezember 2014, 09:10

Hobbit hat geschrieben:Es gibt auch schöne, "moderne" Kirchen - hier St. Nikolaus in Schluchsee / Schwarzwald.
Interessant und bewegend die Kreuzwegstationen und die Kombination alte Ausstattung mit neuem Kirchenraum.

http://www.kleinekirchen.de/html/schluchsee.html
Geschmackssache. Die Verwendung der alten Ausstattung finde ich gut.

Hier was Vergleichbares: http://de.m.wikipedia.org/wiki/Lindenho ... _innen.jpg
„Was den Gegenstand des Glaubens betrifft, hat sich das Konzil nichts Neues ausgedacht, noch hat es Altes ersetzen wollen." (Papst Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von cantus planus » Dienstag 16. Dezember 2014, 19:19

Entsetzlich. Unharmonisch. Fehlproportioniert. Beide! Wenn Rebhuhn, dann Rebhuhn...
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Kardinal Innitzer
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 21:41

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Kardinal Innitzer » Dienstag 16. Dezember 2014, 19:55

Ich bin auch kein Freund der "mischprodukte"...
Corde ardente!

Kardinal Innitzer
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 21:41

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Kardinal Innitzer » Dienstag 16. Dezember 2014, 20:04

Corde ardente!

taddeo
Moderator
Beiträge: 18332
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von taddeo » Dienstag 16. Dezember 2014, 20:41

Kardinal Innitzer hat geschrieben:Auch sehr schön:

http://www.heiltherme.at/uploads/pics/Vorau3.jpg
:auweia:
Liegt das am Foto, oder ist die echt so knallfarbig?
Ich bin ja echt kein Barockhasser, aber das ist sogar mir schon etwas zu dick aufgetragen.

Benutzeravatar
Apollonia
Beiträge: 576
Registriert: Sonnabend 1. Juni 2013, 09:25

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Apollonia » Dienstag 16. Dezember 2014, 20:47

Moritzkirche Augsburg. Nicht barock, aber für mich eine der schönsten Kirchen, die ich kenne. http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... Ag&dur=14

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4289
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Siard » Dienstag 16. Dezember 2014, 20:52

taddeo hat geschrieben:Liegt das am Foto, oder ist die echt so knallfarbig?
Ich vermute, am Photo. Hier auf diesem Bild des Hochaltars ist es anders:
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Salmantizenser
Beiträge: 452
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2012, 19:17
Wohnort: Exil-Limburger
Kontaktdaten:

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Salmantizenser » Dienstag 16. Dezember 2014, 20:55

Apollonia hat geschrieben:Moritzkirche Augsburg. Nicht barock, aber für mich eine der schönsten Kirchen, die ich kenne. http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... Ag&dur=14
Die ersten 1 Sekunden war der Raumeindruck tatsächlich sehr ergreifend. Aber dann habe ich gemerkt, dass man aus dieser Kirche einen Ausstellungsort für diverse - durchaus sehr schöne - Statuen gemacht hat. Nur mit einem Sakralbau hat das ganze nichts mehr zu tun ...

Kardinal Innitzer
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 21:41

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Kardinal Innitzer » Dienstag 16. Dezember 2014, 21:00

Vielleicht allseits bekannt:

http://mein.salzburg.com/fotoblog/heima ... 131749.png

Gehört auch zu meinen absoluten Lieblingskirchen
Corde ardente!

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4289
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Siard » Dienstag 16. Dezember 2014, 21:08

Apollonia hat geschrieben:Moritzkirche Augsburg. Nicht barock, aber für mich eine der schönsten Kirchen, die ich kenne. http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... Ag&dur=14
Sicher ein Fortschritt gegenüber dem vorherigen Zustand, aber ob es besser ist als die Ausstattung von Dominikus Böhm …?
Was das Chorgestühl soll, ist mir rätselhaft.
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4289
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von Siard » Dienstag 16. Dezember 2014, 21:12

Ich mag den Dom in Fulda, besonders die geniale Komposition der Altäre.
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

taddeo
Moderator
Beiträge: 18332
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von taddeo » Dienstag 16. Dezember 2014, 21:30

Die Kirche, in der ich geheiratet habe (http://regiowiki.pnp.de/index.php/Asamb ... enmarkt%29):

Bild

taddeo
Moderator
Beiträge: 18332
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von taddeo » Dienstag 16. Dezember 2014, 21:33

Die schönste Marienkirche Bayerns (http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Aldersbach), auch in unserer Nähe, und ebenfalls eine Asamkirche:



Leider derzeit in einem sehr ruinösen Zustand, die Renovierung ist bereits eingeleitet, bis zur Bayerischen Landesausstellung 216 in Aldersbach soll sie außen fertig sein, innen wird es noch etliche Jahre dauern.

taddeo
Moderator
Beiträge: 18332
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Schöne Kirchen

Beitrag von taddeo » Dienstag 16. Dezember 2014, 21:36

Ein Stückchen von uns weg im Bayerischen Wald (http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Rinchnach):


Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema