(Kirchliche) Kuriositäten

Allgemein Katholisches.

Moderator: taddeo

PigRace
Beiträge: 562
Registriert: Mittwoch 19. September 2012, 15:21

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von PigRace » Mittwoch 13. August 2014, 13:54

Auch ganz abgefahren: die Kirche Santuario de Las Lajas in Kolumbien


Benutzeravatar
leander12
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2012, 10:20

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von leander12 » Mittwoch 13. August 2014, 14:02

PigRace hat geschrieben:
leander12 hat geschrieben:Die 3 Meter große Custodia (im Spanischen auch als Synonym für Monstranz) der Kathedrale von Sevilla bei einer Prozession:
3,25 Meter!

... korrigiert beflissen der kleine_PigRace ;)
Laut Wikipedia sogar 3,33 Meter :regel: :D

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5591
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Protasius » Donnerstag 23. Oktober 2014, 09:26

Papieranziehpuppen für Priester und Ministrant
(Vielleicht kann ja jemand Father Peter und Altar boy Paul für die Kommunionvorbereitung gebrauchen.)
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Kai
Beiträge: 891
Registriert: Montag 14. November 2005, 13:39

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Kai » Donnerstag 23. Oktober 2014, 11:09

PigRace hat geschrieben:
Buoooah, wie geil is datt denn? :daumen-rauf:
"Und wenn da ein Tabernakel rumsteht – heute neigen Tabernakel ein wenig zum Rumstehen – dann wird der überhaupt nicht beachtet."
(Dr. W. Haßelberg-Dingenskirchen)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22587
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Niels » Donnerstag 23. Oktober 2014, 11:25

Kai hat geschrieben:
PigRace hat geschrieben:
Buoooah, wie geil is datt denn? :daumen-rauf:
:freude: :daumen-rauf: :freude:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2408
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Petur » Sonntag 26. Oktober 2014, 10:23

Gamaliel hat geschrieben:Ein kurioses "Brustkreuz", daß der Bischof von Angoulême, Claude Dagens, hier trägt:





Zum Artikel (mit größerem Bildausschnitt):
Dagens Cross
Mit diesem anderen Brustkreuz sieht er aber ganz gewöhnlich aus, nicht wahr?

Bild

http://www.hebdo.ch/hebdo/actuels/detai ... C3%A9tiens

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3420
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Gallus » Dienstag 30. Dezember 2014, 14:46

http://www.kirche-in-not.de/jahresheiligenziehen

Habe die Sel. Anna Katharina Emmerick gezogen.

:hmm:

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10509
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Hubertus » Dienstag 30. Dezember 2014, 15:12

Gallus hat geschrieben:http://www.kirche-in-not.de/jahresheiligenziehen

Habe die Sel. Anna Katharina Emmerick gezogen.

:hmm:
Hatte für 2014 P. Pio, für 2015 habe ich den Hl. Johannes vom Kreuz gezogen.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4275
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Siard » Freitag 17. April 2015, 07:35

Paul Michael Zulehner.
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Raphaela
Beiträge: 5085
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Raphaela » Freitag 17. April 2015, 07:57

Siard hat geschrieben:Paul Michael Zulehner.
:hae?: :achselzuck:
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4275
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Siard » Freitag 17. April 2015, 10:07

Raphaela hat geschrieben:
Siard hat geschrieben:Paul Michael Zulehner.
:hae?: :achselzuck:
Gäbe es einen Strang der ›"Theologen", die micht ärgern‹ heißt, hätte ich ihn dahin gesetzt.
Heute morgen habe ich – leichtsinniger weise – eben jenen auf Ö1 mit den ›Gedanken für den Tag‹* gehört.
Arghhhhh. :ikb_frusty:

*) Achtung! Potenzial Magengeschwüre zu erzeugen.
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21767
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Juergen » Sonntag 7. Juni 2015, 18:35

In der „Holy Name Cathedral“ in Chicago hängen Kardinalshüte von der Decke herab.

Hier im Hintergrund zu sehen (zum Vergrößern anklicken)


Hier in Großaufnahme zu sehen (zum Vergrößern anklicken)



Ganze Photogallerie: http://holynamecathedral.org/cathedral/photogallery
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10509
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Hubertus » Sonntag 7. Juni 2015, 18:42

... und hier die Erklärung dazu:
The hat hangs until it turns into dust, a reminder that all earthly glory is passing. [...] With Vatican II, the Pope discontinued the practice of presenting a galero to newly installed Cardinals. The tradition continued, however, and hats were made for Chicago’s post-Vatican II Cardinals, Cody and Bernardin.
http://holynamecathedral.org/cathedral/ ... inals-hats
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2401
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Senensis » Sonnabend 13. Juni 2015, 13:51

In St. Jean zu Lyon gibt es das auch (wenn ich mich richtig erinnere, ist es St. Jean). Dort wurde uns gesagt, der Kardinal käme dann aus dem Fegfeuer, wenn der Hut runterkommt, aber das ist wohl noch eine Weile hin...
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4275
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Siard » Sonnabend 13. Juni 2015, 15:04

Hängen die Hüte in Köln eigentlich noch?
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19636
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von overkott » Freitag 19. Juni 2015, 22:13

Hubertus hat geschrieben:... und hier die Erklärung dazu:
The hat hangs until it turns into dust, a reminder that all earthly glory is passing. [...] With Vatican II, the Pope discontinued the practice of presenting a galero to newly installed Cardinals. The tradition continued, however, and hats were made for Chicago’s post-Vatican II Cardinals, Cody and Bernardin.
http://holynamecathedral.org/cathedral/ ... inals-hats
Da ist ja kurios.

Raphaela
Beiträge: 5085
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Raphaela » Montag 24. August 2015, 19:43

Prozession wird der Polizei als etwas Verdächtiges gemeldet:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/31482
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von ziphen » Montag 24. August 2015, 20:18

Raphaela hat geschrieben:Prozession wird der Polizei als etwas Verdächtiges gemeldet:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/31482
Och, Menno! Da war ich wohl zu langsam.
http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/ ... Prozession
Soviel zu der Vorstellung von Deutschland als Teil des christlichen Abendlands. Duster wird es jedenfalls, zappenduster.
Die Kinder beim nächsten St.-Martinssingen sollten sich in acht nehmen. Sie könnten mit ihrem offenen Feuer für Furcht vor Brandanschlägen sorgen.
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Raphaela
Beiträge: 5085
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Raphaela » Sonntag 30. August 2015, 22:39

Ich glaube, dass passt hier ganz gut hinein:
Da wettet ein Bürgermeister, dass zu Kirchweih über 1 Leute in die Kirche kommen. Der Pfarrer wettet dagegen.
http://www.sueddeutsche.de/bayern/bernh ... -1.2623575
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Hobbit
Beiträge: 153
Registriert: Sonnabend 25. Januar 2014, 18:28

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Hobbit » Sonntag 30. August 2015, 23:07

Es gibt viel kurioses, zB die lange Jahre verehrte sog. Heilige Vorhaut .........

http://www.sueddeutsche.de/medien/arte- ... -1.298214

Hobbit
Beiträge: 153
Registriert: Sonnabend 25. Januar 2014, 18:28

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Hobbit » Sonntag 30. August 2015, 23:16

oder noch extremer : Das Wunder von Lanciano

Das Eucharistiewunder von Lanciano fand im Jahre 7. Jahrhundert nach Christus statt. Damals feierte ein Basilianermönch die Heilige Messe. Ihn plagten schon länger Zweifel bei der Frage nach der Echtheit der Heiligen Eucharistie. Bei der Wandlung passiert das Unglaubliche. Ein Teil der Heiligen Hostie verwandelte sich in blutendes Fleisch, der Wein wurde zu frischem Blut, das später in fünf Blutkörperchen gerann. Seit dieser Zeit kann man den Leib und das Blut Christi in Lanciano öffentlich sehen. Die wunderbare Hostie wird zwischen zwei Glasscheiben in einer Monstranz aufbewahrt und ist unverwest. :erschrocken:

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19636
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von overkott » Sonntag 30. August 2015, 23:23

Die Auseinandersetzung bleibt oberflächlich. Hätte der Autor nicht nach dem Hautstück, sondern nach etwas Sinn gesucht, wäre vielleicht etwas Sinnvolles herausgekommen. Sicher befriedigt eine Reliquie abergläubische Neugier auf Beweise körperlicher Echtheit. Aber inwieweit schützt die Reliquie geheimnisvoll verborgen die Beschnittenen?

Hobbit
Beiträge: 153
Registriert: Sonnabend 25. Januar 2014, 18:28

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Hobbit » Sonntag 30. August 2015, 23:40

overkott hat geschrieben:Die Auseinandersetzung bleibt oberflächlich. Hätte der Autor nicht nach dem Hautstück, sondern nach etwas Sinn gesucht, wäre vielleicht etwas Sinnvolles herausgekommen. Sicher befriedigt eine Reliquie abergläubische Neugier auf Beweise körperlicher Echtheit. Aber inwieweit schützt die Reliquie geheimnisvoll verborgen die Beschnittenen?
Naja, wo soll da der tiefe Sinn sein ?
Man kann es wie immer übertreiben. Die Vorhaut Jesu. Was soll das ?
Als ob man die damals schon als zukünftige Reliquie separiert hätte.
Warum verehrt man sowas ?
Ist für mich eine Grenzüberschreitung unterhalb der Gürtellinie.
Passt eher in den Film: das Leben des Brian

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19636
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von overkott » Sonntag 30. August 2015, 23:58

Hobbit hat geschrieben:
overkott hat geschrieben:Die Auseinandersetzung bleibt oberflächlich. Hätte der Autor nicht nach dem Hautstück, sondern nach etwas Sinn gesucht, wäre vielleicht etwas Sinnvolles herausgekommen. Sicher befriedigt eine Reliquie abergläubische Neugier auf Beweise körperlicher Echtheit. Aber inwieweit schützt die Reliquie geheimnisvoll verborgen die Beschnittenen?
Naja, wo soll da der tiefe Sinn sein ?
Man kann es wie immer übertreiben. Die Vorhaut Jesu. Was soll das ?
Als ob man die damals schon als zukünftige Reliquie separiert hätte.
Warum verehrt man sowas ?
Ist für mich eine Grenzüberschreitung unterhalb der Gürtellinie.
Passt eher in den Film: das Leben des Brian
Man muss bei Homo auch nicht unbedingt an einen körperlichen Mangel denken. Homo heißt eigentlich gleich, homo sapiens gleich wissend, gleich vernünftig. Adam war zum Beispiel - wir haben die theologische Geschichte erforscht - erst zufrieden, als ihm Eva als Ebenbürtige beigesellt wurde.

Natürlich geht es auch in der religiösen Auseinandersetzung unter die Gürtellinie. Die Beschneidung als sinnvolle Hygienemaßnahme im regionalen Kontext, wurde in anderen Gegenden nicht in gleicher Weise für notwendig gehalten. Wer also den christlichen Glauben übernehmen wollte, weil er die Nächstenliebe für die Erfüllung des Gesetzes hielt oder einen Halt gegen seine Todesangst suchte, wollte in diesen Gegenden jedoch nicht unbedingt beschnitten werden. Wenn aber in der Gegend auch zum Beispiel als Zuwanderer Beschnittene lebten, war es vielleicht sogar sinnvoll, daran zu erinnern, dass der Herr selbst Beschnittener war, oder?

Es geht also nicht immer nur um Körper und Kino.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von HeGe » Montag 31. August 2015, 12:10

Hobbit hat geschrieben:Naja, wo soll da der tiefe Sinn sein ?
Man kann es wie immer übertreiben. Die Vorhaut Jesu. Was soll das ?
Als ob man die damals schon als zukünftige Reliquie separiert hätte.
Warum verehrt man sowas ?
Ist für mich eine Grenzüberschreitung unterhalb der Gürtellinie.
Passt eher in den Film: das Leben des Brian
Mal abgesehen davon, dass Körperreliquien von Jesus nicht gerade im Überfluss vorhanden sind, ist die Beschneidung für die Juden ja nicht gerade ein unwichtiges Ritual. Da du es doch sonst so mit anderen Religionen und Konfessionen hast, sehe es doch als Respekt gegenüber dem jüdischen Erbe.

Ansonsten gilt auch hier: wenn dir solche Reliquien nicht wichtig sind, geh eben nicht hin. Es zwingt dich ja niemand, die Kirchen zu besuchen, wo sie verehrt werden. Aber wie schrieb ich kürzlich schon an anderer Stelle: "Komisch, dass immer gerade diejenigen, die sonst die "Es gibt viele Wege zu Gott"-Theologie propagieren, plötzlich mosern, wenn es um traditionelle Frömmigkeitsformen geht."
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von HeGe » Montag 7. September 2015, 14:12

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22587
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Niels » Montag 7. September 2015, 14:17

Das ist nett, aber kath.net hinkt wie immer irgendwie hinterher (HeGe in diesem Fall auch :blinker: )...
Frage: Wieso ist der sicherlich gute Mann im Video nicht als Priester erkennbar?
Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=edd8qD6Su94
War das nicht opportun? :detektiv:

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4275
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Siard » Montag 7. September 2015, 17:38

Niels hat geschrieben:Das ist nett, aber kath.net hinkt wie immer irgendwie hinterher (HeGe in diesem Fall auch :blinker: )...
Frage: Wieso ist der sicherlich gute Mann im Video nicht als Priester erkennbar?
Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=edd8qD6Su94
War das nicht opportun? :detektiv:

Da ist er erkennbar.
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22587
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Niels » Montag 7. September 2015, 19:25

:daumen-rauf:

Raphaela
Beiträge: 5085
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Raphaela » Montag 7. September 2015, 19:52

Siard hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:Das ist nett, aber kath.net hinkt wie immer irgendwie hinterher (HeGe in diesem Fall auch :blinker: )...
Frage: Wieso ist der sicherlich gute Mann im Video nicht als Priester erkennbar?
Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=edd8qD6Su94
War das nicht opportun? :detektiv:

Da ist er erkennbar.
Das ist ja aber nicht von Youtube, dort ist er nicht als Priester erkennbar.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5071
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von umusungu » Montag 7. September 2015, 20:18

Niels hat geschrieben:Frage: Wieso ist der sicherlich gute Mann im Video nicht als Priester erkennbar?
Die wichtigste aller Fragestellungen!

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4275
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Beitrag von Siard » Montag 7. September 2015, 21:03

Raphaela hat geschrieben:Das ist ja aber nicht von Youtube, dort ist er nicht als Priester erkennbar.
Das habe ich auch nicht gesagt.
Die gefährlichste Scheinehe Deutschlands ist die der Kanzlerin mit der Union bzw. mit diesem Land. (Alexander Wallasch)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema