Kirchenmusik bei Youtube & Co

Von Orgelpfeifen, Zimbelspielern und Kantoren.

Moderator: taddeo

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation » Mittwoch 19. Oktober 2011, 16:29

Magnificat (Lk 1,46-55)

http://www.youtube.com/watch?v=9teqEgJI ... re=related

(Serbisch?)-orthodox

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos » Freitag 21. Oktober 2011, 22:27

Normalerweise nimmt das Gesangstalent proportional ab mit steigendem Kirchenrang.

Eine angenehme Ausnahme ist der Metropolit Nikodemos Ballindras, Patras.

http://www.youtube.com/watch?v=yJLke4C ... re=related

Psalmodie der Großen und Heiligen Woche.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8661
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von lifestylekatholik » Sonnabend 22. Oktober 2011, 00:47

Nassos hat geschrieben:Normalerweise nimmt das Gesangstalent proportional ab mit steigendem Kirchenrang.

Eine angenehme Ausnahme ist der Metropolit Nikodemos Ballindras, Patras.

http://www.youtube.com/watch?v=yJLke4C ... re=related

Psalmodie der Großen und Heiligen Woche.
:daumen-rauf:

Ich hatte übrigens vor wenigen Augenblicken ebenfalls Gesänge der Großen Woche gehört.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos » Sonnabend 22. Oktober 2011, 01:05

:daumen-rauf:

Να σε ευλογεί πάντοτε ο [Punkt]
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos » Sonnabend 22. Oktober 2011, 02:34

Gehört eigentlich in den Fastenthread
http://www.youtube.com/watch?v=PlLzhyNf ... ata_player

Der verlorene Sohn, die Heilige Maria von Ägypten, der Epitaph.... :bedrippelt:
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation » Sonnabend 22. Oktober 2011, 12:36

Heute ausnahmsweise mal nichts aus der orthodoxen Kirche, sondern etwas "katholisches" von Franz Liszt aus seinem Oratorium Christus:

Tu es Petrus
http://www.youtube.com/watch?v=8M1i3YAgABI

Und hier noch die Orgelversion:
http://www.youtube.com/watch?v=6-vAPSEN3i

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13391
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von HeGe » Mittwoch 9. November 2011, 15:56

Urbs Ierusalem Beata:


Urbs beata Ierusalem,
dicta pacis visio,
quæ construitur in cælis
vivis ex lapidibus,
ex angelis coornata
ut sponsata comite.

Nova veniens e cælo,
nuptiali thalamo
præparata, ut sponsata
copulatur Domino.
Plateæ et muri eius
ex auro purissimo;

Portæ nitent margaritis
adytis patentibus,
et virtute meritorum
illuc introducitur
omnis qui pro Christi nomine
hic in mundo premitur.

Tunsionibus, pressuris
expoliti lapides
suis coaptantur locis
per manum artificis;
disponuntur permansuri
sacris ædificiis.

Gloria et honor Deo
usquequo altissimo,
una Patri Filioque
inclito Paraclito
cuius laus est et potestas
per æterna sæcula. Amen.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

taddeo
Moderator
Beiträge: 18357
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von taddeo » Mittwoch 9. November 2011, 16:02


Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8661
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von lifestylekatholik » Sonnabend 12. November 2011, 23:47

Rubrik: Das ist katholisch.

(Usuelle Polyphonie Korsikas, am Anfang mit ein paar Kratzern auffer CD.)
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation » Sonntag 13. November 2011, 09:22

Und das ist griechisch-orthodox.

(Der User "Callixtinus" bietet nämlich beides ;) )
During the Divine Liturgy on the morning of the Holy and Great Friday, which commemorates the Descent of the Lord into Hades and the salvation of the dead, this special hymn takes the place of the Cherubic Hymn, chanted normally during the Great Entrance.

Let all mortal flesh be silent,
and stand with fear and terror;
and let it ponder nothing earthly-minded;
For the King of kings,
and the Lord of lords,
comes forth to be slaughtered
and given to the faithful as heavenly feast.
The hosts of Angels precede Him;
the Principalities and the Authorities;
the many-eyed Cherubim
and the six-winged Seraphim,
veiling their faces, and crying the hymn:
Alleluia
http://www.youtube.com/watch?v=ecdyhjuEpCE

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8661
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von lifestylekatholik » Sonntag 13. November 2011, 10:38

civilisation hat geschrieben:Der User "Callixtinus" bietet nämlich beides
Der bietet ein weites Programm, ja. :ja:
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Marcus
Moderator
Beiträge: 3025
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 14:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Marcus » Montag 21. November 2011, 23:09

Jesus spricht: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Joh. 14,6)

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos » Dienstag 22. November 2011, 23:40

Schön! Kinderchöre mag ich sehr - auch in der weltlichen Musik.

Ich wollte sehr gerne eine Apostellesung in der griechischen Kirche vorstellen. Natürlich kommt der Höhepunkt am Ende der Lesung (genau wie beim der Lesung des Hl. Evangeliums). Der Priestr segnet den Lektor "Friede sei mir dir, dem Lektor".

http://www.youtube.com/watch?v=xZgwpMetvKU

(2. Timotheusbrief des Paulus)
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Marcus
Moderator
Beiträge: 3025
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 14:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Marcus » Donnerstag 24. November 2011, 21:50

Da die Advents- und Weihnachtszeit naht:

http://www.youtube.com/watch?v=_kiwjg6xRKY
Jesus spricht: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Joh. 14,6)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13391
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von HeGe » Freitag 25. November 2011, 00:54

Marcus hat geschrieben:Da die Advents- und Weihnachtszeit naht:

http://www.youtube.com/watch?v=_kiwjg6xRKY
Sehr schöne Aufnahmen! :ja:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 3581
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Clemens » Montag 28. November 2011, 19:16

Mir deucht, irgendwer hätte mal vor einiger Zeit ein Jutjub-Filmchen gezeigt, in dem bei Händels Halleluja die Sängerinnen (Nonnenkostüme?) Schilder mit den einzelnen Silben hochgehalten haben.

Aktuell geht bei Jutjub ein Film rum, in dem eine alaskische (heißt das so ;-) ?) Kirchengemeinde das nachspielt. Aber bei denen sieht es m.E. stümperhaft aus. Der Film, den ich meine, war viiieel besser. Aber ich finde ihn nicht mehr...

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8661
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von lifestylekatholik » Montag 28. November 2011, 22:47

Clemens hat geschrieben:Mir deucht, irgendwer hätte mal vor einiger Zeit ein Jutjub-Filmchen gezeigt, in dem bei Händels Halleluja die Sängerinnen (Nonnenkostüme?) Schilder mit den einzelnen Silben hochgehalten haben.
(Mich.) Mir scheint.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation » Montag 12. Dezember 2011, 12:16

Zum Paradies mögen Engel dich geleiten,
die heiligen Märtyrer dich begrüßen
und dich führen in die heilige Stadt Jerusalem.
Die Chöre der Engel mögen dich empfangen,
und durch Christus, der für dich gestorben,
soll ewiges Leben dich erfreuen.

(+ Improvisation zum Auszug)

Zum Paradies mögen Engel dich geleiten

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos » Sonntag 18. Dezember 2011, 12:26

Vorgesestern fand das alljaehrliche Weihnachtskonzert der rumaenischen Patriarchie statt.

http://www.youtube.com/user/gabrielbogdan?feature=watch

Tronos und das Publikum singen zusammen ein Weihnachtslied:

http://www.youtube.com/watch?v=3U-HG6gn ... ture=share

Herzlichen Dank an Alexa aus dem [Punkt]
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

taddeo
Moderator
Beiträge: 18357
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von taddeo » Sonntag 18. Dezember 2011, 13:59

Zum heutigen 4. Adventssonntag:


civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation » Mittwoch 28. Dezember 2011, 22:15

Mittelalterlicher byz. Gesang - allerdings zum Osterfest:

Αναστάσεως Ημέρα
http://www.youtube.com/watch?v=PgZZ_Cp3efM

Wunderbarer Gesang!

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von cantus planus » Mittwoch 28. Dezember 2011, 22:29

civilisation hat geschrieben:Mittelalterlicher byz. Gesang - allerdings zum Osterfest:
Jetzt übertreibst du's aber mit dem Antizipieren. :breitgrins:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation » Sonntag 1. Januar 2012, 17:25

Ein Minorit als Kirchenmusiker:
Giovanni Battista Martini (176-1784)

http://www.youtube.com/watch?v=3qId-hOwk7E

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos » Freitag 13. Januar 2012, 20:28

civilisation hat geschrieben:Mittelalterlicher byz. Gesang - allerdings zum Osterfest:

Αναστάσεως Ημέρα
http://www.youtube.com/watch?v=PgZZ_Cp3efM

Wunderbarer Gesang!
Hier das weihnachtliche Pendant, ohne diesen Echoeffekt:

http://www.youtube.com/watch?v=fBLGvuNYSKM
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos » Freitag 13. Januar 2012, 20:41

Etwas passender zu diesen Tagen: Das Apolytikion zur Theophanie:

http://www.youtube.com/watch?v=iaABXaAW ... re=related

und unkabarnotisch: http://www.youtube.com/watch?v=ITojhvuy ... re=related
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos » Freitag 13. Januar 2012, 20:51

Eine sehr schöne, klare Stimme. Das Trishagion. Ehre dem Vater... Dynamis.

http://www.youtube.com/watch?v=or7fdluE ... re=related

Heiliger Gott, Heiliger Starker, Heiliger Unsterblicher, erbarme Dich unser.
Heiliger Gott, Heiliger Starker, Heiliger Unsterblicher, erbarme Dich unser.
Heiliger Gott, Heiliger Starker, Heiliger Unsterblicher, erbarme Dich unser.

Ehre dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste, jetzt und immerdar und von Ewigkeit zu Ewigkeit Amen.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
ChrisCross
Beiträge: 2645
Registriert: Freitag 22. April 2011, 23:28

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von ChrisCross » Sonnabend 28. Januar 2012, 21:57

Ich hoffe, dieser Klassiker wurde hier noch nicht als komplette Version eingebettet, hörenswert dürfte er aber dennoch sein:






Nachtrag: Mozart über den Tod
Tu excitas, ut laudare te delectet, quia fecisti nos ad te et inquietum est cor nostrum, donec requiescat in te.
Augustinus Conf. I. 1

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation » Sonnabend 28. Januar 2012, 22:58

Vom Inhalt her nicht unbedingt Kirche betreffend.

http://www.youtube.com/watch?v=3bMxW7N-NVc

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos » Donnerstag 2. Februar 2012, 21:51

Es wird einfach wieder Zeit hierfür

http://www.youtube.com/watch?v=fiK8wHm4JGM

Agní Parthéne Déspina, Áhrante Theotóke,

Hére Nímfi Anímfefte
Parthéne Mítir Ánassa, Panéndrosé te póke.
Hére Nímfi Anímfefte

Ipsilotéra Uranón, aktínon lamprotéra

Hére Nímfi Anímfefte
Hará parthenikón horón, angélon ipertéra,
Hére Nímfi Anímfefte

Eklamprotéra uranón fotós katharotéra,

Hére Nímfi Anímfefte
Tón Uraníon stratión pasón agiotéra
Hére Nímfi Anímfefte

María Aiparthéne kósmu pantós Kiría

Hére Nímfi Anímfefte
Áhrante Nímfi Pánagne Déspina Panagía,
Hére Nímfi Anímfefte

María Nímfi Ánassa, harás imón etía.

Hére Nímfi Anímfefte
Korí semní Vasílissa, Mítir iperagía,
Hére Nímfi Anímfefte

Timiótera Heruvím iperendoxotéra

Hére Nímfi Anímfefte
Tón asomáton Serafím tón Thrónon ipertéra,
Hére Nímfi Anímfefte

Hére to ásma Heruvím hére ímnos angélon

Hére Nímfi Anímfefte
Hére odí tón Serafím Hará tón Arhangélon
Hére Nímfi Anímfefte

Hére iríni ke hará limín tis sotirías

Hére Nímfi Anímfefte
pastás tu Lógu ierá ánthos tis aftharsías
Hére Nímfi Anímfefte

Hére Parádise trifís, zoís te eonías,

Hére Nímfi Anímfefte
Hére to xílon tis zoís, pigí athanasías,
Hére Nímfi Anímfefte

Se iketévo Despina, Se, nin, epikalúme,

Hére Nímfi Anímfefte
Se disopó Pantánassa, Sin hárin exetúme.
Hére Nímfi Anímfefte

Korí semní ke áspile, Despína Panagía

Hére Nímfi Anímfefte
Thermós epikalúme Se, Naé igiasméne,
Hére Nímfi Anímfefte

Antilavú mu, ríse me, apó tú polemíu,

Hére Nímfi Anímfefte
Ke klíronomon díxon me, zoís tis eoníu,
Hére Nímfi Anímfefte
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Nassos » Donnerstag 2. Februar 2012, 22:44

http://www.youtube.com/watch?v=_CiqwWZE ... re=related

Akathistos an die Allheilige Gottesgebärerin.

1. Ikos (Vom Himmel her... sei gegrüßt, unvermählte Braut...)
2. Kondakion (Ganz ihrer Unschuld inne, ...Alleluia)
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von civilisation » Donnerstag 9. Februar 2012, 16:14

Schon eine Woche seit dem letzten Posting. - Dann wird es aber Zeit:

На реках Вавилонских
http://gloria.tv/?media=1196

taddeo
Moderator
Beiträge: 18357
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von taddeo » Donnerstag 9. Februar 2012, 18:33

civilisation hat geschrieben:Schon eine Woche seit dem letzten Posting. - Dann wird es aber Zeit:

На реках Вавилонских
http://gloria.tv/?media=1196
:daumen-rauf:
Eine sehr schöne Aufnahme! Die Melodie bzw. dieser Satz stammt aus dem Valaam-Kloster.
Interessant wäre, wer das singt.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema