Kirchenmusik bei Youtube & Co

Von Orgelpfeifen, Zimbelspielern und Kantoren.
Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6769
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Protasius »

Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26945
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Juergen »

https://www.youtube.com/v/KxhzcXmNfUQ
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6769
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Protasius »

Kirchenmusiker des Erzbistums Paderborn haben Musik zu Ostern eingespielt. Hier Links auf der Seite des Erzbistums: Hörerlebnisse in Zeiten von Corona
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13524
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Hubertus »

Vertonung des Alleluja-Verses vom letzten Sonntag durchh Michael Haydn:
Alleluja, alleluja. V (Matth. 28, 7) In die resurrectionis meæ, dicit Dominus, præcedam vos in Galilæam. Alleluja.
V (Jo. 20, 26) Post dies octo, januis clausis, stetit Jesus in medio discipulorum suorum, et dixit: Pax vobis. Alleluja.

Alleluja, alleluja. (Matth. 28, 7) Es spricht der Herr: «Am Tage Meiner Auferstehung geh Ich euch voraus nach Galiläa.» Alleluja.
V (Joh. 20, 26). Acht Tage danach trat Jesus bei verschlossenen Türen in die Mitte Seiner Jünger und sprach: «Friede sei mit euch!» Alleluja

https://www.youtube.com/v/sLSXZMW2c9k
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3606
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Lycobates »

Heute nachmittag habe ich mir noch einmal Bachs Motetten mit den Thomanern (unter Biller) angehört.
Live, damals, ist es natürlich unvergleichlich, aber die Aufnahme von 1996 ist gut.

Die Motetten sind für mich nach wie vor das genialste Werk des Meisters.
Und die Fugen!

https://www.youtube.com/watch?v=2Rh4hW_sEc0

https://www.youtube.com/watch?v=TzhnxKI ... _0wPnltYaz

(Man braucht schon etwas Odem, um den Herrn zu loben :breitgrins: )
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6769
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Protasius »

Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6769
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Protasius »


Alternatim mit dem Hymnus finde ich den Choral variée sur le theme du «Veni creator» von Maurice Duruflé fast noch schöner, auch wenn es „nur“ eine Hausorgel ist. Vorher war meine Lieblingsaufnahme die folgende aus dem Ulmer Münster:
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13524
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Hubertus »

Vor- und Nachspiel der Haydnschen, Begleitung der Mohrschen Fassung von "Deinem Heiland, deinem Lehrer":

https://www.youtube.com/v/Baw4A2TX6wQ
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26945
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Juergen »

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26945
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Juergen »

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26945
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Juergen »

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Fuchsi
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Fuchsi »

Sehr schön... vielleicht bekommen wir hier alle diversen Diözesanfassungen von "Deinem Heiland deinem Lehrer" zusammen.... :)

Bistum Fulda:


Bistum Mainz:

ab19min.20sec.

Fuchsi
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Fuchsi »

Bistum Osnabrück (andernorts Melodie "Lasst und Heilig Heilig singen mit den Engeln lasst uns bringen...")

ab7min.20sec. leider nur Orgel ohne Gesang; aber dafür als "Sequenz" richtig plaziert :unbeteiligttu:

Fuchsi
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 08:27

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Fuchsi »

https://www.youtube.com/watch?v=1ENKJW8V244

Stockholm; dort auch die Haydn-Melodie von "Deinem Heiland deinem Lehrer"

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26945
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Juergen »

Seit 3 Minuten live:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6769
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Protasius »

Anläßlich des morgigen Oktavtages von Mariä Himmelfahrt mal eine Marienvesper, die nicht von Monteverdi stammt, sondern von Vivaldi:
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6769
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Protasius »

Ein Zufallsfund auf Youtube: Die Regensburger Domspatzen singen Weihnachtslieder, in der Stiftskapelle U. L. Frau zur Alten Kapelle. ZDF, 27. November 1966, die m.W. ersten Farbfernsehaufnahmen der Regensburger Domspatzen.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von philipp »

Das Solo von Schreier ist immer wieder umwerfend :)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13524
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Hubertus »

philipp hat geschrieben:
Mittwoch 6. Januar 2021, 14:27
Das Solo von Schreier ist immer wieder umwerfend :)
Ganz klar, s. a. https://www.kreuzgang.org/viewtopic.php ... 92#p890292 ;)


Aber ausgerechnet heute das Requiem? Wenn Dir, wie mir, seine Stimme sehr gut gefällt, würde ich doch für den heutigen Tag eher seine Weihnachtslieder-Einspielung empfehlen:

https://www.youtube.com/v/q5MIChIkAl0
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von philipp »

Danke für das Video Hubertus :)

Benutzeravatar
Marcus
Beiträge: 3077
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 14:48

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Marcus »

Ich habe auf Youtube einen Kanal von Harpa Dei gefunden:

https://www.youtube.com/channel/UCpegxz ... Ngw/videos

Hierbei scheint es sich um eine Art geistliche Gemeinschaft von leiblichen Geschwistern zu handeln. Die augenscheinlich noch jungen katholischen Christen möchten wohl durch geistliche Lieder, die vor allem auch aus dem traditionellen katholischen Liedergut entnommen sind, eine Art Missionsarbeit leisten. Auch ein Video über eine nach dem tridentinischen Ritus zelebrierte Messe findet sich dort. Als eher ungewöhnlich für vermutlich traditionell lebende Katholiken empfinde ich aber die Haar- und Bartfrisuren der Männer. Diese passen eher zur Geistlichkeit der Orthodoxie.

Ich kann mit dieser Art von geistlichen Liedern jedenfalls deutlich mehr als mit dem modernen Lobpreis charismatischer Gruppierungen anfangen.
Jesus spricht: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Joh. 14,6)

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von philipp »

Zwar sicherlich weitestgehend bekannt, aber nicht weniger mitreissend: Tu es Petrus von Macmillan


Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6769
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Kirchenmusik bei Youtube & Co

Beitrag von Protasius »

Da heute am Quatembersamtag nach Pfingsten die Sequenz „Veni sancte spiritus“ das letzte Mal erklingt, erinnerte ich mich dieser schönen barocken 24-stimmigen Messe „In labore requies“ des Salzburger Hoforganisten Georg Muffat, seiner einzigen erhaltenen Meßkomposition.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema