Suche nach Noten oder Text...

Von Orgelpfeifen, Zimbelspielern und Kantoren.
Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 526
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Schwenkelpott » Sonntag 30. April 2017, 19:59

Kennt jemand die Liturgia Horarum Ordinis Cisterciensis: Psalterium per duas hebdomadas distributum aus Heiligenkreuz? Unterscheidet sich der zisterziensische Choral sehr vom römischen bzw. benediktinischen bzw. solesmischen?

http://www.bebeverlag.at/veroeffentlich ... stributum/
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6016
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Protasius » Sonntag 30. April 2017, 21:34

Schwenkelpott hat geschrieben:
Sonntag 30. April 2017, 19:59
Kennt jemand die Liturgia Horarum Ordinis Cisterciensis: Psalterium per duas hebdomadas distributum aus Heiligenkreuz? Unterscheidet sich der zisterziensische Choral sehr vom römischen bzw. benediktinischen bzw. solesmischen?

http://www.bebeverlag.at/veroeffentlich ... stributum/
Die Zisterzienser haben im 12. Jahrhundert eine Choralreform durchgeführt. Pater Karl Wallner aus Heiligenkreuz hat dazu geschrieben:
Am auffälligsten ist der Unterschied zwischen römischer beziehungsweise benediktinischer Gregorianik und unserem Choral, wenn man die Notentexte in den unterschiedlichen Gesangsweisen nebeneinander legt: Der Zisterzienserchoral hat oft viel weniger Noten, die Melismen sind vielfach abgekürzt.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12166
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Hubertus » Sonntag 28. Mai 2017, 15:45

Weiß jemand zufällig, wie das Musikstück heißt, das in diesen beiden Szenen als Filmmusik verwendet wird?

*klick1*
*klick2*
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Wahlkatholik
Beiträge: 215
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:57

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Wahlkatholik » Samstag 1. Juli 2017, 13:53

Kennt jemand dieses Orgel-/Trompeten-Stück zum Einzug?

https://www.youtube.com/watch?v=-Qi6Npw9jkY&t=32s

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12166
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Hubertus » Samstag 1. Juli 2017, 14:34

Wahlkatholik hat geschrieben:
Samstag 1. Juli 2017, 13:53
Kennt jemand dieses Orgel-/Trompeten-Stück zum Einzug?

https://www.youtube.com/watch?v=-Qi6Npw9jkY&t=32s
John Stanley, Trunpet Voluntary (aber wohl irgendeine Bearbeitung).

Hier ist das ganze Stück, so wie es kenne, eingespielt (ab 0:34):

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Paramentenmeister
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 26. Oktober 2017, 07:35

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Paramentenmeister » Dienstag 9. Januar 2018, 23:45

Ich habe kürzlich bei mir im Erzbistum ein Lied zum Heiligen Joseph gehört. Ich weiß, dass es aus dem alten Gebet ung Gesangbuch von Köln stammt, habe es aber beim Durchblättern nicht finden können. Kennt ed jemand?
Ein sehr charackteristischer Vers aus dem lied lautet: Heiliger Joseph Schutzpatron, bitt bei deinem Pflegesohn...
Wenn es jemand kennt, oder es finden sollte, wäre es sehr zuvorkommen, wenn mir jemand die Nummer schreiben, oder falls es anderweitig bekannt ist, mir den genauen Text zusenden würde.
Herzlichen Dank bereits vorab.

RomanesEuntDomus
Beiträge: 1201
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 11:36

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von RomanesEuntDomus » Mittwoch 10. Januar 2018, 00:13

Ist es vielleicht das (die Nr. 964 im alten GL für das Bistum Aachen)?

1. Heilger Joseph, hör uns flehen, nimm das Lob, das wir dir weihn,
du, den Gott hat ausersehen, Nährer seines Sohns zu sein!
Heilger Joseph, Schutzpatron, bitt bei deinem Pflegesohn,
für uns all an seinem Thron!

2. Jesum, aller Menschen Segen, und die Mutter, deine Braut,
sie zu schützen, sie zu pflegen, hat der Herr dir anvertraut.
Heilger Joseph, Schutzpatron, bitt bei deinem Pflegesohn,
für uns all an seinem Thron!

(Es gibt noch eines mit ähnlichem Text, aber mit völlig anderer Melodie, im neuen GL für das Bistum Speyer, Nr. 890, da lautet die dritte Strophe: "O heilger Joseph, Schutzpatron, Nährvater du für Gottes Sohn! Zum Hüter hat dich Gott bestellt für seine Kirche in der Welt.")

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14625
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von HeGe » Mittwoch 10. Januar 2018, 11:23

Das Lied ist ziemlich sicher das, was RomanesEuntDomus schon genannt hat. Ist im Kölner Diözesanhang im neuen GL unter der Nr. 865 zu finden (vgl. https://www.erzbistum-koeln.de/export/s ... 290413.pdf)

Hier kann man es auch hören: https://youtu.be/Mn9e0gmeoV4

Das Lied wird bei uns zu Josefsfesten auch regelmäßig gesungen.

Nach dem oben genannten Dokument wurde die dritte Strophe im Zuge des neuen GL geändert, evtl. resultiert daher auch der Unterschied im Speyerer GL.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Paramentenmeister
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 26. Oktober 2017, 07:35

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Paramentenmeister » Mittwoch 10. Januar 2018, 14:18

Danke sehr! Das was ich suchte war ersteres.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24471
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Juergen » Sonntag 10. Juni 2018, 18:03

Hab es mal aus dem Gebet- und Gesangbuch für das Erzbistum Köln (1949) gescannt:

Bild
Bild
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12166
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Hubertus » Donnerstag 9. Januar 2020, 21:46

Gibt es eigentlich eigene Sammlungen für das Orgelspiel zwischen Wandlung und Paternoster?

Bzw. irgendwelche besonderen/herausragenden Stücke?
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18963
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von taddeo » Freitag 10. Januar 2020, 10:56

Hubertus hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 21:46
Gibt es eigentlich eigene Sammlungen für das Orgelspiel zwischen Wandlung und Paternoster?

Bzw. irgendwelche besonderen/herausragenden Stücke?
Besonders aus der französischen Orgelromantik gibt es reihenweise umfangreiche Sammlungen mit Musik zur "Elevation", und sehr viel davon kostenlos auf imslp.org. Theodore Dubois, Cesar Franck, Leon Boellmann, Lefebure-Wely und zahlreiche andere Komponisten dieser Zeit haben Stücke dafür komponiert, in allen Schwierigkeitsgraden. Deutsche Orgeln geben aber oft nicht die Klänge her, die es bräuchte, damit diese Sachen wirklich überzeugend klingen. (Unser guter Cantus planus wüßte da sicher auf Anhieb mehr ... :heul: )

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6016
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Protasius » Freitag 10. Januar 2020, 11:03

Hubertus hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 21:46
Gibt es eigentlich eigene Sammlungen für das Orgelspiel zwischen Wandlung und Paternoster?

Bzw. irgendwelche besonderen/herausragenden Stücke?
Es gibt in der Literatur reichlich Werke, die mit dem Titel Elevation versehen sind, wie die folgende Elevationstoccata von Frescobaldi. In der Romantik findet man bspw. Sammelbände wie L' organist pratique oder L' organiste liturgique, die neben anderem entsprechende Stücke enthalten.


Dezidierte Sammlungen dafür kenne ich nicht, aber Peter Wagner hat vor ein paar Jahren unter dem Titel Collection Française im Strube-Verlag Sammelbände mit (teilweise für den gottesdienstlichen Gebrauch gekürzten) Werken der französischen Romantik herausgegeben, die ungefähr nach vorherrschender Lautstärke und Grundtempo sortiert sind. Der zweite Band mit langsamen Pianostücken ist – eine Orgel mit entsprechenden Registern vorausgesetzt – eine ganz brauchbare Fundgrube für Werke mit Titeln wie Elevation, Benedictus, Communion oder Méditation.


Ich spiele allerdings auch gern ein Ricercar in gemessenem Tempo oder eine intabulierte Motette; und ein besonders schönes Werk aus dem spanischen Barock wären die Ligaduras para la elevación von Juan Cabanilles.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18963
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von taddeo » Freitag 10. Januar 2020, 12:58

Empfehlenswert ist aus meiner eigenen praktischen Erfahrung zB die Sammlung von Lefebure-Wely:
https://imslp.org/wiki/L%27Organiste_mo ... es_Alfred)

Neben den explizit als "Elevation" titulierten Stücken eignen sich - je nach Länge und Charakter - oft auch "Offertoire", "Communion" und "Verset".

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12166
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Hubertus » Freitag 10. Januar 2020, 17:32

Vielen Dank Euch beiden, taddeo und Protasius!
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema