Union von Scranton

Rund um Anglikanertum, Protestantismus und Freikirchenwesen.

Moderator: asderrix

aceypi
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 22. November 2009, 18:31

Re: Union von Scranton

Beitrag von aceypi » Dienstag 10. Juli 2018, 10:24

Also, ich blick da jetzt langsam nicht mehr durch. Sind jetzt sowohl die "Nordisch-Katholische Kirche" als auch die "Christ-Katholische Kirche" beide Mitglied in der "Union von Sranton? S.: http://christ-katholisch.de/%C3%BCberzeugungen.html Punkt 4 ...

CIC_Fan
Beiträge: 8270
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Union von Scranton

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 10. Juli 2018, 10:32

was ist darab schwer zu verstehen
du bist ja auch mit Tante Paula weiter verwandt auch wenn du deinen Cousin Karl nicht magst ;D

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Dienstag 10. Juli 2018, 10:37

aceypi hat geschrieben:
Dienstag 10. Juli 2018, 10:24
Also, ich blick da jetzt langsam nicht mehr durch. Sind jetzt sowohl die "Nordisch-Katholische Kirche" als auch die "Christ-Katholische Kirche" beide Mitglied in der "Union von Sranton? S.: http://christ-katholisch.de/%C3%BCberzeugungen.html Punkt 4 ...
Nein, nur die Nordisch-Katholische Kirche.

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Mittwoch 11. Juli 2018, 13:26

Kurzinformation zur Nordisch-Katholischen Kirche und der sog. Christ-Katholischen Kirche:

https://nordischkatholisch.de/uncategor ... en-kirche/

Benutzeravatar
Sarandanon
Beiträge: 1569
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Re: Union von Scranton

Beitrag von Sarandanon » Mittwoch 11. Juli 2018, 16:13

Sascha B. hat geschrieben:
Freitag 6. Juli 2018, 09:50
So extrem können doch die Unterschiede zwischen diesen ganzen Gemeinschaften altkatholischer Tradition nicht sein, dass man sich nicht zusammenraufen könne und für ganz Deutschland eine einheitlich Struktur bildet.
Klar hätte man sich zusammenraufen können, das habe ich schon vor 3 Jahren kritisiert. Unterschiede wurden eben insofern aufgebauscht, um die persönlichen Befindlichkeiten und Bestrebungen leitender Gesitlicher dahinter zu verstecken. Da wollte auf Teufel komm raus jemand Bischof werden und ist an seiner eigenen Pesönlichkeit gescheitert. Weitere Abspalterei ist da der Weg des geringsten Widerstandes. Nun klemmt man sich an eine merkwürdige Kirche aus BC, deren apostolische Sukzession der Bischöfe zumindest zweifelhaft ist.
Dich, o Herr, kann nur verlieren, wer dich verlässt.
(Augustinus Aurelius)

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Mittwoch 18. Juli 2018, 20:36

Besuch des Bischofs und Pastoralkonferenz in Deutschland:

https://nordischkatholisch.de/uncategor ... konferenz/

aceypi
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 22. November 2009, 18:31

Re: Union von Scranton

Beitrag von aceypi » Dienstag 31. Juli 2018, 15:54

Priesterweihe in der Nordisch-Katholischen Kirche: http://www.abtei-st-severin.de/ -> Gottesdienstanzeiger (ich kann es nicht direkt verlinken):
Gottesdienstanzeiger

Hl. Messen im Kloster St. Severin

August 2018
Kloster St. Severin

Sonntag, 05.08.2018, 11:00 Uhr Hl. Messe - Abt Michael OPR
Sonntag, 12.08.2018, 11:00 Uhr Wortgottesdienst mit Spendung der Hl. Kommunion - Diakon Franz Schömer
Sonntag, 19.08.2018, 11:00 Uhr Hl. Messe mit Priesterweihe - Bischof Roald Flemestad & Klerus
Sonntag, 26.08.2018, 11:00 Uhr Wortgottesdienst mit Spendung der Hl. Kommunion - Sr. Monica OPR
Sonntag, 02.09.2018, 11:00 Uhr Hl. Messe - Abt Michael OPR

aceypi
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 22. November 2009, 18:31

Re: Union von Scranton

Beitrag von aceypi » Dienstag 31. Juli 2018, 17:40

Die "Christ-Katholische Kirche" hat hingegen eine Synode einberufen: http://christ-katholisch.com/?page_id=1404 Man darf gespannt sein ...

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Donnerstag 9. August 2018, 09:54

Der Erzbischof der Union von Scranton besucht die deutsche Administratur:

https://nordischkatholisch.de/uncategor ... zbischofs/

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Montag 20. August 2018, 19:22

Pastoralkonferenz und Priesterweihe in Kaufbeuren:

https://nordischkatholisch.de/uncategor ... aufbeuren/

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Sonntag 16. September 2018, 10:08

Die Nordisch-Katholische Kirche hat in der schwedischen Stadt Karlskrona ein historisches Kirchengebäude übernommen (die Innenstadt mit der Kirche ist Teil des UNESCO-Welterbes). Der Port Royal Orden hat in einem Gebäude neben der Kirche ein Kloster errichtet.

https://nordiskkatolsk.no/diakonvigslin ... arlskrona/

http://www.stnikolaus.se/2018/09/01/for ... tt-minnas/

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Freitag 5. Oktober 2018, 19:45

Die XXV. Generalsynode der Polish National Catholic Church (PNCC) - gehalten in Belleville, Illinois, vom 1. bis 3. Oktober - hat wieder Dr. Anthony Mikovsky zum Ersten Bischof (Prime Bishop) der Kirche gewählt. Der Erste Bischof ist gleichzeitig der Erzbischof der altkatholischen Union von Scranton und der Vorsitzende ihrer Bischofskonferenz.

Ich wünsche dem alten-neuen Ersten Bischof Gottes Segen für seinen Dienst.

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Freitag 12. Oktober 2018, 16:05

Bischöfe der Union von Scranton besuchen Deutschland:

https://nordischkatholisch.de/uncategor ... zbischofs/

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Freitag 12. Oktober 2018, 16:07

Petur hat geschrieben:
Freitag 5. Oktober 2018, 19:45
Die XXV. Generalsynode der Polish National Catholic Church (PNCC) - gehalten in Belleville, Illinois, vom 1. bis 3. Oktober - hat wieder Dr. Anthony Mikovsky zum Ersten Bischof (Prime Bishop) der Kirche gewählt. Der Erste Bischof ist gleichzeitig der Erzbischof der altkatholischen Union von Scranton und der Vorsitzende ihrer Bischofskonferenz.

Ich wünsche dem alten-neuen Ersten Bischof Gottes Segen für seinen Dienst.
https://nordischkatholisch.de/uncategor ... me-bishop/

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Freitag 26. Oktober 2018, 12:51

Priesterweihen in Eltville am Rhein:

https://nordischkatholisch.de/uncategor ... st-martin/

Benutzeravatar
Sarandanon
Beiträge: 1569
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Re: Union von Scranton

Beitrag von Sarandanon » Sonntag 28. Oktober 2018, 10:23

Das "wilde Weihen" geht weiter. Zumindest hat ja noch einer Theologie studiert.

BTW: Was bedeutet denn "Nach langjähriger theologischer und pastoraler Fortbildung"?
Dich, o Herr, kann nur verlieren, wer dich verlässt.
(Augustinus Aurelius)

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Sonntag 28. Oktober 2018, 15:49

Sarandanon, hast Du das "drüben" nicht gelesen?
Bevor jemand sofort kritisch kommentiert: die Entscheidung über die Weihen wurde gut begründet (...). In der deutschen Administratur der NKK gibt es gegenwärtig sehr positive Entwicklungen, die Spaltung hatte interessanterweise auch positive Auswirkungen.
Das "Warum" dieser Weihen war auch innerhalb der Administratur eine Frage. Ich kenne die Argumente dafür, sie sind logisch und völlig akzeptabel.

Soviel ich weiß, hatte auch der andere Kandidat theologische Studien.

Und ja, es gibt bei uns in der Tat positive Entwicklungen, mehrere neue Mitglieder, neue Initiativen.

Tinius
Beiträge: 1796
Registriert: Sonnabend 28. Juni 2014, 00:13

Re: Union von Scranton

Beitrag von Tinius » Donnerstag 1. November 2018, 23:00

Sarandanon hat geschrieben:
Sonntag 28. Oktober 2018, 10:23
Das "wilde Weihen" geht weiter. Zumindest hat ja noch einer Theologie studiert.

BTW: Was bedeutet denn "Nach langjähriger theologischer und pastoraler Fortbildung"?
Wohl wahr. Diese Sekte ist einfach krank.

Siard
Beiträge: 5135
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Union von Scranton

Beitrag von Siard » Freitag 2. November 2018, 06:44

Tinius hat geschrieben:
Donnerstag 1. November 2018, 23:00
Sarandanon hat geschrieben:
Sonntag 28. Oktober 2018, 10:23
Das "wilde Weihen" geht weiter. Zumindest hat ja noch einer Theologie studiert.

BTW: Was bedeutet denn "Nach langjähriger theologischer und pastoraler Fortbildung"?
Wohl wahr. Diese Sekte ist einfach krank.
Du mußt es ja wissen. :unbeteiligttu:
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Freitag 2. November 2018, 09:25

Tinius hat geschrieben:
Donnerstag 1. November 2018, 23:00
Sarandanon hat geschrieben:
Sonntag 28. Oktober 2018, 10:23
Das "wilde Weihen" geht weiter. Zumindest hat ja noch einer Theologie studiert.

BTW: Was bedeutet denn "Nach langjähriger theologischer und pastoraler Fortbildung"?
Wohl wahr. Diese Sekte ist einfach krank.
Tinius/Vanni, wieder ein substanzloser, hasserfüllter, inhaltlich absolut falscher Beitrag von dir. Und DAS ist in der Tat krank...

aceypi
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 22. November 2009, 18:31

Re: Union von Scranton

Beitrag von aceypi » Freitag 2. November 2018, 14:27

Mit dem Begriff "krank" (inbes. per Ferndiagnose) tue ich mich schwer. Sicherlich kann man sich des Eindrucks nicht ganz erwehren, daß es sich bei den maßgeblichen Akteuren um verhaltensoriginelle Persönlichkeiten handelt.

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Freitag 2. November 2018, 18:59

Stanley M. Bilinski, Jr., der Bischof der Westdiözese der PNCC (Bischofssitz: Chicago), ist heute verstorben.

https://ascpncc.org/media/1/Bishop%20St ... rtrait.png

Herr, gib ihm die ewige Ruhe, und das ewige Licht leuchte ihm.

Benutzeravatar
Petur
Beiträge: 2435
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 21:57
Wohnort: Ungarn

Re: Union von Scranton

Beitrag von Petur » Dienstag 13. November 2018, 08:45

Petur hat geschrieben:
Freitag 26. Oktober 2018, 12:51
Priesterweihen in Eltville am Rhein:

https://nordischkatholisch.de/uncategor ... st-martin/
Der Artikel wurde aktualisiert.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema