Ostkirchliche Nachrichten

Ostkirchliche Themen.
Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Linus »

Begräbnis von Metropolit Staikos am 25. Oktober

utl: Bundespräsident Fischer und Kardinal Schönborn unter den Trauergästen =
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... 25-oktober

Staikos-Tod: Heiliger Synod tritt zu Beratungen zusammen

utl: Interimistischer Verwalter der Metropolie von Austria ist der
Metropolit von Rhodos, Kyrillos Kogerakis =
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... n-zusammen

http://www.kathpress.at/staikos
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2317
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Sascha B. »

Die Russen planen einen orthodoxen Katechismus herauszugeben um einer spürbaren Verweltlichung des Glaubens etwas entgegen setzen zu können-

Dazu ein Römer:
Der Orthodoxie-Fachmann Prälat Nikolaus Wyrwoll, der in Regensburg das Institut für Ostkirchen-Studien leitet, betonte im Gespräch mit "Radio Vatikan", dass ein russisch-orthodoxer Katechismus auch aus ökumenischer Sicht höchst begrüßenswert wäre. Dies vor allem deshalb, weil ein solcher Katechismus ältere, überholte Darstellungen des Glaubens ablösen würde, auch falsche Darstellungen der evangelischen und katholischen Theologie. Vor 2 Jahren seien ja in Russland viele uralte Katechismen nachgedruckt worden, "die teilweise natürlich richtig darstellen, was die katholische Kirche vor 1 Jahren offiziell gesagt hat, und das unterscheidet sich erheblich von dem, was sie heute sagt".
Man gibt also zu dass man heute etwas anderes lehrt als früher? Die FSSPX dürfte sich Freuen :breitgrins:


Ein brauchbarer Katechismus der auch aktuelle Probleme behandelt ist aber eine gute Idee. Hoffentlich wird dieser dann auch in andere Sprachen übersetzt.

http://de.bogoslov.ru/text/225682/index.html

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19133
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von taddeo »

Deo iuvante hat geschrieben:Die Russen planen einen orthodoxen Katechismus herauszugeben um einer spürbaren Verweltlichung des Glaubens etwas entgegen setzen zu können-

Dazu ein Römer:
Der Orthodoxie-Fachmann Prälat Nikolaus Wyrwoll, der in Regensburg das Institut für Ostkirchen-Studien leitet, ...
Nimm mal den Wyrwoll nicht zu ernst. Das ist einer von der Sorte Orthodoxophiler, die weder von der Orthodoxie noch vom Katholizismus wirklich ne Ahnung haben, aber über beides furchtbar siebengescheit daherreden. Alles, was aus dem Regensburger OKI kommt, sollte man grundsätzlich mit größter Zurückhaltung betrachten. Manchmal ist Gutes dabei, aber vieles, sehr vieles taugt nicht viel.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2317
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Sascha B. »

Das Oberhaupt der koptisch-orthodoxen Kirche in Ägypten, Papst Schenouda III., hat am Samstagabend den Augsburger Friedenspreis erhalten. Er konnte selbst aber nicht dabei sein.

http://www.augsburger-allgemeine.de/aug ... 22846.html

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von cantus planus »

Da die von der Welt verteilten Friedenspreise mittlerweile fast alle korrumpiert sind, kann man dankbar dafür sein, wenn ihn ein Vertreter der Kirche nicht entgegennimmt - aus welchen Gründen auch immer.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von civilisation »

Ich weiß nicht, wo ich diesen Beitrag sonst unterbringen sollte. Deshalb hier der interessante Bericht aus einer griech.-orth. Gemeinde (Houston, USA):

http://www.youtube.com/watch?v=v1A36C9P9lU

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 06:41
Wohnort: Canada

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Joseph »

http://www.youtube.com/watch?v=BFjNLX64 ... re=related

In other news, Hagia Sophia, the former cathedral of Constantinople and later an Ottoman mosque, is being returned to use as a mosque after serving as a museum for almost a century.

More bad news....

Gruß
Joseph
We are drowning in information and starving for knowledge.

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 06:41
Wohnort: Canada

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Joseph »

Joseph hat geschrieben:http://www.youtube.com/watch?v=BFjNLX64 ... re=related

In other news, Hagia Sophia, the former cathedral of Constantinople and later an Ottoman mosque, is being returned to use as a mosque after serving as a museum for almost a century.

More bad news....

Gruß
Joseph
Berichtigung:
Es handelt sich nicht um Hagia Sophia in Konstantinople, sondern um die Konzilskirche gleichen Namens in Nizaea...

Trotzdem, die Plage komme auf ihr Haus....
We are drowning in information and starving for knowledge.

Benutzeravatar
Jeremias
Beiträge: 308
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 14:41

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Jeremias »

Ich wollte gerade heute nochmal nachfragen, weil es doch ein wenig merkwürdig erschien... Tja, blöd ist es trotzdem.

Aber: Der Erdogan gibt trotzdem einiges an Kirchen und Kirchenländereien zurück. Also nicht nur Negatives aus Ankara....
Orthodoxer. Physikdidaktiker. Rollenspieler. Liberaler. Konservativer. Modernist. Ökumenist.
Alles Titel, mit denen man mich bedenken kann, die deswegen mich trotzdem nicht gänzlich beschreiben.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Linus »

Orthodoxie: Arsenios Kardamakis wird Metropolit von Österreich

utl: Heiliger Synod wählte bisherigen Generalvikar der
griechisch-orthodoxen Metropolien von Frankreich zum Nachfolger des
verstorbenen Metropoliten Michael Staikos - Bischofsweihe am 3. November =

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... esterreich
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Ilija
Beiträge: 688
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 13:53

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Ilija »

Linus hat geschrieben:Orthodoxie: Arsenios Kardamakis wird Metropolit von Österreich

utl: Heiliger Synod wählte bisherigen Generalvikar der
griechisch-orthodoxen Metropolien von Frankreich zum Nachfolger des
verstorbenen Metropoliten Michael Staikos - Bischofsweihe am 3. November =

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... esterreich
Axios, Axios, Axios

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Linus »

Orthodoxer Ökumene-Pionier Metropolit Damaskinos verstorben
Früherer Schweizer griechisch-orthodoxer Metropolit war ein persönlicher Freund von Papst Benedikt XVI.

http://www.kathweb.at/site/nachrichten/ ... 42789.html
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 06:41
Wohnort: Canada

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Joseph »

Linus hat geschrieben:Orthodoxer Ökumene-Pionier Metropolit Damaskinos verstorben
Früherer Schweizer griechisch-orthodoxer Metropolit war ein persönlicher Freund von Papst Benedikt XVI.

http://www.kathweb.at/site/nachrichten/ ... 42789.html
Warum sterben die bei Euch alle? (duck und wech....)
We are drowning in information and starving for knowledge.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Linus »

ich denke, das hat weniger mit "bei uns" als mit einem defekten "orthodoxen Bischofsgen" zu tun.


*duckundweg*
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 06:41
Wohnort: Canada

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Joseph »

Linus hat geschrieben:ich denke, das hat weniger mit "bei uns" als mit einem defekten "orthodoxen Bischofsgen" zu tun.


*duckundweg*
Also nix mit dem Wasser..... :patsch:
We are drowning in information and starving for knowledge.

Benutzeravatar
Hermann2007
Beiträge: 92
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2010, 06:33
Wohnort: Tirol

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Hermann2007 »

Betrifft serbisch orthodoxe Kirche in Wien:
Vatikan erlaubt Kirchenschenkung
Der Vatikan hat laut Medienberichten entschieden, dass die Kirche Neulerchenfeld in Wien-Ottakring an die serbisch-orthodoxe Gemeinde geschenkt werden darf. Ein Rekurs der Pfarrgemeinde wurde zurückgewiesen.

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 06:41
Wohnort: Canada

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Joseph »

Hermann2007 hat geschrieben:Betrifft serbisch orthodoxe Kirche in Wien:
Vatikan erlaubt Kirchenschenkung
Der Vatikan hat laut Medienberichten entschieden, dass die Kirche Neulerchenfeld in Wien-Ottakring an die serbisch-orthodoxe Gemeinde geschenkt werden darf. Ein Rekurs der Pfarrgemeinde wurde zurückgewiesen.
Wo kann man da den Antrag auf eine Schenkung einreichen? Wir könnten hier auch so eine abgelegte RK gebrauchen.... nach einem Exorcism natürlich... :pfeif:

Gruß
Joseph
We are drowning in information and starving for knowledge.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Linus »

Joseph du wirst vergesslich, :breitgrins: kannst du dich noch erinnern (ich glaub es war in einer PN) wo ich dir von den Wiener Zuständen berichtet habe. (ursprünglich sollte meine ehemalige Pfarrkirche [neobyzantinischer Bau) genutzt werden, der Patriarch wollte die Seitenaltäre weghaben, das Denkmalamt war dagegegen, abgesehen von den veranschlagten Renovierungskosten von 30 Mio. €, die dann doch zu hoch waren. Schließlich landete man 3 oder vier Kilometer weiter nordwärts.... (zusammenlegung zweier kath Pfarrkirchen unter großem Protest, Schönborn fährt seit einiger Zeit den Kurs lieber an eine andere Kirche (wenn möglich orthodox, aber die Protestanten spielen eh nicht so ne große rolle bei uns), als völlige Desakralisierung.
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Linus »

Moskauer Patriarchat kritisiert Unierte in der Ukraine
Schaffung neuer Kirchenprovinzen sorgt für Spannungen in den orthodox-katholischen Beziehungen

http://www.kathweb.at/site/nachrichten/ ... 42888.html
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
songul
Beiträge: 1759
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 18:47

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von songul »

Eine der heiligsten Reliquen der Christenheit.


Und ihr Besuch in Moskau:


http://www.pravmir.com/mother-of-god-be ... tos-video/
Noch ein Kommentar dazu:

http://www.pravmir.com/svyatynya/

Ehre sei Gott in allem!

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Linus »

Neuer orthodoxer Metropolit von Austria ab 4. Dezember im Amt

utl: Am 3. November wird Arsenios Kardamakis im Phanar in Istanbul zum
Bischof geweiht =

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... ber-im-amt
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

HeGe
Moderator
Beiträge: 15074
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von HeGe »

Geburtskirche in Bethlehem
Priester prügeln sich mit Besenstielen


REUTERS In der Geburtskirche von Bethlehem kam es beim traditionellen Kirchenputz zu einer Schlägerei
Von Weihnachtsfrieden keine Spur: Priester verschiedener orthodoxer Kirchen sind in der Geburtskirche in Bethlehem mit Besenstielen aufeinander losgegangen.
...
Geburtskirche in Bethlehem: Priester prügeln sich mit Besenstielen - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/panorama/welt/gebur ... 97956.html
:nein: :(
- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7404
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von holzi »

The same procedure as every year, Miss Sophie? :ikb_chair:
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von civilisation »


Benutzeravatar
Nietenolaf
Beiträge: 3053
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2003, 14:26
Wohnort: Blasegast

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Nietenolaf »

Hey Civi, gib's zu, Du würdest doch auch gern mal ein paar Prottis mit 'nem Besen vermöbeln, stimmt's? ;D
ἐὰν γὰρ ἀποϑάνῃ ἄνϑρωπος, ζήσεται συντελέσας ἡμέρας τοῦ βίου αὐτοῦ· ὑπομενῶ, ἕως ἂν πάλιν γένωμαι.

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 1537
Registriert: Sonntag 20. August 2006, 11:23
Wohnort: Frag den Igel
Kontaktdaten:

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Sebastian »

holzi hat geschrieben:The same procedure as every year, Miss Sophie? :ikb_chair:
Ja, das hat doch schon Tradition und in den Armeniern haben wir endlich einen würdigen Gegner gefunden.. :ikb_boxing:


Glaube, die nehmen uns das mit dem Blitz immer noch übel...
"Selig sind die, die nicht gesehen und doch geglaubt haben" (Joh. 20,31)

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von civilisation »

Nietenolaf hat geschrieben:Hey Civi, gib's zu, Du würdest doch auch gern mal ein paar Prottis mit 'nem Besen vermöbeln, stimmt's? ;D
Diese Wortmeldung finde ich boshaft und geschmacklos. :kotz:

Benutzeravatar
Jeremias
Beiträge: 308
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 14:41

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Jeremias »

Allerdings! Wir Deutschen haben das 30 Jahre lang gemacht, da müssen die nichtdeutschen Orthodoxen noch nachlegen. :D
Orthodoxer. Physikdidaktiker. Rollenspieler. Liberaler. Konservativer. Modernist. Ökumenist.
Alles Titel, mit denen man mich bedenken kann, die deswegen mich trotzdem nicht gänzlich beschreiben.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7404
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von holzi »

Jeremias hat geschrieben:Allerdings! Wir Deutschen haben das 30 Jahre lang gemacht, da müssen die nichtdeutschen Orthodoxen noch nachlegen. :D
Im Prinzip ja, nur ging es damals nicht um den Kirchenputz und es wurde auch nicht nur mit Besenstielen gedroschen.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Jeremias
Beiträge: 308
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 14:41

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Jeremias »

Ach, immer diese Details...

Ich möchte übrigens anmerken: Man weiss halt nicht, ob man lachen oder weinen soll. Also lach ich lieber. :roll:
Orthodoxer. Physikdidaktiker. Rollenspieler. Liberaler. Konservativer. Modernist. Ökumenist.
Alles Titel, mit denen man mich bedenken kann, die deswegen mich trotzdem nicht gänzlich beschreiben.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Linus »

Orthodoxe Kirche denkt über Parteigründung nach
Moskau. Die angekündigte Erleichterung von Partei-Zulassungen hat die russisch-orthodoxe Kirche zu Gedankenspielen animiert: Sie würde die Gründung einer christlich orientierten Partei befürworten, so ein Kirchenvertreter.

http://www.aktuell.ru/russland/politik/ ... _4295.html
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Nietenolaf
Beiträge: 3053
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2003, 14:26
Wohnort: Blasegast

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Beitrag von Nietenolaf »

Ja, netter Titel des Artikels, dem im Artikel selbst dann auch gleich widersprochen wird. Aber das große Tröten hängt erst einmal in der Luft. Tatsächlich hat Tschaplin vieles gesagt, und definitiv nur, dass die Kirche keine Partei gründen wird.

Was dem Slogan eventuell am nächsten kommt, ist diese Passage als Antwort auf die Frage, unter welchen Umständen die Gründung einer christlichen politischen Partei in Russland möglich wäre:

"In dem Falle, wenn sich bei uns [im Lande - d.Ü.] eine Schicht politisch aktiver, bürgerlicher Laien heranbildet, die ein besonderes Interesse am politischen Leben haben und fähig sind, daran teilzuhaben."

und dazu:

"Eine der wichtigsten Voraussetzungen wäre, dass die Menschen es lernen, sich nicht miteinander zu zanken." (Quelle)
ἐὰν γὰρ ἀποϑάνῃ ἄνϑρωπος, ζήσεται συντελέσας ἡμέρας τοῦ βίου αὐτοῦ· ὑπομενῶ, ἕως ἂν πάλιν γένωμαι.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema