Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Ostkirchliche Themen.

Moderator: Walter

Chrysostomus
Beiträge: 268
Registriert: Montag 28. April 2008, 17:23
Wohnort: Würzburg

Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Beitrag von Chrysostomus » Freitag 8. Januar 2010, 11:33

Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Veranstalter: Friends of Mount Athos – Kleanthis Symeonides
Leitung: Kleanthis Symeonides.
E-Mail: ksymeonides@cytanet.com.cy
Kommunikation: Englisch


Liebe Freunde,

einige Pilger auf den Berg Athos (Griechenland) organisieren eine Kurzreise auf den Heiligen Berg. Eingeladen sind alle Interessierten, unabhängig von ihren religiösen Anschauungen oder ihrer Nationalität.

Einzelheiten:

Ausgangspunkt: Thessaloniki Flughafen (Griechenland) am 20.05.2010, um 11 Uhr.
Eintritt Berg Athos am 21.05.2010. Aufenthalt dort für 3 Nächte.

Wandere und spüre die schöne Natur, besuche Klöster und begegne weisen Vätern.
Es ist wichtig, leichtes Gespäck [z.B. Ruchsack] zu haben, um lange Strecken problemlos wandern zu können.
Videoaufnahmen sind nicht gestattet. Fotos sind gestattet.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.

Die Kosten pro Person betragen voraussichtlich ungefähr € 360 (eine Übernachtung in Chalkidiki eingeschlossen, ebenso alle Reisekosten, z.B. Bus, Fähre, Jeep oder Minibus (auf dem Berg Athos), Unterkunft/Eintrittskosten usw.). Die Teilnehmer müssen grundsätzlich nur ihre eigene Flugkarte kaufen, da alle anderen Kosten inbegriffen sind.

Ende der Reise am 24.05.2010, ungefähr um 17 Uhr am Flughafen Thessaloniki oder im Stadtzentrum (denjenigen, die noch länger in Thessaloniki bleiben möchten, kann ich helfen, ein preiswertes Hotel zu finden).

P.S.
1. Jeder Teilnehmer erhält ein Buch (gratis) über den Berg Athos (in Englisch oder Deutsch), um einen Überblick über den Berg Athos zu erlangen: Wenn Sie an der Teilnahme interessiert sind, nehmen Sie bitte so bald wie möglich Kontakt mit mir auf (Kleanthis Symeonides. E-Mail: ksymeonides@cytanet.com.cy). Die Vorbereitung für diese Pilgerreise, z.B. das Visum für den Zutritt zum Berg Athos, nimmt viel Zeit in Anspruch, nur 100 Besucher pro Tag erhalten Zutritt, und die Nachfrage ist groß.
2. Gerne können Sie einen Freund oder Verwandten zur Teilnahme einladen, wenn er ein ernsthafter Mensch ist, der sich gut einfügen kann.
3. Lassen Sie es mich wissen, wenn irgendeiner aus unserer Gruppe ein gesundheitliches Problem hat.
4. Ein Besuch auf dem Berg Athos ist etwas Einzigartiges, das nicht mit Worten beschrieben werden kann. Es ist wert, diese Erfahrung zu erleben.


Kleanthis Symeonides
Nikosia, Zypern (Tel. 0035799467906)

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Re: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Beitrag von anneke6 » Freitag 8. Januar 2010, 12:41

Ich vermisse in dieser Einladung den Hinweis, daß die Reise nur Männern offen steht… :pfeif:
???

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3494
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Beitrag von Florianklaus » Freitag 8. Januar 2010, 12:45

anneke6 hat geschrieben:Ich vermisse in dieser Einladung den Hinweis, daß die Reise nur Männern offen steht… :pfeif:
Das weiß hier doch sowieso jeder..........................

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Re: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Beitrag von anneke6 » Freitag 8. Januar 2010, 12:47

Wirklich "alle Interessierten, unabhängig von ihren religiösen Anschauungen oder ihrer Nationalität"?
Ich wußte das ein Vierteljahrhundert meines Lebens zumindest nicht.
???

taddeo
Moderator
Beiträge: 18374
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Beitrag von taddeo » Freitag 8. Januar 2010, 12:51

anneke6 hat geschrieben:Wirklich "alle Interessierten, unabhängig von ihren religiösen Anschauungen oder ihrer Nationalität"?
Ich wußte das ein Vierteljahrhundert meines Lebens zumindest nicht.
Öha, bist Du schon sooo alt? ;D :tuete:

Chrysostomus
Beiträge: 268
Registriert: Montag 28. April 2008, 17:23
Wohnort: Würzburg

Re: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Beitrag von Chrysostomus » Freitag 8. Januar 2010, 13:14

anneke6 hat geschrieben:Wirklich "alle Interessierten, unabhängig von ihren religiösen Anschauungen oder ihrer Nationalität"?
Ich wußte das ein Vierteljahrhundert meines Lebens zumindest nicht.
Ja, stimmt doch. Alle InteressiertEN - die InteressiertINNEN sind ausgeschlossen. ;)

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Re: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Beitrag von anneke6 » Freitag 8. Januar 2010, 13:23

Ich bin kein Freund von "gerechter Sprache". Für mich sind Frauen ja auch Brüder. :breitgrins:
???

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Beitrag von Nassos » Sonnabend 9. Januar 2010, 00:29

Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr auf den Athos zu kommen. Ein Freund in Griechenland bemüht sich schon seit Jahren mit mir dahinzugehen.
Hoffentlich klappt es. Es wäre das zweite Mal für mich.

Das erste Mal: drei Tage. Doch kein Urlaub konnte meiner Seele so viel Ruhe geben wie der Athos.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Haiduk
Beiträge: 1213
Registriert: Dienstag 15. Dezember 2009, 20:02
Wohnort: Bayern

Re: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Beitrag von Haiduk » Sonnabend 9. Januar 2010, 05:56

Also, wenn noch Plätze frei sind, würde ich da gerne mitfahren :)
Eure Rede aber sei: Ja, ja; nein, nein. Was darüber ist, das ist vom Übel. (Mt. 5, 37)
Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich, sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören. (2. Kor. 10,4)

Benutzeravatar
Ilija
Beiträge: 688
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 13:53

Re: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Beitrag von Ilija » Sonnabend 9. Januar 2010, 16:26

Nassos hat geschrieben:Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr auf den Athos zu kommen. Ein Freund in Griechenland bemüht sich schon seit Jahren mit mir dahinzugehen.
Hoffentlich klappt es. Es wäre das zweite Mal für mich.

Das erste Mal: drei Tage. Doch kein Urlaub konnte meiner Seele so viel Ruhe geben wie der Athos.
Das erging mir genauso und kein Platz auf der Welt ist schöner als dieser. Ich sollte jetzt im Dezember mit unserem (Der uns getraut hat) georgischen Priester und ein paar anderen Leuten wieder hin zum Hilandari Kloster aber durch die Arbeit konnte ich leider nicht! Ich möchte in diesem Jahr unbedingt wieder dort hin.

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Beitrag von Nassos » Sonnabend 9. Januar 2010, 21:56

Ich war auf dem Iviron. Als Samothraker habe ich eine besondere Verbundenheit hierzu. Natürlich auch andere besucht (z.B. Stavronikita).

In welches Kloster wir diesmal gehen würden, weiß ich leider nicht mehr.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema