Meßbücher für Kinder

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
Benutzeravatar
incarnata
Beiträge: 2047
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 01:11

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von incarnata »

Habe das Buch gefunden:"Mein erstes Messbuch" Messbüchlein für Kinder im Anschluß an die Schott-Meßbücher.herausgegeben von Benediktinern der Erzabtei Beuron.Verlag Herder Freiburg
Schott 6 28. Auflg. mit imprimatur durch Kapitularvikar Schäufele Freiburg vom 22.5.1958;gedruckt 1965 bestellNr 01327 mit Illustrationen von Wolfgang Felten.
Und was seh ich in dieser Auflage von 1965: Sind doch die Wandlungsworte über den Wein wahrhaftig so übersetzt: Dies ist mein Blut.Es wird für euch und dieVielenvergossen zur Vergebung der Sünden.! da war die Diskussion also schon im Kinderbuch angekommen; M.E. haben die Benediktiner nicht die schlechteste der möglichen Übersetzungen gewählt,die leider später usus wurde in deutschen Landen !
Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende
Licht aus der Höhe.......(Lk1,76)

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von lifestylekatholik »

incarnata hat geschrieben:Und was seh ich in dieser Auflage von 1965: Sind doch die Wandlungsworte über den Wein wahrhaftig so übersetzt: Dies ist mein Blut. Es wird für euch und die Vielen vergossen zur Vergebung der Sünden.! da war die Diskussion also schon im Kinderbuch angekommen; M.E. haben die Benediktiner nicht die schlechteste der möglichen Übersetzungen gewählt,die leider später usus wurde in deutschen Landen !
Äh, wie bitte? :|
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von anneke6 »

@ incarnata: Genau, das ist es!
???

Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 1257
Registriert: Sonntag 23. März 2008, 23:48

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Jacinta »

Auf die Idee, sich mal antiquarisch umzuschauen, hätte ich auch selbst kommen können.

Leider ist das mit der Vermittelung ausschließlich durch die Eltern so eine Sache. Die haben da im Zweifel ja kaum was zu vermitteln, weil sie es selbst nicht wissen.

Als schon etwas größeres Kind habe ich mich derzeit bei Martin von Cochems Messerklärung festgebissen. Hätte nie gedacht, dass ist an so einer "ollen Schwarte" so großes Vergnügen finde...
"In necessariis unitas, in non-necessariis libertas, in utrisque caritas."
"Man muss sich aber klarmachen, dass Krisenzeiten des Zölibats auch immer Krisenzeiten der Ehe sind." BXVI.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23875
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Niels »

lifestylekatholik hat geschrieben:
incarnata hat geschrieben:Und was seh ich in dieser Auflage von 1965: Sind doch die Wandlungsworte über den Wein wahrhaftig so übersetzt: Dies ist mein Blut. Es wird für euch und die Vielen vergossen zur Vergebung der Sünden.! da war die Diskussion also schon im Kinderbuch angekommen; M.E. haben die Benediktiner nicht die schlechteste der möglichen Übersetzungen gewählt,die leider später usus wurde in deutschen Landen !
Äh, wie bitte? :|
http://www.kreuzgang.org/viewtopic.php? ... pro+multis
Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von lifestylekatholik »

Nein, ich verstehe nicht, warum Incarnata ihr Bedauern darüber ausdrückt, dass »nicht die schlechteste der möglichen Übersetzungen« »leider später usus wurde«.

Außerdem frage ich mich, ob man tatsächlich sagen kann, dass 1965 irgendeine Diskussion um die Verdeutschung der Pro-multis-Worte »im Kinderbuch angekommen« war.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25508
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Robert Ketelhohn »

„Im Kinderbuch angekommen“ sei die Diskussion damals gewesen,
weil statt der simplen, geradlinigen, wörtlichen (und, wie andernorts
ausgeführt, einzig richtigen) Übersetzung „für viele“ die (fehl)interpre-
tierende Version „für die vielen“ gewählt wurde.

Diese (laut Incarnata „von den Benediktinern“ gewählte) sei von den
interpretierenden Übersetzungen nicht die schlechteste gewesen, wel-
che (schlechteste!) hernach jedoch »Usus« geworden sei »in deutschen
Landen«. Damit meint sie die Fassung „für alle“.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von lifestylekatholik »

@Robert: Ah! Danke, jetzt hab auch ich’s endlich kapiert! :ikb_shy:
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
incarnata
Beiträge: 2047
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 01:11

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von incarnata »

Robert: Du hast mich gut verstanden !
die Diskussion darüber warum das schlichte "für Viele" aus der Tradition der Kirche heraus noch besser ist als das theologisch und semantisch ausgeklügelte " für all ? die Vielen" ist in dem anderen Strang ausführlichst beleuchtet worden.Für mich als Kind löste sich das Problem damit.dass ich zur Erstkommunion einen "richtigen" Sonntags-Schott bekam;und da die Eltern dann feststellten,dass der auch schon "modern" war mit hässlichen Holzschnittbildern und nach der Reform von Johannes XXIII
ohne Schlußevangelium wurde schliesslich ein altes Exemplar hervorgeholt,bei dem man noch wusste,woran man war !
Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende
Licht aus der Höhe.......(Lk1,76)

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 8115
Registriert: Freitag 23. April 2004, 17:57

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Pit »

Leguan hat geschrieben:Doch doch, der Sarto-Verlag wird schon von der Piusbruderschaft betrieben. Allerdings betreiben die das ganze auch noch als Versandbuchhandlung, um was dazuzuverdienen, deswegen gibt es auch Nichttradi-Bücher.
Und - ganz dumm gefragt- wie erkenne ich als Nichttradi den Unterschied?
Es gibt dort z.B. ein Buch über die "Hl.Messe aller Zeiten", unter Liturgie-Messerklärungen.
Kennt hier jemand das Buch?
carpe diem - Nutze den Tag !

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Raimund J. »

incarnata hat geschrieben:Robert: Du hast mich gut verstanden !
die Diskussion darüber warum das schlichte "für Viele" aus der Tradition der Kirche heraus noch besser ist als das theologisch und semantisch ausgeklügelte " für all ? die Vielen" ist in dem anderen Strang ausführlichst beleuchtet worden.Für mich als Kind löste sich das Problem damit.dass ich zur Erstkommunion einen "richtigen" Sonntags-Schott bekam;und da die Eltern dann feststellten,dass der auch schon "modern" war mit hässlichen Holzschnittbildern und nach der Reform von Johannes XXIII
ohne Schlußevangelium wurde schliesslich ein altes Exemplar hervorgeholt,bei dem man noch wusste,woran man war !
Vor 125 Jahren schuf der Beuroner Benediktiner Mönch Anselm Schott das liturgische Standardwerk. In unserer Bistumszeitung ist ein ganzseitiger Artikel zu diesem Jubiläum sowie folgendes Zitat:
Das Verlagshaus Herder setzt ganz auf den neuen liturgischen Ritus und verzichtet auf die bisherige Übersetzung des alten tridentinischen Ritus. die neue Karfreitagsfürbitte des Papstes spiele im Schott daher keine Rolle, sagt Verlags-Sprecher Bernheim. "Der Herder-Verlag steht für die erneuerte Liturgie", ergänzt er
:hae?: :vogel:
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

obsculta
Beiträge: 2300
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 22:16

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von obsculta »

...da fällt mir wirklich nix mehr zu ein außer... :vogel: :vogel: :vogel:

new
Beiträge: 343
Registriert: Montag 9. April 2007, 19:13
Wohnort: Bistum Chur

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von new »

Der Herderverlag hängt wirtschaftlich sehr von der DBK ab und dessen Brot ich esse ...

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23875
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Niels »

obsculta hat geschrieben:...da fällt mir wirklich nix mehr zu ein außer... :vogel: :vogel: :vogel:
Mir auch nicht. :vogel: :vogel: :vogel:
Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23875
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Niels »

Leider nur auf Spanisch verfügbar: http://www.unavocesevilla.info/Montesso ... sninos.pdf
Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 1257
Registriert: Sonntag 23. März 2008, 23:48

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Jacinta »

Niels hat geschrieben:Leider nur auf Spanisch verfügbar: http://www.unavocesevilla.info/Montesso ... sninos.pdf
Das Buch aus 1931 existiert auch in einer deutschen Übersetzung:

Maria Montessori: Die Messe, Kindern erklärt, Freiburg i. Br. 1964

Es soll auch enthalten sein in einem Sammelband mit dem Titel "Kinder, die in der Kirche leben".

Die Recherche startet...
"In necessariis unitas, in non-necessariis libertas, in utrisque caritas."
"Man muss sich aber klarmachen, dass Krisenzeiten des Zölibats auch immer Krisenzeiten der Ehe sind." BXVI.

Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 1257
Registriert: Sonntag 23. März 2008, 23:48

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Jacinta »

...und hat herausgefunden, dass die Bücher seinerzeit im Herder-Verlag erschienen sind. :kugel: :kugel: :kugel:

Antiquarisch wohl auch kaum zu bekommen. Habe sie jedenfalls nicht gefunden.
"In necessariis unitas, in non-necessariis libertas, in utrisque caritas."
"Man muss sich aber klarmachen, dass Krisenzeiten des Zölibats auch immer Krisenzeiten der Ehe sind." BXVI.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23875
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Niels »

Wenn der Herder-Verlag heute noch Exemplare davon besitzt, dann wohl im "Giftschrank" :kugel:
(Heute veröffentlichen sie nur sowas:
Bild
:schnarch: )

Habe auch mal bei zvab, amazon marketplace geschaut - Ergebnis: :nein:
Als verfügbare Fernleiheist nur ein französisches Exemplar vorhanden. :hmm: :/
Naja, mal weitersuchen...
Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 1257
Registriert: Sonntag 23. März 2008, 23:48

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Jacinta »

Den Sammelband konnte ich inzwischen per Fernleihe bestellen. Bin gespannt, was da so alles enthalten ist. Leider ist da ja noch bis 2022 Urheberrecht drauf.
"In necessariis unitas, in non-necessariis libertas, in utrisque caritas."
"Man muss sich aber klarmachen, dass Krisenzeiten des Zölibats auch immer Krisenzeiten der Ehe sind." BXVI.

Cornelius
Beiträge: 77
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 15:53

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Cornelius »

Hallo allerseits,

eigentlich komisch. Ich hätte nie gedacht, daß ich in der Abteilung "Meßbücher für Kinder" (trident. Form) jemals meinen ersten Beitrag im Kreuzgang schreiben würde...

Aber soweit ich es richtig überblicke, ist Jacintas Suche noch nicht richtig abgeschlossen. Ich habe eben folgendes im Internet gefunden.

http://shop.sarto-verlag.de/product_inf ... f9dc3a8b77

Vielleicht hilft es ja weiter. Ich selbst kenne das Buch nicht.

Liebe Grüße
Cornelius

HeGe
Moderator
Beiträge: 15074
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von HeGe »

Willkommen im Kreuzgang! :huhu:
- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23875
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Niels »

Interessanter Link.
Herzlich willkommen! :huhu:
Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Cornelius
Beiträge: 77
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 15:53

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Cornelius »

Vielen lieben Dank für die herzliche Begrüßung! Ich werde in den nächsten Tagen mich an geeigneter Stelle kurz vorstellen.

Alles Gute
Cornelius

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23875
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Niels »

Jacinta hat geschrieben:Den Sammelband konnte ich inzwischen per Fernleihe bestellen. Bin gespannt, was da so alles enthalten ist. Leider ist da ja noch bis 2022 Urheberrecht drauf.
Und, hast Du ihn inzwischen erhalten? Und wenn ja, hat es sich gelohnt?
Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 1257
Registriert: Sonntag 23. März 2008, 23:48

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Jacinta »

Niels hat geschrieben:
Jacinta hat geschrieben:Den Sammelband konnte ich inzwischen per Fernleihe bestellen. Bin gespannt, was da so alles enthalten ist. Leider ist da ja noch bis 2022 Urheberrecht drauf.
Und, hast Du ihn inzwischen erhalten? Und wenn ja, hat es sich gelohnt?
Ich habe das Buch heute erhalten und eben ersten Seiten gelesen. Da beschreibt sie eine Art Vorschule in Barcelona und was dort an religiöser Erziehung gemacht wurde. Wenn ich ein paar Millionen hätte, gute Erzieher und Lehrer hätte und noch die Kinder dazu, würde ich nach diesem Modell die Schule lieber heute noch als morgen eröffnen wollen. Montessori hat sich damals vor allem arme und ungebildete Familien als Zielgruppe gehabt. Heutzutage könnte man sicher mit einem ähnlichen Ansatz in den entchristlichten, sozialen Problemgebieten (siehe Schönbohm-Diskussion) eine Menge Gutes bewirken. Montessori berichtet, dass bald die Eltern gekommen und um religiöse Unterweisung gebeten hätten.

Inwiefern die modernen Montessori-Schulen und Kindergärten das heute noch so umsetzen, kann ich nicht sagen. Wohl eher nicht.

Die angesprochene Messerklärung ist auch enthalten. Sie wendet sich aber nicht an die (kleinen) Kinder selbst, sondern scheint eher als Vermittlungshilfe für Erzieher angelegt zu sein. Sehr lehrreich auch für Erwachsene.

Nach meinem ersten Eindruck wäre es ein großer Gewinn, das Buch neu aufzulegen.

Erst mal muss ich nun alles lesen.
"In necessariis unitas, in non-necessariis libertas, in utrisque caritas."
"Man muss sich aber klarmachen, dass Krisenzeiten des Zölibats auch immer Krisenzeiten der Ehe sind." BXVI.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23875
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Niels »

Danke für Deine erste Einschätzung. :)
Klingt ja vielversprechend.
Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23875
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Niels »

Vielleicht sollten wir den Herder-Verlag einfach mal diesbezüglich anschreiben und eine Genehmigung für einen Nachdruck einholen. :ja:
Ich glaube nicht, dass es da Probleme geben wird - es ist kaum vorstellbar, dass dort ein irgenwie geartetes Interesse einer Neuauflage besteht.
Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

iustus
Beiträge: 7038
Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 14:59

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von iustus »

Aber vielleicht ein Interesse daran, eine Neuauflage zu verhindern. Wundern würde das nicht...

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7462
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Marion »

Cornelius hat geschrieben:Hallo allerseits,

eigentlich komisch. Ich hätte nie gedacht, daß ich in der Abteilung "Meßbücher für Kinder" (trident. Form) jemals meinen ersten Beitrag im Kreuzgang schreiben würde...

Aber soweit ich es richtig überblicke, ist Jacintas Suche noch nicht richtig abgeschlossen. Ich habe eben folgendes im Internet gefunden.

http://shop.sarto-verlag.de/product_inf ... f9dc3a8b77

Vielleicht hilft es ja weiter. Ich selbst kenne das Buch nicht.

Liebe Grüße
Cornelius
Das ist ein sehr schönes Bilderbüchlein mit den wichtigen Gebeten, dem Hergang und Sinn in der Messe, richtige Namen von allem was auf dem Alter steht und der Priester anhat und wirklich sehr Kindergerecht und auch katholisch (Es wird nicht verzichtet auf die Erwähnung von z.B. Opfer und Fegefeuer). Auf jeder 2. Seite ein Bild, große Schrift und auch Kindergerechte Sprache.
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 1257
Registriert: Sonntag 23. März 2008, 23:48

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Jacinta »

Marion hat geschrieben:
Cornelius hat geschrieben:Hallo allerseits,

eigentlich komisch. Ich hätte nie gedacht, daß ich in der Abteilung "Meßbücher für Kinder" (trident. Form) jemals meinen ersten Beitrag im Kreuzgang schreiben würde...

Aber soweit ich es richtig überblicke, ist Jacintas Suche noch nicht richtig abgeschlossen. Ich habe eben folgendes im Internet gefunden.

http://shop.sarto-verlag.de/product_inf ... f9dc3a8b77

Vielleicht hilft es ja weiter. Ich selbst kenne das Buch nicht.

Liebe Grüße
Cornelius
Das ist ein sehr schönes Bilderbüchlein mit den wichtigen Gebeten, dem Hergang und Sinn in der Messe, richtige Namen von allem was auf dem Alter steht und der Priester anhat und wirklich sehr Kindergerecht und auch katholisch (Es wird nicht verzichtet auf die Erwähnung von z.B. Opfer und Fegefeuer). Auf jeder 2. Seite ein Bild, große Schrift und auch Kindergerechte Sprache.
ISBN: 978-3-932691-4-9

Ich frage mich aber, warum das bei Amazon nicht mehr vorrätig ist, unter http://www.buchhandel.de aber schon.
"In necessariis unitas, in non-necessariis libertas, in utrisque caritas."
"Man muss sich aber klarmachen, dass Krisenzeiten des Zölibats auch immer Krisenzeiten der Ehe sind." BXVI.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7462
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Marion »

Vielleicht hat Amazon es auf den Index gelegt, weil es zu altmodisch ist :D
Bei Sarto kriegst de es, Sarto ist selbst Verleger des Büchleins
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 1257
Registriert: Sonntag 23. März 2008, 23:48

Re: Meßbücher für Kinder

Beitrag von Jacinta »

Marion hat geschrieben:Vielleicht hat Amazon es auf den Index gelegt, weil es zu altmodisch ist :D
Bei Sarto kriegst de es, Sarto ist selbst Verleger des Büchleins
Die Frage ist halt, ob man da bestellen will...
"In necessariis unitas, in non-necessariis libertas, in utrisque caritas."
"Man muss sich aber klarmachen, dass Krisenzeiten des Zölibats auch immer Krisenzeiten der Ehe sind." BXVI.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema