"Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
Benutzeravatar
Berolinensis
Beiträge: 4988
Registriert: Mittwoch 9. September 2009, 16:40

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Berolinensis »

Gibt's den Eisenhofer irgendwo online? Hab nix gefunden.

Benutzeravatar
ad-fontes
Beiträge: 9523
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von ad-fontes »

Christi vero ecclesia, sedula et cauta depositorum apud se dogmatum custos, nihil in his umquam permutat, nihil minuit, nihil addit; non amputat necessaria, non adponit superflua; non amittit sua, non usurpat aliena. (Vincentius Lerinensis, Com. 23, 16)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23572
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Niels »

Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
ad-fontes
Beiträge: 9523
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von ad-fontes »

Gibt es irgendwo eine deutsche und eine englische Übersetzung der (General-)Rubriken der Messe und des Offiziums?
Christi vero ecclesia, sedula et cauta depositorum apud se dogmatum custos, nihil in his umquam permutat, nihil minuit, nihil addit; non amputat necessaria, non adponit superflua; non amittit sua, non usurpat aliena. (Vincentius Lerinensis, Com. 23, 16)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23572
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Niels »

Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von civilisation »

Hier gibt es eine englische Ausgabe des Liber Usualis von 1961:

http://musicasacra.com/pdf/liberusualis.pdf

(Die pdf-Datei ist mal gerade rund 115 MB groß.)

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von civilisation »

Und hier

http://musicasacra.com/communio/

finden sich noch ganz viele andere liturgische Bücher.

z.B.
LATIN CHANT BOOKS
■A Dictionary of the Psalter (Britt, 1928)■Anthologia Quinta Vocalis (1927)■Antiphonale (1912)■Antiphonarium (1923)■Cantus Selecti (1957)■Chants Abreges (1926), Graduals and Alleluias■Chants of the Church (1954), Modern Notes■Chants of the Church (Latin/English 1953)■Dominican Liturgical Books
■Graduale Romanum 198■Graduale Romanum 1961 (with nav links)■Graduale Romanum, Ratisbon (1871)■Gregorian Missal (Latin/English)■Index of the 1974 Graduale■Introits for Treble Choir (Richard Rice)■Kyriale (Solesmes edition)■Kyriale (Vatican Edition)■Kyriale Brevis■Laudes Festivae (194, Roman martyrology for Christmas (better known as the Christmas proclamation), and the sung Gospel for Mass on solemn feast days, the sung lessons of Triduum vigils (better known as Tenebrae).
■Liber Brevior (1954)■Liber Usualis (1961)■Mass and Vespers (1957)■Music of the Sarum Rite (website in progress)■Offertoriale with Offertory Verses (1935)■Offertory Verses (printable booklet)■Officium Majoris Hebdomadæ Et Octavæ Paschæ (Sung Liturgy of Holy Week) (1923)■Ordinary Chants (Latin, English)
■Ordo Processionum (Franciscan 1925)■Parish Book of Chant (CMAA)
■Processionarium (Dominican 1913)■Propers of the Church year set to tones (1962 Missal)■Propers of the Mass by Fr. Rossini■Proprium de Tempore (Propers)■Psalm Tone Sheet■Secunda Anthologia Vocalis (Trios, Ravanello, 197)■Simplified Graduale, Major Propers (R. Rice)■St. Lalande Library of Rare Books■Versus Psalmorum et Canticorum■Vesperale Romanum (1913)

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8599
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Gamaliel »

Summorum-pontificum.de berichtet heute:


Zum ersten Advent 2010 ist ein neues Webprojekt von Summorum-pontificum.de und maßgeblich mitgetragen von René Strasser online gegangen: Das Hymnarium - der Hymnenschatz der lateinischen Kirche.

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8599
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Gamaliel »

Ein Standardwerk zum gregorianischen Choral:

Dr. Peter Wagner (1865-1931) - Einführung in die gregorianischen Melodien: Ein Handbuch der Choralwissenschaft.

Band 1
Band 2
Band 3


Außerdem:

Dr. Peter Wagner - Der Kampf gegen die "Editio Vaticana": Eine Abwehr

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12728
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Hubertus »

Wurde gerade auf dieses Werk aufmerksam gemacht:

Prosper Guéranger: Liturgische Unterweisungen (Regensburg 1854)
hier
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23572
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Niels »

Hubertus hat geschrieben:Wurde gerade auf dieses Werk aufmerksam gemacht:

Prosper Guéranger: Liturgische Unterweisungen (Regensburg 1854)
hier
:daumen-rauf:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12728
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Hubertus »

Niels hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:Wurde gerade auf dieses Werk aufmerksam gemacht:

Prosper Guéranger: Liturgische Unterweisungen (Regensburg 1854)
hier
:daumen-rauf:
;)
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Berolinensis
Beiträge: 4988
Registriert: Mittwoch 9. September 2009, 16:40

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Berolinensis »

Da heute ja das Fest (leider nur kommemoriert...) des hl. Clemens Maria Hofbauer ist und ich mein Berliner Proprium nicht dabei habe, habe ich mal gegoogelt, und zu meiner großen Freude festgestellt, daß das Berliner Diözesanarchiv (ich weiß auch, wer dort :blinker: ) die Berliner Proprien sowohl für die hl. Messe als auch für das Brevier, und dazu noch die Excerpta ex Rituali parvo in diœcesi Berolinensi usitato online gestellt haben (die Fassungen sind von vor 1960, aber die Anpassung an die neuen Rubriken kann man leicht vornehmen):

Code: Alles auswählen

http://www.diözesanarchiv-berlin.de/downloads/index.html
Zuletzt geändert von Berolinensis am Dienstag 15. März 2011, 14:10, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von lifestylekatholik »

Berolinensis hat geschrieben:zu meiner großen Freude festgestellt, daß das Berliner Diözesanarchiv (ich weiß auch, wer dort :blinker: ) die Berliner Proprien sowohl für die hl. Messe als auch für das Brevier, und dazu noch die Excerpta ex Rituali parvo in diœcesi Berolinensi usitato online gestellt haben
:klatsch:
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Berolinensis
Beiträge: 4988
Registriert: Mittwoch 9. September 2009, 16:40

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Berolinensis »

lifestylekatholik hat geschrieben:
Berolinensis hat geschrieben:zu meiner großen Freude festgestellt, daß das Berliner Diözesanarchiv (ich weiß auch, wer dort :blinker: ) die Berliner Proprien sowohl für die hl. Messe als auch für das Brevier, und dazu noch die Excerpta ex Rituali parvo in diœcesi Berolinensi usitato online gestellt haben
:klatsch:
Besonders erfreulich ist, daß dabei auch (S. 134) der Ritus der Graböffnung am Ostermorgen - die für das Volk den Höhepunkt der Feierlichkeiten darstellte - zu finden ist, den ich bisher nur aus zweiter hand kannte.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23572
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Niels »

Gerade entdeckt:

Stapper, Richard: Grundriß der Liturgik. Zum Gebrauche bei Vorlesungen und zum Selbstunterricht, Münster 192
http://www.archive.org/download/MN5188u ... ucmf_1.pdf (9 MB)
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Fridericus
Beiträge: 1237
Registriert: Montag 27. April 2009, 17:33

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Fridericus »

Berolinensis hat geschrieben:Gibt's den Eisenhofer irgendwo online? Hab nix gefunden.
Ich möchte die Frage erneuern...

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19103
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von taddeo »

Fridericus hat geschrieben:
Berolinensis hat geschrieben:Gibt's den Eisenhofer irgendwo online? Hab nix gefunden.
Ich möchte die Frage erneuern...
Kann eigentlich nicht sein. Eisenhofer verstarb am 29. März 1941, also endet die gesetzliche 70-Jahre-Schutzfrist für seine Werke am 31.12.2011. Danach könnte man den Text online stellen, sofern nicht andere Beteiligte (etwa Bearbeiter) eine Verlängerung der Schutzfrist bewirken.

Vulpius Herbipolensis
Beiträge: 1047
Registriert: Sonntag 31. Januar 2010, 19:09

Re: "Online-Bibliothek" zur Liturgiegeschichte

Beitrag von Vulpius Herbipolensis »

Niels hat geschrieben:Einen habe ich noch :ja: :

Joseph Braun SJ: Die liturgische Gewandung im Occident und Orient nach Ursprung und Entwicklung, Verwendung und Symbolik, Freiburg i. Br. 197
http://ia31121.us.archive.org/3/items/ ... augoog.pdf
Vor 'n paar Monaten ging's noch ... :(

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8599
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: "Online-Bibliothek" zur Liturgiegeschichte

Beitrag von Gamaliel »

Vulpius Herbipolensis hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:Einen habe ich noch :ja: :

Joseph Braun SJ: Die liturgische Gewandung im Occident und Orient nach Ursprung und Entwicklung, Verwendung und Symbolik, Freiburg i. Br. 197
http://ia31121.us.archive.org/3/items/ ... augoog.pdf
Vor 'n paar Monaten ging's noch ... :(
Wenn ein Link nicht mehr funktioniert, brauchst Du nur auf der Hauptseite zu suchen, um (meist) wieder fündig zu werden. ;)

Bitte: http://ia641.us.archive.org/2/items ... augoog.pdf

Benutzeravatar
Maurus
Beiträge: 6813
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 12:56
Wohnort: Kurmainz

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Maurus »

Am besten abspeichern :ja:.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23572
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Niels »

Von Joseph Braun sind mittlerweile auch etliche Aufsätze online.
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von civilisation »

Niels hat geschrieben:Von Joseph Braun sind mittlerweile auch etliche Aufsätze online.
Prima. :daumen-rauf:

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23572
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Niels »

Gibt's seit ein paar Tagen bei archive.org:
Adrian Fortescue, The ceremonies of the Roman rite described, London 1918
http://www.archive.org/download/ceremon ... fort.pdf (31, 9 MB)
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23572
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Niels »

Auch verfügbar:
Adrian Fortescue, The Mass. A study of the Roman liturgy, London 1917
http://www.archive.org/download/massstu ... fort.pdf (16,8 MB)
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6379
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Protasius »

Hier gibt es eine Übersicht über lehramtliche Texte der Kirche von der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck von den Anfängen bis 1962:

http://web.archive.org/web/200805251658 ... e/250.html
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8599
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Gamaliel »

"Rorate Caeli" bietet die ersten gut 60 Seiten der ursprünglichen Institutio Generalis Missalis Romani aus dem Jahr 1969 als pdf-Datei an.
Darin enthalten ist in Nr. 7 jene Definition der Messe von der z.B. Prof. Georg May gesagt hat, daß sie "für einen gläubigen katholischen Christen unannehmbar" ist.
(Nach zahlreichen Protesten wurde diese Definition später etwas abgeändert.)

Institutio Generalis Missalis Romani 1969

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8599
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Gamaliel »

Jerome Nadal S.J. (1507-1580) hat hervorragende Illustrationen zu zahlreichen Ereignissen, die uns im Evangelium berichtet werden, angefertigt.

Seine Bildtafeln dienen bestens zur Veranschaulichung der Evangeliumstexte, wie sie im Laufe des Kirchenjahres in der Hl. Messe zum Vortrag kommen.

Nachstehend der Link zum Verzeichnis der Bilder und als Beispielbild die Illustration zum Evangelium des 3. Adventsonntags:

Illustrations of Gospel Stories from Jerome Nadal, S.J.






Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23572
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Niels »

Danke für den Hinweis, Gamaliel! :daumen-rauf:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7451
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Marion »

Gamaliel hat geschrieben:Jerome Nadal S.J. (1507-1580) hat hervorragende Illustrationen zu zahlreichen Ereignissen, die uns im Evangelium berichtet werden, angefertigt.

Seine Bildtafeln dienen bestens zur Veranschaulichung der Evangeliumstexte, wie sie im Laufe des Kirchenjahres in der Hl. Messe zum Vortrag kommen.

Nachstehend der Link zum Verzeichnis der Bilder und als Beispielbild die Illustration zum Evangelium des 3. Adventsonntags:

Illustrations of Gospel Stories from Jerome Nadal, S.J.

Das ist ja total schön :daumen-rauf:

Sind die Texte des Evangeliums seit 1500 im Laufe des Kirchenjahres immernoch genau dieselben wie heute im alten Ritus?
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8599
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Gamaliel »

Marion hat geschrieben:Sind die Texte des Evangeliums seit 1500 im Laufe des Kirchenjahres immernoch genau dieselben wie heute im alten Ritus?
Da dies hier kein Diskussions- sondern ein "Bibliotheksthread" ist, eine kurze Antwort: Ja.

Genauere Angaben findest Du in den Erklärungen auf der von mir oben verlinkten Seite.

Eine exakte Angabe der jeweiligen Evangelienstelle im alten Ritus inklusive der passenden Zeichnung von Nadal gibt es auf dieser Seite:
GOSPEL READING with links to Nadal's Gospel Illustrations.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7451
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: "Online-Bibliothek" zu Liturgiegeschichte und Rubrizistik

Beitrag von Marion »

Das "Ja" war eine mir genügend lange Antwort - Danke Gamaliel :)
So wird das ganze einfach um das Latein darunter zu verstehen.

Ich bin ganz begeistert von den Bildern. Die sehen aus wie richtige Menschen und nicht wie die überall zu sehenden ZeugenJehovasbilder, die wohl üblich geworden sind wenn es um Bibelszenen geht.
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema